Warum ist Shoei nochmal eine Premium-Marke?

Diskutiere Warum ist Shoei nochmal eine Premium-Marke? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo ich brauchte kürzlich mal wieder eine neue Kopfbedeckung, und wie üblich empfahl mir der freundliche Verkäufer eine der "Premiummarke"...
A

Aurangzeb

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
288
Hallo
ich brauchte kürzlich mal wieder eine neue Kopfbedeckung, und wie üblich empfahl mir der freundliche Verkäufer eine der "Premiummarke" Shoei. Da komme ich nicht mehr so richtig mit. Bei dem Shoei, den ich vor dem jetzigen hatte, verwandelte sich der Schaumstoff des Helmpolsters nach ein paar Jahren komplett in Krümel. Das tat der Passform nicht so gut, und gegen die Rückstände auf meiner Glatze half auch nicht das Schuppen-Shampoo. Da man das Polster nicht wechseln konnte, war der Helm natürlich Schrott. Nur wegen des minderwertigen Schaumstoffs.

Da außer dem Shoei nichts auf meine Rübe richtig passt, kaufte ich danach trotzdem wieder einen, den XR 1100. Schon nach recht kurzer Zeit schrabbelte die Unterseite des Kragens ab. Es sieht unschön aus, wenn sich Kunstleder abpellt. Das Kopfpolster hat sich mittlweile auch zerlegt. Jetzt könnte ich zwar ein neues kaufen, da herausnehmbar. Die Preise für das Plastikgeraffel sind aber so gepfeffert, dass man lieber einen neuen Helm kauft - jedenfalls bevor man eine Generalüberholung mit neuem Visier in Erwägung zieht.

Okay, der XR 1100 ist jetz auch schon ein bisschen her, wenn man aber bedenkt, dass er nur noch für seltene Sonntagsspazierfahrten herhalten muss... Lassen sich Vielfahrer zu jedem neuen Reifen einen neuen Helm dazugeben:cool:?
Ich will ja nicht sagen, dass man Shoei jetzt gar nicht kaufen kann. Aber premium sehe ich jetzt nicht. Es scheint mir eher ein ganz normales Wegwerfprodukt zu sein.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.608
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Helmstudio und durchprobieren, so bin ich über NExx (Glump) zu X-Lite gekommen, das ist die Premiummarke von Nolan :lol:
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
119
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Hast Du mal freundlich bei Shoei direkt nach Kulanz/ evtl bekannte Probleme oder Problemlösung nachgefragt?
 
G

Gast50435

Gast
Also ich kann nichts negatives über Shoei sagen. Meine Frau und ich haben seit Jahren den gleichen Helm (NXR und GT air2) und bis heute keine Probleme damit. Super Passform und sehr geräuscharm bei Fahrtwind, da konnte mein alter X-lite nicht mithalten...
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.603
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Auseinander fallen meine Shoei-Helme auch nach über 10 Jahren im Gebrauch nicht, ich habe mit Shoei bisher (knapp 30 Jahre, 4-5 Shoei-Helme) nur gute Erfahrungen gemacht.
 
Z

znark

Dabei seit
16.08.2009
Beiträge
485
Ort
Landkreis Bad Tölz
Modell
R1200GS TÜ
Ging mir mit einem "Schuberth" Helm genauso .. nachdem ich einen anderen Helm gekauft hatte mit dem ich dann meist gefahren bin lag der Schuberth im Regal (neben einem 10 Jahre älteren Helm der seit 10 Jahren bei der Fahrt zum Wertstoffhof jedes Mal vergessen wird). Dann habe ich den Schuberth mal wieder hergenommen .. und siehe da, Schaumstoffbrösel überall. Der 10 Jahre ältere "Billighelm" war diesbezüglich noch einwandfrei ...

... ich habe den Glauben an "Permiumqualität" der "Premiumhersteller" verloren ...

Gruß, Peter
 
Wogenwolf

Wogenwolf

Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
606
Ort
Ruhrpott
Modell
R1200GS ADV "90 Jahre" S1000XR TB
Naja - BMW bezeichnet sich ja auch als Premiumhersteller - aber wenn ich sehe, was die dem Käufer so alles zumuten.
Ich komme mit Shoei gut klar. Hab noch einen Carbon-Helm von X-Lite. Ist auch ok!
 
Q4me

Q4me

Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
2.604
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
XTZ 700Tenere , 9T Scrambler, R 80 GS Basic, R 80 GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
Nach fast 7 Jahren Shoei Händlerdasein ohne eine einzige Reklamation bin ich immer noch zufrieden mit der Marke und fahre die Helme selbstverständlich auch selber.
Aufgrund meiner hohen Fahrleistung bei allen Wetterbedingungen hatte ich sogar einmal die Wangenpolster gewechselt.
Hierbei war nicht der Verschleiß, sondern eher die Hygiene ausschlaggebend!

Der angesprochene Abrieb am Kragen/Unterseite des Helmes hat erfahrungsgemäß die Ursache im Bereich Jackenkragen /Klett oder andere Einflüsse.

Vielleicht stellst Du ein Bild dazu ein oder schickst mir eins per mail: facebook@gerdwirz.de

Vielleicht kann ich Dir ja helfen??
 
B

Boxertyson

Dabei seit
29.08.2014
Beiträge
468
Modell
Super Duke GT, Vmax 1700
Hallo
ich brauchte kürzlich mal wieder eine neue Kopfbedeckung, und wie üblich empfahl mir der freundliche Verkäufer eine der "Premiummarke" Shoei. Da komme ich nicht mehr so richtig mit. Bei dem Shoei, den ich vor dem jetzigen hatte, verwandelte sich der Schaumstoff des Helmpolsters nach ein paar Jahren komplett in Krümel. Das tat der Passform nicht so gut, und gegen die Rückstände auf meiner Glatze half auch nicht das Schuppen-Shampoo. Da man das Polster nicht wechseln konnte, war der Helm natürlich Schrott. Nur wegen des minderwertigen Schaumstoffs.

Da außer dem Shoei nichts auf meine Rübe richtig passt, kaufte ich danach trotzdem wieder einen, den XR 1100. Schon nach recht kurzer Zeit schrabbelte die Unterseite des Kragens ab. Es sieht unschön aus, wenn sich Kunstleder abpellt. Das Kopfpolster hat sich mittlweile auch zerlegt. Jetzt könnte ich zwar ein neues kaufen, da herausnehmbar. Die Preise für das Plastikgeraffel sind aber so gepfeffert, dass man lieber einen neuen Helm kauft - jedenfalls bevor man eine Generalüberholung mit neuem Visier in Erwägung zieht.

Okay, der XR 1100 ist jetz auch schon ein bisschen her, wenn man aber bedenkt, dass er nur noch für seltene Sonntagsspazierfahrten herhalten muss... Lassen sich Vielfahrer zu jedem neuen Reifen einen neuen Helm dazugeben:cool:?
Ich will ja nicht sagen, dass man Shoei jetzt gar nicht kaufen kann. Aber premium sehe ich jetzt nicht. Es scheint mir eher ein ganz normales Wegwerfprodukt zu sein.
Ich fahre jetzt seit fast 30 Jahren Shoei. Der ist für meinen Eierkopp immer perfekt. Vorher hatte ich mal einen Nava und zwischendurch einmal einen Arai. Die alten Shoei habe ich alle auf dem Dachboden (ich weiss, bekloppt, aber ich kann die irgendwie nicht wegwerfen). Irgendeiner von denen, kann der XR 800 oder XR 1000 sein, hat auch bei mir angefangen zu krümeln. Aber den XR 1100 gibt es doch auch seit mindestens 10 Jahren nicht mehr zu kaufen.

P.S. an meiner 16 Jahre alten Rukka Jacke ist auch der Reißverschluss einer Tasche defekt.....
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
5.899
Ort
Engadin
Modell
S 1000 R ;-)
Hab auch noch einen alten XR 1000 im Keller, wo nix krümelt. Top Helm damals und top verarbeitet!

Gruß
Serpel
 
A

Aurangzeb

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
288
Ich fahre jetzt seit fast 30 Jahren Shoei. Der ist für meinen Eierkopp immer perfekt. Vorher hatte ich mal einen Nava und zwischendurch einmal einen Arai. Die alten Shoei habe ich alle auf dem Dachboden (ich weiss, bekloppt, aber ich kann die irgendwie nicht wegwerfen). Irgendeiner von denen, kann der XR 800 oder XR 1000 sein, hat auch bei mir angefangen zu krümeln. Aber den XR 1100 gibt es doch auch seit mindestens 10 Jahren nicht mehr zu kaufen.

P.S. an meiner 16 Jahre alten Rukka Jacke ist auch der Reißverschluss einer Tasche defekt.....
Da kommst du mit deinen Zeiteinheiten durcheinander. Der XR 1100 ist ungefähr fünf Jahre her.
 
Manthi

Manthi

Dabei seit
13.04.2014
Beiträge
1.001
Ort
Das Land zwischen den Meeren.....
Modell
F 800GS Adventure & GS 1200 Triple Black -- NATÜRLICH Luftgekühlt und nix WC
moin, ich fahre auch den XR1100......bislang ohne Probleme.
Die Materialanmutung immer noch gut!
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
9.818
habe einen 8 jahre alten neotec 1 und nun noch den neotec 2 - der "1" ist aber immer noch gut ..:p
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.041
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
2 x Qwest, ca. 6..7 Jahre alt, keine Probleme, keine Auflösungserscheinungen.
Wir sind allerdings auch keine Vielfahrer.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
899
Warum ist Shoei nochmal eine Premium-Marke?
Da außer dem Shoei nichts auf meine Rübe richtig passt,....
Einen Grund gibst du schon selber, excellente Paßform.
Ich persönlich kenne keinen anderen Hersteller, der das mit dem Tragekomfort so hinbekommt.

Das mit dem Kragen liegt vermutlich an deiner Jacke. Da schrabbelt evtl. was.

Und ja, das Innenleben gibt als erstes auf. bedingt durch Schweiß. Viele Sommer-Hitze-Fahrten begünstigen das natürlich. Mein Tip wäre konsequent mit einer Sturmhaube zu fahren, gerade wenn nur noch wenig Haare auf dem Kopf stehen geblieben sind. Dann kann der Schweiß nicht so direkt ins Polster ziehen.
 
A

Aurangzeb

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2005
Beiträge
288
Helm.jpg

Eine Staatsaffäre müssen wir daraus jetzt nicht machen. Es ist eben eine Verschleißerscheinung, die aber für meinen Geschmack für Premium zu früh eingesetzt hat. Wenn ein Fiat nach sechs Jahren rostet sieht man das auch anders als wenn es ein Mercedes tut.
Nach einer mechanischen Beschädigung wie durch eine schrabbelnde Jacke sieht das IMHO nicht aus. Aber das wäre auch keine Entschuldigung. Eine Motorradjacke hat keinen Pelzkragen und schrabbelt zwangsläufig. Ein Helmkragen sollte so etwas abkönnen.
 
Q4me

Q4me

Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
2.604
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
XTZ 700Tenere , 9T Scrambler, R 80 GS Basic, R 80 GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
Eigentlich ein ganz normaler Verschleiß!
Kauf einfach ein paar neue Wangenpolster (ab 40,-)
Evtl. Habe ich die noch auf Lager...dazu bitte die Größe mitteilen..
Für J Cruise, Neotec und GT Air habe ich fast alles lagernd..incl. Visiere!
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
6.905
Ort
Wien
Eine Staatsaffäre müssen wir daraus jetzt nicht machen. Es ist eben eine Verschleißerscheinung, die aber für meinen Geschmack für Premium zu früh eingesetzt hat. Wenn ein Fiat nach sechs Jahren rostet sieht man das auch anders als wenn es ein Mercedes tut.
Nach einer mechanischen Beschädigung wie durch eine schrabbelnde Jacke sieht das IMHO nicht aus. Aber das wäre auch keine Entschuldigung. Eine Motorradjacke hat keinen Pelzkragen und schrabbelt zwangsläufig. Ein Helmkragen sollte so etwas abkönnen.
mein Schuberth hat schon den 2. Kragen und sieht auch nicht viel besser aus. Ich denke, das hängt auch davon ab, welche Jacke man anhat, wie hoch der Kragen geschnitten ist, wie aktiv man mit dem Kopf mitfährt, wie lang/kurz der Hals ist etc. etc. Ich glaube nicht, dass es eine Frage von Fiat oder Mercedes ist. Für mich ist es ein Verschleißteil, das eben getauscht werden muss. 2-3 Saisonen hält es.

Kommende Saison ist ein neuer fällig, ich denke, ich werde mal einen Shoei probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Merktnix

Merktnix

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
153
Ort
H-
Modell
K51 TB 2017/01
Bei meinem Neotec I sind beide Visiere schon nach 2 Jahren und über 30.000Km hinüber. Trotz Pflege... überall Steinschläge und Insekten.
Ansonsten: geiler Helm (neue Visiere liegen längst bereit) und die Helmpolster kann man/frau auch waschen...
 
Thema:

Warum ist Shoei nochmal eine Premium-Marke?

Warum ist Shoei nochmal eine Premium-Marke? - Ähnliche Themen

  • Warum nicht freundlich?

    Warum nicht freundlich?: Hallo zusammen! Ich bin ja noch nicht allzu lange hier, hatte aber den Eindruck, dass sich hier Erwachsene hauptsächlich über das Thema Motorrad...
  • Warum ist die Batterie leer?

    Warum ist die Batterie leer?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Such nach dem Grund warum meine R 1200 GS (K25-0307) nach 2-3 Tagen die Batterie leer saugt. Wie kann ich da am...
  • 1250 BMW Crash, aber warum?

    1250 BMW Crash, aber warum?: Hallöchen zusammen. Wie schon zusehen an der Überschrift geht es leider um nen Crash eines bekannten der mit seiner neuen 1250er gestürzt ist...
  • Kraftstoffleitung springt v. Einspritzdrüse....warum??

    Kraftstoffleitung springt v. Einspritzdrüse....warum??: Hallo zusammen bei meiner 1100GS Bj. 1999 ist heute die Kraftstoffleitung der Einspritzdrüse beim Schlüssel umdrehen abgesprungen... Also wieder...
  • Wer fährt nicht mehr den Erstausstattungsreifen auf seiner R1250GS(A) — warum?

    Wer fährt nicht mehr den Erstausstattungsreifen auf seiner R1250GS(A) — warum?: Erfahrungen und Hintergründe sind gefragt!? — Was fahrt Ihr jetzt und warum?
  • Wer fährt nicht mehr den Erstausstattungsreifen auf seiner R1250GS(A) — warum? - Ähnliche Themen

  • Warum nicht freundlich?

    Warum nicht freundlich?: Hallo zusammen! Ich bin ja noch nicht allzu lange hier, hatte aber den Eindruck, dass sich hier Erwachsene hauptsächlich über das Thema Motorrad...
  • Warum ist die Batterie leer?

    Warum ist die Batterie leer?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Such nach dem Grund warum meine R 1200 GS (K25-0307) nach 2-3 Tagen die Batterie leer saugt. Wie kann ich da am...
  • 1250 BMW Crash, aber warum?

    1250 BMW Crash, aber warum?: Hallöchen zusammen. Wie schon zusehen an der Überschrift geht es leider um nen Crash eines bekannten der mit seiner neuen 1250er gestürzt ist...
  • Kraftstoffleitung springt v. Einspritzdrüse....warum??

    Kraftstoffleitung springt v. Einspritzdrüse....warum??: Hallo zusammen bei meiner 1100GS Bj. 1999 ist heute die Kraftstoffleitung der Einspritzdrüse beim Schlüssel umdrehen abgesprungen... Also wieder...
  • Wer fährt nicht mehr den Erstausstattungsreifen auf seiner R1250GS(A) — warum?

    Wer fährt nicht mehr den Erstausstattungsreifen auf seiner R1250GS(A) — warum?: Erfahrungen und Hintergründe sind gefragt!? — Was fahrt Ihr jetzt und warum?
  • Oben