Zusätzlicher Benzinfilter, Sprit beim tanken reinigen

Diskutiere Zusätzlicher Benzinfilter, Sprit beim tanken reinigen im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo Kollegen, Ich möchte im Sommer mit meiner BMW R1250GS nach Tadschikistan und weiter fahren. Habe gelesen dass teilweise das Benzin...
H

Hattenm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
153
Hallo Kollegen,

Ich möchte im Sommer mit meiner BMW R1250GS nach Tadschikistan und weiter fahren.
Habe gelesen dass teilweise das Benzin verschmutzt und verunreinigt ist.
Wollte mir einen zusätzlichen Benzinfilter kaufen der den Sprit bereits beim tanken reinigt.
Hat da jemand Erfahrung oder Empfehlungen?
Habe beim Suchen jetzt nur den Guglatech Benzinfilter gefunden:

BMW R 1200/1250 LC Fuel Filter- M07006-00 | Guglatech

Gibt's da noch was anderes oder hat jemand Erfahrungmit dem Ding? Befürchte dass das tanken damit länger dauern wird

Dankeschön

Viele Grüße

Markus
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
33.037
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Salü Markus

Schreib mal den User Klausmong dazu an, der war schon öfters im Osten.

Josef
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
7.402
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau
Also ich hatte dort von Touratech den "Funnel" mit.
Und nach kurzer Zeit beim Tanken wieder weggelassen, weil es einfach echt mühsam wird damit.

Ich würde mir auch den Guglatech Filter nehmen, wenn es den für das Motorrad gibt, oder einfach Ein Leinentuch.

Aber bei ca 100.000km im Osten in den letzten Jahren hatte ich eigentlich nur 2 oder 3 mal Stress mit Schmutz im Benzin.

Und das nicht in Tajikistan usw, sondern an Tankstellen, die eher normal ausgesehen haben und wo man es nicht vermutet hätte.

Was ich tun würde wenn ich da wieder fahre:
Wenn es den Guglatech gibt, dann den nehmen
Und wenn der nicht passt, dann verzichten.
Man kann sich ein paar Lackfilter oder Leinentücher mitnehmen, wenn es mal wo schlimm aussieht verwendet man die halt.
 
M

Michel3

Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
33
Ort
Meck´ Pomm´
Hallo Markus ,

die beschriebenen Filtersäcke aus Fließ im Tankstutzen mögen ja ganz wirkungsvoll sein , verhindern aber z. B. dass Du siehst wieviel Du schon getankt hast und bei ordentlichem Benzindruck auf der Zapfpistole bekommt man auch schnell mal ´ne Dusche ab .
Hat dafür am Abend im Zelt aber auch keine Mücken ;-)

Daher : Warum so ein Aufwand und so viel Geld dafür ausgeben ?

Seit Jahrzehnten bewähren sich bei mir im Endurobereich bei der Kanisterbetankung im Wald , in der marokkanischen Sahara und an diversen MX Strecken die Probiersöckchen von den Schuhdiscountern !

Diese werden dann vorher " kondommäßig " über den Tankrüssel übergestreift und nach dem Tankvorgang entsorgt . Man glaubt gar nicht was damit sogar an normalen deutschen Markentankstellen für Schmutzpartikel im Sprit zurückgehalten werden .

Die Dinger wiegen fast nix , nehmen kaum Platz weg , filtern hervorragend und vor allem stinken sie Dir danach nicht wie irgendwelche Filtertrichter das Gepäck voll .

Wenn man im Laden nett fragt, ist ´ne Hand voll davon fast immer kostenlos bzw. für ´nen Obolus in die Kaffeekasse zu haben .

Vielleicht hilft Dir ja auch Deine Chefin mit ein Paar abgelegten Overknees aus . Damit wäre die Erinnerung an die Heimat auf der Reise auch immer wieder frisch .😎

Hoffe geholfen zu haben und gute Reise

Gruß Michael
 
H

Hattenm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
153
Ok
Danke
Werde das mit den Halterlosen probieren
Hab kein Bock jedesmal 5 Minuten das Benzin schluckweise in den Tank zu tröpfeln
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.090
Hi
Teile einer normale Damenstrumpfhose, doppellagig verwendet reichen für etliche Betankungen.
Immer wenn ich einen Filter wechsle (bei den 1150) schaue ich nach den Dreckmengen die sich in DE, AT, IT, und FR im Tank oder Filter angesammelt haben und finde nix.
Stelle ich mich blöd oder tanken diejenigen bei denen ich den Filter wechsle an den einzigen "sauberen" Tanken in Europa?
gerd
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
7.402
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau
In Europa würde ich das Problem auch nicht sehen.

Ich hab mir in der Mongolei mal vorsichtshalber einen Kanister besorgt und getankt, und nach Einiger Zeit mal geschaut, was da an Dreck im Benzin war.
Das war abartig, da habe ich echt schön geschaut.
Bei dem weißen Kanister hat man das wegen dem Licht innen richtig gut gesehen.
Das hat mir schön zu denken gegeben, was so in den Tank rinnt.....
Und der Benzin war von einer schönen modernen Tankstelle.

Aber ich hab eine Theorie in den Ländern:
Ich habe meist 91er Sprit getankt, und hatte eigentlich nie Probleme, und wenn ich was Gutes tun wollte und 95er getankt habe, gab es manchmal Stress.
Ich vermute, das die Leute vor ort auch kaum 95 tanken, und der Benzin dort eher verunreinigt ist als der 91er.

20130806-IMG_5635.jpg
 
H

Hattenm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
153
Ok
Danke für den Tipp
Hab ich auch schon mal irgendwo im Inet gelesen
Weiß jemand ob bei der R1250GS da mit den 91 Oktan starke Einschränkungen gibt
 
H

Hattenm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
153
Ah, genau, bei Klausmotorreise hab ich das schon mal gelesen mit den 91 Oktan
Also bis jetzt nur eine Quelle 😆
 
G

Grimm

Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
302
Ort
Hanau
Modell
F750GS/Honda Hornet 600
Ok
Danke für den Tipp
Hab ich auch schon mal irgendwo im Inet gelesen
Weiß jemand ob bei der R1250GS da mit den 91 Oktan starke Einschränkungen gibt
hat nicht grade die 1250GS ein "automatisches spritqualitätserkennungsfeature"
und kann dann den motor auf den entprechend schlechteren sprit einstellen?
 
H

Hattenm

Themenstarter
Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
153
Klar hat er das, aber es werden halt a paar Kaltblütler fehlen
Ich mag halt vermeiden den Khyberpass nur mit 130PS hochzufahren🙈😅
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.885
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Ich hatte mir so einen geholt, um auch Wasserpanscherei zu vermeiden.

Ist denn schon Reisen in den Stanländern möglich?
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.090
Hi
hat nicht grade die 1250GS ein "automatisches spritqualitätserkennungsfeature"
und kann dann den motor auf den entprechend schlechteren sprit einstellen?
Jein. Die Motronik nimmt lediglich die Zündzeitpunkt zurück um das schlimmste Klingeln zu verhindern. Das ändert aber nichts an der Motorkonstruktion die für 95 Okt ausgelegt ist.
Es hilft aber ein Besuch bei einem Flugplatz an dem es Sprit für Kolbenmotoren gibt (LL100). Das Zeug hat über 100 Okt weil die Uralt-Motorkonstruktionen von Cessna, Piper und Konsorten viel Blei haben wollen.
Blei ist natürlich kontraproduktiv für den Kat. Deshalb nur mässig beimischen oder bei Fernreisen den Kat zu Hause lassen.
Auch die Lambdasonde mag kein Blei, hält aber ziemlich lange durch und ist nicht wahnsinnig teuer.

BMW löst das Problem mit dem Spruch "nach unseren Informationen ist eine weltweite, adäquate Spritversorgung gegeben". Die haben eben eine kleine, begrenzte Welt und der Spruch "Freiheit und Abenteuer" stimmt.
Dreck im Sprit kann nicht daran liegen dass "kaum jemand 95 tankt". Zum einen fahren in Ländern mit modernen Tanken auch Autos die modernen Sprit brauchen. Zum Zweiten ruiniert man sich eine moderne Tanksäule wenn sie Müll pumpen muss. Zum Dritten produziert ein Tank nicht permanent Dreck der dann bei gelegentlichem Tanken gefördert wird. Ob die Tanks jemals gereinigt werden kann man sicherlich bezweifeln. Sieht man welche Menge Dreck bei der Tankreinigung an einer deutschen Tanke entfernt wird, dann zweifelt man am Sinn der Reinigung.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.090
Hi
Klar hat er das, aber es werden halt a paar Kaltblütler fehlen
Ich mag halt vermeiden den Khyberpass nur mit 130PS hochzufahren
Dort wäre mir die Sorge um 130 PS nicht so wichtig. Interessanter ist ob Du genügend Munition für Deine AK47 hast. Ein Tarnnetz mit dem Du Deine GS in eine Enfield "wandeln" kannst wäre auch nicht schlecht weil Du dann nicht so schnell als "lohnendes Ziel" auserkoren wirst.

Ein Zusatzfilterchen im Tankstutzen ist in meinen Augen Blödsinn (zumal für 75 EUR). Das Filterchen hat eine Fläche etwas grösser als ein 5-Euro Schein.
Da gibt es ein paar Möglichkeiten
Es sind Löcher so gross wie 5-Cent-Stücke drin: Damit funktioniert das Tanken, nicht aber das Filtern.
Es sind Löcher in "Strumpfhosengrösse" drin: Da wird es etwas dauern bis der Tank voll ist. Was man aber nicht sieht weil ja der Filter im Weg ist. Oder man setzt den Hahn direkt drauf und presst den Sprit mit Gewalt durch. Auf die Art presst man auch Dreckanteile durch!
Es sind noch feinere Löcher drin: Man dehnt den Tankvorgang auf unendlich aus. Zeit zum Betrachten der Gegend. Dafür hat das serienmässig eingebaute Sieb keinerlei Aufgabe.
Wenn, dann würde ich einen Filter der 11x0 ausserhalb des Tanks in den Vorlauf bauen und ihn kräftig mit Glasgewebeband umwickeln damit er nicht unversehens platzt.
Selbst würde ich argumentieren "wenn er im Tank nicht platzt, weshalb soll er das ausserhalb tun?" und mir entgegnen "wenn er im Tank auch nur ein Risschen bekommt und etwas tropft ist das egal, ausserhalb nicht".
Als Vorfilter genügt dann ein relativ grobmaschiges Teil aus Fliegengewebe vom Baumarkt (zu einem Konus gewickelt) und in einen Trichter gehängt. Den Trichter gibt's auch im Baumarkt.
Henkel, Einfüllrüsselchen und anderen sperrigen Kram kann man absägen, zum Aufhängen taugt ein Löchlein in Randnähe mit einem Stückchen Nylon"seil" (falls es ausreisst bohrt man einfach ein Neues). Der Konus muss so spitz sein, dass er nicht an der Trichterwand anliegt sondern nur am oberen Rand hängt. Unten kann er rausschauen weil er beim Gebrauch ja eh' in den Tank ragt.
Sollte jemand auf die Idee "Falttrichter" kommen: Bei der google-Suche zeigen sich schicke (immer gleiche) chinesische Silikontrichter verschiedener Anbieter mit angeblich 13 cm Durchmesser (zu klein!) für ca 10 EUR. Zum einen sind die 13cm mit Henkel gemessen und zum Anderen bietet Camping Berger sochen Dinger mit ehrlichen 9cm für 4 EUR an!
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zusätzlicher Benzinfilter, Sprit beim tanken reinigen

Zusätzlicher Benzinfilter, Sprit beim tanken reinigen - Ähnliche Themen

  • Erlaubt? Zusatz-Fernscheinwerfer

    Erlaubt? Zusatz-Fernscheinwerfer: Hallo in die Runde. Ich bis durch die Suche leider auch noch nicht ganz schlau geworden. Ich habe an meiner 1200er GS die Microflooter...
  • Blinker als zusätzliches Positionslicht (Dauer-An)

    Blinker als zusätzliches Positionslicht (Dauer-An): Mal eine Frage in die Runde: ließe sich die Zentraleinheit bei unseren K25 so programmieren, dass die Blinker vorne dauerhaft an sind (wenn nicht...
  • Leichte gut belüftete Sommerhose mit guter Protektoren Ausstattung und zusätzlich Gore Innen/Außenhose

    Leichte gut belüftete Sommerhose mit guter Protektoren Ausstattung und zusätzlich Gore Innen/Außenhose: Ich weiss, ich suche die eierlegende Wollmilchsau. Ich bin im Moment bei der Held Carese Evo. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp...
  • Erledigt Motorradanhänger 3er, gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer

    Motorradanhänger 3er, gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer: Motorradanhänger 3er gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer Hersteller: Agados Typ: Kangoroo 12 Erstzulassung: 11/2012 Standort: 86179 Augsburg...
  • R100GS (Zusätzliche) Elektrik

    R100GS (Zusätzliche) Elektrik: Hallo zusammen, ich bin seit letztem Jahr auch unter den R100GS PD Fahrern angekommen und lerne die Maschine nun mehr und mehr kennen. Technisch...
  • R100GS (Zusätzliche) Elektrik - Ähnliche Themen

  • Erlaubt? Zusatz-Fernscheinwerfer

    Erlaubt? Zusatz-Fernscheinwerfer: Hallo in die Runde. Ich bis durch die Suche leider auch noch nicht ganz schlau geworden. Ich habe an meiner 1200er GS die Microflooter...
  • Blinker als zusätzliches Positionslicht (Dauer-An)

    Blinker als zusätzliches Positionslicht (Dauer-An): Mal eine Frage in die Runde: ließe sich die Zentraleinheit bei unseren K25 so programmieren, dass die Blinker vorne dauerhaft an sind (wenn nicht...
  • Leichte gut belüftete Sommerhose mit guter Protektoren Ausstattung und zusätzlich Gore Innen/Außenhose

    Leichte gut belüftete Sommerhose mit guter Protektoren Ausstattung und zusätzlich Gore Innen/Außenhose: Ich weiss, ich suche die eierlegende Wollmilchsau. Ich bin im Moment bei der Held Carese Evo. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp...
  • Erledigt Motorradanhänger 3er, gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer

    Motorradanhänger 3er, gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer: Motorradanhänger 3er gebremst, mit Zusatz: Wippe, Alu-Koffer Hersteller: Agados Typ: Kangoroo 12 Erstzulassung: 11/2012 Standort: 86179 Augsburg...
  • R100GS (Zusätzliche) Elektrik

    R100GS (Zusätzliche) Elektrik: Hallo zusammen, ich bin seit letztem Jahr auch unter den R100GS PD Fahrern angekommen und lerne die Maschine nun mehr und mehr kennen. Technisch...
  • Oben