1200GS LC starten ohne Licht

Diskutiere 1200GS LC starten ohne Licht im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, gerade eine 1200gs lc erstanden. Frage eins: Wenn ich die Zündung einschalte, ist der Scheinwerfer vorn immer beleuchtet, wenn auch mit...
J

jad-0815

Themenstarter
Dabei seit
23.04.2024
Beiträge
1
Modell
GS 1200 LC, R 80 GS
Hallo,
gerade eine 1200gs lc erstanden.

Frage eins:
Wenn ich die Zündung einschalte, ist der Scheinwerfer vorn immer beleuchtet, wenn auch mit Standlicht. Ist es nicht mehr möglich - schaltungstechnisch bzw. über eine Einstellung - dass das Motorrad ohne Licht gestartet werden kann? Muss ich etwas umbauen?
Ziel: Möchte gern, dass die Batteriespannung dem Anlasser voll zur Verfügung steht.

Frage zwei:
Wenn die Batterie leer ist, startet das Mopped dennoch, wenn ich es anschiebe? Oder aufgrund eines Steuergerätes kein Zündfunke? Will sie nicht hier den Berg runterschieben und dann nicht wieder raufbekommen ;-))

Frage drei:
Es ist eine Zusatzbeleuchtung angebaut, die mit einer gewissen Zeitverzögerung sich erst abschaltet, den Gehweg also noch etwas beleuchtet. Das ist nicht BMW Zubehör, oder? Heißt, wenn ich das abschalten möchte, werde ich einen zusätzlichen Schalter einbauen müssen. Oder ist da jemandem etwas bekannt.

Danke für Eure Antworten
 
JUG

JUG

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
2.493
Ort
Neanderland
Modell
Mille GT, R1250GS ADV (K51)
Ich wage mal einige Antworten nach bestem Gewissen und Erfahrung - ohne Rechtsanspruch auf Richtigkeit:

1: nein, ja - macht energetisch den Kohl nicht fett
2: nein, vielleicht gelingt Anschieben auch nicht wirklich (Eigenmasse und Schubkraft)
3: doch, gibt es original / je nach BJ ggf. eine Frage der Softwareeinstellung, sonst geht das auch über einen Trennschalter

Ach ja, noch herzlich Willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt!
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
3.292
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
'n Abend,

es gibt seit vielen Jahren (bestimmt mehr als zwanzig) eine EU-Vorschrift, derzufolge die Beleuchtung bei Motorrädern permanent bei eingeschalteter Zündung leuchten muss. Da werden die BMW-Ingenieure sicher die Schaltung so gemacht haben, dass diese Vorschrift nicht so leicht oder gar nicht zu umgehen ist.

Herzlich willkommen.
 
N

nixwiefort

Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
694
Ort
Pasching OÖ
Modell
1200 GS LC
zu 1: es gibt bei manchen Baujahren eine „Spezialfunktion“ Blinker 4 sec nach rechts dann 4 sec drücken, mit der man das Abblendlicht ausschalten kann. Geht nicht bei allen Baujahren. - googeln, ausprobieren

zu 2: Anrollen, Anschleppen ist möglich

zu 3: hört sich an, als ob das Zusatzlicht über den cartoolstecker angeschlossen ist. Der schaltet sich so ca 30 sec nach Zündung aus ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
derechteede

derechteede

Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
342
Ort
HH
Modell
R1200GS Exclusive 2018
Hier kannst du ja mal gucken und probieren...
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.840
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650 ST, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS, F 900 XR, R 1200 GS LC
die Stromaufnahme der LED ist denkbar gering.
Ein Anrollen funktioniert grundsätzlich. Man sollte aber mindestens den 3. Gang nehmen, sonst blockiert es nur.
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
3.292
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
Ein Anrollen funktioniert grundsätzlich. Man sollte aber mindestens den 3. Gang nehmen, sonst blockiert es nur.
'n Abend,

das würde ich mir gerne mal angucken, gibt es ein Video?

Vorschlag für 'nen Selbstversuch in Eigenverantwortung: Während der Fahrt bei etwa 10 bis 20 km/h (das wäre vielleicht die Schiebegeschwindigkeit) Kupplung ziehen, Motor mit dem Notausschalter ausschalten und dann wieder vorsichtig im dritten Gang einkuppeln. Ich hafte nicht für irgendwelche Schäden, insbesondere Sturzschäden. :D
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
8.536
Ort
CH
Modell
R 1100 GS Quasimodo wird im Juni 2024 zum Oldtimer.
Soviel ich weiss, werden während des Anlassvorgangs die nicht benötigten Stromverbraucher abgeschaltet.

Ohne Gewähr. Aber einfach zu kontrollieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nixwiefort

Dabei seit
04.11.2022
Beiträge
694
Ort
Pasching OÖ
Modell
1200 GS LC
'n Abend,

das würde ich mir gerne mal angucken, gibt es ein Video?

Vorschlag für 'nen Selbstversuch in Eigenverantwortung: Während der Fahrt bei etwa 10 bis 20 km/h (das wäre vielleicht die Schiebegeschwindigkeit) Kupplung ziehen, Motor mit dem Notausschalter ausschalten und dann wieder vorsichtig im dritten Gang einkuppeln. Ich hafte nicht für irgendwelche Schäden, insbesondere Sturzschäden. :D
Ah das mache ich sogar sehr oft: eine schöne einsame Serpentinenstraße, fahre oben weg , per Killschalter Motor aus, Leerlauf rein, und genussvoll leise runterrollen, schön den Schwung durch die Kurven mitnehmen … und irgendwann Kupplung ziehen, klack, klack 3. Gang, Kupplung mit Ruck kommen lassen, und wir motoren wieder. Bei warmem Motor alles prima.
Bei kaltem Motor brauchts wirklich viel Gefälle, oder besser Anschleppen im 4. Gang
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.840
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650 ST, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS, F 900 XR, R 1200 GS LC
'n Abend,

das würde ich mir gerne mal angucken, gibt es ein Video?

Vorschlag für 'nen Selbstversuch in Eigenverantwortung: Während der Fahrt bei etwa 10 bis 20 km/h (das wäre vielleicht die Schiebegeschwindigkeit) Kupplung ziehen, Motor mit dem Notausschalter ausschalten und dann wieder vorsichtig im dritten Gang einkuppeln. Ich hafte nicht für irgendwelche Schäden, insbesondere Sturzschäden. :D
der TO schrieb, dass er oben auf'm Berg wohnt. Ein Anschieben im flachen bei kaltem Motor dürfte in der Tat nur von Hulk bewerkstelligt werden können.
Das mit dem Selbstversuch lasse ich sein. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SLK
Makes2068

Makes2068

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
818
Ort
im Badnerland
Modell
R1200GS LC (Bj 2013)
Das hab ich mal mit nem Kumpel versucht. Ich drauf gesessen, er hat geschoben = keine Chance.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SLK
IamI

IamI

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.774
Ort
Purkersdorf
Modell
K51 (2015); K14 (2002); K48 (2019) - und zwei Vespas (1961)
Ser‘s

Zu Frage 2: Bei leerer Batterie wirst du das Mopped nicht angeschoben bekommen, da die zentrale Motorelektronik mit zu wenig Strom nicht in die Gänge kommt. Und ohne ZFE kein Starten.

Meine Empfehlung: entweder Ladegerät besorgen oder einen Starthelfer (großer Akku) beschaffen.

Zu Frage 1:
Ohne Scheinwerfer geht nicht - macht beim Starten aber nix, da eh durch ein Relais alle Verbraucher abgeschaltet werden.

Zu Frage 3:
Die originale Zuschatzbeleuchtung schaltet bei Zündung aus sofort ab. Die an deinem Mopped verbaute ist wohl ein „Fremdzubehör“

LG

Wolfgang

PS: Du scheinst noch kein „modernes“ Mopped besessen zu haben - bei den „heutigen“ Moppeds ist alles genau so wie bei den Autos - EInfach fahren und glücklich sein.
 
Thema:

1200GS LC starten ohne Licht

1200GS LC starten ohne Licht - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS Adventure LC HAG und Kardan, silber 1200GS Bj. 2011

    HAG und Kardan, silber 1200GS Bj. 2011: Biete nach Reparatur meines HAGs hier die überzähligen (gekauften) an. 1x intakt, silber, lt. Vorbesitzer ca. 10.000km gelaufen - sieht gut aus...
  • Suche Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC

    Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC: Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC Gerne auch Sondersystem. Zustand: so lange technisch einwandfrei, gerne auch...
  • Erledigt R1250GS / 1200GS Sozius-Fussrastenhalter komplett für Variokoffer Schwarz gepulvert

    R1250GS / 1200GS Sozius-Fussrastenhalter komplett für Variokoffer Schwarz gepulvert: Hallo, biete für die Freunde der schwarzen Farbe die Original BMW Sozius-Fußrastenhalter Rechts & Links in SCHWARZ gepulvert. Besonderheit...
  • Suche Topcase für 1200GS K25

    Topcase für 1200GS K25: Hallo zusammen ich suche ein Topcase für die R 1200 GS K 25; wenn möglich mit fahrzeugspezifischen Halter. Viele Grüße, Markus
  • 1200GS 2004 - ABS fängt an beim Start zu spinnen

    1200GS 2004 - ABS fängt an beim Start zu spinnen: Hi Jungs, folgendes Problem: Habe vor kurzem mein ABS neu befüllt, und hab seither sagen wir etwa 500km drauf. in den letzten Wochen und und...
  • 1200GS 2004 - ABS fängt an beim Start zu spinnen - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS Adventure LC HAG und Kardan, silber 1200GS Bj. 2011

    HAG und Kardan, silber 1200GS Bj. 2011: Biete nach Reparatur meines HAGs hier die überzähligen (gekauften) an. 1x intakt, silber, lt. Vorbesitzer ca. 10.000km gelaufen - sieht gut aus...
  • Suche Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC

    Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC: Suche Touratech Zega Koffer inklusive Träger für 1200GS LC Gerne auch Sondersystem. Zustand: so lange technisch einwandfrei, gerne auch...
  • Erledigt R1250GS / 1200GS Sozius-Fussrastenhalter komplett für Variokoffer Schwarz gepulvert

    R1250GS / 1200GS Sozius-Fussrastenhalter komplett für Variokoffer Schwarz gepulvert: Hallo, biete für die Freunde der schwarzen Farbe die Original BMW Sozius-Fußrastenhalter Rechts & Links in SCHWARZ gepulvert. Besonderheit...
  • Suche Topcase für 1200GS K25

    Topcase für 1200GS K25: Hallo zusammen ich suche ein Topcase für die R 1200 GS K 25; wenn möglich mit fahrzeugspezifischen Halter. Viele Grüße, Markus
  • 1200GS 2004 - ABS fängt an beim Start zu spinnen

    1200GS 2004 - ABS fängt an beim Start zu spinnen: Hi Jungs, folgendes Problem: Habe vor kurzem mein ABS neu befüllt, und hab seither sagen wir etwa 500km drauf. in den letzten Wochen und und...
  • Oben