6.Gang lässt sich ohne Kuppeln schalten

Diskutiere 6.Gang lässt sich ohne Kuppeln schalten im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo bin seit Ende März'15 im Besitz einer 2008 R1200GS Adv. Zur Zeit stehen 30.500 km auf der Uhr. Heute morgen ist mir jetzt was aufgefallen...
Hoggemer78

Hoggemer78

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2013
Beiträge
117
Ort
Hockenheim
Modell
R1200GS Adv
Hallo bin seit Ende März'15 im Besitz einer 2008 R1200GS Adv. Zur Zeit stehen 30.500 km auf der Uhr.
Heute morgen ist mir jetzt was aufgefallen, was mir bisher noch nie so rüberkam. Die Gänge 1-4 rücken relativ hörbar ein. Nur der 5.und 6. Gang rasten leise ein. Außerdem kann ich den 6. Gang ohne zu kuppeln einlegen. Ist.das normal??
Muss dazu sagen das es heute morgen mal kurz gekracht hatte beim schalten, da ich etwas zu schnell mit der Kupplung war und der 6. Gang noch nicht drin war. Habe jetzt schiss das ich mir das Getriebe ruiniert habe. Wäre schön wenn mir hier jemand weiter helfen kann.
 
G

Gast20919

Gast
Mach Dir keine Gedanken ,ich schalte manchmal alle Gänge ohne Kuppeln wenn ich zu faul bin die Kupplung zu ziehen .

Im Rennsport zB beim Crossen und Supermoto ist das Gang und gebe :)
 
Hoggemer78

Hoggemer78

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2013
Beiträge
117
Ort
Hockenheim
Modell
R1200GS Adv
@Nolimit: ja vom Crossen kenn ich das. Muss sagen ich hab da auch ehrlich gesagt erst darauf geachtet nach dem Krachen. Kann durchaus sein das das vorher schon so war, aber ich es nie wahrgenommen hab.
Die Maschine fährt auch ganz normal
 
BadenRT

BadenRT

Dabei seit
25.02.2007
Beiträge
764
Ort
Karlsruhe
Modell
R1200GS TÜ + KTM 690 Duke 5
Mit der richtigen Drehzahl funktioniert das hoch- und runterschalten ohne Kupplung relativ problemlos.
Nur sollte man das nicht permanent machen sondern eher als Ausnahme.
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
570
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
hi hoggemer

ich benutze die kupplung nur zum anfahren und schalte eigentlich immer
ohne zu kuppeln , das ist absolut kein problem und das gertriebe nimmt dabei absolut keinen schaden .
wenn man schaltet benutzt man den drehmomentfreien zeitpunkt der getriebübersetzung
es geht schneller und man muß bei einer tour unter umständen nicht 100 - 200 mal an der kuplung ziehen

ist aber am ende jedermans sache was er macht aber schaden tut es nicht das ist wie üblich ein vorurteil

lg andreas
 
Hoggemer78

Hoggemer78

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2013
Beiträge
117
Ort
Hockenheim
Modell
R1200GS Adv
Danke für die ganzen hilfreichen Antworten. Ich werde mir mal jetzt erstmal keine Gedanken mehr machen. Kiste fährt ja normal und so lang der 6. Gang greift mit oder ohne hörbares einrasten dürfte alles im grünen Bereich sein.
 
Thema:

6.Gang lässt sich ohne Kuppeln schalten

6.Gang lässt sich ohne Kuppeln schalten - Ähnliche Themen

  • Schalten vom Ersten in den Zweiten Gang Frage.

    Schalten vom Ersten in den Zweiten Gang Frage.: Hallo liebe GSler, habe da eine Frage an euch. Habe die 1200gs K50 bj14 mit 28000km seit 2 Tagen und bin bis dahin nur Japanische 4 Zylinder...
  • Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?

    Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?: Ein ganz frisches "Hallo" in die Runde! Habe mich soeben neu angemeldet... Vor einer Woche habe ich glücklich mein "neues" Moped, eine GS 1200, Bj...
  • Erledigt Schaltgabel 5. Gang für R 259

    Schaltgabel 5. Gang für R 259: Ich habe das Getriebe meiner R 1100 öffnen müssen, da beim Ölwechsel eine Kugel am Magneten hing und die Eingangswelle klappert. Bei der...
  • Bei eingelegten Gang spring+Kupplung K 25 nicht an!

    Bei eingelegten Gang spring+Kupplung K 25 nicht an!: Hallo Kollegen, ich habe das Problem, dass meine K 25 Bj. 2006 mit eingelegten Gang trotz gezogener Kupplung (Ständer ist eingeklappt!) nicht...
  • Kupplungszug gerissen - Gang lässt sich trotz manuell gezogenem Kupplungszug nicht ei

    Kupplungszug gerissen - Gang lässt sich trotz manuell gezogenem Kupplungszug nicht ei: Hallo Zusammen, trotz Recherche auf Powerboxer und hier im Forum hab ich "mein" Problem nicht gefunden - vielleicht kann mir jemand...
  • Kupplungszug gerissen - Gang lässt sich trotz manuell gezogenem Kupplungszug nicht ei - Ähnliche Themen

  • Schalten vom Ersten in den Zweiten Gang Frage.

    Schalten vom Ersten in den Zweiten Gang Frage.: Hallo liebe GSler, habe da eine Frage an euch. Habe die 1200gs K50 bj14 mit 28000km seit 2 Tagen und bin bis dahin nur Japanische 4 Zylinder...
  • Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?

    Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?: Ein ganz frisches "Hallo" in die Runde! Habe mich soeben neu angemeldet... Vor einer Woche habe ich glücklich mein "neues" Moped, eine GS 1200, Bj...
  • Erledigt Schaltgabel 5. Gang für R 259

    Schaltgabel 5. Gang für R 259: Ich habe das Getriebe meiner R 1100 öffnen müssen, da beim Ölwechsel eine Kugel am Magneten hing und die Eingangswelle klappert. Bei der...
  • Bei eingelegten Gang spring+Kupplung K 25 nicht an!

    Bei eingelegten Gang spring+Kupplung K 25 nicht an!: Hallo Kollegen, ich habe das Problem, dass meine K 25 Bj. 2006 mit eingelegten Gang trotz gezogener Kupplung (Ständer ist eingeklappt!) nicht...
  • Kupplungszug gerissen - Gang lässt sich trotz manuell gezogenem Kupplungszug nicht ei

    Kupplungszug gerissen - Gang lässt sich trotz manuell gezogenem Kupplungszug nicht ei: Hallo Zusammen, trotz Recherche auf Powerboxer und hier im Forum hab ich "mein" Problem nicht gefunden - vielleicht kann mir jemand...
  • Oben