97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses.

Diskutiere 97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses. im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo... meine "neue" 97er GS (92tkm) soll über den Winter wieder komplett revitalisiert werden (wobei sie eh sehr gut dasteht.. in diesem...
Joker74

Joker74

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2019
Beiträge
66
Ort
most1/4
Hallo...


meine "neue" 97er GS (92tkm) soll über den Winter wieder komplett revitalisiert werden (wobei sie eh sehr gut dasteht..
in diesem Thread würde ich gerne meine Fragen an die erfahrenen 11er Schrauber/Fahrer dazu stellen.
Bitte, Danke!!!


vor 2,3 Jahren und rund 20tkm wurde einiges gemacht... (Kardan-Öl, Lenkkopflager.. für mehr Info muss ich noch den damaligen Besitzer ausforschen)


Ich will das Moped soweit es geht (und finanziell sinnvoll ist) auf einen technischen TOP-Zustand bringen:
erstmals:

- Stahlflex vo & hi
- sämtliche Flüssigkeiten
- K&N Filter
- Synchronisieren (Drosselklappen prüfen/erneuern)
- Fussbremshebel (vergrössern)
- Zündkerzen
- Zündkabel/Spule (?)
- Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)
- Radlager prüfen/tauschen
- Bowdenzüge



Meine ersten Fragen:


- welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)


- wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)


- was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.


- Stahlflex; Melvin hat grad Herbst-Aktion, sind die ok?


- Fussbremshebel: die sollen ja ab MJ98 vergrössert worden sein..
a) sind die wirklich merklich grösser?
b) hat jemand soetwas gebraucht? (von er 1150er dürfte nicht passen, oder?
c) abgesehen von Eigenbau, welche Fertigprodukte für Vergösserung sind zu empfehlen?

- Bowdenzüge: sind die prinzipiell anfällig? sollte man die gleich tauschen?
wie haltet ihr die in Schuss und "flutschig"? WD40? Ballistol? oder???

vielen Dank bereits jetzt für eure Antworten.

lg Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.310
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
- Stahlflex vo & hi...die alten Gummileitungen sind 22 J. alt. Höchste Zeit! nimm Melvin´s
- sämtliche Flüssigkeiten...obligatorisch!
- K&N Filter... bringt nix, schadet aber auch nicht.
- Synchronisieren (Drosselklappen prüfen/erneuern)...Synchro sollte jemand machen, der´s kann
- Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
- Zündkerzen...halten ewig und Verschleißbild läßt sich prüfen. Kosten aber auch nix.
- Zündkabel/Spule (?)...nur bei unruhigem Lauf bzw. schlechtem Anspringen, ohne andere plausible Gründe, außer, sie sind schön völlig mürbe
- Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)...hier gibts das meiste Verbesserungspotenzial! Wobei mit vernünftigen Zubehörbeinen der Wert deiner Kuh um gut 50% gesteigert wird!
- Radlager prüfen/tauschen...prüfen ja, tauschen nur bei Bedarf
- Bowdenzüge...WD40 ist ein Lösungsmittel! und schmiert nur sehr kurzfristig. Danach scheuerts dafür umso mehr! Wenn, dann Ballistol! Ein neuer Kupplungszug kann Wunder bewirken, sofern der alte schon sehr schwergängig ist.
- welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)...das originale von BMW auf CD-ROM - oder auch kostenfrei aus dem Netz.
- wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)
www.bmw-etk.info/teile-katalog/flt/AS/BMW/VT/M oder www.leebmann24.de
- was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.
Das Spiel der kleinen Lager zwischen HAG und Schwinge. Muß spielfrei sein.
Im Behälter der hydraulischen Federvorspannung fehlt Öl. Garantiert!
Bremsscheibendicke, insbesondere hinten. Beläge natürlich auch.
Anlasser mal rausnehmen, reinigen, checken, fetten.
- Stahlflex; Melvin hat grad Herbst-Aktion,sind die ok? ja!, siehe oben.

Hi Stefan,
ich hab meine Kommentare mal oben in rot reingesetzt. Nicht, weil sie besonders wichtig wären, sondern nur wegen der besseren Lesbarkeit.

Grüße vom elfer-schwob
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
2.049
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
Hallo Rainer,

ich habe noch den schmalen Fußbremshebel. Mit Daytona-Stiefeln rutsche ich ab beim Bremsen, anderes Schuhwerk mit flacher Sohle geht. Entweder den Bremshebel von der neueren GS nehmen, der ist ca. 15mm breiter an der Auflagefläche. Oder im Auktionshaus gibt es eine Verbreiterung zum Aufschrauben. Ich verlinke absichtlich nicht, schon morgen könnte die Auktion nicht mehr aktuell sein...

MfG Gärtner
 
DukeR88

DukeR88

Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
207
Ort
56299
Modell
R1100GS, 660SMC, 990SuperDukeR
würde den Kraftstofffilter noch mit wechseln...
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.310
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
ok! klar!
Meine letzte 11er war eine 99er. Ob die einen anderen Bremshebel hatte als die 1150er, weiß ich nimmer.
Und ob der Hebel von den 1150ern an die alten 11er paßt, auch nicht.
Aber ich weiß, daß der von meiner aktuellen ADV sowohl im Sitzen, als auch im Stehen prima funktioniert, weil klappbar. (Sonderanfertigung...:o)
 

Anhänge

Joker74

Joker74

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2019
Beiträge
66
Ort
most1/4
- K&N Filter... bringt nix, schadet aber auch nicht.
angeblich KFR besser... und zumindest für 30tkm Wartungsfrei..

- Fussbremshebel (vergrössern)...wozu?
wie Gaertner schon schrieb... bis 97 waren die sehr kurz...

ich hab Watschelgang und dementsprechende Fussstellung...
wenn ich normal oben sitzte, erwische ich ihn gerade halt so (oder eben nicht)..
müsste extra den Fuss von den Rasten nehmen und bewusst draufsteigen... das ist mühsam (und gefährlich)


- Zündkerzen...halten ewig und Verschleißbild läßt sich prüfen. Kosten aber auch nix.
- Zündkabel/Spule (?)...nur bei unruhigem Lauf bzw. schlechtem Anspringen,

den unruhigen Lauf hab ich... (unter 3t UPM)..
und auch die sind schon 20 Jahre alt.. und kosten nix..



- Fahrwerk (bin ich noch unschlüssig, was und wie, ich fürchte ich muss dazu muss ich noch einen Thread öffnen)...hier gibts das meiste Verbesserungspotenzial! Wobei mit vernünftigen Zubehörbeinen der Wert deiner Kuh um gut 50% gesteigert wird!

Bei Öhlins sogar um fast 90%
aber wie gesagt, das Thema folgt noch

- Radlager prüfen/tauschen...prüfen ja, tauschen nur bei Bedarf
kosten aber auch NIGS

- welches "Schrauber-Buch" ist brauchbar? hab mal gelesen, dass es ein gutes und ein weniger gutes gibt. (hat jemand eines herzugeben?)...das originale von BMW auf CD-ROM - oder auch kostenfrei aus dem Netz.
aso??? muss ich suchen...Danke für den Tip.

- wo schaut ihr Teilenummern und Preise nach? (realoem.com kenn ich... bin aber nicht 100pro zufrieden)
www.bmw-etk.info/teile-katalog/flt/AS/BMW/VT/M oder www.leebmann24.de
- was würdet ihr noch bei so einer Gesamtüberholung sofort tauschen, bzw. mindestens prüfen.
Das Spiel der kleinen Lager zwischen HAG und Schwinge. Muß spielfrei sein.

ok, danke für den Tip..

Bremsscheibendicke, insbesondere hinten. Beläge natürlich auch.
Anlasser mal rausnehmen, reinigen, checken, fetten.

Beläge und Scheiben sind ok...
ok, den Anlasser schau ich mir an...


Genau, Benzinfilter hab ich vergessen.. wollt ich auch machen...
Benzinschläuche auch gleich...
Schlauchkupplung für Benzin soll auch brauchbar sein...

welche Teile nehm ich dafür? gibt´s da was besonderes, oder irgendwelche Standard-Ware (Schlauch, Filter, Kupplung)
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
7.103
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Ich würde auch noch Poly-V Riemen und die Scheibenräder kontr. und allenfalls ers.

PS: ich finde das Buch "BMW R850 + 1100 Vierventilboxer" von Haynes recht gut, besser als Bucheli..ich weiss aber nicht ob man das noch kaufen kann...
 
g&s

g&s

Dabei seit
11.10.2008
Beiträge
261
Ort
Irgendwo in Niedersachsen
Modell
1150GS
Moin,
Spritfilter, evtl. Benzinpumpe und Düsen (Tills) und Bogenschlauch. Ent- und Belüftungsschlauch im Tank. . weiterhin Schnellkupplungen an den Spritleitungen.
Grüße, Horst
 
Karima

Karima

Dabei seit
17.04.2015
Beiträge
659
Ort
91459 Markt Erlbach
Modell
R 1100 GS, R80GS, F650GS und Beta Alp 4,0
Aus eigener Erfahrung (den Link findest Du unten) würde ich einfach fahren und dann sagt die Maschine Dir sowieso recht schnell, was Du wann überholen (lassen) mußt :-)

Beste Grüße
Hannes
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.851
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn Du allein Spaß am Basteln hast, ist die Aktion meiner Meinung nach ok. Willst Du wirklich Spaß am Fahren haben, finde ich es schwachsinnig. Dann würde ich was jüngeres kaufen und die GesamtKosten wären wahrscheinlich noch geringer und der Fahrspass größer.

Gruß,
maxquer
 
Joker74

Joker74

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2019
Beiträge
66
Ort
most1/4
Wenn Du allein Spaß am Basteln hast, ist die Aktion meiner Meinung nach ok. Willst Du wirklich Spaß am Fahren haben, finde ich es schwachsinnig. Dann würde ich was jüngeres kaufen und die GesamtKosten wären wahrscheinlich noch geringer und der Fahrspass größer.

Schon sehr harte Worte....
Wenn jeder so denken würde, hätten wir keine 190SL, keine 60er 911er... auch keine R80, R100...
ja, überhaupt... keine Museen, keine Altwarentandler...

egal..

vor vielen Jahren schon war die 11er GS ein Traum... (aber als U30 Draufgänger kann man sich ja keine BMW kaufen)
jetzt hab ich´s getan und mich genau für die entschieden, weil ich genau die will...

Basteln tu ich schon gern, aber zur Zeit wär mir "draufsetzten - losfahren" lieber...

Was bisher so aufgezählt wurde sind doch noch keine Kosten... ok, wenn es um´s Fahrwerk geht, muss man etwas Geld in die Hand nehmen...
aber die paar Leitungen und Schrauben.. pfff...
das meiste ist Service und Verschleissteile, die ich bei jedem anderen Gebrauchtkauf auch machen müsste...

ich hatte Glück und einen realistischen Verkäufer erwischt (bzw. sein Vater war realistisch) und somit einen sehr fairen Preis bezahlt..
also für die paar Hunderter oder meinetwegen sogar Tausender Gesamtkosten bekomme ich sicher keine jüngere, die top gewartet und serviciert ist...

ausser der Synchronisierung wäre sie eh zum "draufsetzten und losfahren" aber ich WILL, dass alles in Schuß und gewartet ist, weil mich die BMW noch lange begleiten soll...

und Fahrspass hab ich mit der sicher genug...
ich bin NICHT der Meinung, dass nur neue, teure Motorräder Fahrspass bringen...

ich fuhr auch mit meiner 16 Jahre alten KLR Kreise um alle anderen... und hatte Spass dabei...
ich hatte mehrere Motorräder mit über 10, 12 Jahren... mit keiner hatte ich keinen Spass..

zum Glück tickt jeder etwas anders...
(das Problem ist nur, dass die meisten denken ihr Ticken ist das einzig wahrhaftige; war jetzt nicht auf maxquer bezogen, den kenn ich noch zuwenig)


lg Stefan


so, jetzt wär´s mir recht, wenn wir diese Philosophien lassen könnten und wieder zum Thema zurückkehren... vielen Dank
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.437
Hi
Ich würde auch noch Poly-V Riemen und die Scheibenräder kontr. und allenfalls ers.

PS: ich finde das Buch "BMW R850 + 1100 Vierventilboxer" von Haynes recht gut, besser als Bucheli..ich weiss aber nicht ob man das noch kaufen kann...
Riemen im Zweifel tauschen (10EUR). Die dazugehörigen Räder kann man kontrollieren aber das könnte man auch bei den Zahnrädern im Getriebe tun.
Was soll dran sien? Die 97 hatten auf jeden Fall bereits Stahlräder. Die Aluversionen der ganz frühen Maschinen (93/94) sollten längst getauscht oder verröchelt sein.
Und ja, es gibt noch immer Freudliche die beim Riementausch empfehlen auch die Laufscheiben zu wechseln. Diese Empfehlung ist zwar kein Betrug aber demnnoch eine Schweinerei gegenüber Unwissenden.
gerd
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
7.103
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Joker..tu es...:)

Habe meine 25 Jahre mit neuem Oehlis Fahrwerk...macht richtig spass, immer noch.!:dance::dance:
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
2.049
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Joker..tu es...:)


Habe meine 25 Jahre mit neuem Oehlis Fahrwerk...macht richtig spass, immer noch.!:dance::dance:
Hallo Fritz,

hast Du die Öhlins eingebaut als Quasimodo neu war? Meine GS ist fast 23 Jahre alt, wenn man realistisch ist würde ich bei meiner GS den Wert verdoppeln mit 2 Öhlins...

MfG Gärtner
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
7.103
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Hallo Gärtner..

Die Oehlins hab ich vor ca. 7000 km eingebaut..
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.851
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich habe auch noch eine Moto Guzzi Special, Bj 72, die steht aber seit 8Jahren in der Ecke. Seitdem habe ich die GS.
Mich zieht zur Zeit absolut garnichts auf die alte Gurke. Trommelbremsen vorne und hinten, 48 PS bei 750ccm, starre Fußrasten. Ne,ne, wirklichen Fahrspaß habe ich mit meiner TÜ aber nicht mehr mit der Guzzi. Ich kann viel lockerer fahren und habe bei allem immer genug Reserve. Außerdem hat sich das Gebastel auf null reduziert (bin jetzt bei 113.000km) und weiß, dass ich ankomme.
Mir braucht keiner mehr mit einem alten Moped zu kommen. Keinen Bock mehr drauf. Vielleicht eine Vincent oder eine alte MV-Agusta, ansonsten nichts, was mich interessiert und von der TÜ runterbringen würde.
So sieht halt Zufriedenheit aus, auch wenn es hier ne Menge Nörgler gibt. Ich habe für mich alles richtig gemacht.

Gruß,
maxquer
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
7.103
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Gärtner: jaa in der Schweiz hab ich 1700 CHF für das Oehlinsfahrwerk bezahlt ausserdem Borbro Sattel,Tills Düsen..ich weiss"wirtschaftlicher Unsinn" is mir aber Wurscht, er läuft immer noch wie ne 1...:nerd: den stell ich nicht aufs Abstellgleis....
IMG_5453.jpg

Maxquer: Du möchtest doch nicht eine 72 iger Guzzi mit einer 1100GS vergleichen....:cry:

Obwohl als richtiger Oldtimer, restauriert,,macht auch die Spass...:)
 
Thema:

97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses.

97er 11er- Generalüberholung, Fragen und diverses. - Ähnliche Themen

  • Stoßdämpfer-Wechsel an der 11er

    Stoßdämpfer-Wechsel an der 11er: Hi Zusammen! Nach ca. 110.000 km mit Originalfahrwerk könnte ich mir vorstellen, dass das bissle ausgeleiert ist langsam :) Bei der letzten...
  • Suche R1100GS Kupplungssatz erneuern (nähe Bochum)

    R1100GS Kupplungssatz erneuern (nähe Bochum): Hallo, ich suche jemanden der sich mit der 11er GS auskennt und Lust und Zeit hat (mit mir oder ohne mich) meiner dicken einen neuen...
  • Erledigt 97er R 1100 GS ABS 88tkm FID Heizgriffe Kofferträger TÜV 2015 (Auf Wunsch neu)

    97er R 1100 GS ABS 88tkm FID Heizgriffe Kofferträger TÜV 2015 (Auf Wunsch neu): ...ist immer noch zu haben. Da gestern ein HPN-Rolling-Chassis ins Haus kam, muss die 1100er jetzt definitiv weg. Preis jetzt gesenkt -2200€...
  • Heckrahmen 94 bzw. 97er

    Heckrahmen 94 bzw. 97er: Hallo! Weiß jemand ob ein 97er Hecktrahmen an meine 94er R 1100 GS paßt? Möchte meinen Lackieren aber trozdem auch weiter fahren... LG Peter
  • 97er - R1100GS

    97er - R1100GS: Biete meine Kalaharigelbe 97er R 1100 GS an. Tüv: 08/11 72158 km Ausstattung ABS, Elektrostarter, Katalysator, Fahrzeugbeschreibung...
  • 97er - R1100GS - Ähnliche Themen

  • Stoßdämpfer-Wechsel an der 11er

    Stoßdämpfer-Wechsel an der 11er: Hi Zusammen! Nach ca. 110.000 km mit Originalfahrwerk könnte ich mir vorstellen, dass das bissle ausgeleiert ist langsam :) Bei der letzten...
  • Suche R1100GS Kupplungssatz erneuern (nähe Bochum)

    R1100GS Kupplungssatz erneuern (nähe Bochum): Hallo, ich suche jemanden der sich mit der 11er GS auskennt und Lust und Zeit hat (mit mir oder ohne mich) meiner dicken einen neuen...
  • Erledigt 97er R 1100 GS ABS 88tkm FID Heizgriffe Kofferträger TÜV 2015 (Auf Wunsch neu)

    97er R 1100 GS ABS 88tkm FID Heizgriffe Kofferträger TÜV 2015 (Auf Wunsch neu): ...ist immer noch zu haben. Da gestern ein HPN-Rolling-Chassis ins Haus kam, muss die 1100er jetzt definitiv weg. Preis jetzt gesenkt -2200€...
  • Heckrahmen 94 bzw. 97er

    Heckrahmen 94 bzw. 97er: Hallo! Weiß jemand ob ein 97er Hecktrahmen an meine 94er R 1100 GS paßt? Möchte meinen Lackieren aber trozdem auch weiter fahren... LG Peter
  • 97er - R1100GS

    97er - R1100GS: Biete meine Kalaharigelbe 97er R 1100 GS an. Tüv: 08/11 72158 km Ausstattung ABS, Elektrostarter, Katalysator, Fahrzeugbeschreibung...
  • Oben