Bremsscheibe und Beläge F800GS hinten

Diskutiere Bremsscheibe und Beläge F800GS hinten im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute, Ich hab das Problem das die hintere Bremsscheibe an meiner F800GS samt Belägen im Eimer sind und muss daher neue ordnern. Da es ja...
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
Hallo Leute,

Ich hab das Problem das die hintere Bremsscheibe an meiner F800GS samt Belägen im Eimer sind und muss daher neue ordnern. Da es ja zig Hersteller in allen Preiskategorien gibt meine Frage an euch was Ihr mir empfehlen würdet.
Bei Ebay gibts ja etliche Angebote zB.
Bremsscheibe TRW Lucas RAC hinten BMW F 800 GS S ST R Top-Qualität Rostfrei | eBay

Was bringen Wave Bremsscheiben?
Welche Beläge benutzt Ihr?

Danke für den Support

Gruß Stefan
 
K

kago

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
128
moin,
Bremsenteile würde ich nur von bekannten (Bremsenteile-) Herstellern kaufen also: z.B. Brembo, Lucas, EBC
incl Sintermetallbelägen.
Tip: Auf den Herstellerseiten die korrekten, für Dein Moto passenden, Teilebezeichnungen raussuchen!
Organische Beläge sind nicht mehr Stand der Technik, Stichwort rostfreie Scheiben und ABS
Wave Scheiben haben keine Vorteile ausser lecker Optik.
Allerdings wäre hinten Wave und vorne Standart optisch Geschmacksache :cool:
Gruß kai
 
G

Gast20919

Gast
moin,
Bremsenteile würde ich nur von bekannten (Bremsenteile-) Herstellern kaufen also: z.B. Brembo, Lucas, EBC
incl Sintermetallbelägen.
Tip: Auf den Herstellerseiten die korrekten, für Dein Moto passenden, Teilebezeichnungen raussuchen!
Organische Beläge sind nicht mehr Stand der Technik, Stichwort rostfreie Scheiben und ABS
Wave Scheiben haben keine Vorteile ausser lecker Optik.
Allerdings wäre hinten Wave und vorne Standart optisch Geschmacksache :cool:
Gruß kai

Von dem mal abgesehen das Lucas und TRW eins sind, sind Organische Beläge hinten Standart ....!
 
Road's End

Road's End

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
1.210
Ort
Ostalbkreis
Modell
R1250GS HP
moin,
Bremsenteile würde ich nur von bekannten (Bremsenteile-) Herstellern kaufen also: z.B. Brembo, Lucas, EBC
incl Sintermetallbelägen.
Organische Beläge sind nicht mehr Stand der Technik, Stichwort rostfreie Scheiben und ABS
Gruß kai
Organische Bremsbeläge halten nicht so lang wie Sinterbeläge. Soweit ok. Die Sinterbeläge schrubben aber die Bremsscheiben
schneller runter als organische. Da kauf ich lieber organische Beläge statt neue Bremsscheiben. Die bremsen mir intensiv genug
und auf die Renne will ich mit der GS nicht.
 
Faboulos

Faboulos

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
66
Modell
F800GS
Ich habe seit dem letzten mal Sinterbeläge hinten drauf und bin gar nicht zufrieden. Ich habe häufig schleifen hinten, was man deutlicher hört, als bei den organischen. Und da das Hinterrad eh sehr schnell blockiert, reichen meiner Meinung nach die organischen vollkommen aus, um anständig zu bremsen.

LG
 
G

Gast20919

Gast
Die Organischen sind weicher als die Sinter und packen auch besser zu , ist meiner Meinung auch besser da die hintere Bremse eh ein bisschen Druck braucht . Nachteil ist der etwas höhere Verschleiß und etwas mehr Bremsstaub , aber jeder so wie er mag .
 
K

kago

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
128
moin,
ok, korrekte Bezeichnungen: TRW Safety (Lucas), Brembo S.p.A (incl AP Racing!), EBC Brakes. supi!
Die Diskussion Sintermetall- oder org Belag ist jetzt über 15 Jahre alt (oder noch älter? :cool:)
gesammeltes Forenwissen :rolleyes: : org Beläge sind weicher. Sinter verschleisst die Scheibe. Wer hier googelt hat Lesematerial bis der Mond viereckig wird...

Wenn Beläge schleifen sollte man evtl mal die Kolben checken... sonst reiben auch org Beläge die Scheibe runter.
Aber: die Sinterbeläge mit einer (Stand der Technik) rostfreien Scheibe garantieren z.B. bei Nässe sofortiges! Bremsen, bei entsprechendem Druck auch entsprechend heftig. Darüber greift das ABS, auch Stand der Technik.
Ich persönlich bin bereit für sofort anstehende Bremsleistung alle paar tsd KM (wie oft eigentlich?) die Scheiben mitzuwechseln.
in diese Verlegenheit bin ich allerdings beim Moto noch nie gekommen. Weder vorne noch hinten.

Eine Übersicht mit Beschreibung der Reibmaterialien und Empfehlungen findet man auf den Herstellerhomepages.

Wieviel KM sind den auf der GS von Stefan93 drauf und warum ist die Scheibe hinüber?

LG kai
 
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
Hallo zusammen,

meine GS hat jetzt läppische 18500km drauf, das problem ist entstanden weil sich der fußbremshebel verklemmt hatte und die bremse zu blieb. Einige KM autobahn später ist die Bremse hin. Und nein ich hab schon Gefühl, aber das die Bremse nicht anz offen war hab ich nicht gemerkt. Werde mit vermutlich Brembo scheiben und organische Beläge bestellen, weis zufällig wer was das beim Händler kostet?
Bei ebay gibts die scheibe für 99€ und die Beläge für ca 25€.

Grüße Stefan
 
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
achja, wie steht ihr denn dazu die Schrauben mit Loctite wieder zu verwenden?
Dran steht ja das man neue mikroverkapselte schrauben nehmen soll, die Dinger sind aber Schweine teuer und Loctite soll fast genau so gut halten.
 
G

Gast20919

Gast
99€ und die Beläge für ca 25€. Passt Stefan guter preis bzw Normal ...die Ursache haste schon behoben..??
 
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
Ok hab die Teile bestellt, Brembo Bremsscheibe 99€ und EBC Beläge 19,39€ jeweils kostenloser versand.
Die Ursache hab ich behoben, woran es genau lag weis ich aber auch nicht. Muss beim einbau der neuen Teile mal schauen ob der Kolben wieder richtig einfährt.

Wie steht ihr zu den Schauben?
 
G

Gast20919

Gast
Ok hab die Teile bestellt, Brembo Bremsscheibe 99€ und EBC Beläge 19,39€ jeweils kostenloser versand.
Die Ursache hab ich behoben, woran es genau lag weis ich aber auch nicht. Muss beim einbau der neuen Teile mal schauen ob der Kolben wieder richtig einfährt.

Wie steht ihr zu den Schauben?

Mit Heiisluftpistole warm machen damit sich die Schraubensicherung löst .
 
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
und dann neue Mikroverkapselte oder einfach frische Schraubensicherung drauf?
 
K

kago

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
128
die Teile finde ich preislich im Rahmen !?

Loctite mittelfest wird hier genügen, Anzugsdrehmoment beachten...
und, wie schon bemerkt, den Bremskolben auf Funktion testen. Die ganze Geschichte wird dann ja ganz schön heiß geworden sein.

Gruß kai
 
S

Stefan93

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2013
Beiträge
109
Ort
Deizisau
Modell
F800GS
Hallo Kai,

Ja warm ists schon geworden, die Scheibe zeigt leichte Verfärbungen.
Bei 34C auf der A13 in Italien fällt die Hitze aber nicht weiter auf =D

Was ist denn die Verschleißgrenze der Scheibe? Also wie tief dürfen die rillen drin sein?

Gruß Stefan
 
K

kago

Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
128
Hallo Stefan,
Die Mindestdicke steht auf der Scheibe drauf, bei meiner sind das 4,5mm.
Rillen ausmessen wird allerdings schwierig, mit einem Haarlineal könnte man das wohl schätzen...
Die Restdicke messen und die ca Rillentiefe noch abziehen.
Wahrscheinlich gibt es Firmen die die Scheibe planschleifen können, keine Ahnung
Bei 130,- für einmal neu würde ich den Aufwand nicht treiben sondern beim Kette fetten auf Schleifgeräusche achten und sofort tätig werden wenn...
Bei dem, in Deinem Fall, klemmenden Bremshebel hätte das aber auch nix genützt...
Bleibt also das kaputte Teil an die Garagenwand nageln, "Italien2015" draufschreiben, im Auge behalten :cool:
Gruß kai
 
Thema:

Bremsscheibe und Beläge F800GS hinten

Bremsscheibe und Beläge F800GS hinten - Ähnliche Themen

  • Erledigt Bremsscheiben und Beläge R1150GS aus 2002 (ABS II)

    Bremsscheiben und Beläge R1150GS aus 2002 (ABS II): Hallo zusammen. Bevor ich alles beim Händler kaufe, dachte mir, ich frag mal nach ob jemand noch neue Bremsscheiben vorn und hinten...
  • Erledigt Teile von/für R1200GS-Adventure = Vorderrad + Satz Bremsscheiben + Beläge etc.

    Teile von/für R1200GS-Adventure = Vorderrad + Satz Bremsscheiben + Beläge etc.: Hallo zusammen Nach der Veräußerung meiner R1200GS Adventure 2008 sind noch ein paar Teile über, die ich nun verkaufen möchte: Die meisten dieser...
  • Tipp : Kauf von Bremsscheiben und Belägen

    Tipp : Kauf von Bremsscheiben und Belägen: Hallo ich habe sonst auch immer bei der üblichen Verdächtigen gekauft. Mal etwas umgeschaut, und geht doch. CarpiMoto sitzen in Italien...
  • Bremsscheibe und Beläge hinten.

    Bremsscheibe und Beläge hinten.: Hallo zusammen und no ä guats neus. Ich hätte hier mal ein paar Fragen zwecks KD und Preis sowie Laufleistung. Meine Dicke ( GS 1200 LC Adv Bj...
  • Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo

    Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo: moinsen, ich habe gestern beim Wechsel der Reifen bemerkt, dass meine Bremsscheiben wohl erneuert werden sollten ( 58.555 km) Zumindest vorne...
  • Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo - Ähnliche Themen

  • Erledigt Bremsscheiben und Beläge R1150GS aus 2002 (ABS II)

    Bremsscheiben und Beläge R1150GS aus 2002 (ABS II): Hallo zusammen. Bevor ich alles beim Händler kaufe, dachte mir, ich frag mal nach ob jemand noch neue Bremsscheiben vorn und hinten...
  • Erledigt Teile von/für R1200GS-Adventure = Vorderrad + Satz Bremsscheiben + Beläge etc.

    Teile von/für R1200GS-Adventure = Vorderrad + Satz Bremsscheiben + Beläge etc.: Hallo zusammen Nach der Veräußerung meiner R1200GS Adventure 2008 sind noch ein paar Teile über, die ich nun verkaufen möchte: Die meisten dieser...
  • Tipp : Kauf von Bremsscheiben und Belägen

    Tipp : Kauf von Bremsscheiben und Belägen: Hallo ich habe sonst auch immer bei der üblichen Verdächtigen gekauft. Mal etwas umgeschaut, und geht doch. CarpiMoto sitzen in Italien...
  • Bremsscheibe und Beläge hinten.

    Bremsscheibe und Beläge hinten.: Hallo zusammen und no ä guats neus. Ich hätte hier mal ein paar Fragen zwecks KD und Preis sowie Laufleistung. Meine Dicke ( GS 1200 LC Adv Bj...
  • Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo

    Bremsscheiben & Beläge- Lucas / Brembo: moinsen, ich habe gestern beim Wechsel der Reifen bemerkt, dass meine Bremsscheiben wohl erneuert werden sollten ( 58.555 km) Zumindest vorne...
  • Oben