Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

Diskutiere Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen...
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Ich fahre jetzt den 2. Vorderreifen und den 3. Hinterreifen. Ich bin immernoch schwer begeistert von diesem Reifen. Gerade jetzt mit den frischen Gummis...
Der erste Vorderreifen hat über 15000km gehalten. Hatte dabei in der Mitte noch 4mm, an den Seiten war er 1mm vor der Abfahrmarke.
Hinten hielt der erste ca. 9000km. Den zweiten habe ich vorzeitig runtergeschmissen, da ich für meine Frankreichtour neue Pellen wollte.
ABER:
Ich, genau wie ein Bekannter, haben unabhängig von einander festgestellt, dass wir in engen, relativ langsamen Kehren mit einigermaßen Schräglage Vorderradrutscher hatten, als der Verschleiß zunahm. An den Seiten flacht er vorne zunehmend ab. Die Profilblöcke der mittleren Lauffläche stehen dann deutlich über das seitliche Profil heraus. Ich vermute dies könnte der Grund für die Rutscher sein.
 
Boxerjupp

Boxerjupp

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
1.131
Ort
Hagen
Modell
BMW ADV, Div.
Hoi,
sorry, dass sind ja Laufleistungen die sensationell sind! Irgend etwas mach ich wohl falsch. Ich sollte mir auch einen

Conti Trail Attack 3 holen.

Wünsche Dir viel Erfolg bei der Fehlersuche.

IMG_0010.JPG

Gruß Jupp
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
2.492
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Es braucht keinen neuen Eintrag zu dem Thema, denn den gibt es schon in der richtigen Rubrik

Trail Attack 3
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Es ging mir eigentlich um die Rutscher. Ob das noch jemand festgestellt hat?
Das andere war nur Einleitung, denn dass der Reifen gut ist, hat sich ja mittlerweile herumgesprochen.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.373
Ja, einen Rutscher hatte ich auch. In einer engen Kehre ging das Vorderrad leicht weg. Ich hab´s mal auf die Straße geschoben. Bin schon gespannt, ob sich das wiederholt.
 
THF

THF

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
303
Modell
GSA 1250
Es ging mir eigentlich um die Rutscher. Ob das noch jemand festgestellt hat?
Das andere war nur Einleitung, denn dass der Reifen gut ist, hat sich ja mittlerweile herumgesprochen.

Hmmmm.....klingt nicht so wirklich beruhigend.
Dabei steht bei mir bald der geplante Wechsel vom Anakee Adventure zum CTA3 an.
 
FixRE

FixRE

Dabei seit
05.06.2017
Beiträge
403
Ort
Oftersheim
Modell
Triple Black
Keine Rutschen bisher. Der " klebt" meiner Meinung besser als der PST2 den ich vorher hatte. Grosses Vertrauen in den Reifen
 
W

wohi

Dabei seit
18.11.2014
Beiträge
124
Ort
Raum Wien
Modell
GS-LC
Nein, keinerlei unerklärliche Rutscher bisher.
Ich wechsle aber immer die komplette Garnitur, auch wenn vorne (wie z.B. beim mir beim CTA3) oder hinten (wie z.B bei PST2) immer noch etwas Restprofil vorhanden ist.
Das ist es mir vom Fahrvehalten her wert und zur Werkstätte muss ich auch nicht so oft fahren..
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Die Rutscher treten erst auf, wenn der Vorderreifen an den Seiten abflacht und das nur in langsamen, engen Kehren. Ich glaube auch nicht, dass sie gefährlich sind, nur etwas unangenehm. Ansonsten ist der Reifen eine Wucht,- in meinen Augen.
Die Gummimischung in der Mitte ist m.E. zu hart gewählt. Ich glaube nicht, dass irgendjemand die Mitte bis zur Verschleißgrenze runterfahren kann.
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
656
Ort
Braunschweich
Modell
R1200GS LC, Bj. 13 (ja, sie fährt noch..)
Die Gummimischung in der Mitte ist m.E. zu hart gewählt. Ich glaube nicht, dass irgendjemand die Mitte bis zur Verschleißgrenze runterfahren kann.
Einfach immer nur Autobahn fahren!
Ich kenne auch keine Rutscher mit diesem Reifen. Fahre jetzt schon den dritten Satz.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.373
Die Rutscher treten erst auf, wenn der Vorderreifen an den Seiten abflacht und das nur in langsamen, engen Kehren. Ich glaube auch nicht, dass sie gefährlich sind, nur etwas unangenehm.
Na ja, Moped abfangen ist nie lustig. Ich vermute bei mir weniger einen Rutscher als unerwartetes abkippen.
Welchen Luftdruck hast du vorne?
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Den Luftdruck fahre ich laut GS immer so zwischen 2,3654767 und 2,573428 bar. Aber in Linkskurven bergauf schwankt er schonmal um ca. 0,00054 bar. 😂
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Mal im Ernst. Kürzlich hatte ich es mal nahezu auf den Punkt, 2,52bar vorne 2,91bar hinten. Genau für einen halben Tag. Jetzt schwankt die kompensierte Anzeige um 0,1bar hin oder her.
Ich sach ma so, es ist Luft in den Reifen.
 
achimL

achimL

Dabei seit
14.08.2011
Beiträge
1.568
Ort
Kassel
Modell
R80GS, R1200GS, R80G/S
Die Rutscher treten erst auf, wenn der Vorderreifen an den Seiten abflacht und das nur in langsamen, engen Kehren.
Bist Du sicher, dass das wiklich "Rutscher" sind? Wenn der Reifen spitz zugefahen ist, bildet sich zwischen der benutzten Lauffläche und der eigentlichen Reifenkante eine eckige Kante (siehe Bild), und wenn man dann bei größerer Schräglage auf/über diese Kante kommt, kippt der Reifen schlagartig in größere Schräglage, was sich wie ein Rutscher anfühlen kann. Kommt mir, gerade in langsamen/engen Kehren wahrscheinlicher vor als ein Rutscher.

kante.jpg
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Ich kann’s dir nicht hundertprozentig sagen. Hab aber 2 bis 3 mal vor Schreck den Fuß von der Raste genommen. Bei Schräglage mit höherer Geschwindigkeit fühlte sich alles wie erwartet (normal) an. Da würde er ja dann auch über die Kante kippen.
 
987mike

987mike

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
502
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
91807ADF-465D-4EEF-91D0-9E145BCC3B0C.jpeg


Die Ecken stehen mit zunehmender Laufleistung ab, sind also höher als der Gummi jeweils außen davon. Ich nehme an, dass alles mittig davon eine härtere Gummimischung besitzt. Bei langsamer Fahrt ist nicht so viel Druck auf dem Vorderrad, dass die Ecken zusammengedrückt werden können und man daher nicht die seitliche, weichere Mischung nutzen kann. So ist meine Vermutung.
 
Thema:

Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen

Conti Trail Attack 3, Eure Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Conti Trail Attack 3 Freigabe für GS Bj 2014

    Conti Trail Attack 3 Freigabe für GS Bj 2014: Morgen Leute, ich bin relativ neu im BMW Team. 15 Jahre lang alte Harley Shovel gefahren. Jetzt wurde es Zeit den Radius zu erhöhen und auch mal...
  • Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?

    Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?: Hallo ich will dir meine R1250GS neue Reifen kaufen, ich hatte schon den Road Attack 3 und war sehr zufrieden, und mich wurde jetzt interessieren...
  • Biete F 800 GS Verk. einen Satz Conti Trail Attack 3 für die F 800 GS

    Verk. einen Satz Conti Trail Attack 3 für die F 800 GS: Verk. für BMW F 800 GS neuwertige Satz Conti Trail Attack 3 Die Reifen sind gerade mal 1000 km gelaufen VB für den Satz : 100 Euro Abholung in...
  • Verk. einen Satz Conti Trail Attack 3 für die F 800 GS - Ähnliche Themen

  • Erledigt Conti Trail Attack 3 Front für LC

    Conti Trail Attack 3 Front für LC: Servus, Biete hier einen Trai Attack 3 Front 120 /70 R19 DOT 1019 Wurde nur ca 200 km gefahren, Profil ist wie neu. Für 50€ nur Abholung in...
  • Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?

    Erfahrung Conti Trail Attack 3 auf F700GS ?: Hallo zusammen! Nach 5 Jahren auf Micheline Anakee und 12.000km (ich glaub der hält noch 5.000km :-) ) möchte ich mal einen neuen Reifen...
  • Conti Trail Attack 3 Freigabe für GS Bj 2014

    Conti Trail Attack 3 Freigabe für GS Bj 2014: Morgen Leute, ich bin relativ neu im BMW Team. 15 Jahre lang alte Harley Shovel gefahren. Jetzt wurde es Zeit den Radius zu erhöhen und auch mal...
  • Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?

    Conti Road Attack 3 VS Conti Trail Attack 3, was empfehlt ihr?: Hallo ich will dir meine R1250GS neue Reifen kaufen, ich hatte schon den Road Attack 3 und war sehr zufrieden, und mich wurde jetzt interessieren...
  • Biete F 800 GS Verk. einen Satz Conti Trail Attack 3 für die F 800 GS

    Verk. einen Satz Conti Trail Attack 3 für die F 800 GS: Verk. für BMW F 800 GS neuwertige Satz Conti Trail Attack 3 Die Reifen sind gerade mal 1000 km gelaufen VB für den Satz : 100 Euro Abholung in...
  • Oben