Corona-Impfung Erfahrungen

Diskutiere Corona-Impfung Erfahrungen im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Wir 61 + 59 Jahre alt haben die Impftermine bekommen da meine Eltern 88 und 84 Jahre alt sind und beide in Pflegestufe 3.

Impfreaktionen erlebt

  • Nein - Keine Beschwerden

    Stimmen: 114 55,1%
  • Wärme - Schmerzen an der Einstichstelle

    Stimmen: 63 30,4%
  • Schwindel

    Stimmen: 18 8,7%
  • Fieber / Schüttelfrost

    Stimmen: 28 13,5%
  • Müdigkeit

    Stimmen: 39 18,8%
  • Kopf / Gliederschmerzen

    Stimmen: 39 18,8%
  • Leichte Grippesymptome

    Stimmen: 20 9,7%
  • Magen / Darm

    Stimmen: 8 3,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    207
D

Demokrit

Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
975
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Vorgestern: Anruf bei der niederländischen Impfhotline beim ersten Versuch erfolgreich. Zwei Termine für die Plörre von AZ - Email Bestätigung mit QR Codes trudelte noch während des Telefonats ein.

Gestern: 18:00 Impf-Termin. Null Wartezeit - topp Organisation. Per Einbahnstraße zu meinem Reptiloiden, der mich impfen (und chippen) sollte. War als hochattraktive Ärztin getarnt. Typus: Mischung aus Barbara Bach und (junger) Catherine Zeta-Jones - zudem mit Haaren auf den Zähnen und viel Humor.

Nebenwirkung vor der Impfung: Hormonsausen und Ansätze einer Erektion.

Heute, 13 h später: Nix - abgesehen von meinem Kater, der mich per Sprung von der Fensterbank in meine Magengrube geweckt hat. Jede Flasche 'Astra-Pilsener' hätte mehr Nebenwirkung gezeigt. Ob der Chip klappt, kann ich noch nicht beurteilen. Hat heute morgen problemlos eine Alpha-Version von Win95 gebootet.

Zur Sinusvenentrombose kann ich auch noch nix sagen, denn die braucht mehr Zeit. Und sie erfordert ein Gehirn. Bin also wahrscheinlich in Sicherheit.

Glückauf,
Demo
 
Butenostfriese

Butenostfriese

Dabei seit
20.01.2010
Beiträge
218
Ort
27257
Modell
2000er 1150 GS mandarin
Leider habe ich eine Vorerkrankung, deshalb bin ich gestern das erste Mal mit Moderna geimpft worden. Ich bin in das Impfzentrum in Bassum eingeladen worden. Um 11 Uhr war mein Termin, um 10:30 Uhr war ich da und um 11 war schon alles erledigt. Ich hatte nur ganz leichte Nebenwirkungen, die Einstichstelle schmerzte ein wenig bis in die Nacht, sonst nichts.
Eigentlich sollte ich schon am 29.3. mit Astra geimpft werden, den Termin mußte ich aber leider wegen einer akuten OP absagen. Ich habe mich dann telefonisch bei der niedersächsischen Impfhotline für den 5.4. wieder auf die Warteliste setzen lassen und habe 3 Tage später einen Impftermin für den 12.4. erhalten. der wurde tags darauf per E-Mail storniert und ich bekam dann den Terrmin für den 15. Drei mal hab ich bei der Impfhotline angerufen und ich bin jedes Mal sofort durchgekommen. Es war war immer ein sehr freundlicher Kontakt, es hat überhaupt keine Probleme gegeben, ich bin mit der ganzen Organisation bestens zufrieden.
 
El2010

El2010

Dabei seit
27.12.2019
Beiträge
9
Ort
bei Schweinfurt
Hallo,

gestern habe ich (Ü60) meine 1. Impfung AstraZ im Impfzentrum Werneck/Schweinfurt bekommen.
Ankunft am Impfzentrum 11:40 Uhr - Checkout 12:35. Das Ganze war top organisiert und die Mitarbeiter am Impfzentrum waren alle
sehr freundlich.
Bis jetzt gibt es keinerlei Nebenwirkungen zu vermelden - alles im grünen Bereich. Ich nehme an, dass das auch weiterhin so bleibt.
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.471
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Wir warten bei meiner Frau auf die zweite Impfung. Sollte AZ sein. Da unter 60 wird nicht mehr AZ in Brandenburg an u60 geimpft sondern Biontech oder Moderna. Obwohl jetzt keine Erstimpfttermine in Brandenburg mit Bio und Mod vergeben werden, verbleiben trotzdem die vereinbarten Zweittermine, die bei AZ vergeben wurden. En Vorrücken ist nicht geplant bzw. gewünscht laut Hotline
 
Naaf

Naaf

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
11
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Modell
BMW R1250RT Yamaha XS750
Hallo zusammen.
als Ü60 bin ich vorgestern vom Hausarzt mit AstraZeneca geimpft worden.
Keine Nebenwirkungen bislang :smile:, an der Einstichstelle eine leichte Druckempfindlichkeit.
Termin zur 2.Impfung nach 12 Wochen steht bereits fest.

Gruß Ralf
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
749
Ort
Braunschweich
Modell
R1200GS LC, Bj. 13 (ja, sie fährt noch..)
Bei AZ ist min. 12 Wochen Abstand optimal für den Impfschutz.
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
45.399
Ort
mal hier, mal dort
Sorry ein wenig OT..
Verändern sich die Reaktionen bei vergrössertem Abstand der Zweitimpfung bei AZ..?
Ich habe den "Verdacht" dass bei kürzerer Zweitimpfung mit AZ die Nebenwirkungen heftiger ausgefallen sind...

Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen...
Bei AZ hat meist die Erstimpfung die gröberen Wirkungen, die (wenigen), die ich mit AZ 2.Impfung kenne, haben die Zweitimpfung gut toleriert
 
Biker-Gina

Biker-Gina

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
6.033
Ort
irgendwo im schönen Westerwald
Modell
R 1200 GS LC
Bei AZ sind die Nebenwirkungen nur bei jüngeren stärker mit verschiedenen Auswirkungen aufgetreten.
Es gibt keinen bekannten Fall über 54 Jahre. Darum die Sicherheitsmarge bis knapp 60 und darüber darf AZ geimpft werden (in D).
Unter 60 daher auch nur mit Rücksprache von den Hausärzten, siehe Schreiben oben.
 
garamiel

garamiel

Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
75
Ort
Mülheim Ruhr
Modell
R 1200 GS LC, Moto Guzzi V 85 TT
Bei AZ sind die Nebenwirkungen nur bei jüngeren stärker mit verschiedenen Auswirkungen aufgetreten.
Es gibt keinen bekannten Fall über 54 Jahre. Darum die Sicherheitsmarge bis knapp 60 und darüber darf AZ geimpft werden (in D).
Unter 60 daher auch nur mit Rücksprache von den Hausärzten, siehe Schreiben oben.
Das liegt aber natürlich auch daran, daß in Deutschland erstmal nur Personen unter 60 mit AZ geimpft worden sind.
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
749
Ort
Braunschweich
Modell
R1200GS LC, Bj. 13 (ja, sie fährt noch..)
Seit dem 8.3. aber nicht mehr, da wurde es für alle freigegeben. Das sind jetzt ja auch schon wieder sechs Wochen ohne Zwischenfall in der Altersgruppe.
 
D

Demokrit

Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
975
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Es droht, ziemlich off-topic zu werden, aber da die Frage mehrfach gestellt wurde:
Als die ersten Stimmen laut wurden, die Zweitimmunisierung mit AstraZeneca deutlich später zu verabreichen, war der Gedanke dahinter, einer größeren Anzahl Impflinge die Erstimmunisierung zu verpassen. Die deutsche StIKo war damals strikt dagegen, weil man sich so von der Zulassungsstudie entfernte.
Dann erschien eine umfangreiche Studie von 'Public Health Scotland', aus der zwei wesentliche Dinge hervorstachen:
a) 4 Wochen nach der Erstimmunisierung sinkt bei BioNTech das Risiko zur Hospitalisierung um 85%, bei AZ gar 94%.
b) Die Immunantwort der verzögerten Zweitimpfung fällt bei AZ höher aus, als die aus der Zulassungsstudie.

Das hat auch die StIKo überzeugt - und seit dem kommt die AZ Zweitimpfung nach 12 Wochen. Zudem bleibt der große Vorteil der stärkeren Durchimpfung.
Und auch mein Englisch wurde besser :-)
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
38.748
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Vielen Dank für diese Erklärung!
Da du netterweise eine Frage beantwortet hast, die auf die persönlichen Erfahrungen von bereits Erstgeimpften zurückzuführen ist, sehe ich es nicht als OT . :wink:

Ich finde es wirklich schön, dass dieser Thread so prima läuft und sich ( fast ) alle an das Thema halten !

Danke dafür !
 
Thema:

Corona-Impfung Erfahrungen

Corona-Impfung Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Corona Flucht mit Hindernis.

    Corona Flucht mit Hindernis.: Hi Leute. Kleine Corona Flucht---mal was anderes machen----fahren---Lagerfeuer---grillen ABER NICHT SCHRAUBEN 😭 (Gott sei Dank ist mein Werkzeug...
  • Änderung des Kaufverhaltens durch die Corona-Pandemie

    Änderung des Kaufverhaltens durch die Corona-Pandemie: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema "Veränderung des Konsumentenverhaltens in der Motorrad-Branche...
  • Corona-Jahr bringt Motorrad-Boom

    Corona-Jahr bringt Motorrad-Boom: Das letzte Mal boomte der Motorrad-Markt im Jahr 2003. Doch waren es damals nur Motorräder, sind es im Jahr 2020 auch Kraftroller, die in großen...
  • Durch Corona alles anders gekommen...schön wars. Teil 1

    Durch Corona alles anders gekommen...schön wars. Teil 1: 1.Teil Geplant war für dieses Jahr ab mitte September12 Tagetour mit Corsica aufenthalt von 6 Tagen. Drei Tage vor unseren eigentlichen Start...
  • Wichtig - lesen ! Thema Corona

    Wichtig - lesen ! Thema Corona: Uns ist bewusst, dass Euch die Corona Thematik die nächsten Wochen/Monate durch Euren Alltag begleiten wird. Wir haben uns trotzdem dazu...
  • Wichtig - lesen ! Thema Corona - Ähnliche Themen

  • Corona Flucht mit Hindernis.

    Corona Flucht mit Hindernis.: Hi Leute. Kleine Corona Flucht---mal was anderes machen----fahren---Lagerfeuer---grillen ABER NICHT SCHRAUBEN 😭 (Gott sei Dank ist mein Werkzeug...
  • Änderung des Kaufverhaltens durch die Corona-Pandemie

    Änderung des Kaufverhaltens durch die Corona-Pandemie: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema "Veränderung des Konsumentenverhaltens in der Motorrad-Branche...
  • Corona-Jahr bringt Motorrad-Boom

    Corona-Jahr bringt Motorrad-Boom: Das letzte Mal boomte der Motorrad-Markt im Jahr 2003. Doch waren es damals nur Motorräder, sind es im Jahr 2020 auch Kraftroller, die in großen...
  • Durch Corona alles anders gekommen...schön wars. Teil 1

    Durch Corona alles anders gekommen...schön wars. Teil 1: 1.Teil Geplant war für dieses Jahr ab mitte September12 Tagetour mit Corsica aufenthalt von 6 Tagen. Drei Tage vor unseren eigentlichen Start...
  • Wichtig - lesen ! Thema Corona

    Wichtig - lesen ! Thema Corona: Uns ist bewusst, dass Euch die Corona Thematik die nächsten Wochen/Monate durch Euren Alltag begleiten wird. Wir haben uns trotzdem dazu...
  • Oben