Ein neuer mit vielen Fragen!

Diskutiere Ein neuer mit vielen Fragen! im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hand zum Gruß an die BMW fahrer! Bin neu hir und lese schon eine Zeit mit, würde gern einige Fragen an euch stellen!? Ich interessiere mich für...
R

Rupert

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4
Hand zum Gruß an die BMW fahrer!
Bin neu hir und lese schon eine Zeit mit, würde gern einige Fragen an euch stellen!?
Ich interessiere mich für Motorräder fürs Reisen u. bin bei der 1200er Gs hängen geblieben, darf ich fragen wie Ihr so damit zufrieden seit?
Wie schägt sie sich im Altag, gegenüber der Konkurenz?
Wie ist der Soziusplatz?
Leider hab ich noch keine Probiert da ich erst in 2 Wochen mit den Führerschein ( hoffentlich ) fertig bin, also verzeiht mir die Fragen!:)
Es ist nicht leicht in meinen Umfeld was über die BMW rauszufinden, da alle die ich kenne " Japaner " fahren, leider!:rolleyes:
Wie seit Ihr mit den Service von BMW zufrieden?
Was ist bei einen Neukauf zu Achten? ( Zubehör, Preis,...)
Ich weiß sehr viele Fragen von meiner Seite, würde mich aber doch über Antworten freuen!
Danke schon mal im voraus, aus Salzburg
Rupert
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.558
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
dieser Beitrag hat Potenzial. :D

ALLE Antworten, die Du hier erhältst, können EIGENE Erfahrungen und Tests - sprich Probefahrten - NICHT ersetzen!

Rupert schrieb:
Wie schägt sie sich im Altag, gegenüber der Konkurenz?Rupert
Kommt auf den Einsatzzweck/-ort an. Auf der Rennstrecke und der AB = schlecht bzw. gibt es etliche bessere, im bergischen mit vielen Kurven = gut. Hängt aber auch vom Fahrer ab.
Rupert schrieb:
Wie ist der Soziusplatz?
na, kannst Du Dir die Antwort denken? Grundsätzlich gut, hängt aber auch vom Mitfahrer ab. Auf jeden Fall besser als auf einer SpeedTribble. :p
Rupert schrieb:
Wie seit Ihr mit den Service von BMW zufrieden?
Auch darüber gibt es unterschiedliche Aussagen. Hängt immer _auch_ vom regionalen Händler ab. Persönlich kann ich mich bisher nicht beklagen; hatte aber auch noch keine "engen" Fälle.
Rupert schrieb:
Was ist bei einen Neukauf zu Achten? ( Zubehör, Preis,...)
Für mich _ein absolutes MUSS_ ist das ABS. Rest ...??? Tja,. und beim Preis gilt "verhandeln". Einige Prozente sollten schon drin sein. Vor allen Dingen dann, wenn nichts in Zahlung gegeben wird.

Ich denke es werden noch weitere Antworten und Meinungen kommen.

Gruß
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
Hallo Rupert,

nach eigenen Erfahrungen mit etlichen anderen Mopeds (auch Japanern) bin ich von der GS absolut begeistert. Fahre zwar die Adventure und kann keinen Vergleich zu "normalen" GS anstellen, aber hier lernst Du das flotte Kurvenhandling absolut angstfrei. Das Serienfahrwerk (meiner ADV!) ist klasse und sie hat weit mehr Reserven als ich. Du kannst also probieren, bis der Arzt kommt. Sozusagen.

Um in die Dolos oder Alpen zu kommen, muß ich einiges an BAB fahren. Das erinnert mich an die amerikanischen Modelle, aber dann fängt der Spaß richtig an. Und man kann eine Tour ja auch entsprechend dem Moped planen, mit dem man unterwegs ist. Möchte meine GS nicht mehr gegen etwas Anderes tauschen. Die Yam steht traurig in der Garage, zum Verkaufen zu neu (2 Jahre) und zum stehenlassen auch irgendwie zu schade. Dadurch, dass ich sie ab und an fahre, weiß ich auch, dass die GS für mich das bessere Moped ist.

Grüße
Gert
P.S. Stell die Frage mal in einem Yamaha, Honda oder Kawa Forum. Aber vorher Helm aufsetzen!!!
 
R

Rupert

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4
@qtreiber, danke für deine Mail!
Der Einsatzzweck liegt bei mir: Kurvenheitzen, Reisen,- allein u. mit meiner Freundin, von allen ein wenig was, außer Ringheizen!
Ich bin auf die 1200er gekommen, da mir mein Fahrlehrer mir eine Enduro fürs Reisen u. Spaß haben empfohlen hat!
Da ich Österreicher bin habe ich mir auch die KTM 990er angesehen, durfte auch damit mal fahren leider hat mir da einiges nicht so gefallen!
Der Motor war nicht schlecht ( leider kein vergleich zur Gs, schade! )
doch das Sitzen für mich u. gans besonders für meine Frau war nicht so besonders!
Ich möchte kein Motorrad wo ich nach 2 Stunden schon vom Krad falle!:(
Auch was mir nicht so gefallen hat die Serviceintervalle, die auch gans schön ins Geld gehen!
Vom Aussehen, naja Geschmacksfrage, dürfte zwar die KTM ein wenig die Nase vorn haben, aber wenn ich an einen Umbau von Wunderlich oder Touratech denke, habe ich die KTM schon wieder vergessen!:D
Schöne Grüße
Rupert
 
Kommander

Kommander

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
65
Ort
Werben (Spreewald)
Modell
R1200GS Adventure
Hallo Rupert,

erst einmal drücke ich dir die Daumen, dass du die Fahrerlaubnis auch wirklich in 2 Wochen in der Tasche hast!

Ich habe meine GS jetzt etwas über ein Jahr und bin sehr zufrieden mit ihr. So zufrieden, dass ich so viele Kilometer in einem Jahr gefahren bin wie mit meiner F650CS in 2 Jahren. Probleme hatte ich bisher keine gravierenden (einmal wollte der Seitenständern nicht mehr richtig einklappen). Läuft halt wie ein Bienchen! *und für den Stein im Reifen kann nun BMW wirklich nichts*

Soziustauglichkeit ist aus meiner Erfahrung so eine Sache. Der Platz für eine Sozia/einen Sozius ist zwar groß und angenehm, aber da ich die Angewohnheit habe ziemlich weit vorn (also dicht am Tank) zu sitzen, durfte ich mir anhören, dass es "hinten" sehr unbequem ist. Nach hinten habe ich keine "Abstützung" und nach vorn stört der Absatz zwischen Fahrer- und Sozius-Sitz.

War zwar erst ein wenig von der Größe beeindruckt, aber eine Probefahrt hat alle Zweifel SOFORT verfliegen lassen. Die GS macht einfach Spaß!!! :)

Selbst längere Strecken sind nicht wirklich ein Problem, aber Autobahn wird irgendwann langweilig. Das heißt nicht, dass es mit der GS nicht geht. Hier hat aber qtreiber recht, es gibt Bessere. Dafür hast du in kurvigen Berggegenden wesentlich mehr Spaß als der Rest (der Motorradfahrer). War letztens ein wenig im Harz unterwegs, und da "musste" ich sehr viele andere Motorräder überholen. :cool: *ging halt nicht anders, meine Q wollte halt schneller als die anderen*

Gruß
Kommander
 
R

Rupert

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4
Danke dir Kommander!
Dank euch habe ich das Gefühl, das sich meine Eindrücke bestätigen!
Habe heute mir eine Händler in Kaprun Telefoniert, die Firma BMW Kaufmann!
Sehr nette und sympatische Firma, hätte eine in Gelb da, werde ich mir mal ansehen, nächste Woche!
Beim Vergleich der verschiedenen Motorräder viel mir das Drehmomment von 115Nm gegen über anderen auf!
Wie ist die Kraftentfalltung bei der 1200er gegenüber der KTM?
Leider kann ich nur die LC8 hernehmen, da ich andere nicht gefahren bin!
MFG
Rupert
 
docpaul

docpaul

Dabei seit
04.05.2005
Beiträge
93
hallo rupert,

ich fahre seit 4 jahren die normale gs. (erst 1150er, jetzt 12er) vorher war ich tralp-treiber.
um es kurz zu machen, ich bin sehr zufreiden. die kuh macht alles mit, auch gut soziatauglich. ich fahre von märz bis okt ausschließlich mit der muh zur arbeit (eine strecke 38km)
war vor kurzen in den alpen, ein paar pässe fressen und das moppi ist einfach genial. vielleicht noch eines zu den folgekosten: ich finde die insp. kosten net grad günstig, dafür hab ich immer guten service, einschließlich gratis eratzmopped für die zeit. auf diese weise kann ich alle bmw modelle testen und es gibt einige neue.

viel erfolg bei der lappenprüfung

gruß paul
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Hallo Rupert,

drücke die Daumen wegen dem Lappen. Vielleicht ist bis dahin ja auch das Wetter wieder gut.

Beim Kaufmann habe ich vor 14 Tagen noch eine neue Birne geholt. War mir in der Nacht zuvor am Glockner ausgefallen. Spaßige Rückfahrt sage ich Dir. Am Tage habe ich die Pässe bei Euch erfahren und kann sagen, dass ich am Glockner, Dientner Sattel, Nockalm etc. sehr gut unterwegs war. Ich habe sehr, sehr oft überholt, selber überholt wurde ich kaum. Die Q ist wie gemacht für die Berge, ganz toll zu fahren selbst in engsten Kehren.

Die Q ist im Vergleich zur Kati schon besser für die Sozia, das hatten wir auch getestet. Die KTM ist noch etwas agiler im Handling, für Gelände sicher besser.

Ich bin KTM Fan, fahre selber Superduke, aber in puncto Qualität lege ich für den LC8 Motor nicht die Hand ins Feuer
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.558
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Schlonz schrieb:
...noch eine neue Birne geholt. War mir in der Nacht zuvor am Glockner ausgefallen. Spaßige Rückfahrt sage ich Dir.
Abweichung vom Thema ;)
- welche Birne?
...wenn Scheinwerfer, gibt es dort ja noch die zweite "Möglichkeit"; entweder den anderen "Scheinwerfer" nutzen, z.B. Fernlicht, oder die Fernlichtbirne "umstecken". Alleine, im Dunkeln vielleicht nicht ganz witzig, aber meistens findet sich irgendwo eine leicht beleuchtete Haltemögichkeit.

@Rupert; aus Deinen Schilderungen entnehme ich, daß Du keine achtzehn mehr bist, aber hast Du neben der KTM auch schon mal über andere Motorradalternativen nachgedacht? Als "Fahranfänger" würde _ich_, nach meinen bisherigen Erfahrungen, sehr wahrscheinlich auf einer "leichteren" Maschine beginnen. Bist Du andererseits 1,98m groß und wiegst dementsprechend, gibt es nicht ganz so viele Alternativen. :D Sozia kommt "erschwerend" dazu.

Viel Erfolg bei der Führerscheinprüfung!

Gruß
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
hi Rupert,
Ich hatte sie beide. LC8+12er Gs.
Ich konnte von der BMW auf die kati steigen und umgekehrt.
Bin dann aber ab dem Zeitpunkt wo ich die 12er hatte
nimmer auf die LC8 gestiegen, und habs dann verkauft.
(und ich war ein wirklich großer Fan der LC8!)
Aber auf der Strassen kann die 12er eben alles besser.
Wenn du jedoch öfters OffRoaden willst,musst die Austrianerin kaufen.
Und nimmer verkaufen! da gibts nämlich nix mehr dafür.
Peter
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
ja, war das Abblendlicht. Das Fernlicht ist keine wirkliche Hilfe, denn der Bereich direkt vor und neben dem Mopped bleibt duster. Auf die Idee, umzustecken, bin ich leider nicht gekommen. Aber seit dem habe ich eine Ersatzbirne dabei
 
S

Steffen-GS1200

Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
1
Bin auch neu hier!

Hallo Rupert,

ich bin auch gerade dabei den Führerschein zu machen. Prüfung ist übernächste Woche. Habe mir im Juli eine 1200er GS bestellt, soll Mitte August geliefert werden. BMW bietet für Führerscheinneulinge z.Zt. 1.000,- Euro Rabatt an, zusätzlich gibt es noch ein Bekleidungspaket mit 450,- Euro Preisvorteil. Über ein paar Prozentchen lässt sich mit dem Händer auch noch Reden. Bin zur GS über viele Testberichte und Empfehlungen gekommen und hoffe die richtige Wahl getroffen zu haben.

Gruß
Steffen
 
S

Soundman

Dabei seit
29.07.2006
Beiträge
39
Ort
Münsterland
Modell
R 1200 GS
Hallo Rupert,

ist ja schon interessant, wer alles BMW Kaufmann in Kaprun kennt; bin auch schon dagewesen, allerdings mit 4 BMW-Rädern und nicht mit zwei; mir ist dabei aber der absolute Top-Service aufgefallen; ich brauchte auch
ein neues Birnchen, die scheinen ja alle in Austria auszufallen..grins, nein aber im Ernst, die haben die auch gleich eingebaut, war nen Azubis mit Geselle dabei, der Azubi wurde gleich eingewiesen und ich hab nichts dafür bezahlt, also für den "Einbau"; mein Freundlicher hat da doch manchmal die
Dollar-Zeichen im Auge....also Ersteindruck BMW Kaufmann ist gut...

Gruss Christoph

P.S. bin auch neuer GS-Fahrer, seit 2 Wochen und bisher absolut begeistert
 
R

Rupert

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4
Vielen Dank für die Mails!:D
Sehr gutes Forum, wo man auch noch andere Motorräder am Leben lässt!:)
@ qtreiber:
Hmm:), du hast Recht, leider keine 18 mehr:(!!
Finde deine Einstellung bezüglich " schwere Maschinen " gut, doch die 500er die ich bei der Fahrschule fahre, nervt mich mit ewigen Schalten!!
Probieren du ich auf jedenfall noch was dazwischen!:rolleyes:
Auch hast du Recht bzg. Nachdenken über andere Motorräder!
Frag meine Frau, laut Ihr habe ich nichts andere mehr im Kopf!:D :D
Bs.: Was ja auch stimmt!!:D
Doch die BMW ist für mich zurzeit auf Platz 1!:D

@ Peter:
Deine Mail hilft mir sehr viel weiter, danke hirfür!
:eek: Was, ich dachte mir, das die KTM den Preis doch gans gut hällt!?:eek:
Habe mich da wohl getäuscht!? Laut LC8 Forum, kahm mir das anders vor?
Da ich auf Offrouden nicht sooo viel gebe, dürfte die 1200er die bessere Wahl sein!
Ahh, übernächste Woche werde ich eine Fahren, da bin ich gespannt!!:D :p
MFG
Rupert
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
@Rupert: zu dem Thema "für den Anfang zu schwer" gibt es unterschiedliche Meinungen, die alle was für und alle was gegen sich haben.

Ich habe damals auf Harley angefangen, war halt mein Traum. Wenn man nichts kennt, ist alles schwierig und man muß auf JEDEM Motorrad lernen. Da man den Unterschied nicht kennt, lernt man einfach, damit umzugehen - fertig. Man sollte seine Angstschwelle nicht ignorieren, aber auch nicht zwanghaft pflegen, sondern damit verantwortungsvoll (wie möglich) umgehen und sie Stück für Stück höher setzen.

Wenn 300 Kilo fallen hälst Du die nicht. 100 Kilo aber auch nicht, wenn Du drauf sitzt oder drüber oder daneben stehst und sie erstmal fallen wollen.
Habe noch nie verstanden (ist nicht böse gemeint, ist wirklich so), warum man immer vom GAU ausgeht und nicht vom Normalfall - nämlich dem Fahren. Und vor dem Anhalten kann man doch sicher noch mal kurz überlegen, ob der für den Stop gewählte Untergrund auch geeignet ist zum Abstellen und späteren Wegfahren. Mit dem Auto kippe ich beim Halten nicht um und parke trotzdem nicht mitten im Moor.

Mach Dir keinen Kopp, lern fahren und hab Spaß dabei. Dann bist Du entspannt und die Kiste kann wiegen, was sie will. Das muß Du sowieso bei jedem Moped neu, das ist ja das Schöne. Auch ein schwerer Mensch kann tanzen, dass es aussieht wie eine Feder (bin nicht schwer und kann nicht tanzen, habe das aber schon mal gesehen :D )

Grüße
Gert
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.558
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
FlyingCircus schrieb:
Wenn 300 Kilo fallen hälst Du die nicht. 100 Kilo aber auch nicht, wenn Du drauf sitzt oder drüber oder daneben stehst und sie erstmal fallen wollen.
Das war nicht _mein_ "Gewichtsansatz".
FlyingCircus schrieb:
Habe noch nie verstanden (ist nicht böse gemeint, ist wirklich so), warum man immer vom GAU ausgeht und nicht vom Normalfall - nämlich dem Fahren.
genau... _ich_ bin auch vom "Fahren" ausgegangen. Auch dabei macht sich ein leichteres Mopped besser, speziell für Fahranfänger. An einen "GAU" habe ich dabei überhaupt nicht gedacht.
Die eigenen, körperlichen Voraussetzungen sollten trotzdem berücksichtigt werden.

Gruß
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
@Bernd:
" Die eigenen, körperlichen Voraussetzungen sollten trotzdem berücksichtigt werden."

Das unterschreibe ich sofort, die mentalen aber auch (ist absolut nicht auf diesen Thread bezogen, sondern ganz allgemein). Und jeder weiß, daß an manchen Tagen gar nichts geht, auch wenn sonst alles optimal paßt.

Ich meinte ja eigentlich auch mehr, daß man sich nicht etwas umschnallen kann - egal was es ist - und ab gehts. Das kennenlernen und vertraut machen gehört einfach dazu, dann ist es irgendwann auch wirklich DEIN Moped.
Und einen guten Handwerker erkennt man daran, daß er auch mit mäßigem Werkzeug gute Ergebnisse abliefert.

Grüße
Gert
 
Thema:

Ein neuer mit vielen Fragen!

Ein neuer mit vielen Fragen! - Ähnliche Themen

  • Endlich Positives: Neues Endurogelände wird erschlossen ;-)

    Endlich Positives: Neues Endurogelände wird erschlossen ;-): ei gude Jungs und Mädels, Zugegeben, es sind noch einige Hindernisse und Schwierigkeiten zu bewältigen, aber bleibt zuversichtlich! Gugxdu es...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Lagerbolzen HAG neu (Fehlkauf :-/)

    Lagerbolzen HAG neu (Fehlkauf :-/): Braucht jemand einen äußeren Lagerbolzen, also den außen liegenden, ohne Kontermutter? ET-Nr. 33 17 2 310 890, Kosten 49€ normal beim :) und 40€...
  • Biete Sonstiges BMW Motorradkombi Atlantis 4 Herren 28 (56 Kurz): Jacke + Hose Set Leder Neu OVP!

    BMW Motorradkombi Atlantis 4 Herren 28 (56 Kurz): Jacke + Hose Set Leder Neu OVP!: Guten Tag, ich verkaufe ein Atlantis 4 Anzug : Jacke + Hose 28 (56 kurz). alles 100% neu und Original. NP liegt bei 1900 EUR und bei mir 850 EUR...
  • Biete R 1250 GS Neues Windschild R1250GS

    Neues Windschild R1250GS: Originales Windschild einer 2021er R1250GS Triple Black. Das Windschild wurde direkt an einer Neumaschine gegen ein dunkles getauscht. Dadurch hat...
  • Halterung für die neue GoPro Fernbedienung ARMTE-003 The Remote - Gemeinschaftsprojekt

    Halterung für die neue GoPro Fernbedienung ARMTE-003 The Remote - Gemeinschaftsprojekt: Ich möchte euch darüber informieren, dass es mir zu lange dauert, bis die Industrie eine Halterung auf den Markt bringt. Also habe ich mir einige...
  • Halterung für die neue GoPro Fernbedienung ARMTE-003 The Remote - Gemeinschaftsprojekt - Ähnliche Themen

  • Endlich Positives: Neues Endurogelände wird erschlossen ;-)

    Endlich Positives: Neues Endurogelände wird erschlossen ;-): ei gude Jungs und Mädels, Zugegeben, es sind noch einige Hindernisse und Schwierigkeiten zu bewältigen, aber bleibt zuversichtlich! Gugxdu es...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS Lagerbolzen HAG neu (Fehlkauf :-/)

    Lagerbolzen HAG neu (Fehlkauf :-/): Braucht jemand einen äußeren Lagerbolzen, also den außen liegenden, ohne Kontermutter? ET-Nr. 33 17 2 310 890, Kosten 49€ normal beim :) und 40€...
  • Biete Sonstiges BMW Motorradkombi Atlantis 4 Herren 28 (56 Kurz): Jacke + Hose Set Leder Neu OVP!

    BMW Motorradkombi Atlantis 4 Herren 28 (56 Kurz): Jacke + Hose Set Leder Neu OVP!: Guten Tag, ich verkaufe ein Atlantis 4 Anzug : Jacke + Hose 28 (56 kurz). alles 100% neu und Original. NP liegt bei 1900 EUR und bei mir 850 EUR...
  • Biete R 1250 GS Neues Windschild R1250GS

    Neues Windschild R1250GS: Originales Windschild einer 2021er R1250GS Triple Black. Das Windschild wurde direkt an einer Neumaschine gegen ein dunkles getauscht. Dadurch hat...
  • Halterung für die neue GoPro Fernbedienung ARMTE-003 The Remote - Gemeinschaftsprojekt

    Halterung für die neue GoPro Fernbedienung ARMTE-003 The Remote - Gemeinschaftsprojekt: Ich möchte euch darüber informieren, dass es mir zu lange dauert, bis die Industrie eine Halterung auf den Markt bringt. Also habe ich mir einige...
  • Oben