eine Schandtat? Wechsel zu KTM??

Diskutiere eine Schandtat? Wechsel zu KTM?? im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich überlege, ob ich meine 2011 800gs (knapp 40.000 km) mit SR-Racing und ÖhlinsGabel vorne gegen eine neue KTM 890 Adventure tausche...
C

Christian Achberger

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
883
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
Hallo,
ich überlege, ob ich meine 2011 800gs (knapp 40.000 km) mit SR-Racing und ÖhlinsGabel vorne gegen eine neue KTM 890 Adventure tausche.
Bevor ich mir das reiflicher überlege und Probe fahre:
gibt es hier schon Erfahrungen zu der 890er?

Was meint Ihr - was sollte ich bedenken?
Soweit
Christian
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.350
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich bin zwar nur die KTM 890 Duke R gefahren, aber die ist obergoil und das nächste Moped in meiner Garage.
Die 800GS bin ich im Rahmen eines Service an meiner TÜ auch schon gefahren und ich fand sie pottlangweilig!! Absolut nicht mein Ding und mit der KTM 890 überhaupt nicht zu vergleichen.

Gruß,
maxquer
 
schlork

schlork

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
330
Modell
F 800 GS
Nachdem BMW mit der 850er die Steilvorlage jämmerlich verpasst hat, ist die 890 die logische Konsequenz. Mir gefällt leider die erhältliche Farbgebung überhaupt nicht.
 
R

Rotax562

Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
1.161
Ort
BaWü
Modell
F650GS Dakar / F800GS
Fahren und dann entscheiden, wenns passt, dann eben Wechsel zu KTM
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.650
Ort
Wien
Gut, die 800er ist vorne abgetaucht wie ein U-Boot aber das konnte man unkompliziert beheben. Die 890er ist mindestens eine Generation weiter, ich fand die 790er schon sehr gut gelungen. Bedenken muss man gar nichts. Probefahren, dann weiß man, was man möchte.
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
721
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Finde die 890er Adventure auch nett, aber wenn man mal die Probleme in KTM Forum liest...
 
Raider65

Raider65

Dabei seit
21.04.2017
Beiträge
250
Ort
Kiel
Modell
F650GS TWIN
Wenn ich dieses Bild hier sehe, sage ich mir "nix für mich" : Fahren wie Affe auf Schleifstein.

b-f_W3006727-ktm-890-duke-r-test-637233097485751172.jpg
 
Eisflocke

Eisflocke

Dabei seit
24.08.2018
Beiträge
236
Ort
Karlsruhe
Modell
F 800 GS 30 Jahre
Ich finde auch , fahren uns selber entscheiden. Meine 800 läuft wie sau und ich bn glücklich damit. Erst im Letzten Test der 1250 ADV im 1000ps Kanal wurde unsere 800 noch gelobt! Sie sei herforagend und eine alternativ zur 1250 :-), nur der Preis sei schlecht, der Gebrauchtmarkt zeigt das sie begehrt ist! So genug gelobt, bringe noch die Multi 950 ins Spiel, wenn Du "nur" auf Straße fahren willst.

LG Oliver
 
schlork

schlork

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
330
Modell
F 800 GS
@Raider65
Das kannst du jetzt aber nicht mit der 890 Adventure R vergleichen!
@Eisflocke
die 800 ist nach wie vor ein tolles Motorrad, finde ich auch. Langsam kommt sie halt in die Jahre. Z.B. wären Quickshifter, Kurven ABS etc. schon interessante Features
 
jr53

jr53

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
281
Ort
Münster
Modell
R1250RT, 890 Adventure
E2B2B811-FE0C-4FD9-BC77-67D4B99A42E1_1_105_c.jpeg
3A9A47D0-7F90-4BD5-94C6-B3769A0D0B26_1_105_c.jpeg


Habe heute gerade die Einfahrkontrolle gehabt. Vorteile der 890 Adv. für mich: Motorleistung (105 PS, 100 NM), Gewicht (216 kg fahrfertig), Sitzhöhe (830 mm), Sitzposition, sportliches Kurvenverhalten (niedriger Schwerpunkt durch optisch polarisierenden Tank, interessante Reifengrössen), scheint sich leicht auf Feld- und Schotterwegen bewegen zu lassen (ans Gelände muss ich mich erst wieder gewöhnen), nette Gimmicks allerdings z.T. gegen Aufpreis (alle möglichen Schlupf- und Ralleyeinstellungen, cruise control, Heizgriffe, einfaches integriertes Pfeilnavi, ...).
 
L

LuluBanane

Dabei seit
12.04.2019
Beiträge
22
Ort
91327 Gößweinstein
Modell
F 800 GS, BJ. 2008, DR 750 Bj. 89
Servus,
ich hab 2 Bekannte, welche die 790er fahren. Beide besuchen dauernd ihren KTM Händler weil was tropft oder wackelt oder sonstwie komisch ist und ausgetauscht werden muss. Bei nagelneuen Maschinen! Da würde ich erstmal mit der 890er warten was da alles gemeldet wird.
Gruß Lutz
 
B

balu069

Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
276
Ort
Landkreis Dachau
Modell
F700GS, F650GS Einzylinder, KTM1190ADV
Ach kommt schon, das mit den häufigen Werkstattbesuchen ist nun nicht wirklich so richtig und sinnvoll, oder? Dann lestmal hier bei BMW nach, da finden sich auch sehr viele "interessante" Beiträge, R1200GS, 1250GS... usw. Liegt oft auch am Händler wie sorgsam der ist, wie kulant der ist, wie er für seine Kunden beim OEM kämpft usw.
Das pauschal zu sagen finde ich nicht fair...ob Yamaha, Kawa, Suzi, KTM, BMW oder wen auch immer... selbst meine Ural tropft und sabbert nicht und muss nicht ständig gewartet werden.... die läuft und läuft, wie jedes andere Mopped auch.
Und bitte, schreibe bitte keiner was über die Zubehörliste bei KTM... nicht hier im BMW Forum! Da sollte ich selbst mal die Embleme am BMW Koffer zahlen! Gehts noch?

Ich bin mit meiner Kati 1190 Bj. 2014) super zufrieden... müsste ich jetzt eine neue kaufen wäre es definitiv die 890er!!! Tolles Moped, mir gefällt sie sehr gut, der Tank ist gewöhnungsbedürftig, aber wenn ich drauf sitze sehe ich das nicht und merke nur den Vorteil... also ist es das Problem der anderen, die mich sehen. Kann ich mit leben. Das Handling ist aber überragen, vor allem im Vergleich zur BMW800!!! Beim Rangieren schon auffällig...

Gründe für mich für die 890er: ich brauche definitiv keine 150PS. Aber die Sitzergonomie, und die ist bei der 890er ähnlich gut wie bei meiner. Das Gewicht der 890er sowie die Wendigkeit / Geländetauglichkeit... und die Kiste hat wirklich "Seele" finde ich... ich kriege alles dran was ich für die Touren brauche... nur leider hat auch die wieder diese unsäglichen TFT Fernseher... scheußlich - aber wohl "in" heute. Schade.

Und daher: noch bleibt meine 1190er, die ist treu und gut.;)
 
G

gsnorbert

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
179
Ort
westliches Rheinland
Modell
HP2 Megamoto, 1200 GS Triple Black (2011), Mash Fifty
Hallo Forum,
die KTM ist schon Okay.
Mein Kumpel hat ne 790er. Schön ist Sie nicht...aber funktioniert.
Grüße
Norbert
 
G

Grimm

Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
208
Ort
Hanau
Modell
F750GS/Honda Hornet 600
ganz klar, andere mütter haben auch schöne bikes :rolleyes:

sollte ich wo anders eine maschine finden die meine anforderungen besser erfüllt, würde ich nicht zögern die marke zu wechseln.
 
B

balu069

Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
276
Ort
Landkreis Dachau
Modell
F700GS, F650GS Einzylinder, KTM1190ADV
Servus Gowe,
aktuell knapp über 35.000km... bislang ohne Ausfall oder Probleme! Kettenöler montiert, das klappt super. Bin immer noch sehr begeistert von dem Bike, mir taugt sie sehr... aktuell wüsste ich auch nicht wirklich was ich kaufen würde wenn ich eine Neue bräuchte! Mag ich mir auch gar keine Gedanken zu machen ;)
 
Echte_Liebe

Echte_Liebe

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
58
Ort
Krefeld
Modell
R 1250 GS
wenn man im KTM-Forum liest, was für Probleme bei der 890er Duke R vorlagen und wie der Hersteller mit seinen "Live-Testern" teilweise umgegangen ist, würde ich mir ernsthaft überlegen, ein solches Fahrzeug zuzulegen (übrigens hatte ich auch eine KTM - allerdings "nur" eine 390er als Fun-Bike-).

Gerade bei der 890er gab es reihenweise Motorschäden, Probleme mit Undichtigkeiten, Probleme mit der Getriebeausgangswelle, etc. etc.

Hier einfach mal das (vorläufige) Ergebnis zu der Forenumfrage, Thema Motorschäden:

1620388953755.png


KTM 890 -nein danke-
 
Thema:

eine Schandtat? Wechsel zu KTM??

eine Schandtat? Wechsel zu KTM?? - Ähnliche Themen

  • Wechsel von R1200/1250 GS zu R1200/1250 RS oder andersrum - wer hat´s getan und warum?

    Wechsel von R1200/1250 GS zu R1200/1250 RS oder andersrum - wer hat´s getan und warum?: Servus und guten Abend, ursprünglich komme ich von einer 1200er Bandit mit 123PS und 117Nm auf dem Prüfstand, mit der ich selber in 17 Jahren...
  • Wechsel von 1150-er ADV zu 1200-er: Tun oder sein lassen?

    Wechsel von 1150-er ADV zu 1200-er: Tun oder sein lassen?: Hallo in die 1150-er Runde Nach längerer Forum Abstinenz melde ich mich mal wieder. Ich fahre seit 15 Jahren 1150-er GS, zuerst eine "normale"...
  • HAG Wechsel- Frage bzgl. TÜV bzw. zur BE!?

    HAG Wechsel- Frage bzgl. TÜV bzw. zur BE!?: Hallo liebes Forum, ich verkaufe ja gerade meine treue 1150GS, siehe Biete- Ecke. Vor Jahren habe ich der Guten mal das HAG einer 1100er gegönnt...
  • Ventile prüfen? Öl wechsel?

    Ventile prüfen? Öl wechsel?: Hallo meine GS 650 twin Bj 2008 hat nun wohl ein Ventilprüfung nötig, das macht die Werkstatt Frage: macht der Ölwechsel durch mich vorher Sinn...
  • Wechsel von der 850 GS zur 1200 GS LC Adventure

    Wechsel von der 850 GS zur 1200 GS LC Adventure: Am Titel ist zu erkennen was bei mir jetzt ansteht. Es war in keinster Weise beabsichtigt, noch hab ich jemals darauf spekuliert mal eine 1200 GS...
  • Wechsel von der 850 GS zur 1200 GS LC Adventure - Ähnliche Themen

  • Wechsel von R1200/1250 GS zu R1200/1250 RS oder andersrum - wer hat´s getan und warum?

    Wechsel von R1200/1250 GS zu R1200/1250 RS oder andersrum - wer hat´s getan und warum?: Servus und guten Abend, ursprünglich komme ich von einer 1200er Bandit mit 123PS und 117Nm auf dem Prüfstand, mit der ich selber in 17 Jahren...
  • Wechsel von 1150-er ADV zu 1200-er: Tun oder sein lassen?

    Wechsel von 1150-er ADV zu 1200-er: Tun oder sein lassen?: Hallo in die 1150-er Runde Nach längerer Forum Abstinenz melde ich mich mal wieder. Ich fahre seit 15 Jahren 1150-er GS, zuerst eine "normale"...
  • HAG Wechsel- Frage bzgl. TÜV bzw. zur BE!?

    HAG Wechsel- Frage bzgl. TÜV bzw. zur BE!?: Hallo liebes Forum, ich verkaufe ja gerade meine treue 1150GS, siehe Biete- Ecke. Vor Jahren habe ich der Guten mal das HAG einer 1100er gegönnt...
  • Ventile prüfen? Öl wechsel?

    Ventile prüfen? Öl wechsel?: Hallo meine GS 650 twin Bj 2008 hat nun wohl ein Ventilprüfung nötig, das macht die Werkstatt Frage: macht der Ölwechsel durch mich vorher Sinn...
  • Wechsel von der 850 GS zur 1200 GS LC Adventure

    Wechsel von der 850 GS zur 1200 GS LC Adventure: Am Titel ist zu erkennen was bei mir jetzt ansteht. Es war in keinster Weise beabsichtigt, noch hab ich jemals darauf spekuliert mal eine 1200 GS...
  • Oben