Erste Autobahnfahrt nach Jahren

Diskutiere Erste Autobahnfahrt nach Jahren im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Guten Morgen an alle, Ich hab mir letztes Jahr eine GS gekauft nach fünfjähriger Pause. Ich bin 48.( davor Harley gefahren V Rod) Wollte gestern...
Karl-Ludwig

Karl-Ludwig

Themenstarter
Dabei seit
29.03.2020
Beiträge
18
Ort
Kassel
Guten Morgen an alle,
Ich hab mir letztes Jahr eine GS gekauft nach fünfjähriger Pause. Ich bin 48.( davor Harley gefahren V Rod)
Wollte gestern eben mal Autobahn fahren. Nach der Auffahrt habe ich richtig Schiss bekommen. Beim überholen von LKWs und beim fahren auf der mittleren Spur. Links Autos rechts LKWs. Das hätte ich nie gedacht, dass ich so wackelige Beine bekomme. Mir ist teilweise richtig schlecht geworden.
Ich musste die nächste Ausfahrt nach 5 km nehmen.

Habt ihr ein Tipp wie ich damit umgehen soll?
Ich denke wahrscheinlich fahren fahren fahren.

Beste Grüße
Karl Ludwig
 
B

Bahnburner

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
369
Ort
Germering
Modell
R1200GS 2010 (SoMo 30 Jahre)
Hi Karl-Ludwig,

zwischen Autos (links) und LKW (rechts) nur durchfahren wenn es eine dreispurige BAB ist... :p

Spass beiseite.
Wahrscheinlich tatsächlich viel fahren, um wieder Routine zu bekommen, und nicht in der "dicksten" Rushhour mit dem "Training" anfangen.

Grüße
"Bahnburner"
Matthias
 
S

sunday

Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
196
Ort
Oberbayern
Modell
2003 R1150GS DZ
Moin,

fahren fahren fahren und wenn’s nicht hilft, professionelle Hilfe suchen bevor du vor lauter schiss mit 70 über die Autobahn schleichst. Das wäre nämlich das schlimmste was du machen könntest.

Grüße
Frank
 
Karl-Ludwig

Karl-Ludwig

Themenstarter
Dabei seit
29.03.2020
Beiträge
18
Ort
Kassel
Hallo Frank ja da hast du recht. Echt irre, man traut sich nicht den Hahn auf zu ziehen.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
6.450
Ort
Engadin
Modell
S 1000 R ;-)
Ich erinnere mich: Bei meiner ersten Fahrt mit einem Motorrad auf der Autobahn (welche gleichzeitig meine erste Fahrt mit einem Motorrad überhaupt war) hab ich regelrecht weiche Knie bekommen und mir anschließend geschworen, diesen Sport gar nicht erst anzufangen, sondern gleich wieder an den Nagel zu hängen.

Bei der zweiten Fahrt sah es dann aber schon ganz anders aus ... :lcheln:

Gruß
Serpel
 
JPOdenwald

JPOdenwald

Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
162
Ort
69250 Schönau
Modell
R1200GS TÜ
Hallo Karl-Ludwig,
es ist so wie mit vielem was man lange nicht gemacht hat, Unsicherheit beim Fahren ist ein Risiko. Suche Dir einen Mitfahrer der mit Dir ganz entspannt ein paar Runden dreht, der sollte kein draufgänger sein um Dir Selbstvertrauen zu geben. Es wird Wochen oder Monate dauern bis Du alleine und ohne Stress auch mal die Autobahn benutzt.
Zu uns kommen gelegentlich auch Kunden die nichts anderes wollen als sich wieder sicher fühlen nach jahrelanger Abstinenz, egal ob Auto oder Motorrad.
Schöne Grüße aus dem südl. Odenwald nähe Heidelberg
 
Karl-Ludwig

Karl-Ludwig

Themenstarter
Dabei seit
29.03.2020
Beiträge
18
Ort
Kassel
Ja ich denke auch, man muss sich erst mal wieder an die Situation gewöhnen. Die Harley war ja nicht das klassische Autobahn Fahrzeug. Die Autobahnen sind aktuell etwas leerer, von daher würde ich jeden Abend eine kleine Runde auf den Bahn drehen.
Ich hoffe es funzt dann.🤗
 
AnKar

AnKar

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
237
Ort
Honovere
Modell
F700GS
Bloß jetzt nicht entmutigen lassen und positiv gestimmt dran bleiben.
Und vor allem, nicht durch andere treiben lassen, step by step.
 
G

GSMilan

Dabei seit
02.10.2013
Beiträge
239
Hallo Karl-Ludwig,
ich bin nach 30 Jahren wieder auf das Motorrad und hatte das Glück sehr erfahrene Moppedfahrer zu kennen,
die nicht! rasen und dich langsam "ranführen". Schau dich um, vllt. hat ´ne Fahrschule ein Sicherheitstraining.
Gleich auf die "Bahn" ist nicht gut für den Wiedereinstieg.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.529
Ort
Rheinland
Hallo
an deiner Stelle würde ich mal fahren wenn wenig auf den Autobahnen los ist, z. B. Sonntags früh morgens. LKWs wirst du dann jedoch auch antreffen, da ja zurzeit das LKW Fahrverbot an Wochenenden aufgehoben ist. Und dann fahren das du langsam Vertrauen und Sicherheit aufbaust.

gruß
gstommy68
 
L

Lakini

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
37
Modell
F 800 GS (2011)
Weiß nicht ob das bei Dir relevant ist, aber: als ich nach 17 Jahren Pause vor ein paar Jahren meine damalige Maschine vom Händler geholt habe, da hatte ich meine Klamotten noch nicht zusammen und bin mit normaler Winterjacke und dünner Lederjeans gefahren. Da hab ich mich (zu recht!) sehr schutzlos gefühlt als es auf den Autobahnring ging. 3 Tage später hatte ich dann die Textilkombi mit Protektoren etc, und das Unsicherheitsgefühl war von jetzt auf gleich mehr oder weniger komplett weg.

Ich drück die Daumen!
 
Q4me

Q4me

Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
2.843
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
R1200 GS Rallye, XTZ 700Tenere, R 80GS Basic, R 80GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
Angst ist ein schlechter "Begleiter"!!
Versuch es mal mit "BMW"..Betreutes Motorrad Wandern!!
In den 70ern sind wir zu zweit mit einer Honda Dax 70 von Köln nach Düsseldorf zum Pizzaessen gefahren!
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.064
Ort
Kassel
Modell
G650GS, Bj.: 2014
Autobahn macht doch eh kein Spaß.
Setz Dich nicht unter Druck, Fahr erstmal ein paar Tage auf den Landstraßen, und wenn Du merkst, dass Du mühelos auch mit 100 km/h unterwegs sein kannst, ohne zu verkrampfen, dann kannst Du immernoch auf die Bahn wechseln und mal gucken, wie es sich bei 130 / 150 anfühlt.
Mach langsam!
 
scheune

scheune

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
502
Ort
Mecklenburg
Modell
GS/GS/GS LC (3xADV)
Guten Morgen an alle,
Ich hab mir letztes Jahr eine GS gekauft nach fünfjähriger Pause. Ich bin 48.( davor Harley gefahren V Rod)
Wollte gestern eben mal Autobahn fahren. Nach der Auffahrt habe ich richtig Schiss bekommen. Beim überholen von LKWs und beim fahren auf der mittleren Spur. Links Autos rechts LKWs. Das hätte ich nie gedacht, dass ich so wackelige Beine bekomme. Mir ist teilweise richtig schlecht geworden.
Ich musste die nächste Ausfahrt nach 5 km nehmen.

Habt ihr ein Tipp wie ich damit umgehen soll?
Ich denke wahrscheinlich fahren fahren fahren.

Beste Grüße
Karl Ludwig
üben, üben, üben

Gruß M.
 
ArminTamzarian

ArminTamzarian

Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
302
Ort
Sauerland
Modell
R 100 GS Paris Dakar; R 1100 GS, Yamaha XT 600 E
Ich kenne das Gefühl wenn man eine Weile nicht auf dem Bock gesessen hat oder wenn man ein anderes Motorrad fährt. Am besten einfach viel fahren, am besten wenn auf den Straßen nicht zu viel los ist. Wenn man sich an das Motorrad gewöhnt hat, steigt auch die Selbstsicherheit. Ich fahre jetzt über 20 Jahre Motorrad... Autobahn macht mit immer noch keinen Spaß und stresst mich.
 
H

hartl15

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
1.179
Ort
Ostalpen
Modell
R1200GS_04/16
Hi Karl-Ludwig,

zwischen Autos (links) und LKW (rechts) nur durchfahren wenn es eine dreispurige BAB ist... :p

Spass beiseite.
Wahrscheinlich tatsächlich viel fahren, um wieder Routine zu bekommen, und nicht in der "dicksten" Rushhour mit dem "Training" anfangen.

Grüße
"Bahnburner"
Matthias
Auch auf einer 3-spurigen Autobahn ist rechts überholen verboten (zumindest in A)! :eekek:
 
B

Bahnburner

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
369
Ort
Germering
Modell
R1200GS 2010 (SoMo 30 Jahre)
Hi Hartl,

deshalb der Smiley und der Hinweis "Spass beiseite".
War ja auch eher so gemeint, dass ich auf einer nur zweispurigen BAB auch Angst hätte wenn ich zwischen den LKW und den Linkespurfahrern wäre.
:smile:
 
B

Boxertyson

Dabei seit
29.08.2014
Beiträge
513
Modell
Super Duke GT, Vmax 1700
Hallo Karl Ludwig,

ich hatte eine ähnliche Erfahrung, allerdings beim Ski Fahren. Vorher kannte ich so ein starkes Angstgefühl überhaupt nicht (ausser wenn ich zum Zahnarzt muss :(). Selbst nach einem Sturz mit 150 km/h vor ca. 30 Jahren mit meiner FZR 1000 nicht.

Ich fahre Ski, seit dem ich 4 Jahre alt bin. Mir ist noch nie was ernsthaftes passiert. Vor 2 Jahren habe ich mich dann bei relativ hohem Tempo überschlagen, weil ich eine Bodenwelle übersehen habe. Die Konsequenz war ein Spiralbruch im Schien- und Wadenbein. Das Erlebnis fand ich jetzt nicht besonders dramatisch, die Schmerzen vertretbar, der Heilungsweg war aber schon sehr lästig. Unter anderen mit 2 OP's.

Im Januar, als ich dann 2 Jahre nach dem Ereignis wieder auf die Skier bin, ging es mir wie Dir. Mir war regelrecht übel vor Panik. Es hat dann eine Stunde gedauert, da wurde es langsam besser. Am zweiten Tag das gleiche Spiel, nur etwas weniger und kürzer ausgeprägt. Ab dem dritten Tag war alles wieder normal. Ich hatte schon kurz überlegt, das Ski Fahren dran zu geben, zum Glück habe ich nicht aufgegeben.

Deine eigene Prognose, und die der Vorschreiber, das Fahren, Fahren, Fahren hilft, sollte funktionieren.
 
Thema:

Erste Autobahnfahrt nach Jahren

Erste Autobahnfahrt nach Jahren - Ähnliche Themen

  • Erste Tour mit der GS 1200

    Erste Tour mit der GS 1200: Ich habe mir hier aus dem Forum eine gebrauchte GS gekauft (besten Dank nochmal an Gerado) und eine Woche nach dem Kauf eine Tour über 2400...
  • Biete R 1200 GS LC Endantrieb (erst 300KM) BMW R 1200 GS LC

    Endantrieb (erst 300KM) BMW R 1200 GS LC: wurde nur wegen minimalem Kratzer getauscht! Versand möglich Übersetzung 32/11 € 450,- Der Preis ist besser als eine Endantriebinstandsetzung!!
  • Meine erste BMW, Entscheidungshilfe

    Meine erste BMW, Entscheidungshilfe: Hallo Community, Ich stehe jetzt kurz vor meinem Führerschein und bin auf der Suche nach einem passendem Modell für mich. Aktuell vermute ich, es...
  • R 1250 GS - Die ersten Stunden

    R 1250 GS - Die ersten Stunden: Hallo zusammen, hier mal ein First-Moment Erfahrungsbericht. Heute in Wangen beim empfehlenswerten Händler abgeholt. Nachdem ich mit dem Design...
  • Suche Suche Getriebe von 1150er GS mit kurzem ersten Gang

    Suche Getriebe von 1150er GS mit kurzem ersten Gang: Hallo an Euch Ich suche für meine Kuh ein Adventure-Getriebe. Mein Traum wäre kurzer erster, langer sechster. Hat jemand sowas rumliegen? Grüße...
  • Suche Getriebe von 1150er GS mit kurzem ersten Gang - Ähnliche Themen

  • Erste Tour mit der GS 1200

    Erste Tour mit der GS 1200: Ich habe mir hier aus dem Forum eine gebrauchte GS gekauft (besten Dank nochmal an Gerado) und eine Woche nach dem Kauf eine Tour über 2400...
  • Biete R 1200 GS LC Endantrieb (erst 300KM) BMW R 1200 GS LC

    Endantrieb (erst 300KM) BMW R 1200 GS LC: wurde nur wegen minimalem Kratzer getauscht! Versand möglich Übersetzung 32/11 € 450,- Der Preis ist besser als eine Endantriebinstandsetzung!!
  • Meine erste BMW, Entscheidungshilfe

    Meine erste BMW, Entscheidungshilfe: Hallo Community, Ich stehe jetzt kurz vor meinem Führerschein und bin auf der Suche nach einem passendem Modell für mich. Aktuell vermute ich, es...
  • R 1250 GS - Die ersten Stunden

    R 1250 GS - Die ersten Stunden: Hallo zusammen, hier mal ein First-Moment Erfahrungsbericht. Heute in Wangen beim empfehlenswerten Händler abgeholt. Nachdem ich mit dem Design...
  • Suche Suche Getriebe von 1150er GS mit kurzem ersten Gang

    Suche Getriebe von 1150er GS mit kurzem ersten Gang: Hallo an Euch Ich suche für meine Kuh ein Adventure-Getriebe. Mein Traum wäre kurzer erster, langer sechster. Hat jemand sowas rumliegen? Grüße...
  • Oben