F750GS bei 198cm Körpergröße

Diskutiere F750GS bei 198cm Körpergröße im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich interessiere mich für die F750GS als Zweitmoped und Alltagsbike. Gibt es Foristen, die mit ähnlicher Körpergröße Erfahrung mit der...
B

BMWOrbg

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2019
Beiträge
7
Modell
R1250GS ADV
Hallo,
ich interessiere mich für die F750GS als Zweitmoped und Alltagsbike. Gibt es Foristen, die mit ähnlicher Körpergröße Erfahrung mit der F750GS haben? Geht das oder ist das ein zweckloses Unterfangen? Natürlich ist Probesitzen und Probefahrt ein Thema, wenn die Händler wieder offen haben. Aber ein bißchen Vorab-SmallTalk zum Thema wäre schon interessant.
Wahrscheinlich wäre bei meiner Größe eine F850GS/GSA die naheliegendere Wahl, aber da gibt es ein paar Kriterien, die mir an der 750 besser gefallen: 19/17" Fahrwerk da 100%Strasse, analoges Instrument statt Display, trotz 77PS ähnliche Fahrleistung wie die 850er, erheblich günstiger, günstigere Versicherungseinstufung. Ich würde sie bewußt abgespeckt haben wollen. Tempomat, Heizgriffe, Hauptständer, Quickshifter, Rallyesitzbank von der 850, fertig. Quasi der Gegenentwurf zum 1. Moped.
Da die Rahmenkonstruktion bei 850 und 750 gleich ist, sollten doch auch grundsätzlich die Sitzverhältnisse gleich sein, oder!? Danke für Eure Meinungen!

LG BMWOrbg
 
B

Bernie73

Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
223
Hi, ich habe ein ähnliches Problem, und muß immer Probesitzen, Sitzbank abpolstern und taillieren und ggf, Tieferlegen lassen, das wichtigste ist nicht die Körpergröße, diese ist egal, es kommt auf die Schrittlänge und den Bogenraduis den du mit deiner Hose hast, eine Lederhose oder spannende Tourenhose im Schritt verkürzt den Bodenradius und du kommst schlechter mit den Beinen runter, welche Schrittlänge hast du?
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
6.732
Ort
Schland
Modell
R1350GS Testfahrzeug 2022
Wie jetzt? Abpolstern?
Der TO ist GROß, nicht klein...
 
B

Bernie73

Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
223
meinte das manchmal bestimmt Änderungen notwendig sind, damit es passt, kann mit 198cm aber auch kurze Beine haben, alles möglich
 
B

BMWOrbg

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2019
Beiträge
7
Modell
R1250GS ADV
Hallo Bernie73, Schrittlänge habe ich mehr als genug. Höhere Sitzbänke von BMW, TT oder WL aus den bekannten Nachrüst-Serien wären für mich das Maximale, was ich an Sitzhöhe drauf tun würde wollen. Wenn es eine XXL Sitzbank vom Satter bräuchte, wäre das ein "no go". Umbauen wäre für mich nur als Feintuning ein Thema. Gruß BMWOrbg
 
B

Bernie73

Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
223
könnte die 750GS zu klein werden? vielleicht eher eine 850er?
 
Rohrpostix

Rohrpostix

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
28
Ort
Wuppertal
Modell
F 750 GS
Hi BMWOrbg,
ich bin 1,92 m und fahre meine 750er mit Komfort-Sitzbank (ein kleines plus von 1,5 cm über Standardhöhe) jetzt seit 2 Jahren. Den Mehrpreis für eine 850er habe ich beim Kauf nicht eingesehen und sehe das heute immer noch so. Wie du schon richtig feststellst, sind die Rahmen beider Maschinen identisch, die Sitzposition mit den Füßen auf den Rasten ist also gleich. Mit den Füßen auf den Boden ist das was anderes, hier ist die 750 wegen dem kleineren Vorderad und dem geringerem Federweg niedriger. Ich stelle mir das Fahrwerk mit Dynamic ESA auf 1 Person + Gepäck ein, das erhöht die Maschine spürbar. Noch höher ist die Einstellung für 2 Personen. Dynamic ESA als Sonderausstattung kann ich dir empfehlen. Ich fühle mich auf der 750er sauwohl und würde sie wieder kaufen.
Gruß
Andreas
 
GSLukas

GSLukas

Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
244
Ort
Hochwöhrden
Modell
F750 GS mit ganz viel Schnickschnack :P & F 850 GS mit allem tüddelütt
Schieb er doch schon warum er keine 850er will


Wahrscheinlich wäre bei meiner Größe eine F850GS/GSA die naheliegendere Wahl, aber da gibt es ein paar Kriterien, die mir an der 750 besser gefallen: 19/17" Fahrwerk da 100%Strasse, analoges Instrument statt Display, trotz 77PS ähnliche Fahrleistung wie die 850er, erheblich günstiger, günstigere Versicherungseinstufung.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.964
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Zu geringe Sitzhöhe ab Boden ist ja mal bei groß gewachsenen eher selten ein Problem, sondern eher der zu kleine Kniewinkel, wenn man seine langen Haxn aufs Mopped falten muss. Und da hlft natürlich höherer Sitz und evtl. eine Tieferlegung der Fußrasten.
Dann sollte man sich um die Oberkörperhaltung kümmern und prüfen, ob es dort taugt. Denn lange Menschen haben oft auch einen längeren Oberkörper und längere Arme. Auch hier gibt es Möglichkeiten dies über Modifikationen am Lenker passend für sich zu gestalten.

Gruß Thomas
 
B

Bernie73

Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
223
günstig ja, aber die 750er wäre zur zeit nicht das was ich haben wollte, habe meine 850GS bereits, möchte nichts anderes, die Fahrleistung kann kaum ähnlich sein, bei 95PS und 92NM
 
GSLukas

GSLukas

Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
244
Ort
Hochwöhrden
Modell
F750 GS mit ganz viel Schnickschnack :P & F 850 GS mit allem tüddelütt
Die 850er haben wir auch, ist aber Leistungstechnisch erst bei höherer Drehzahl zu bemerken, sonst finde ich ist das schon recht gleich
 
G

Grimm

Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
178
Ort
Hanau
Modell
F750GS/Honda Hornet 600
also ich komme mit meinen 1,91 auf der 750er ganz gut zurecht,
bei 1,98 hätte ich aber wohl doch eher die 850er genommen.

ausser bei extremen langstrecken, so 700km+, da kommt schonmal der wunsch nach tieferen fußrasten auf, das ha ich bisher aber vermieden weil ich mit den originalen schon das ein oder andere mal mit den stiefeln bodenkontakt hatte.

mach auf jeden fall mal ne sitzprobe, am besten eine probefahrt. ich komme mit dem linken knie, da wo die schwarze plastikverkleidung endet an eine kante. hab ich aer auch erst sehr viel später wahrgenommen.

das TFT display ist glaub ich inzwischen serienausstattung, da wirste denk ich mal nicht drumherumkommen.

du willst sie ja als alltagsbike nutzen, hast du vor damit auf die arbeit zu pendeln? denn dafür wäre sie für mich nicht die erste wahl.
ich fahre mit meiner 750er regelmässig, fast täglich zur arbeit, und es ist im stadtverkehr eher ein, "geht so". als eine von vielen sachen die ich mit ihr mache ist das ok, aber ich würde sie mir nicht extra dafür holen.

auch wenn mir hier schon wiedersprochen wurde, ich bin immernoch der meinung das sie sich beim anfahren zu leicht abwürgen lässt, ist mir neulich sogar beim beschleunigen im zweiten gang passiert.
zweitens gerät der motor unter 2.000 umdrehungen ins ruckeln und stottern, was in der stadt mehr schaltvorgänge nötig macht als mir lieb ist.

also stadverkehr ist ok, aber nicht grade ihre stärke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bwm
GSLukas

GSLukas

Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
244
Ort
Hochwöhrden
Modell
F750 GS mit ganz viel Schnickschnack :P & F 850 GS mit allem tüddelütt
ich bin immernoch der meinung das sie sich beim anfahren zu leicht abwürgen lässt, ist mir neulich sogar beim beschleunigen im zweiten gang passiert.
zweitens gerät der motor unter 2.000 umdrehungen ins ruckeln und stottern, was in der stadt mehr schaltvorgänge nötig macht als mir lieb ist.

Da stimme ich dir voll und ganz zu
 
B

BMWOrbg

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2019
Beiträge
7
Modell
R1250GS ADV
ja, das muss natürlich noch erfahren werden, ob neben der Sitzhöhe der Rest vom Moped passt. Ich hatte bis 2019 eine CRF1000, die brauchte bei niedrigen Drehzahlen auch ein bißchen Aufmerksamkeit durch Kupplung schleifen oder bremsen am HR. Ich gehe davon aus, das es bei den F-Modellen ähnlich, aber nicht gravierend schlechter ist.
 
Hardy850

Hardy850

Dabei seit
20.07.2019
Beiträge
82
Ort
Siegen
Modell
F 850 GS Rally
Moinsen zusammen,
ich hatte kurzzeitig die F 750 GS gehabt und mich überhaupt nicht wohl gefühlt. Nichts gegen die 750`er aber für Leute über 1,90 m denke ich mal zu klein / niedrig. Selbst mit der höchsten Sitzbank.
Habe dann auf die F 850 GS gewechselt. Gefühlt für mich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wobei ich ehrlicherweise nicht sagen kann wie die Sitzhöhe bei beiden Fahrzeugen ist.

Ich bin 1,98 groß und habe die orig. Sitzbank von BMW gegen die von Wunderbär ausgetauscht. Ich habe damit sehr gute 25.000 KM Erfahrung gemacht. Gewöhnungsbedürftig ist auf jeden Fall das 21`er Vorderrad und die viiiiiiieeeeellll zu weiche Gabel Abstimmung. Habe ich Nachbessern lassen mit anderen Federgabeln. Seit dem TOP !!

Netten Abend noch zusammen.

Gruß Hardy :bier:
 
B

BMWOrbg

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2019
Beiträge
7
Modell
R1250GS ADV
Hallo an Alle! Danke für Eure konstruktiven Beiträge. Hier mein Zwischenfazit:
  • F750GS bis ca. 190 ok, darüber gehts wirklich nur im Selbstversuch
  • F850GS, würde ich mal probieren, wenn sich die Gelegenheit bietet. Ich vermute, daß 21" VR, Gabel und Lenker doch mehr Einfluß auf die Sitzpos. haben müssen, als gedacht.
  • ESA hatte ich für mich gedanklich schon ausgeschlossen, weil es mich an der R1250GS ADV bzgl. Dämpfung eher nicht so überzeugt hat (im Road zu wenig Dämpfung, in Dynamik sehr stramm. Und es gibt keine Möglichkeit, die Dämpfung feiner anzupassen) Würde ich bei einer Probefahrt ggf. aber nochmal testen, ob es an den F's anders/ besser funktioniert.

Gruß und eine unfallfreie Saison!
BMWOrbg
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
1.366
Ort
DU-Großenbaum, NRW
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Hallo Bernie73, Schrittlänge habe ich mehr als genug. Höhere Sitzbänke von BMW, TT oder WL aus den bekannten Nachrüst-Serien wären für mich das Maximale, was ich an Sitzhöhe drauf tun würde wollen. Wenn es eine XXL Sitzbank vom Satter bräuchte, wäre das ein "no go". Umbauen wäre für mich nur als Feintuning ein Thema. Gruß BMWOrbg
Wie wäre es mit der F 800 GS ? Alles analog, prima Motor, leichter, günstig und die Höhe passt.
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
6.732
Ort
Schland
Modell
R1350GS Testfahrzeug 2022
Nur mal eben so zum Thema Abwürgen:
Ab Modelljahr 21 haben die 750 und 850 neue Gaskennlinien bekommen.
Möglich, dass dort auch die Anfahrschwäche elektronisch etwas abgemildert wird.
Ich konnte leider noch keine Probefahrt mit den neuen Modellen machen.
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
Geb ich mal meine 2 Cent auch noch dazu
Vorweg: ich bin 1,75m und fahre eine CRF1000L 2017 DCT in Originalhöhe. Mein Frauchen ist 1,68m und fährt die F750GS 2020 mit Komfortsitzbank.

Zur Anfahrschwäche: ich bin die manuelle CRF einige Male Probe gefahren, bevor ich sie gekauft habe und hatte obwohl ich vom Traktor-ähnlichen Rotax Einzylinder der F650GS kam überhaupt keine Probleme mit der Kupplung. F750GS ist mir in der Probefahrt schon aufgefallen, dass die sehr sensibel bei der Kupplung ist. Auch danach hat das nicht aufgehört. Frauchen lässt sie nach inzwischen 8000km immernoch gelegentlich an der Ampel absaufen. Ich fahr einfach immer mit zu viel Gas an. Ich möchte behaupten: wenn du die CRF1000L als Sensibel bei der Kupplung empfunden hast wirst du mit der F750/850GS bis 2020 nicht glücklich. 2021 kenn ich nicht.

Zur Sitzhöhe: mir ist meine CRF grenzwertig hoch. Die 750er ist für Frauchen perfekt, für mich gerade so hoch genug. Wenn du von der CRF kommst fühlt sich die 750 fast wie ein Spielzeug an. Im positiven (Agilität) wie im negativen (Größe)
Also unbedingt vorher ausprobieren.

Ob du mit der 750er glücklich wirst kann dir außer deinem eigenen Popo niemand sagen. Ich möchte aber behaupten, dass andere Motorräder (850GS / 1250 GSA / CRF1000L / CRF1100L / 1290 SAS / Tiger) rein objektiv betrachtet besser für deine Größe geeignet wären, als die 750er.
 
BommiADV

BommiADV

Dabei seit
11.12.2020
Beiträge
84
Was die Anfahrschwäche der 850 angeht ist mir da ein großer Unterschied zwischen meiner 850 ADV und der normalen 850 in Hechlingen beim Endurotraining aufgefallen. Das Fahrzeug in Hechlingen hielt beim Anfahren und an Steigungen die Drehzahl deutlich besser. Wieso das so ist konnte ich bisher nicht heraus finden. Ich bin nur kleine 178cm und komme mit der 850 Adventure bei Standartsitzbank gut zurecht. Kürzer sollten die Beine aber nicht sein. Bei deutlich über 190cm kann es eventuell Probleme mit dem Kniewinkel geben, müsste man probieren. Bei der Adventure ist eine Rasten Tieferlegung wegen Schräglagenfreiheit noch am besten möglich. Die steht ja wegen mehr Federweg etwas höher. Die normale 850 bekommt bei zügiger Fahrweise mit Straßenbereifung und tieferen Rasten doch schnell Bodenkontakt. Hängt natürlich von der persönlichen Fahrweise ab.
Der schon genannte Tip mit der 800 GS ist bei der Größe vielleicht nicht der schlechteste.
 
Thema:

F750GS bei 198cm Körpergröße

F750GS bei 198cm Körpergröße - Ähnliche Themen

  • Biete F 750 GS / F 850 GS BMW Windschildhalter Lang - F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82)

    BMW Windschildhalter Lang - F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82): Hallo, verkaufe BMW Windschildhalter Lang - passend für F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82) BMW Referenz : 46638564649 20 Euro...
  • Suche Topcase für F750GS

    Topcase für F750GS: Servus zusammen, bin auf der Suche nach einem original BMW Variotopcase oder eines von einem anderen Hersteller.......... Grüße
  • Erledigt Navi/GPS Halter für BMW F750GS und BMW F850GS /Adventure K81/K82

    Navi/GPS Halter für BMW F750GS und BMW F850GS /Adventure K81/K82: Wegen Modellwechsel verkaufe ich den Navi/ GPS-Halter für die 750/ 850 GS und Adventure. Es ist der Halter von den Dresdnern in schwarz. Die...
  • Suche F750GS Niedriger Sitz

    F750GS Niedriger Sitz: Ich suche einen niedrigen Sitz für meine F750GS (790mm) Original BMW 52 53 8 564 838 oder Wunderlich tief sitze.
  • Ölmess Stab F750GS - Ölstand schlecht erkennbar ?

    Ölmess Stab F750GS - Ölstand schlecht erkennbar ?: Der Original Meß Stab für den Ölstand ist meiner Meinung nach sehr schlecht "ablesbar". Speziell bei neuem Öl ist die notwendige Anhaftung am Meß...
  • Ölmess Stab F750GS - Ölstand schlecht erkennbar ? - Ähnliche Themen

  • Biete F 750 GS / F 850 GS BMW Windschildhalter Lang - F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82)

    BMW Windschildhalter Lang - F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82): Hallo, verkaufe BMW Windschildhalter Lang - passend für F750GS (K80) / F850GS (K81) / F850GS ADVENTURE (K82) BMW Referenz : 46638564649 20 Euro...
  • Suche Topcase für F750GS

    Topcase für F750GS: Servus zusammen, bin auf der Suche nach einem original BMW Variotopcase oder eines von einem anderen Hersteller.......... Grüße
  • Erledigt Navi/GPS Halter für BMW F750GS und BMW F850GS /Adventure K81/K82

    Navi/GPS Halter für BMW F750GS und BMW F850GS /Adventure K81/K82: Wegen Modellwechsel verkaufe ich den Navi/ GPS-Halter für die 750/ 850 GS und Adventure. Es ist der Halter von den Dresdnern in schwarz. Die...
  • Suche F750GS Niedriger Sitz

    F750GS Niedriger Sitz: Ich suche einen niedrigen Sitz für meine F750GS (790mm) Original BMW 52 53 8 564 838 oder Wunderlich tief sitze.
  • Ölmess Stab F750GS - Ölstand schlecht erkennbar ?

    Ölmess Stab F750GS - Ölstand schlecht erkennbar ?: Der Original Meß Stab für den Ölstand ist meiner Meinung nach sehr schlecht "ablesbar". Speziell bei neuem Öl ist die notwendige Anhaftung am Meß...
  • Oben