Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021

Diskutiere Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021 im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Interessant! Mit "Abschalten" meinst du im DnyPro modus auf den niedrigsten Wert oder richtig abschalten?
Maxell63

Maxell63

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
2.253
Ort
Wiesbaden
Modell
R 1250 GS
Interessant!
Mit "Abschalten" meinst du im DnyPro modus auf den niedrigsten Wert oder richtig abschalten?
 
Erich57

Erich57

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
15
Ich finde es keinen Fehler, sowas zu haben. Für Überführungsfahrten auf der Autobahn bis zum Zielgebiet oder für Pendlerfahrten zur Arbeit in der Stadt - warum nicht?
Ich kann da (fast) nur zustimmen.
Grundsätzlich ist es aber ja so, dass die GS Fahrspass vermitteln soll und das erreicht man im ECO-Modus ganz bestimmt nicht. Der Nutzen eines ECO-Modus bei Motorrädern ist m.E. nicht vergleichbar mit den Autos.
Ich werde den ECO-Modus wohl kaum einschalten, ausser eben vielleicht einmal auf der Autobahn.
 
DracoM

DracoM

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
236
Ort
Sauerland
Modell
R1250GS Adventure HP (2020)
Grundsätzlich ist es aber ja so, dass die GS Fahrspass vermitteln soll und das erreicht man im ECO-Modus ganz bestimmt nicht.
Das ist bei dir so und auch bei mir - deshalb würde ich mir aber nie anmaßen, das als Allgemeingültig hinzustellen. Die Menschen sind immer noch Individuen mit unterschiedlichen Meinungen und Bedürfnissen.
Das ist bei Autos, Fahrrädern, der Freizeitgestaltung und auch bei sexuellen Vorlieben und Abneigungen so. Ja, und sogar bei Motorrädern.
Und nichts davon ist falsch oder verwerflich, wenn es niemanden anderen belästigt oder gefährdet.
 
sigi74

sigi74

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
258
Ort
Europa
Modell
Diverse
Ich werde den ECO-Modus wohl kaum einschalten, ausser eben vielleicht einmal auf der Autobahn.
und das bringt dann genau was? auf der AB fahre ich eine konstante geschwindigkeit mit dem tempomat oder schwimmt im verkehr mit, wie soll der ECO dabei den spritverbrauch beeinflussen. außer man dreht alle 500m gas zu und wieder voll auf. solche autofahrer manchen mich immer wahnsinnig, weil der abstandtempomat im pkw nur am regeln ist.... aber das ist eine andere geschichte.

wenn der ECO, wie schon geschrieben "nur" geringere CO2 werte am papier bringen soll, woran ich in erster linie auch glaube, dann danke BMW. in Ö hängt nämlich die NOVA davon ab und eine GS wird dadurch nicht mit 30% beaufschlagt.
brauchen tut den niemand da
1. man über die gashand seinen verbrauch steuern kann und
2. aus jeder ganz normalen situation plötzlich eine brenzlige werden kann!!! wenn man dann keine reserven hat, weil man freiwillig sein gut motorisiertes und sauteures fahrzeug kastriert, ist man selber schuld.
 
Zuletzt bearbeitet:
trailsurfer

trailsurfer

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
220
Modell
R1200GS TÜ
... um jetzt mal komplett für Verwirrung zu sorgen: macht es nicht Sinn den Eco- Modus zum ein Einfahren z.b. die ersten 500 Km zu nutzen bzw wenn auch weit weg vom eigentlichen Thema: Welchen Modus nutzt Ihr so die ersten 1.000 Km ?
Dann wird ShiftCam nicht mit eingefahren.
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.323
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Interessant!
Mit "Abschalten" meinst du im DnyPro modus auf den niedrigsten Wert oder richtig abschalten?
Wenn es so sein soll wie man es wirklich möchte, ausschalten.
Sonst Stecker drauf und einstellen.
Screenshot_2020-11-26 Bedienungsanleitung_Manual_R1250GS_03_2019 pdf.png








Optisch ginge dann noch die Sw der 1250 R HP aufzuspielen und man kann dann alle Parameter am Display sehen

Display Umstellung.jpg
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.100
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Und nach Drosselklappenstellung.
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
3.235
Ort
Hamburg
Modell
R1250 GSA TB 21
Sonst Stecker drauf und einstellen.
Stecker drauf gibt es nicht mehr. Man muss sich entscheiden welche der Fahrprofile man haben möchte und es sind nur insgesamt vier aktivierbar.

Habe ich z.B. Eco, Rain Road und Enduro ausgewählt gehen die Konfigurierbaren und Dynamik nicht mehr.
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.323
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Stecker drauf gibt es nicht mehr. Man muss sich entscheiden welche der Fahrprofile man haben möchte und es sind nur insgesamt vier aktivierbar.

Habe ich z.B. Eco, Rain Road und Enduro ausgewählt gehen die Konfigurierbaren und Dynamik nicht mehr.

Ah, danke.

Dann wurden also die Fahrprofile ausgewertet und angepasst.
 
S

six

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
334
Modell
R1250 GS ADV Exclusive
Hat irgendeiner einen leisen Schimmer, was ein solches System in der Entwickelung
kostet und kann beziffern, um welchen Betrag BMW Deutschland seine GS für den
Endverbraucher teurer machen muß, damit die Kosten plus Gewinn bezahlt werden???
 
trailsurfer

trailsurfer

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
220
Modell
R1200GS TÜ
Warum nicht? Begrenzt der Eco Modus die Drehzahl? Ich dachte das schaltet irgendwie Drehzahlabhängig?
Siehe Auszug aus der BA in #15
ShiftCam ist zwar nicht vollständig abgeschaltet, jedoch nutzt ECO den Boxer bevorzugt mit Betrieb der Teillastnocken.
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.239
Ort
Oberhaid
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda Integra 750
Ah, ok. hatte ich nicht gelesen!
 
Arik

Arik

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
1.341
Ort
Athen/Bremen
Modell
R1250GS TB 2021, R51/3 Bj 1954, R25/2 Bj 1951, Bonneville T120 Ace Stg 4+ 2019, Kawa Z900RS 2018
wieder typisch: 4 Seiten wird sich über so'n Schwachsinn ausgelassen, den man einfach abwählen kann im Menü, da man ja aussuchen kann welche Modi durchgeschaltet werden, wenn man auf die Modus- Taste drückt.

Eigentlich müsste das Forum im Namen Aller einen bösen Brief an BMW verfassen, dass schon seit Einführung des TFT kein Momentanverbrauch mehr abrufbar ist. Dieses Feature spart wirklich Sprit und gibt es meines Wissens nach bei allen neuen Motorrädern ausser bei der GS............
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.239
Ort
Oberhaid
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda Integra 750
Eigentlich müsste das Forum im Namen Aller einen bösen Brief an BMW verfassen, dass schon seit Einführung des TFT kein Momentanverbrauch mehr abrufbar ist. Dieses Feature spart wirklich Sprit und gibt es meines Wissens nach bei allen neuen Motorrädern ausser bei der GS............
Die Anzeige des momentanen Verbrauches erspart Sprit?

Weil Du sofort das Gas weg nimmst wenn es zu hoch geht? Oder wie spart man damit Sprit?

Also diese Anzeige habe ich noch nie vermisst. Aber wie gesagt, das ist mein Empfinden.
Wenn so eine Anzeige da ist schnallt die zwischen 0 Liter und 30 Liter hin und her, je nachdem wie man Gas gibt. Aussage zum letztendlichen Verbrauch mehr als fraglich.
 
DracoM

DracoM

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
236
Ort
Sauerland
Modell
R1250GS Adventure HP (2020)
... kein Momentanverbrauch mehr abrufbar ist. Dieses Feature spart wirklich Sprit ...
Wer ein wenig Gefühl für das Fahrzeug hat, braucht diese Anzeige nicht. Last bedeutet hohen Verbrauch. Mäßiges dahingleiten bedeutet weniger Verbrauch und bergab ausrollen bedeutet gar kein Verbrauch. Letztlich hat man es selbst in der rechten Hand und dem linken Fuß, was duch die Einspritzdüsen verstäubt wird.
Einen bösen Brief an BMW braucht es dafür nicht, wenn es auch nicht wirklich nachvollziehbar ist, dieses kleine Feature nicht mit anzubieten. Letztlich ist die Bordelektronik durchaus in der Lage, diesen Wert als "Abfallprodukt" zu liefern.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.100
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Also diese Anzeige habe ich noch nie vermisst.
Eine der überflüssigsten Anzeigen schlechthin - es sei denn, man ist Prius-Fahrer und richtet seinen Fahrstil am niedrigst erreichbaren Wert aus.

Bei der XT hatte ich so eine Momentanverbrauchsanzeige auch. Schön zu wissen, dass der Verbrauch mit kalten Motor auf den ersten 500 m bei ca. 13l auf 100km liegt. Aber sonst?
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
180
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Ich brauche keinen ECO modus. bin seit März 2020 10000 kilometer gefahren und habe einen Durchschnittsverbrauch von 4,1 Liter.
Benzinverbrauch: 4,01 l/100km - BMW, R 1250, R1250GS
Fahre immer im Road modus, hab ja nur Road und Rain. Für mich ist es überhaupt nicht wichtig wieviel meine GS verbraucht. Es muss einfach Spaß machen. ich bin ein normal zügiger Fahrer, komme halt nie auf die Autobahn. Halte mich plus minus 15km/h an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Da ich in den Bergen wohne ist mein Verbrauch sehr zufrieden stellend. Rain modus noch nie ausprobiert, war heuer immer im trockenen unterwegs. Früher gab es das auch nicht und man musste halt die Fahrweise an den Straßenzustand anpassen. ich kan auch ohne Eco modus sowohl im Auto als auch am Motorrad economisch fahren.
:wavespin: :skip: :dance: :bounce:
 
Thema:

Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021

Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021 - Ähnliche Themen

  • Erste GS, Frage bezüglich Kofferhalter 😁

    Erste GS, Frage bezüglich Kofferhalter 😁: Moin Leute, habe mir meine erste GS gekauft. Ist eine 1200 von 2004 eigentlich ohne Koffer und Halter. Mir ist jetzt allerdings bei meiner Suche...
  • Dumme Frage bezüglich Navigator V und Zumo 590

    Dumme Frage bezüglich Navigator V und Zumo 590: Hallo zusammen, ich weiss, ist vielleicht eine dumme Frage; aber 1. bin ich technisch nicht so unbedingt auf neuestem Stand :D und 2. ist es...
  • Frage bezüglich ALTER des Reifen!Nachteile??

    Frage bezüglich ALTER des Reifen!Nachteile??: habe heute einen neuen reifen montieren lassen und sehe nun das der reifen DOT 50/10 ist! was für nachteile hab ich da und würdet ihr...
  • Frage an Mac-User bezüglich Mediathek

    Frage an Mac-User bezüglich Mediathek: Habe eine Frage an die Mac-User, ich möchte die Mediathek (Lieder) auf meinem IPad löschen, wie geht man da vor ? Soweit ich weiß kann man ja nur...
  • Frage bezüglich Motorraddiebstählen in Korsika

    Frage bezüglich Motorraddiebstählen in Korsika: Wir beabsichtigen im Juni 2012 nach Korsika zu fahren. In einem Motorrad-Reiseführer wurde auf die hohe Gefahr von Motorrad-Diebstählen in...
  • Frage bezüglich Motorraddiebstählen in Korsika - Ähnliche Themen

  • Erste GS, Frage bezüglich Kofferhalter 😁

    Erste GS, Frage bezüglich Kofferhalter 😁: Moin Leute, habe mir meine erste GS gekauft. Ist eine 1200 von 2004 eigentlich ohne Koffer und Halter. Mir ist jetzt allerdings bei meiner Suche...
  • Dumme Frage bezüglich Navigator V und Zumo 590

    Dumme Frage bezüglich Navigator V und Zumo 590: Hallo zusammen, ich weiss, ist vielleicht eine dumme Frage; aber 1. bin ich technisch nicht so unbedingt auf neuestem Stand :D und 2. ist es...
  • Frage bezüglich ALTER des Reifen!Nachteile??

    Frage bezüglich ALTER des Reifen!Nachteile??: habe heute einen neuen reifen montieren lassen und sehe nun das der reifen DOT 50/10 ist! was für nachteile hab ich da und würdet ihr...
  • Frage an Mac-User bezüglich Mediathek

    Frage an Mac-User bezüglich Mediathek: Habe eine Frage an die Mac-User, ich möchte die Mediathek (Lieder) auf meinem IPad löschen, wie geht man da vor ? Soweit ich weiß kann man ja nur...
  • Frage bezüglich Motorraddiebstählen in Korsika

    Frage bezüglich Motorraddiebstählen in Korsika: Wir beabsichtigen im Juni 2012 nach Korsika zu fahren. In einem Motorrad-Reiseführer wurde auf die hohe Gefahr von Motorrad-Diebstählen in...
  • Oben