Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers

Diskutiere Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus, meine Triple Black hat jetzt 60000 km und das originale ESA WP Fahrwerk lässt jetzt etwas nach. Es schlägt mal gerne durch usw. Daher...
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
Servus,

meine Triple Black hat jetzt 60000 km und das originale ESA WP Fahrwerk lässt jetzt etwas nach. Es schlägt mal gerne durch usw.

Daher würde ich gerne auf das WESA von Wilbers wechseln.

Habe mich viel eingelesen und bin häufig auf die Aussage gestoßen, dass bei der Bestellung direkt bei Wilbers und ehrlichen Angaben zu Gewicht und Einsatz :-) oft das zu harte Fahrwerk moniert wurde und nach erneutem einsenden und Korrektur bei Wilbers erst die Zufriedenheit eingestellt hat.

Da die Beiträge aber in der Zwischenzeit schon etwas älter sind, kann das aktuell noch jemand bestätigen? Oder gibt es da eine Formel tatsächliches Gewicht - Faktor x = perfekt? 🙃

Oder kann mir jemand einen Händler in Baden-Württemberg im Süden empfehlen (Bodensee bis 200 km) der Erfahrungen mit Wilbers und den Angaben hat?
 
F

FlashGordon

Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
166
Hallo,

ich habe im September ein WESA bekommen, allerdings für eine K50, mein Händler hat mir unbedingt zu realen Angaben geraten. Dies habe ich befolgt und kann das auch nur so weiter geben.

Ich habe nun gefühlt ein "neues" Moped. Das Fahrwerk würde ich aber nicht unbedingt als "härter" einstufen, es ist nicht mehr so schwammig.
Die Spreizung zwischen, Soft---Normal---Hard ist weiter auseinander gegangen.
Soft war zuvor, auf Grund des schwammigen Verhaltens, für mich nicht fahrbar, nun ist es bei, langen und schnellen Wellen noch ein bisschen schwammig aber eben sehr komfortabel bei schlechter Piste.

NORMAL wird bei gutem Belag verwendet und HART nur wenn es sehr guten Belag gibt und es extrem zügig wird.

Grüße

Werner
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
888
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA, 2021 BMW 1250 RT
Da die Beiträge aber in der Zwischenzeit schon etwas älter sind, kann das aktuell noch jemand bestätigen? Oder gibt es da eine Formel tatsächliches Gewicht - Faktor x = perfekt? 🙃
Keine Erfahrungen mit WESA Wilbers dafuer jedoch mit Oehlins. Halte meine Erfahrungen aber fuer durchaus uebertragbar.
Bei der Gewichtsangabe sollte man absolut ehrlich sein und sollte auch die entsprechende Bekleidung mit einkalkulieren. Desweiteren ist es hilfreich relevante Angaben ueber die hauptsaechliche Nutzung zu machen.
Strasse, Gelaende? Ist man oft mit viel oder eher weniger Gepaeck unterwegs? Faehrt man haeufig, oder eher selten mit Sozia? Angaben zum persoenlichen Fahrstil.
Kein Hersteller kann jede Fahrsituation zu 100% optimal abdecken. Ziel sollte immer ein sehr deutlich verbessertes Ansprechverhalten in jenem Bereich sein in dem man am weitaus haeufigsten operiert. Ohne die entsprechenden Informationen ueberlaesst man die Interpretation dem Hersteller und wundert sich moeglicherweise am Ende ueber das Resultat, bzw. falschen Kompromiss.
 
copperhead3

copperhead3

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
127
Ort
Schwobaländle
Modell
R 1200 GS TÜ Triple Black
Habe meine Gisela relativ kurz nach dem Neukauf bei Manfred Wild nachrüsten lassen.
Da ich ein XXL-Typ bin, war mir das originale ESA viel zu weich und zu gautschig.
Bitte ehrliche Werte inkl. Kleidung angeben!
Soweit ich noch weiss kommt die GS mit dem WESA höher! Der Manfred Wild weiss das aber genauer, denn eine höhere GS kann für den einen oder anderen ein doch ein No-Go sein!

Mein WESA ist seit etwa 55 000 km eingebaut und ich gebe es nicht mehr her 👍😉

Und mir gefallen die orangenen Federn an der TB sogar viel besser als die originalen weissen!


Grüsse Olli
 
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
Guten Morgen,

danke für die Antworten.

In dem Fall originale Angeben :D.

Werde mich dann mal an Herrn Wild wenden, liegt ja noch im humanen Entfernungsbereich :up:
 
G

grosseruw

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
75
Ort
Pulheim
Modell
R80GS, R1200GS ADV
Hallo Stephan,

meiner WESA Bestellung habe ich mehr als ehrliche Angaben gemacht und das Fahrwerk ist bei einigen Situationen zu zweit eher zu weich. Man hatte mir angeboten die Feder auf die nächste Stufenhärte zu erhöhen allerdings mit dem Zusatz, dass es für mich alleine dann zu hart sein könnte. Ich habe es dann besser gelassen.

Gruß

Uwe
 
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
Servus,

zwischenstand. Habe das WESA bestellt, aber bei GS-Parts , liegt Km mäßig deutlich näher. Beratung war sehr gut und gehe jetzt davon aus dass ich das "richtige" Setup bekomme :smile:.
 
laqrud

laqrud

Dabei seit
23.06.2011
Beiträge
21
Hallo Stephan,

auch ich habe seit 20000km das WESA mit 15mm Höherlegung in Verbindung mit einem 17"-Umbau drinn. Ich habe reale Angaben für mich, meine Sozia und die Verteilung Solo- und Soziabetrieb gemacht. Ja, gefühlt wird das Fahrwerk härter, ich stimme aber denjenigen zu die sagen, es ist nur nicht mehr so schwammig. Jetzt kannst Du auch mal auf Comfort schalten, ohne dass Du das Gefühl hast in der Achterbahn zu sitzen. Ich kann diesen Umbau nur jedem empfehlen, die Fuhre wird deutlich stabiler - und zwar in allen Lagen.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
687
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Alternativ kann auch das Originalfederbein bei "HH-Racetech" überarbeitet werden. Habe ich vor 3 Jahren vorne und hinten machen lassen. Hatte hinten leichten Ölverlust (60.000 km) und habe dann direkt beide Federbeine machen lassen. Neben neuen Dichtungen und Austausch von Verschleißteilen (z.B. Kolbenstange falls nötig) erfolgte eine Anpassung auf mein Gewicht, Einsatzzweck und Fahrstil. Hat in Summe für beide Federbeine 500 € gekostet. Fahrwerk war danach deutlich straffer, aber nicht unbequem. Einzig auf kleinen und kleinsten Nebenstraßen (mit entsprechend schlechtem Belag) in z.B. der Eifel fehlte mir die doch sehr komfortable (weiche) Serieneinstellung "Comfort" ein wenig. Im Ergebnis aber eine sehr lohnenswerte (und preiswerte) Alternative zum WESA oder Öhlins.
 
schlotterhaxe

schlotterhaxe

Dabei seit
02.02.2005
Beiträge
114
Ort
Mannheim
Modell
erst R 1100 GS dann R1200GS MJ 2005 jetzt R1200GS MJ 2010
Alternativ kann auch das Originalfederbein bei "HH-Racetech" überarbeitet werden. Habe ich vor 3 Jahren vorne und hinten machen lassen. Hatte hinten leichten Ölverlust (60.000 km) und habe dann direkt beide Federbeine machen lassen. Neben neuen Dichtungen und Austausch von Verschleißteilen (z.B. Kolbenstange falls nötig) erfolgte eine Anpassung auf mein Gewicht, Einsatzzweck und Fahrstil. Hat in Summe für beide Federbeine 500 € gekostet. Fahrwerk war danach deutlich straffer, aber nicht unbequem. Einzig auf kleinen und kleinsten Nebenstraßen (mit entsprechend schlechtem Belag) in z.B. der Eifel fehlte mir die doch sehr komfortable (weiche) Serieneinstellung "Comfort" ein wenig. Im Ergebnis aber eine sehr lohnenswerte (und preiswerte) Alternative zum WESA oder Öhlins.
Kolbenstange ausgetauscht?
Kann ich nicht glauben.....Meine wurden von HH Racetech mit beschädigter Kolbenstange als irreparabel deklariert.
Habe dann gezwungenermaßen auf WESA umgerüstet bin aber voll zufrieden und bin eigentlich fast froh dass es so gekommen ist.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Service und Abwicklung bei Racetech waren vorbildlich. Diagnose und Versand der zerlegten Dämpfer an die Wunschadresse für 0,00€.
Die Überholung dort ist eine Alternative!!

Nur kann ich nicht glauben, dass die Kolbenstangen getauscht werden können.....
 
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
Servus,

danke für die weiteren Beiträge.

HH-Racetech hatte ich auch auf dem Schirm, habe mich aber dann dagegen entschieden. Auslöser waren die Erfahrungen eines guten Freundes, der dort schon für ein anderes Fabrikat ein Fahrwerk hat machen lassen. Es war nicht die Qualität der Arbeiten, sondern die -ich nenne es jetzt mal- schwierigen Termineinhaltungen. Klar ist jetzt Dezember und ich fahre da kaum, aber ein paar Wochen Terminverschiebungen können dann schon zu einem Engpass werden :biggrin: . Dieses Thema war und ist wohl immer noch ein Problem.

Wie ja am 27.11. von mir geschrieben habe ich das WESA bei GS-Parts bestellt. Der Umbau der Stellmotoren kann bei GS-Parts durchgeführt werden und dadurch sind meine Federbeine nicht ewig lange weg. Wenn das WESA bei GS-Parts angekommen ist, benötigt er erst meine Federbeine und der Umbau erfolgt noch am selben Tag und das WESA ist dann Einbau bereit. So kann ich noch -wenn das Wetter mitmacht- weiterhin fahren und muss nur eine kurze Zeit auf meine TB verzichten :redface:.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
687
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Kolbenstange ausgetauscht?
Nur kann ich nicht glauben, dass die Kolbenstangen getauscht werden können.....
Wurde bei mir auch nicht ausgetauscht. War nur beispielhaft erwähnt. In einem Telefonat mit Racetech wurde mir das als Beispiel auch genannt. Aber auch egal. Es gibt sicherlich immer einen Punkt, wo ein defektes Produkt eben nicht mehr "sinnvoll" repariert werden kann. Bei mir wurde neu abgedichtet, neues Öl rein und auf meine Rahmenbedingungen abgestimmt.


@ StephanBodensee
Ja, terminlich ist das immer so ein Ding bei Racetech. Ist eben ein kleiner Laden. Ist mir aber lieber als große Buden. Bei mir ging das alles sehr fix!
 
schlotterhaxe

schlotterhaxe

Dabei seit
02.02.2005
Beiträge
114
Ort
Mannheim
Modell
erst R 1100 GS dann R1200GS MJ 2005 jetzt R1200GS MJ 2010
Ich habe die Stoßdämpfer selbst ausgebaut und per Post angeliefert.
Für die Umrüstung + Ersatz eines Stellmotors durch einen gebrauchten habe ich 1481.- € bezahlt incl. Porto und Versicherung.
Moped muss für den Ausbau schon ziemlich zerlegt werden......
Zumindest vorne, hinten ist eine relativ einfache Übung....
.

Gruß
 

Anhänge

Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
1.557
Ort
75395
Modell
1200 GS K25-TÜ-TB-2011 1200 GS K51- ADV -2017
Danke für die Info ... :smile:
 
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
@Juescho

Da kann ich dir noch GS-Parts empfehlen. Dort kostet das Set inkl. das Koppeln der Stellmotoren 1160.-€ bei Anlieferung der ausgebauten original Federbeine. Der Umbau soll an einem Werktag erfolgen und am selben Tag in den Versand zu dir nach Hause gehen, Top-Beratung am Telefon inklusive.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
1.557
Ort
75395
Modell
1200 GS K25-TÜ-TB-2011 1200 GS K51- ADV -2017
@Juescho ... Da kann ich dir noch GS-Parts empfehlen. Dort kostet das Set inkl. das Koppeln der Stellmotoren 1160.-€ bei Anlieferung der ausgebauten original Federbeine. Der Umbau soll an einem Werktag erfolgen und am selben Tag in den Versand zu dir nach Hause gehen, Top-Beratung am Telefon inklusive.
Danke ... :mrburns:
 
StephanBodensee

StephanBodensee

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
234
Ort
Überlingen / Bodensee
Modell
R1200GS Triple Black (K25)
So heute sind die Federbeine gekommen.

Abwicklung hat dann doch etwas gedauert, zum Glück ist Winter :giggle: . Ich bin sehr gespannt wie dieTeile sind.

6C95E32E-174E-4C3B-876A-6C640FE2BDE8.jpeg
 
Thema:

Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers

Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers - Ähnliche Themen

  • Frage zu den BMW GS DRY HANDSCHUHEN

    Frage zu den BMW GS DRY HANDSCHUHEN: Ich hab mir die GS Dry Handschuhe von BMW bestellt. Sie passen von der Größe her, nur wenn ich die Finger abwinkle wird der Handschuh an den...
  • Fragen zum BMW Navigator 6 usw

    Fragen zum BMW Navigator 6 usw: Hallo liebe Gemeinde, seit wenigen Tagen besitze und fahre ich nun eine R 1200 GS LC Adv. EZ 04/2017. Alles Weitere zu mir s.a. meinen...
  • Frage Tankstellen in Frankreich

    Frage Tankstellen in Frankreich: Hallo zusammen, hat jemand direkte, selbsterlebte Erfahrungen wie die Benzinversorgung (nicht Diesel) in F ist? Interessant die Regionen Jura...
  • Frage zu Angebot Solaranlage

    Frage zu Angebot Solaranlage: Hallo, ich hatte gerade eine Dame von der Solar Bayern DEK GmbH da. Das "Geschäftsmodell" läuft über "Drückerkolonnen" und danach regionale...
  • Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ?

    Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ?: Hallo, hat jemand Erfahrung damit, ob der/die Ständer nach einer Fahrwerkstieferlegung mit Wilbers WESA um 35mm noch benutzt werden können. Oder...
  • Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ? - Ähnliche Themen

  • Frage zu den BMW GS DRY HANDSCHUHEN

    Frage zu den BMW GS DRY HANDSCHUHEN: Ich hab mir die GS Dry Handschuhe von BMW bestellt. Sie passen von der Größe her, nur wenn ich die Finger abwinkle wird der Handschuh an den...
  • Fragen zum BMW Navigator 6 usw

    Fragen zum BMW Navigator 6 usw: Hallo liebe Gemeinde, seit wenigen Tagen besitze und fahre ich nun eine R 1200 GS LC Adv. EZ 04/2017. Alles Weitere zu mir s.a. meinen...
  • Frage Tankstellen in Frankreich

    Frage Tankstellen in Frankreich: Hallo zusammen, hat jemand direkte, selbsterlebte Erfahrungen wie die Benzinversorgung (nicht Diesel) in F ist? Interessant die Regionen Jura...
  • Frage zu Angebot Solaranlage

    Frage zu Angebot Solaranlage: Hallo, ich hatte gerade eine Dame von der Solar Bayern DEK GmbH da. Das "Geschäftsmodell" läuft über "Drückerkolonnen" und danach regionale...
  • Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ?

    Frage: Ständerumbau nötig nach Wilbers WESA 35mm tiefer ?: Hallo, hat jemand Erfahrung damit, ob der/die Ständer nach einer Fahrwerkstieferlegung mit Wilbers WESA um 35mm noch benutzt werden können. Oder...
  • Oben