Fußrastenumbau von GS auf R

Diskutiere Fußrastenumbau von GS auf R im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin zusammen, ich habe vor die Rasten und Halteplatten samt Hebelei zu tauschen. Frage: Passt der Hauptbremszylinder 1 zu 1 ?? Weil, laut ETK...
Matatu

Matatu

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
89
Ort
Siegen / NRW
Modell
1150 GS z.Zt. 17"
Moin zusammen,

ich habe vor die Rasten und Halteplatten samt Hebelei zu tauschen.

Frage: Passt der Hauptbremszylinder 1 zu 1 ??
Weil, laut ETK sind´s verschiedene Nummern. Aber kann ja sein, daß es trotzdem funzt.

Danke vorab,
Gruß Ingo
 
Matatu

Matatu

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
89
Ort
Siegen / NRW
Modell
1150 GS z.Zt. 17"
Hi,

Ist die "Länge" , sprich das Maß Haltebohrungen zu Bremshebelauge das Gleiche?

Oder einfacher:
Passt der Bremszylinder von der R... an die GS oder umgekehrt?

Habe keinen BKV.

Gruß Ingo
 
Side-Bike-Rudi

Side-Bike-Rudi

Dabei seit
13.11.2013
Beiträge
147
Ort
bei Dresden
Modell
R 1100 GS Gespann
Wenn du die Halteplatte der R verbaust, musst du auch den Bremszylinder der R nehmen. Der Abgang ist anders (zur Seite statt nach oben). Der GS-Bremszylinder an der R-Platte geht nicht.
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
27.259
Hmm, ich hab den GS-Zylinder an der R-Platte gefahren.
Allerdings muss man die Bremsleitung ummodellieren.

Der Zylinder der R passt auch nicht plug and play an die GS-Bremsleitung.

Den engen Kniewinkel hast du bedacht?
 
Matatu

Matatu

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
89
Ort
Siegen / NRW
Modell
1150 GS z.Zt. 17"
Hi,
Ich werde erstmal die linke Platte probieren - auch wegen dem Abstand von Hacken zum Auspuff - und dann entscheiden.

Dankeschön an Euch
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.484
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Moin!

Hätte jemand ein Foto von diesem Umbau?
Würde mir das gerne mal ansehen...
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.484
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Vielen Dank, Larsi!

Dein Moped hatte ich ja schon gelobt.
Die Fußrastenanlage war mir aber entgangen...

Feines Teil! :)

Da ich eine um 5cm erhöhte Fahrersitzbank von
Borbro habe, könnte das evtl. passen. Ich mag
relativ enge Kniewinkel, weil dadurch der Winkel
Oberschenkel / Rücken größer wird / werden
kann. Hängt natürlich von der Position der Rasten
ab.

Ich bau an dieser Stelle mal einen Dummy hin.
Oder erleichtere Onkels RR temporär von diesen
Halteplatten, um das zu testen.
 
Thema:

Fußrastenumbau von GS auf R

Fußrastenumbau von GS auf R - Ähnliche Themen

  • Fußrastenumbau

    Fußrastenumbau: Hallo, möchte gerne an eine normale GS tiefere Rasten montieren. SW Motech oder MV kommen wegen der weit nach aussen stehenden Anordnung für mich...
  • Fußrastenumbau - Ähnliche Themen

  • Fußrastenumbau

    Fußrastenumbau: Hallo, möchte gerne an eine normale GS tiefere Rasten montieren. SW Motech oder MV kommen wegen der weit nach aussen stehenden Anordnung für mich...
  • Oben