G650GS Fussrastenplatte ein Witz im Gelände?

Diskutiere G650GS Fussrastenplatte ein Witz im Gelände? im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Eine kleine Frage an die Fraktion, die gerne auch ins Gelände geht (wahrscheinlich eher die Sertao-Fahrer): Kann es sein, dass die linke...
no_idea

no_idea

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2021
Beiträge
18
Eine kleine Frage an die Fraktion, die gerne auch ins Gelände geht (wahrscheinlich eher die Sertao-Fahrer):

Kann es sein, dass die linke Fussrastenplatte bei dem KLEINSTEN Fall auf Untergrund direkt nachgibt und sich nach innen verzieht/eingeknickt??
Ich konnte das jetzt 2x beobachten. Vor einigen Monaten hatte ich dann auch eine "neue", unverzogene Platte angebaut, einen kleinen Fall im Wald auf WEICHEN Boden gehabt und direkt ist die Platte wieder so weit nach innen verzogen, dass es wirklich nur wenige mm sind, die fehlen, dass der Schalthebel nicht mehr nach unten betätigt werden kann. Das Gleiche Problem hatte ich einigen Monate zuvor. Da bin ich jedesmal froh, dass ich noch schalten bzw. fahren kann. Das ist doch ein Witz...
Kennt ihr das? Ist das ein "common problem"? Ich suche nach Leidensgenossen oder Experten, die dafür vielleicht eine Lösung kennen...
Ansonsten müsste ich ja auf Trips, die bspw. dem TET folgen, wirklich immer ein Ersatz dabei haben?


"Eingeknickte" Fussrastenplatte mit wenigen mm vom Schalthebel:
IMG_20210830_145833.jpg



(Um den paar Trollen hier im Forum etwas vorzubeugen: Dies ist eine Frage an die, die wissen, dass Fallen im Gelände immer mal passieren kann. Also bitte keine "dann fall halt nich um", "Lern Fahren"-posts -Danke:rollleyyes: )
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boschty

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
34
Ja, die Platte ist sehr sehr weich.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.754
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Ich habe so etwas (hier) noch nie gesehen oder gehört, und ich lese schon sehr lange hier alles zur 650er.
Du hast die SW-Motech-Rasten verbaut, die stehen deutlich weiter raus, als die originalen Rasten.
Ich behaupte, mit den Originalrasten wäre das nicht passiert. Eigentlich sollten die Rasten ja einklappen bei einem Umfaller, bist Du sicher, das das bei Dir der Fall ist?
Ja, das Material ist sehr weich, aber das wäre mir immer noch lieber, als abgebrochene Rasten.

Und Nein, wirklich TET-tauglich ist die G650GS nicht, is ne nette Reisemaschine mit ein bisschen Feldweg.
Wenns härter wird is das Ding zu weich!
Ich glaube, Du hast zu hohe Ansprüche an den kleinen Eintopf, das is keine Hardcore-Waffe.
 
no_idea

no_idea

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2021
Beiträge
18
Naja keine Hardcore Waffe stimmt. Aber zumindest ETWAS geht mit dem Ding schon -und wird mir auch regelmäßig bewiesen. Die Feder muss man ändern -sowieso. Ja.

Ja, die Rasten klappen definitiv ein (die sind auch ordentlich geschmiert). Aber ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht, was das rausragen angeht. Vielleicht sollte ich die -zusätzlich- wirklich verkaufen und wechseln gegen andere... Tipps?

Aber das dass definitiv bekannt ist, habe ich jetzt in einem anderen Forum erfahren und wurde hierauf verwiesen: Fußrastenaufnahmen F650GS/Dakar G650GS/Sertao :: slothracing.eu
Dort wird das direkt auch im ersten Satz adressiert...
Das scheint also nicht nur mir so zu gehen...
 
Hinode-cho

Hinode-cho

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
948
Modell
R1200GS K25 TÜ, R1200GS K25, R1100GS Scrambler und R80GS
Servus,
ich hate an meiner die Platten von der TT Rallye montiert, leider gibts die nicht mehr. Deutlich stabiler, aber der Grund für die Aufnahmen war, daß damit die Fußrasten 3cm nach hinten verlagert wurden und man wenigstens stehen kann. Die F650GS ist im Normalzustand leider von der Geometrie kaum geeignet um im stehen zu fahren……hat mit der weichen Platte aber nix zu tun.

Schau Dich mal um ob noch irgendjemand andere Fußrastenaufnahmen verkauft oder ob TT oder ein TT Händler die von der Rallye noch rum liegen hat.

DHP Touratech Rallye

Gruß
Tom
 
Alzmk

Alzmk

Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
20
Modell
G 650 GS
Hallo zusammen,

Ich war mit meiner G650GS im Sommer mit Gepäck in den Westalpen unterwegs LGKS, Col du Parpaillon usw. also überwiegend Offroad und ja auch da lag sie mehr als einmal auf der Seite....
Aber ich muss sagen ich hab bisher nicht solche Erfahrungen gemacht mit den Fußrasten. Habe aber auch noch die originalen dran.
Aber du scheinst ja auch schon einiges an Input bekommen zu haben. Also drücke ich dir die Daumen das du es in den Griff bekommst.
:daumen-hoch:
 
Thema:

G650GS Fussrastenplatte ein Witz im Gelände?

G650GS Fussrastenplatte ein Witz im Gelände? - Ähnliche Themen

  • Blinkrelais G650GS Sertao

    Blinkrelais G650GS Sertao: Hallo, kann mir jemand sagen wo das Blinkrelais an der G650 GS Sertao sitzt. Habe leider keine Unterlagen dazu. Es ist das Motorrad meines...
  • G650GS Sertao - welche Mindestgröße?

    G650GS Sertao - welche Mindestgröße?: Hallo, ich überlege z. Zt. ob ich mir neben der R1200GS eine G650GS als Zweitmotorrad zulege. Motivation ist das aus meinem Empfinden erschwerte...
  • Ältere Felgen auf G650GS

    Ältere Felgen auf G650GS: Hallo Leute, Ich würde gerne einen zweiten Felgensatz für die G650GS haben, um dort Stollen draufziehen zu können. Dabei ist es mir eigentlich...
  • Suche Suche Koffer für G650GS

    Suche Koffer für G650GS: Hallo zusammen, ich suche Variokoffer für eine G650GS. Vielleicht findet sich ja auf diesem Wegen jemand, der welche loswerden möchte. Da ich...
  • Tachoeinheit Hintergrundbeleuchtung Farbe ändern g650gs sertao

    Tachoeinheit Hintergrundbeleuchtung Farbe ändern g650gs sertao: Hallo, ich würde gerne die Farbe der Hintergrundbeleuchtung im g650gs sertao ändern, da die orange Farbe für mich nicht lesbar ist. Vielleicht hat...
  • Tachoeinheit Hintergrundbeleuchtung Farbe ändern g650gs sertao - Ähnliche Themen

  • Blinkrelais G650GS Sertao

    Blinkrelais G650GS Sertao: Hallo, kann mir jemand sagen wo das Blinkrelais an der G650 GS Sertao sitzt. Habe leider keine Unterlagen dazu. Es ist das Motorrad meines...
  • G650GS Sertao - welche Mindestgröße?

    G650GS Sertao - welche Mindestgröße?: Hallo, ich überlege z. Zt. ob ich mir neben der R1200GS eine G650GS als Zweitmotorrad zulege. Motivation ist das aus meinem Empfinden erschwerte...
  • Ältere Felgen auf G650GS

    Ältere Felgen auf G650GS: Hallo Leute, Ich würde gerne einen zweiten Felgensatz für die G650GS haben, um dort Stollen draufziehen zu können. Dabei ist es mir eigentlich...
  • Suche Suche Koffer für G650GS

    Suche Koffer für G650GS: Hallo zusammen, ich suche Variokoffer für eine G650GS. Vielleicht findet sich ja auf diesem Wegen jemand, der welche loswerden möchte. Da ich...
  • Tachoeinheit Hintergrundbeleuchtung Farbe ändern g650gs sertao

    Tachoeinheit Hintergrundbeleuchtung Farbe ändern g650gs sertao: Hallo, ich würde gerne die Farbe der Hintergrundbeleuchtung im g650gs sertao ändern, da die orange Farbe für mich nicht lesbar ist. Vielleicht hat...
  • Oben