Hinterachse 1200 GS aus Produktionszeitraum März - Juni 2004

Diskutiere Hinterachse 1200 GS aus Produktionszeitraum März - Juni 2004 im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, habe in der neuesten MO Sonderausgabe (13) gelesen, daß es in einem bestimmten Produktions-Zeitraum Probleme mit der Hinterachse gegeben...
M

mimikri

Gast
Hallo,
habe in der neuesten MO Sonderausgabe (13) gelesen, daß es in einem bestimmten Produktions-Zeitraum Probleme mit der Hinterachse gegeben hat. Diese hat dabei, vor allem im warmgefahrenen Zustand, bis zu 2 mm und mehr, Spiel. Habe das bei mir gleich kontrolliert und es sind sogar in kaltem Zustand mehr als 2 mm! Das Rad wackelt wie ein Kuhschwanz ;-( Daraufhin bin ich bei meinem Händler vorbeigefahren und der sagte sofort, daß ich eine neue Hinterachse bekomme. Ich bin nicht sicher ob der ganze Kardan-Antrieb oder nur der End-Antrieb getauscht wird. Mein Bike wurde am 24.3.2004 hergestellt. Fahren könne ich noch (vorsichtig?) weil das Rad ja nicht verloren gehen könne??? ;-() Mag ja sein, aber ich werd' definitiv nicht mehr fahren bis zum Werkstatt-Termin. Mich wundert ein bischen, daß man bei solchen Problemen nicht angeschrieben wird, oder habt ihr andere Erfahrungen (siehe auch meinen Versuch einer kleinen Umfrage über "offizielle" Rückrufe für die 1200 GS seitens BMW)? Grüße, Jürgen
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
wegen dem evtl. "wackelnden Endantrieb" gibt es keine Rückrufaktion, da nicht alle Fahrzeuge davon betroffen sind. Meine ist z.B. von 03/2004 und nach ~18.500 KM ist kein Spiel im Endantrieb. Ab der 33. oder 34 KW 2004 wurde der Endantrieb in der Serie geändert. Seitdem habe zumindest ich, in den Foren von keinem "weiteren Schaden" gelesen.
Seit dieser KW gibt es auch Einzelteile für den Endantrieb, trotzdem wird dieser im Schadensfall komplett getauscht (nur Endantrieb, aber wenn, - wackelt es dort).
Fahren würde ich mit Deinem Mopped auch nicht mehr; es sei denn, die Strecke zum :) ist nur ganz kurz.

Warum BMW nicht grundsätzlich alle Endantriebe der Maschinen, die in dem "betroffenen Zeitraum" gebaut wurden tauscht, verstehe ich auch nicht so ganz. Kenne neben meiner eigenen aber persönlich weitere GS1200 mit ähnlichem KM-Stand, die (noch?) in Ordnung sind.

Gruß
 
Hatti

Hatti

Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
11
Hallo,

ich klink mich auch mal in die Diskussion ein: Kann an meiner Q (EZ 26.05.04) zwar hinten beim Wackeln am Rad kein Spiel feststellen, aber: Die Beläge der Bremsen schleifen beim Drehen im Leerlauf ganz leicht an den Scheiben, d.h. das Rad kann auch gar nicht seitliches Spiel zeigen, da die Bremsen so stramm eingestellt sind. Wie kann ich dennoch Spiel feststellen? Ist das o.k., dass die Bremsen bzw. deren Beläge ohne Spiel sind?

Was ich festgestellt habe, ist, dass die Plastikverzierung auf der rechten Seite der Hohlachse sich mittlerweile auch im kalten Zustand sehr leicht drehen lässt und Spiel aufweist.

Dann hatten wir ja letztes Jahr unsere große Alpendurchquerung gemacht. Da hatte ich dann mit Jethelm gehört, dass von hinten ein deutliches Laufgeräusch kam. O.k., wir haben die Kiste auch ziemlich vollgeknallt, so ca. 30 kg überleden, aber ich denke, das muss sie abkönnen. Habs auf die Reifen geschoben, Dunlop hatte ich bis dato noch nicht, nur früher Michelin auf der Africa Twin, die haben wir übrigens gleich schwer beladen.

Im Fahrbetrieb habe ich keinerlei Probleme feststellen können, auch nicht das oft beschriebene Schwimmen am Hinterrad, wenns Probleme mit dem Spiel gab.

Bitte mal um Kommentare, wie ich weiter verfahren soll...

Gruß
Rainer
 
M

mimikri

Gast
Hallo Rainer,
war gerade noch mal draussen: bei dir ist das definitiv was Anderes. Die Bremsbeläge können durchaus leicht schleifen, wenn man das Rad von Hand dreht, das ist normal. Aber: beim "Wackel-Problem" bzw. beim Wackeln an der Hinterachse bewegt sich Bremszange und Backen einschl. der Bremsscheibe mit! Zumindest bei mir ist das so. Man sieht das am besten and der kleinen Gummi-Tülle die hinter der Brems-Zuleitung die Achse abdeckt, an der die Bremsbeläge hängen. Diese wird beim wackeln am Hinterrad sichtbar (!) gedehnt.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
@Rainer; bei Deiner Q ist alles im "grünen Bereich".

Gruß
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Moin Bernd,
"@Rainer; bei Deiner Q ist alles im "grünen Bereich". "

Bei meiner auch :D :D
Peter
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Peter schrieb:
Moin Bernd,
"@Rainer; bei Deiner Q ist alles im "grünen Bereich". "

Bei meiner auch :D :D
Peter
@Peter; von einem Ostfriesen virtuell hergebrannt. :P :P :P

Gruß :wink:
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin Jürgen,

habe gerade gelesen, daß Du im Bo-Fo genau die gleichen Anfragen gestellt hast. Einmal antworten reicht mir. :wink:

Gruß
 
M

mimikri

Gast
Hi Bernd,
ich war mir unsicher, ob ich das machen soll. Weiss nicht, wie weit sich der User-Kreis überdeckt und ich will mal eine möglichst breit-gestreute 1200er Gemeinschaft erreichen... :wink:
 
Hatti

Hatti

Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
11
Hallo Freunde,

danke für eure beruhigenden Antworten, hab jetzt noch mal gewackelt, ist wirklich nix festzustellen.

Naja muss wohl dennoch im Sommer entweder die Zuladung reduzieren oder abspecken :oops:

Gruß
Rainer
 
Thema:

Hinterachse 1200 GS aus Produktionszeitraum März - Juni 2004

Hinterachse 1200 GS aus Produktionszeitraum März - Juni 2004 - Ähnliche Themen

  • Welche Öle für Getriebe, Hinterachse und Bremsflüssigkeit einer R1200GS EZ2011

    Welche Öle für Getriebe, Hinterachse und Bremsflüssigkeit einer R1200GS EZ2011: Guten Morgen, ich würde gerne das Getriebeöl, Hinterachsöl und die Bremsflüssigkeit meiner 2011er Triple Black wechseln. Ich verwende gerne...
  • Erledigt Sturzpad Hinterachse/Kardan SW-Motech

    Sturzpad Hinterachse/Kardan SW-Motech: Neuwertig für 25,-€ Für Bj 2004-2012
  • Erledigt Sturzpad Kit für die Hinterachse von SW- Motech F700GS

    Sturzpad Kit für die Hinterachse von SW- Motech F700GS: Hinterachsen Sturzpad Kit von SW-Motech neu 89,90€ für 55,00€ inkl. Versand abzugeben. Bei Fragen einfach eine PN. LG Markus
  • Ölstand Hinterachse kontrollieren bei 2010er TÜ.

    Ölstand Hinterachse kontrollieren bei 2010er TÜ.: Hallo Forum. hatte kürzlich meine GS 2010/TÜ einen Kundendienst machen lassen. Kurz danach entdeckte ich am bis dahin trockenen Hinterachsgetriebe...
  • Knall an der Hinterachse

    Knall an der Hinterachse: Guten Morgen War lange nicht mehr hier, vielleicht lief meine Dicke zu gut. :o Meine GS (2007, 32'000km) war vor ein paar Wochen im Service...
  • Knall an der Hinterachse - Ähnliche Themen

  • Welche Öle für Getriebe, Hinterachse und Bremsflüssigkeit einer R1200GS EZ2011

    Welche Öle für Getriebe, Hinterachse und Bremsflüssigkeit einer R1200GS EZ2011: Guten Morgen, ich würde gerne das Getriebeöl, Hinterachsöl und die Bremsflüssigkeit meiner 2011er Triple Black wechseln. Ich verwende gerne...
  • Erledigt Sturzpad Hinterachse/Kardan SW-Motech

    Sturzpad Hinterachse/Kardan SW-Motech: Neuwertig für 25,-€ Für Bj 2004-2012
  • Erledigt Sturzpad Kit für die Hinterachse von SW- Motech F700GS

    Sturzpad Kit für die Hinterachse von SW- Motech F700GS: Hinterachsen Sturzpad Kit von SW-Motech neu 89,90€ für 55,00€ inkl. Versand abzugeben. Bei Fragen einfach eine PN. LG Markus
  • Ölstand Hinterachse kontrollieren bei 2010er TÜ.

    Ölstand Hinterachse kontrollieren bei 2010er TÜ.: Hallo Forum. hatte kürzlich meine GS 2010/TÜ einen Kundendienst machen lassen. Kurz danach entdeckte ich am bis dahin trockenen Hinterachsgetriebe...
  • Knall an der Hinterachse

    Knall an der Hinterachse: Guten Morgen War lange nicht mehr hier, vielleicht lief meine Dicke zu gut. :o Meine GS (2007, 32'000km) war vor ein paar Wochen im Service...
  • Oben