Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC

Diskutiere Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute, ich bin 25 Jahre jung, 198 cm groß und habe mich nach einem Jahr und 12.000 km Ducati Scrambler Desert Sled dazu entschieden mir...
B

Bardolino

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
4
Hallo Leute,

ich bin 25 Jahre jung, 198 cm groß und habe mich nach einem Jahr und 12.000 km Ducati Scrambler Desert Sled dazu entschieden mir eine R 1200 GSA zuzulegen. Budget bis 16.000 €.

Ausgeguckt habe ich mir eine 1200 GSA triple Black 1. Hand. EZ 01/2017 mit 24.650 km für 15.250 € mit 3 Paketen und Schaltassistent.

Auf Grund der Erstzulassung vermute ich, dass das Moped Baujahr 2016 sein wird.
Da ich noch nie ein gebrauchtes Motorrad gekauft habe, bitte ich um Informationen bezüglich Schwachstellen / Problemen und der preislichen Einschätzung.

Worauf muss ich bei Probefahrt und Besichtigung des Motorrades achten?

Auch könnt Ihr mir gerne mitteilen welche Baujahre Ihr mir empfehlen würdet.
Sollte das von mir ausgeguckte Moped nicht so interessant sein, könnt ihr mir auch gerne Empfehlungen zukommen lassen. Gerne bis 200 km um Karlsruhe herum.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!

Grüße aus Karlsruhe
Bardolino
 
K

Kielometer

Dabei seit
25.06.2020
Beiträge
40
Ort
Kiel
Modell
R 1200 GSA
Hmm,
ein relativ neues Motorrad in der Preisregion würde ich vielleicht eher nicht von privat kaufen. Vielleicht erst mal bei der nächstgelegenen BMW Vertretung gucken, die wollen die 1250er verkaufen, da können sie gute Angebote für die 1200 machen. Probefahrt ist dann auch entspannter. Dann kann man versuchen auch noch den Jahresservice rauszuhandeln und vielleicht gibt es noch etwas Zubehör. Die müssen ja dann auch noch Gewährleistung bieten.
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.062
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Eigentlich kann man mit einer 4 Jahre alten LC Adv., die nicht einmal 25.000 km auf der Uhr hat, nichts falsch machen. Probefahrt vereinbaren und unbedingt prüfen ob das Scheckhaft jedes Jahr den Servicestempel eines BMW-Händler aufweist. BMW ist sehr kulant, was evtl. Mängel betrifft, wenn alle Serviceeinträge vorhanden sind. Und bitte darauf achten, dass beim Service nicht nur die km-Wartungen eingetragen sind. Eine BMW muss jedes Jahr - unabhängig von den gefahrenen km - zum Service. Hier versuchen einige Fahrer zu sparen, was sich für den Gebrauchtfahrzeugkäufer möglicherweise als böse Falle erweisen kann.

CU
Jonni
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.393
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
'n Abend,

meine 1200er GSA aus Ende 2016 hat jetzt 30.000 km auf dem Tacho, sie läuft absolut problemlos und macht richtig viel Spaß. Ich habe sie vor zwei Jahren gebraucht von privat gekauft, der Vorbesitzer hatte eine vierjährige Garantie abgeschlossen. M.E. kannst Du das Mopped bedenkenlos kaufen, der Preis scheint i.O. zu sein.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.931
Ort
Rheinland
Hallo
wenn die Maschine EZ 01/17 ist ist anzunehmen das sie Baujahr 16 ist, theorethisch könnte sie noch älter sein. Wenn du die letzten sieben ZIffern der Fahrgestellnummer hast, kannst du über einen VIN Decoder dir anzeigen lassen, wann die Maschine und mit welcher Ausstattung die Maschine in Berlin gebaut wurde.
Da bei Bmw Motorrädern das neue Modelljahr nach den Werksferien im August oder September) beginnt kann es durchaus sein das die Maschine zwar Baujahr 2016 ist aber schin Modelljahr 2017 wenn im September oder danach gebaut.
Ist deine „auserwählte“ von Privat oder vom Händler?

gruß
gstommy68
 
T

togro

Dabei seit
16.04.2013
Beiträge
39
Ort
Düsseldorf
Modell
R1250 GSA HP, Yamaha XT 1200z
Für 3,5 T€ mehr gibt es eine 1250 GSA aus 2020 mit noch 2 Jahren Werksgarantie, vom BMW Händler und unter 10 TKm gelaufen.
Das würde ich mir überlegen.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.920
Hallo Bardolino,
hört sich nach einem guten Angebot an.
Nicht so schnäppchenmäßig, daß man auf komische Gedanken kommt, aber gut!

Für mich wäre der Pflegezustand wichtig. Wenn das Moped gut da steht und gut fährt, dann ich sehe ich den Rest etwas entspannter. Sollte das Scheckheft dann tatasächlich nicht lückenlos sein, dann kannst du vielleicht noch was am Preis machen. Den nächsten Service läßt du dann bei BMW machen und fertig.

EZ 01.2017 könnte durchaus Modell 2017 bedeuten.
 
HEY

HEY

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
407
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black & R18
Die GSA 1200 TB wurde im August 2016 im Rahmen der Modellpflege für 2017 vorgestellt und ab September verkauft. Neben der Umstellung auf Euro 4 wurde u.a. Die Schaltbarkeit überarbeitet. Ich selbst habe auch eine im November 2016 gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es Anfang 2017 (März) nochmals kleinere Änderungen (DTC?) und dann ab August 2017 (Mj 2018) das neue Dynamic ESA next generation und u.a. Das TFT Display als Option. Preislich erscheint sie mir aber von privat zu hoch angesetzt. Es sei denn, die Alukoffer sind dabei.
 
gsjocker35

gsjocker35

Dabei seit
26.02.2016
Beiträge
52
Ort
dem Kraichgau
Modell
R 1250 GS HP, Yamaha Tenere 700
Mit etwas Glück bekommst Du für Dein Budget auch eine 2018er beim Händler und die würde ich vorziehen.
 
HEY

HEY

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
407
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black & R18
Hier der Link zur Überarbeitung im Frühjahr 2017 im Rahmen der Einführung des GS Exclusive & Rallye:

BMW R 1200 GS 2017: Technische Daten der Adventure, Exclusive, Rallye

Aus ASC wurde DTC (dynamische Tarktionskontrolle bei Schräglagen) und das Dynamic ESA in der Next Generation Variante gab es meines Wissens Ende 2016 auch noch nicht.
 
B

Bardolino

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
4
vielen Dank für eure Antworten! Mega.

Die Triple Black wird von einem Händler verkauft.

Zwischenzeitlich habe ich noch folgende Angebot erhalten:

R 1200 GSA Rallye, Baujahr 2018, EZ 08/2018, 1. Hand, 20.000 Kilometer gelaufen, 20.000er Service im Dezember 2020 gemacht, TFT, Cennectivity und SOS + Comfort, Dynamic, Touren und Sozius-Pakete, Garantie bis Mitte 2022.

Soll kosten 15.900, verkauft vom Händler.

Welches Angebot würdet Ihr bevorzugen?
Mich persönlich lockt das Sicherheitsplus durch den Notruf und die Attraktivität des TFT-Display.

Was ist der Unterschied zwischen Dynamic ESA Next Generation und dem entsprechenden Vorgänger?
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
254
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
Händler
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.920
Mich persönlich lockt das Sicherheitsplus durch den Notruf und die Attraktivität des TFT-Display.
Dann ist der Fall doch klar. :super: Ich würde zugreifen!
Ansonsten sind die Modelle 17/18 technisch identisch und ausgereift.
 
HEY

HEY

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
407
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black & R18
Ja unverhandelt ist die Rallye die bessere Wahl. Aber die Triple ist viel schöner 😀
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.931
Ort
Rheinland
Hallo
die Rallye gab es auch mit Sportfahrwerk als Option, dieses ist 2cm höher als das Standard und da hast du die gleiche Höhe wie bei der Adventure. Das würde ich nochmal nachfragen.
Bei deiner Größe wäre das ideal.

gruß
gstommy68
 
S

Seefahrer

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
351
Ort
Osthessen
Aber Er will doch die Adventure, da stellt sich die Frage mit dem Sportfahrwerk gar nicht.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.291
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
die Ralley ist - mit Sportfahrwerk - von der Höhe her wie eine Adv, ist aber keine Adv. sondern vom Grundmodell eine normale GS
und kommt halt drauf an,
wenn ADV wg. der Höhe passend zu seinen 190, dann geht auch die,
wenn ADV wg. groß Tank und Optik - dann ist die Ralley nicht das richtige
aber die Ralleys sind meist komplett mit dem damals noch optionalen TFT ausgestattet, war ja das letzte Modell vor der 1250er
 
Thema:

Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC

Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung GS 1200 Rallye

    Kaufberatung GS 1200 Rallye: Hallo zusammen, ich lege mal direkt los. Derzeit fahre ich eine 2007er GS mit Adventure Fahrwerk. Immer öfters auch im Gelände da mir die HP2...
  • Kaufberatung 1200 LC Adventure

    Kaufberatung 1200 LC Adventure: Hallo ich möchte gerne von meiner TÜ Adventure auf die 1200 LC Adventure umsteigen. Welche Baujahre der LCA sind zu empfehlen und auf was muss...
  • Kaufberatung GS 1200 aus 2007

    Kaufberatung GS 1200 aus 2007: Servus zusammen liebe Motorrad Freunde. Ich bin auf der Suche nach einer zuverlässigen und Reisetauglichen Maschiene und ziehe eine ältere GS 1200...
  • Kaufberatung 1200 GS LC ADV - Vorführer

    Kaufberatung 1200 GS LC ADV - Vorführer: Hallo Gemeinde, nachdem mir meine LC kürzlich entwendet worden ist, sehe ich mich derzeit kurzfristig nach Ersatz um - in der Hoffnung, dass ich...
  • Kaufberatung R 1200 GS Adventure

    Kaufberatung R 1200 GS Adventure: Hallo liebe Boxerfreunde ich bin neu hier und bitte euch um Nachsicht, falls ich hier etwas nicht richtig machen sollte. Nach 7 Jahren...
  • Kaufberatung R 1200 GS Adventure - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung GS 1200 Rallye

    Kaufberatung GS 1200 Rallye: Hallo zusammen, ich lege mal direkt los. Derzeit fahre ich eine 2007er GS mit Adventure Fahrwerk. Immer öfters auch im Gelände da mir die HP2...
  • Kaufberatung 1200 LC Adventure

    Kaufberatung 1200 LC Adventure: Hallo ich möchte gerne von meiner TÜ Adventure auf die 1200 LC Adventure umsteigen. Welche Baujahre der LCA sind zu empfehlen und auf was muss...
  • Kaufberatung GS 1200 aus 2007

    Kaufberatung GS 1200 aus 2007: Servus zusammen liebe Motorrad Freunde. Ich bin auf der Suche nach einer zuverlässigen und Reisetauglichen Maschiene und ziehe eine ältere GS 1200...
  • Kaufberatung 1200 GS LC ADV - Vorführer

    Kaufberatung 1200 GS LC ADV - Vorführer: Hallo Gemeinde, nachdem mir meine LC kürzlich entwendet worden ist, sehe ich mich derzeit kurzfristig nach Ersatz um - in der Hoffnung, dass ich...
  • Kaufberatung R 1200 GS Adventure

    Kaufberatung R 1200 GS Adventure: Hallo liebe Boxerfreunde ich bin neu hier und bitte euch um Nachsicht, falls ich hier etwas nicht richtig machen sollte. Nach 7 Jahren...
  • Oben