Kein Witz!!!Bitte um Beachtung!!!

Diskutiere Kein Witz!!!Bitte um Beachtung!!! im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Nach Informationen des IVM soll nächste Woche im Bundesrat ein Gesetz verabschiedet werden, das Reifen untersagt, die nicht dem Speedindeex der...
B

Bodo2009

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
164
Nach Informationen des IVM soll nächste Woche im Bundesrat ein Gesetz verabschiedet werden, das Reifen untersagt, die nicht dem Speedindeex der Papiere entsprechen, auch bekannt als M&S-Kennzeichnung.

Es gilt sich zu wehren, wenn der Bundesrat das durchwinkt, wird es Jahre dauern bis es wieder retour genommen wird, s. Winterreifenpflicht Motorrad.

Kopfschüttelnd
Bodo
mopedreifen.de

Infos
https://www.mopedreifen.de/News/Unf%C3%A4higkeit+der+zust%C3%A4ndigen+Beh%C3%B6rden+nicht+mehr+zu+toppen%21%21%21.html?id=9


 
Zuletzt bearbeitet:
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.645
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
das wird auch lustig für etliche autos, die über 240km/h schnell können ...
es gibt nur ganz wenige winterreifen die mit W gekennzeichnet sind, schneller als W (270) gibts meines wissens noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bodo2009

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
164
Telefonier mich gerade durch
Trifft z.B. auch alle Geländewagen mit grobstolligem Profil die fast alle M&S Kennung haben müssen, weil nicht V-Max tauglich. Diese Reifen erfüllen niemals die Anforderungen des Schneeflockensymbols...

Da haben die Zuständigkeiten mal wieder volle Kompenenz gezeigt.

Aber...man hat wohl auch erkannt, dass es für Motorräder keine Winterreifen gibt und wird wohl bezüglich der Winterreifenpflicht folgenden Zusatz einbringen
Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung
In § 2 Absatz 3a werden die Sätze 1 bis 3 durch folgende Sätze ersetzt:
„Der Führer eines Kraftfahrzeuges darf dies bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte nur fahren, wenn alle Räder mit Reifen ausgerüstet sind, die unbeschadet der allgemeinen Anforderungen an die Bereifung den Anforderungen des § 36 Absatz 4 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung genügen.


Satz 1 gilt nicht für

  • Nutzfahrzeuge der Land- und Forstwirtschaft,
  • Einspurige Kraftfahrzeuge,
  • Stapler im Sinne des § 2 Nummer 18 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung,
  • Motorisierte Krankenfahrstühle im Sinne des § 2 Nummer 13 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und
  • Einsatzfahrzeuge der in § 35 Absatz 1 genannten Organisationen, soweit für diese Fahrzeuge bauartbedingt keine Reifen verfügbar sind, die den Anforderungen des § 36 Absatz 4 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung genügen.“
 
schitho

schitho

Dabei seit
26.12.2004
Beiträge
419
Ort
RUSCHBERG
Modell
R1100GS
das wird auch lustig für etliche autos, die über 240km/h schnell können ...
es gibt nur ganz wenige winterreifen die mit W gekennzeichnet sind, schneller als W (270) gibts meines wissens noch nicht.

Fann reagieren die Reifenhersteller und bauen welche,V Reifen als Winterreifen ist ja schon Standart und die die sich ein Auto leisten können das 270 läuft die haben auch Geld für teuere Winterreifen ;)
 
B

Bodo2009

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
164
Sorry,
ich seh seit Wochen die Schelte über den Donald Duck, von wegen Ameika first usw....das neue Gesetz ist doch genau das gleiche. Deutschland schützt doch hier nicht uns Verkehrsteilnehmer, es verhindert günstige Reifenimporte ohne Schneeflockensymbol.

Es wäre interessant, wieviel Unfälle vermieden wären, ob der Verkehrsteilnehmer einen Reifen mit M+S Kennung oder mit Schneeflocke fährt.

Die Schneeflocke wurde vor zig Jahren von den europäischen Reifenbauern erfunden und standardisiert..irgendwann haben die Lobbyisten es geschafft diese jetzt zum Standard für Deutschland zu machen....Verkehrssicherheit??? Marktabschottung!!!
 
rainmoto

rainmoto

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1.843
Ort
München
Modell
Zwei rote R1100GS
da gibt es nur eins Online-Flyer und den verbreiten
 
S

Schnabelq

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
84
Also der ace sagt:

Die Winterreifenverordnung soll noch in diesem Winter neu gefasst werden. Winterreifen sollen künftig an einem Bergpiktogramm mit Schneeflocke erkennbar sein, bisherige M+S-Reifen dürfen dann noch bis Ende September 2024 genutzt werden. Neuerungen gibt es dann auch bei den motorisierten Zweirädern: Sie sollen dann nicht mehr der situativen Winterreifenpflicht unterliegen.
Übergangsfrist bis 2024, also bis dahin sollte sich schon was tun auf dem Reifenmarkt.
Cheers
SQ
 
bdr529

bdr529

Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
1.186
Modell
KTM 1090 Adenture R
Die Winterreifen werden nur auf die amerikanische Norm gehoben. M+S reicht dann nicht mehr. Bei der Übergangsfrist kann ich die Aufregung nicht ganz verstehen.
 
Macfak

Macfak

Dabei seit
27.05.2012
Beiträge
1.199
Ort
MG
Modell
BMW G650X & andere
Ist mir auch Aufgefallen das auf der Autobahn ständig die Reifen plazen da muss die Politik reagieren.:mad:
Man ist ja nur um die Sicherheit bemüht.

Warum habe ich das eigentlich noch in keiner einzigen anderen Puplikation gelesen ????
Ach ja richtig wir sind ja im Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.467
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
ich finde das mal wieder zum Ko**en. Das gleiche Spiel wie mit der Winterreifenpflicht.
Man könnte schon eine Absicht dahinter vermuten, den Motorradfahrern auf diesem Weg eine Wintersperre zu verpassen!

Unfassbar. Demnächst kommt dann einer der Schwachmaten auf die Idee das ganze an ein Datum zu koppeln: Oktober bis März steht dann jedes halbwegs wintertaugliche Moped in der Garage, weils keine passenden Reifen gibt.

Die Lobby der Mopedfahrer ist in D wirklich zu schwach und wird einfach nicht gehört. Ich behaupte mal, daß in Frankreich auf solche Ideen ganz anders reagiert würde....
 
B

Bodo2009

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
164
Das mit der Übergangsfrist ist klar, wie lang diese letzlich ist weiss ich derzeit nicht.

Fakten:
TKC80 und andere müssen, wenn M&S tauglich, ab 01.01.2018 die Schneeflocke tragen. Das geht aber nicht, weil diese Reifen ja die Anforderungen nicht erfüllen können.

Umkehrschluss = Frage = offen = in Klärung
Dürfen diese Reifen mit dem alten Zeichen dann noch gebaut werden ? derzeit unklar, weil es wohl heisst:

die neben der bereits obligatorischen M+S-Kennzeichnung auch das sogenannte Bergpiktogramm mit Schneeflocke aufweisen (auch Alpine-Symbol genannt). Diese Anordnung soll uneingeschränkt für Winter- und Ganzjahresreifen gelten, die ab dem 01. Januar 2018 hergestellt werden.

Durch Wegfall des alten M&S Zeichens, fällt auch die Runterstufung der Geschwindigkeit weg...unklar bisher ob dies dann bedeutet, Krader dürfen ab dem 01.01.18 diese Möglichkeit nicht mehr nutzen

Wie gesagt, bin dran, aber aktuell kann keiner sagen, wie sich diese Gesetzesveränderung ab 01.01.18 für Motorräder auswirkt, weil die mal wieder nicht auf dem Schirm waren.

Nach RÜ mit Herstellern wurde mir gesagt...wir werden/müssen um die 800 Freigaben zurückziehen....Datum noch offen.

Korrekt ist, ja Motorräder sind von der Winterreifenpflicht jetzt ausgenommen...aber darum geht es ja nicht...viele haben "Winterreifen" al la TKC80 ganzjährig betrieben...ob dies noch möglich ist und ob die noch gebaut werden dürfen ist strittig/fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.360
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere
Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung
In § 2 Absatz 3a werden die Sätze 1 bis 3 durch folgende Sätze ersetzt:
„Der Führer eines Kraftfahrzeuges darf dies bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte nur fahren, wenn alle Räder mit Reifen ausgerüstet sind, die unbeschadet der allgemeinen Anforderungen an die Bereifung den Anforderungen des § 36 Absatz 4 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung genügen.


Satz 1 gilt nicht für

  • Nutzfahrzeuge der Land- und Forstwirtschaft,
  • Einspurige Kraftfahrzeuge,
  • Stapler im Sinne des § 2 Nummer 18 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung,
  • Motorisierte Krankenfahrstühle im Sinne des § 2 Nummer 13 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und
  • Einsatzfahrzeuge der in § 35 Absatz 1 genannten Organisationen, soweit für diese Fahrzeuge bauartbedingt keine Reifen verfügbar sind, die den Anforderungen des § 36 Absatz 4 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung genügen.“

  • Einspurige Kraftfahrzeuge -> Motorräder!


Was ist daran nicht verständlich?
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.549
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Man kann das auch mal ganz nüchtern betrachten: Wozu bauen Autohersteller Autos, die wahnsinnig schnell fahren können, wenn sie dann keine Reifen rankriegen, die diesen Geschwindigkeiten gewachsen sind? Und wozu baut BMW eine Enduro, die 230 läuft, wenn es keine Enduroreifen gibt, die bis 230 freigegeben sind?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.467
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
Man kann das auch mal ganz nüchtern betrachten: Wozu bauen Autohersteller Autos, die wahnsinnig schnell fahren können, wenn sie dann keine Reifen rankriegen, die diesen Geschwindigkeiten gewachsen sind? Und wozu baut BMW eine Enduro, die 230 läuft, wenn es keine Enduroreifen gibt, die bis 230 freigegeben sind?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Umkehrschluß?

GSsen und andere Großenduros werden auf 160km/h gedrosselt. Dann gibts auch Reifen.... ;-)
 
B

Bodo2009

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
164
@ Lederkombi

Es geht nicht darum!

Es geht darum, dass Reifen mit dem alten M&S-Zeichen ab 01.01.2018

1. in D ab Produktionsdatum 2018 nicht mehr als "Winterreifen" verkauft werden dürfen.

2. Dadurch dann, weil nach STVZO keine Winterreifen mehr (Schneeflocke fehlt), das Ausnutzen der M&S Regelung der STVZO (M&S-Reifen dürfen einen niedrigeren Speedindex besitzen + Anbringen Aufkleber V-Max) nicht mehr gültig ist.

Was zur Folge hat, man kann auf dem Motorrad M&S gekennzeichnete Reifen, mit kleinerem Speedindex als Motorrad, nicht mehr fahren.

-Ob es für Zweiräder eine Übergangsfrist gibt ist unklar, weil Motorräder durch Gesetzentwurf ausgenommen sind...jetzt wirds kompliziert, glaub mir einfach!
-wie man sich verhalten soll, weil die Rest-EU dieses Gesetz nicht kennt und weiterhin dort TKC80 gefahren werden dürfen (weil M&S und kleiner Speedindex zulässig) und dort sicher auch weiter verkauft werden
-ob ein Kunde grobfahrlässig handelt, der ob einer alten Freigabe im guten Glauben diese Reifen 2018 woher auch immer kauft und montiert
-wer haftet aus Kaufvertrag s.o im guten Glauben und die Nutzung wird seitens STVZO untersagt
-was sagt EU zu diesem Erschweren vom Marktzugang in D für andere Hersteller ohne Schneeflocke
-was passiert mit Mopeds, die den TKC80 z.B aus OE in den EU-Unterlagen vermerkt haben..GS/ADV , Pepsi...sticht EU-ABE nationales Recht?


usw usw
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kein Witz!!!Bitte um Beachtung!!!

Kein Witz!!!Bitte um Beachtung!!! - Ähnliche Themen

  • Eine physikalische Unmöglichkeit, o. ein schlechter Witz ;)

    Eine physikalische Unmöglichkeit, o. ein schlechter Witz ;): Originaler Antworttext in Motorrad 05, S. 88: "Ein Teil, das sich mit gleichbleibender Geschwindigkeit von 1 m/s² bewegt, legt in der Stunde 3600...
  • Max Zuladung von Kofferträgersystemen...was für ein Witz!

    Max Zuladung von Kofferträgersystemen...was für ein Witz!: Hi Leute, ich dachte ich gönn mir und meiner GSA zum Saisonstart mal was. Will auch ein paar große Touren machen dieses Jahr....also ein...
  • Bericht über den Westerwald in der MOTORRAD ist ein Witz

    Bericht über den Westerwald in der MOTORRAD ist ein Witz: Hallo zusammen, von einem Kollegen habe ich eben mal die aktuelle Motorrad (15/2014) bekommen weil ich gesehen hatte, dass es einen Bericht über...
  • Witz und Wirklichkeit

    Witz und Wirklichkeit: Einer der internen Witze die F-Treiber und ich per Funk beim Fahren austauschen, wenn wir mal wieder an einem Verkehrsteilnhemer kleben betreffend...
  • Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze

    Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze: Hallo Moderatoren/Admins. Gibt es eigentlich ein Möglichkeit, automatisch die Dauer-Schenkelklopfer umzuwandeln? Ich denke da an so lustige...
  • Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze - Ähnliche Themen

  • Eine physikalische Unmöglichkeit, o. ein schlechter Witz ;)

    Eine physikalische Unmöglichkeit, o. ein schlechter Witz ;): Originaler Antworttext in Motorrad 05, S. 88: "Ein Teil, das sich mit gleichbleibender Geschwindigkeit von 1 m/s² bewegt, legt in der Stunde 3600...
  • Max Zuladung von Kofferträgersystemen...was für ein Witz!

    Max Zuladung von Kofferträgersystemen...was für ein Witz!: Hi Leute, ich dachte ich gönn mir und meiner GSA zum Saisonstart mal was. Will auch ein paar große Touren machen dieses Jahr....also ein...
  • Bericht über den Westerwald in der MOTORRAD ist ein Witz

    Bericht über den Westerwald in der MOTORRAD ist ein Witz: Hallo zusammen, von einem Kollegen habe ich eben mal die aktuelle Motorrad (15/2014) bekommen weil ich gesehen hatte, dass es einen Bericht über...
  • Witz und Wirklichkeit

    Witz und Wirklichkeit: Einer der internen Witze die F-Treiber und ich per Funk beim Fahren austauschen, wenn wir mal wieder an einem Verkehrsteilnhemer kleben betreffend...
  • Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze

    Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze: Hallo Moderatoren/Admins. Gibt es eigentlich ein Möglichkeit, automatisch die Dauer-Schenkelklopfer umzuwandeln? Ich denke da an so lustige...
  • Oben