Moped "hopst" im 2. Gang! Wo liegt mein Problemß

Diskutiere Moped "hopst" im 2. Gang! Wo liegt mein Problemß im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo liebe Gemeinde! Bin am verzweifeln! Habe seit kurzem bei meiner 11er GS Bj. 99 ein Phänomen, dessen Herkunft ich noch nicht deuten kann...
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
Hallo liebe Gemeinde!
Bin am verzweifeln!
Habe seit kurzem bei meiner 11er GS Bj. 99 ein Phänomen, dessen Herkunft ich noch nicht deuten kann!
Vielleicht könnt Ihr mir wieder einmal weiterhelfen!

Wenn ich beschleunige, hüpft mein Moped sporadisch ganz kurz, als würde die Kupplung ganz kurz durchrutschen, dann aber sofort wieder fassen. Ein Gefühl, als wolle ich ein Wheely machen!
Ist mir bisher nur hin und wieder im 2. Gang passiert. Kupplungsspiel habe ich nachgestellt, scheint aber binnen kürzester Zeit wieder weniger zu werden. Die Kupplung wurde aber erst vor knapp 10tkm gewechselt. Und bei Vollgas im 5. Gang rutscht auch nichts.
...oder bin ich doch auf dem Holzweg und die Kraftstoffversorgung unterbricht kurz??

Habt Ihr vielleicht schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht??
 
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
Hmm, könnte ich den nicht beliebig reproduzieren? ...und würde der nicht nur rausspringen?
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.095
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
Gangspringer hüpfen aus der Schaltklaue in eine Nächste und greifen wieder rein.
Ob es was anderes ist kannst du ausprobieren, Spritversorgung betrifft alle Gänge. Kupplungsrutschen nur die oberen Gänge, die unterne machen Wheelies eher beim Probieren.
 
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
O.K. - Könnte ja auch ein Gangspringer sein! Aber würde der Gang nicht eventuell springen, wenn die Kupplungsfeder keine Kraft hat?
Wie gesagt, musste in letzter Zeit häufig das Kupplungsspiel nachstellen!
 
1

1100erR

Dabei seit
11.05.2014
Beiträge
159
Hört sich für mich auch wie ein Gangspringer an, obwohl du schon ein 99er Model hast. Wieviel Km hat den die Gute?

Gruß Jürgen
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.095
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
O.K. - Könnte ja auch ein Gangspringer sein! Aber würde der Gang nicht eventuell springen, wenn die Kupplungsfeder keine Kraft hat?
Wie gesagt, musste in letzter Zeit häufig das Kupplungsspiel nachstellen!
wenn die Kupplungsfeder keine Kraft hat, rutscht die Scheibe durch- Fehlanzeige, zudem wurde sie ja erst erneuert.
Ist das Kupplungsseil denn in Ordnung bis zum Nippel oben?
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
Gangspringer - Klauen der Zahnräder beschädigt/abgenutzt
 
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und mich darum kümmern das Getriebe
reparieren zu lassen bzw. einen bezahlbaren Erfsatz zu finden! :cry:
 
THE-NAMELESS-ONE

THE-NAMELESS-ONE

Dabei seit
20.01.2015
Beiträge
104
Ich hatte in meiner 11er GS auch so ein "Hüpfen". Trat auch nur im 2. Gang auf. Die GS machte einen richtigen Sprung. Das Getriebe bei meiner GS war vollkommen in Ordnung. Habe meine GS neu einstellen lassen bzw. synchronisieren lassen und ab da war das "Hüpfen"auch weg! Lag bei meiner GS definitiv an der Einstellung.
 
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
Da hast Du aber Glück gehabt!
Aber vielleicht ist das ein Strohhalm, an den ich mich halten kann!
Mich wundert auch, daß das Getriebe keine Geräusche macht ...beim Gangspringer.
Es ist, wie Du sagst, dass die Maschine einen richtigen Satz macht! ...aber auch nicht immer!
Bin heute zur Arbeit gefahren und da war nichts!
Ich werde das wohl erst mal beim Freundlichen ausschließen lassen,
bevor ich teure Reparaturen oder Wechsel veranlasse!
 
THE-NAMELESS-ONE

THE-NAMELESS-ONE

Dabei seit
20.01.2015
Beiträge
104
Wie schon gesagt, mein Getriebe war OK. Das Komische war, daß es nicht immer auftrat. Aber meistens in engen Kurven oder bei uns im Ort im Kreisverkehr. Und auch nur im 2.Gang. Da bin ich dann immer mit gezogener Kupplung durchgerollt. Hätte fast deswegen schonmal im Blumenbeet gelegen. Vielleicht hilfts ja auch bei Deiner GS. Hat mich 35,-- € gekostet und der Versuch wars Wert. Normal mache ich sowas selber, aber mit dem Synchronisieren habe ich die GS zum freundlichen Händler gebracht. Ist zwar jetzt ein Yamaha Vertragshändler, war aber jahrelang BMW Händler.
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
veruch ein M97 zu bekommen .... hat alle Verbesserungen drin und ist das Getriebe mit den wenigsten Ausfällen.
 
BMW-Ostfriese

BMW-Ostfriese

Dabei seit
17.09.2009
Beiträge
16
Ort
Wittmund - Ostfriesland
Modell
R 1100 GS und Yamaha+sidebike - vorher R 100 CS/LT-Verkl., Yamaha XJ 900, "Güllepumpe" Honda CX 500
Hallo,
kann leider kann Hilfe anbieten, sondern habe ein ähnliches Problem - allerdings schon ersten Gang, aber auch im zweiten. Fühlt sich eigentlich so an, als würde die GS (Bj 97, gut 80.000 km) Luft ziehen.Das Problem trat eigentlich erst auf, nachdem der Kardanantrieb aufgrund einer angeblichen zu großen mangelnden Verbindung zum Hinterrad (TÜV-Prüfung) überholt wurde. Da ich nur Fahrer, aber kein Schrauber bin, stehe ich leider ziemlich im Regen. Deshalb auch die Frage - so einer die Lösung weiß - gibt es auch eine Möglichkeit, dieses Problem abseits von BMW-Preisen zu beheben?
Seit jüngstem kommt aber noch ein weiteres Problem hinzu: Die Batterie wird während der Fahrt nicht mehr geladen. Messungen haben ergeben, dass die Lichtmaschine okay zu sein scheint. Doch wenn die Batterie voll geladen ist, stellen sich nach einer gewissen Zeit die typischen Probleme ein (ABS-Anzeige) und schließlich geht das Orgeln los, dass definitiv anzeigt, dass der Akku leer ist. Hat jemand schön ähnliche Erfahrungen gehabt. Ich möchte diese Probleme wirklich beheben lassen, denn diese Mopped werde ich aus persönlichen Gründen nie abgeben - dann stelle ich es mir eher ins Wohnzimmer.
Vorab schon danke für eure Hilfe.
Helmut
 
S

Sumo-Lars

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2009
Beiträge
186
Ort
Blankenfelde bei Berlin
Modell
R1100GS Bj.99
Nachdem ich zwei Tage ohne "hopsen" gefahren bin, war es heute wieder soweit.
Aber dieses Mal wirklich auch einmal verbunden mit einem Krachen aus dem Getriebe!
Also doch der berühmte Gangspringer, obwohl ich ein M97 Getriebe drin habe! :mad:
 
Bertolt

Bertolt

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
157
Ort
Mömlingen
Modell
R1200 GS
Hallo Lars, Helmut,

es gibt mehrere Möglichkeiten:
gebrauchtes aus der Bucht? Weiß man nicht was man bekommt.
Oder vom Teilehändler, z.B. www.bike-teile.de
AT-Getriebe von BMW, ist teuer.
Getriebe reparieren lassen z.B. Boxer-Motorrad-Shop macht so was.

boxer-motorrad-shop
oder
Getriebe der R1150 einbauen, ist aber ein großer Aufwand, da viele Teile
mit umgebaut werden müssen, Kupplung, Schwinge, Heckrahmen usw.

Gruß Martin
 
Thema:

Moped "hopst" im 2. Gang! Wo liegt mein Problemß

Moped "hopst" im 2. Gang! Wo liegt mein Problemß - Ähnliche Themen

  • Aufs Moped und fort

    Aufs Moped und fort: Reisen in Deutschland und Europa Sieht ja wieder alles fast normal aus. Was ich allerdings nicht erkennen kann ob eine Reservierung in D notwendig...
  • Moped Schwammig

    Moped Schwammig: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. In der Suche habe ich nichts passendes gefunden. Ich habe derzeit das Gefühl, dass meine GS in...
  • Automatische Ampelschaltung geht nicht bei Mopeds? Hat das schonmal jemand erlebt?

    Automatische Ampelschaltung geht nicht bei Mopeds? Hat das schonmal jemand erlebt?: Hallo, wollte mal wissen ob Ihr schonmal an einer "automatisch aktivierten" Ampel mit Eurem Moped endlos lange warten musstet weil sie nicht grün...
  • Hänger am Moped

    Hänger am Moped: Hallo Leute Ich suche einen Anhänger den ich, nach Montage einer Anhängerkupplung, hinters Moped hängen kann. Bei Fahrten durch Skandinavien mit 2...
  • Touring Koffer mal nicht am Moped

    Touring Koffer mal nicht am Moped: Hallo bin immer über meine Touring Koffer gestolpert, wenn die mal nicht am Moped sind. Jetzt ist dank zweier ausgedienterPlastikkörbe Schluss...
  • Touring Koffer mal nicht am Moped - Ähnliche Themen

  • Aufs Moped und fort

    Aufs Moped und fort: Reisen in Deutschland und Europa Sieht ja wieder alles fast normal aus. Was ich allerdings nicht erkennen kann ob eine Reservierung in D notwendig...
  • Moped Schwammig

    Moped Schwammig: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. In der Suche habe ich nichts passendes gefunden. Ich habe derzeit das Gefühl, dass meine GS in...
  • Automatische Ampelschaltung geht nicht bei Mopeds? Hat das schonmal jemand erlebt?

    Automatische Ampelschaltung geht nicht bei Mopeds? Hat das schonmal jemand erlebt?: Hallo, wollte mal wissen ob Ihr schonmal an einer "automatisch aktivierten" Ampel mit Eurem Moped endlos lange warten musstet weil sie nicht grün...
  • Hänger am Moped

    Hänger am Moped: Hallo Leute Ich suche einen Anhänger den ich, nach Montage einer Anhängerkupplung, hinters Moped hängen kann. Bei Fahrten durch Skandinavien mit 2...
  • Touring Koffer mal nicht am Moped

    Touring Koffer mal nicht am Moped: Hallo bin immer über meine Touring Koffer gestolpert, wenn die mal nicht am Moped sind. Jetzt ist dank zweier ausgedienterPlastikkörbe Schluss...
  • Oben