Multistrada mit V4

Diskutiere Multistrada mit V4 im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Haben alle V4 Multi seit dem letzten Update der Software als "min preload" zur Verfügung. Manuell anzufordern durch langes drücken der Taste für...
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
1.141
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
absenkbares FW - analog PanAmerica?
Anhang anzeigen 526728
Haben alle V4 Multi seit dem letzten Update der Software als "min preload" zur Verfügung.

Manuell anzufordern durch langes drücken der Taste für "Federvorspannung". Ab 70km/h fährt das Motorrad in jedem Fall wieder auf "normale Fahrhöhe" oder durch längeres Drücken der gleichen Taste
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
1.141
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Motorrad schreibt noch was über "Fernstart-Funktion" sowie erleichterte Drahtspeichenräder.

In der Vorab-Info von Ducati stand noch was von anderen Behältern für Kupplungs- / Bremsflüssigkeit. Die Fotos zeigen noch keine "heavy-duty" oder "aus dem vollen gefräst" etc. Mal sehen, wie sie wirklich ausgestattet sein wird.


Ducati Multistrada V4 Rally 2023 | MOTORRADonline.de
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.980
In der Vorab-Info von Ducati stand noch was von anderen Behältern für Kupplungs- / Bremsflüssigkeit. Die Fotos zeigen noch keine "heavy-duty" oder "aus dem vollen gefräst" etc. Mal sehen, wie sie wirklich ausgestattet sein wird.
Schön eloxierte Alubecher gibt es ja bei den Extras zur Auswahl. :wink:
 
I

Inot

Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
281
Ort
Graz Umgebung
Modell
R1250 GS ADV
Kurzes Update zu meiner V4S.

War jetzt 10 Tage in der Werkstätte (Segelwoche hab sie nicht gebraucht) wegen Reifentausch auf CONTI und Abarbeitung der mich störenden Dinge:

Hinterradbremse mau. - Neue Beläge, funktioniert jetzt perfekt.

Schalten mit Kupplung 1ster auf 2te ruppig.- Druckbalance linke - rechte Seite angeglichen (ist im Bereich des Kupplungsnehmers eine verbotene Schraube)

Kette rappelig.- Kettenführung eingestellt und teilweise unterlegt. Kettendurchhang erhöht, da angeblich die beigelegte Lehre zu knapp anzeigt. Dürfte stimmen da der Wert der Lehre mit dem Aufdruck auf der Schwinge nicht übereinstimmt.

Alle Punkte perfekt auf Gewährleistung erledigt.

Zusätzlich letztes Update auf alle Steuergeräte aufgespielt.

Konnte leider wetterbedingt erst 80 km testen. Fakt ist der Motor läuft jetzt ab 2000 UPM ähnlich der GS ruckfrei und nimmt im 5ten Gang am Ortsausgang sauber Gas an.
Ducati dürfte beim Mapping vor kurzem nachgebessert haben.
Vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung?

Werde ich die nächsten Tage auf meinen Hausstrecken ausgiebig testen.
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.980
Die Skizze zur Rally ist schon ein Kunstwerk

Anhang anzeigen 527269
Und dabei hat der Designer vorn und hinten unterschiedliche Felgen verwendet!? Vorn sieht es ja ganz nach Kineos aus. 🤔
Das fertige Bike ist ja nicht so weit weg von der Skizze aber auf der Zeichnung wirkt die Duc noch rassiger und würde mir so voll zusagen.
Aber ich war schon fleißig mit Photoshop und habe mir meine MTSV4R schon kreiert. Kann man noch gut was rausholen. Naja, vielleicht in paar Jahre mal ne gute Gebrauchte abgreifen. 😉
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.886
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich hole das Thema mal wieder hervor.
Am Wochenende mit BBB und den Mädels in der Eifel. Samstag war es trocken und wir haben eine (flotte) Sozia Runde gedreht.
(Totalgewicht Fahrer/Sozia in etwa gleich, auf der Multi eher etwas mehr)
Verbrauch GSA: 5,6 Liter
Verbrauch Multi: 7,1 Liter

Selbst Ducati, die als Hersteller bei Verbräuchen ja immer lügen, spricht bei der Rallye von 6,5 Liter Verbrauch.....

Irgendwer nutzt hier seinen Interpretationsspielraum voll aus. Oder er belügt sich selbst 🤷‍♂️
 
RoGe

RoGe

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.931
Ort
OG
Modell
S1XR, Multi V4 PP
Hi Andi,
es kommt doch immer ein wenig drauf an in welchem Gang man gerne fährt, der eine schaltet relativ schnell hoch lässt prinzipiell keine Drehzahl zu, während der andere die einzelne Gänge halt gerne etwas höher dreht weil ihm vill. diese Fahrweise mehr entgegenkommt.
Das ein 4Zyl. mit 170PS (evtl. noch beladen) bei sportlicher Fahrweise nicht mehr mit 5ltr. auskommt sollte eigentlich klar sein. Der Boxer ist hier schon sehr sparsam solange relativ schnell hochgeschaltet wird, ladet man die Gänge ordentlich durch wird es nicht mehr bei den 6,5ltr. bleiben, oft genug gesehen und mit anderen GS Fahrern auf Sardinien schon festgestellt.:)
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.886
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Roland,

ich kann nur das wiederkäuen, was ich auf dem Display von BBB sehe. Ob er, einen Gang höher, mit mehr Gas hätte folgen können, weiß ich nicht.
Ist halt ein Erfahrungsbericht....
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
3.425
Ort
Nürnberg
Modell
GS/A LC 2016
Da liegt doch die Krux bei den 4 zyl., in einer Reiseenduro sind die nicht die erste Wahl. Wer will auf Langstrecken den Motor ständig drehen, wenn von Unten raus wenig kommt, im Gegensatz zum Boxer.
 
RoGe

RoGe

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.931
Ort
OG
Modell
S1XR, Multi V4 PP
Da liegt doch die Krux bei den 4 zyl., in einer Reiseenduro sind die nicht die erste Wahl. Wer will auf Langstrecken den Motor ständig drehen, wenn von Unten raus wenig kommt, im Gegensatz zum Boxer.
Jain, die GS ist im Endurobereich sicherlich das Aushängeschild, im Gesamtpaket schon top, geht es aber um reine Reisedampfer die angenehm und komfortables Reisen ermöglichen kann das ein 4/6Zyl. besser so zumindest m.M.
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
3.425
Ort
Nürnberg
Modell
GS/A LC 2016
Jain, die GS ist im Endurobereich sicherlich das Aushängeschild, im Gesamtpaket schon top, geht es aber um reine Reisedampfer die angenehm und komfortables Reisen ermöglichen kann das ein 4/6Zyl. besser so zumindest m.M.
Von der Laufruhe ausgehend ja. Den Schub vom 6 zyl. bringt allerdings auch kein 4 zyl., umsonst wird es so Reisedampfer wie die K 1600 nicht geben.
 
RoGe

RoGe

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.931
Ort
OG
Modell
S1XR, Multi V4 PP
Roland,

ich kann nur das wiederkäuen, was ich auf dem Display von BBB sehe. Ob er, einen Gang höher, mit mehr Gas hätte folgen können, weiß ich nicht.
Ist halt ein Erfahrungsbericht....
Die Verbrauchsanzeige an der Multi funktioniert genauso gut/schlecht wie die Schräglagenanzeige an der GS, wenn dann kann man das nur an der Tankstelle bei erneutem befüllen feststellen. Wer ist eigentlich BBB?
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.980
Irgendwer nutzt hier seinen Interpretationsspielraum voll aus. Oder er belügt sich selbst 🤷‍♂️
Fahre die Multi, wie es die Verbrauchsfahrt zur Ermittlung des Durchschnittsverbrauchs vorgibt und schaue dann, auf welchen Durchschnitt du kommst.
Und warum erwähnst du nun die Rally mit einem angegebenen Durchschnittsverbrauch von 6,5l? Bist du diese jetzt gefahren?
Wie man eben bei der Vorstellung entsprechenden Gerätes erfahren konnte, wurde die Rally verbrauchsoptimiert. Was das am Ende in der Realität ausmacht, wird sich ja erst zeigen.
Und hej, 4 Zylinder saufen schon immer mehr als 2 Zylinder. 🤦‍♂️
Ansonsten gibt es hier schon viele, die ihre Multi V4 auch locker unter 7l nicht langsam durch die Gegend bewegt haben.
Für mich hat deine Aussage daher leider auch keinen Mehrwert.

Jain, die GS ist im Endurobereich sicherlich das Aushängeschild, im Gesamtpaket schon top,
Bei was? Verkaufzahlen? Dickstes Drehmoment bei niedriger Drehzahl? Das stimmt wohl, dann hört es aber auch schon auf.
 
OSM62

OSM62

X-Moderator
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
1.069
Ort
Bitzen
Modell
R 1250 GS Adventure
Den Schub vom 6 zyl. bringt allerdings auch kein 4 zyl., umsonst wird es so Reisedampfer wie die K 1600 nicht geben.
Da muss ich dir wider sprechen.
Ich hatte neben der K 1600 GT eine S 1000 R.
Vom "Dampf" her (fahren im großen Gang) war die S 1000 R eine Klasse für sich.
Aber der 6 Zyl. der K 1600 GT hat seine ganz eigene Faszination muss ich immer wieder zugeben.
 
Thema:

Multistrada mit V4

Multistrada mit V4 - Ähnliche Themen

  • Multistrada V4 Pikes Peak

    Multistrada V4 Pikes Peak: Wie im anderen V4-Beitrag erwähnt, habe ich heute meine V4 Pikes Peak abgeholt. Um Rückfragen vorzubeugen: Die 1250er GS bleibt mindestens...
  • Tausche Tausch Ducati Multistrada 1260 Grand Tour gegen GS 1250

    Tausch Ducati Multistrada 1260 Grand Tour gegen GS 1250: Moin zusammen, hat jemand grundsätzlich Interesse seine GS 1250 gegen eine Ducati Multistrada 1260 Grand Tour einzutauschen, ggf. mit...
  • Arrivederci Multistrada

    Arrivederci Multistrada: Hallo zusammen, ich bin Marco, zarte 44 Lenze jung, wohne in Darmstadt und fahre Motorrad seitdem ich 18 bin. Überwiegend waren das Sportler...
  • Vergleichstest R1250GS vs Multistrada V4

    Vergleichstest R1250GS vs Multistrada V4: guggst du: Vergleich 270 Kg, sowohl für die GS als auch für die V4 sind für mich der größte Hammer. Meine Multi 1260s bringt vollgetankt 250 Kg...
  • Multistrada 1260 Enduro

    Multistrada 1260 Enduro: So, nun gibt es von Ducati sozusagen auch eine werkstiefergelegte GS ADV. Das Fahrwerk wurde um 15mm auf 185mm gekappt, um doch eher der...
  • Multistrada 1260 Enduro - Ähnliche Themen

  • Multistrada V4 Pikes Peak

    Multistrada V4 Pikes Peak: Wie im anderen V4-Beitrag erwähnt, habe ich heute meine V4 Pikes Peak abgeholt. Um Rückfragen vorzubeugen: Die 1250er GS bleibt mindestens...
  • Tausche Tausch Ducati Multistrada 1260 Grand Tour gegen GS 1250

    Tausch Ducati Multistrada 1260 Grand Tour gegen GS 1250: Moin zusammen, hat jemand grundsätzlich Interesse seine GS 1250 gegen eine Ducati Multistrada 1260 Grand Tour einzutauschen, ggf. mit...
  • Arrivederci Multistrada

    Arrivederci Multistrada: Hallo zusammen, ich bin Marco, zarte 44 Lenze jung, wohne in Darmstadt und fahre Motorrad seitdem ich 18 bin. Überwiegend waren das Sportler...
  • Vergleichstest R1250GS vs Multistrada V4

    Vergleichstest R1250GS vs Multistrada V4: guggst du: Vergleich 270 Kg, sowohl für die GS als auch für die V4 sind für mich der größte Hammer. Meine Multi 1260s bringt vollgetankt 250 Kg...
  • Multistrada 1260 Enduro

    Multistrada 1260 Enduro: So, nun gibt es von Ducati sozusagen auch eine werkstiefergelegte GS ADV. Das Fahrwerk wurde um 15mm auf 185mm gekappt, um doch eher der...
  • Oben