Navigator 5 nur halbe Touren

Diskutiere Navigator 5 nur halbe Touren im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen Ich habe momentan das Problem, dass ich Routen geplant habe, aber diese im Navigator 5 immer nur etwa zur Hälfte angezeigt werden...
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo zusammen

Ich habe momentan das Problem, dass ich Routen geplant habe, aber diese im Navigator 5 immer nur etwa zur Hälfte angezeigt werden und dann im Nirvahna enden.

Routen wurden auf kurviger.de geplant (für BaseCamp ist das Leben zu kurz), in BaseCamp importiert und dann sowohl als Routen, als auch als Tracks ins Navi gespielt.
Hat in der Vergangenheit immer perfekt funktioniert!
Beide Varianten (Routen und TRacks) funktionieren nicht.
Auf Basecamp sehe ich die Routen und Tracks komplett, sie werden halt nur nicht entsprechend ans Navi übergeben...

Zur Technik:
Basecamp für Mac Version 4.8.12
Karte auf Basecamp (auf Rechner installiert) City Navigator NTU 2023.1
Karte auf Navigator City Navigator NTU 2023.1
Bildschirmfoto 2022-08-15 um 16.31.18.png

Laut Garmin Express gibt es momentan keine weiteren Updates.

Vielen Dank schon mal vorab für Hilfe...
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.968
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Ist vllt der Routenspeicher im N5 voll ? Aufräumen von Tracks und Routen im Gerät kann nie schaden.

Vllt auch die Karte verkleinern, indem man nur die Länder installiert, die man besucht. Passen meines Wissens eh nicht mehr alle auf das N5 und man muss dann mit SDkarte arbeiten.
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.634
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Ich habe momentan das Problem, dass ich Routen geplant habe, aber diese im Navigator 5 immer nur etwa zur Hälfte angezeigt werden und dann im Nirvahna enden.
Wenn nicht noch jemand mit der Lösung des gleichen Problems kommt, kann ich auch nur mit allgemeinen Ratschlägen kommen:
Ist vllt der Routenspeicher im N5 voll ? Aufräumen von Tracks und Routen im Gerät kann nie schaden.
Nicht nur der Gesamtspeicherplatz ist beschränkt, sondern auch die Parameter der Route:
Anzahl der möglichen Waypoints für Navigator V

Auf Basecamp sehe ich die Routen und Tracks komplett, sie werden halt nur nicht entsprechend ans Navi übergeben.
Ich weiß nicht, was der Screenshot zeigen soll, denn ich sehe da keinen Fehler, aber auch ein Liniengewirr ?! Und die fehlerfreie Situation zu zeigen macht keinen Sinn, wenn nicht die fehlerhafte daneben gestellt wird.

Leider nehmen Werkzeuge, auch Basecamp, das seine Navis kennen sollte, nicht immer auf die Befindlichkeiten Rücksicht, externe Werkzeuge erst recht nicht, können aber manchmal konfiguriert werden.

Eine pragmatische Lösung wäre, die gekürzten Routen zu halbieren - oder gibt es das Problem dann auch ?

Wie immer, wenn man Schnittstellen untersucht, kann man sich die ausgetauschten Dateien ja in extra Werkzeugen ansehen, ggf. auch nur einem Texteditor, um zu ermitteln, ob sie falsch übergeben oder falsch übernommen werden.

Ein anderer Weg wäre, mal so eine Problemroute ins Forum zu stellen, in der Hoffnung, dass sich Freiwillige zu deren Analyse finden, im Idealfall jemand, der das gleiche Navi hat.

Tracks sollten von den erwähnten Begrenzungen nicht betroffen sein. Ich weiß nicht, wie ich werten soll, dass sie das doch seien. Und: werden sie an den gleichen Stellen gekappt wie die entsprechenden Routen ?
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Screenshot_20220815-230906_Samsung Notes.jpg

Du hast zu viele Zwischenziele bzw Wegpunkt mit Alarm. Das Navi kann nur 29 davon darstellen. Im Unterschied dazu gibt es noch die Routenpunkte, bzw. Wegpunkte ohne Alarm bzw. Shapingpoints. Davon dürfen 125 Stück zwischen zwei Zwischenzielen/Alarm-Wegpunkten eingebaut werden.

Meine Vermutung ist, dass deine Routen aus der Fremdquelle nur aus diese Zwischenzielen/Alarmwegpunkten besteht. Mit Basecamp stellt man den Charakter jedes dieser Punkte nach Bedarf passend für das jeweilige Navi ein.

Gruß - Pendeline
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Vielen Dank für die ersten Reaktionen.
Ich habe keine Wegpunkte, nur den Start und das Ende der Route, verwendet.
Auch Shapingpoints wurden nicht verwendet.
Alle Routen und Tracks auf dem Navi hatte ich bereits gelöscht und es nochmals versucht, leider ohne Erfolg.

Wie bereits erwähnt, es liegt wahrscheinlich an mir, da ich mich Basecamp innerlich verweigere, weil diese Software einfach viel zu kompliziert ist um eine Route zu erstellen.

Ich habe die auf kurviger.de erstellten TRacks auch direkt ins Navi gespielt, ohne den Umweg über Basecamp.
Das Ergebnis war leider identisch...

Nach meiner Logik liegt das Problem also eher am Navi als an Basecamp, ich weiß aber nicht was ich tun soll....
Ich habe es bereits mit Sd Kate versucht und ohne, das Ergebnis ändert sich leider nicht.
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.968
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Dann stell doch mal eine Tour vor. Also Start- und Endpunkt. Es werde bestimmt einige dann ihre Navigatoren füttern und können dann besser Feedback geben.

Dein GPX File kannst Du auch hochladen. Da ist bestimmt ein Fehler drin
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Gerne
Ich stelle eine der Touren in den Anhang...
 

Anhänge

Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Ich habe aus dem Track eine Route gebastelt (mit der Karte CN NTU 2023.1). Bitte mal aufs Navi5 aufspielen. Gib bitte Bescheid, ob der Fehler noch auftritt. Falls nicht, wäre es eine gute Idee sich doch ein bissel mit Basecamp zu beschäftigen.

Viele Freude in Sardinien. Ist eine interessante Strecke, vor allem der Abschnitt, wo du von der neuen Brücke weg ins Tal runter geroutet hast. Bin gespannt, ob diese die alte Straße noch existiert.

Gruß - Pendeline
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Pendeline

Ja, die Tour scheint komplett zu funktionieren.
Eine solche Art der Tour habe ich auf dem Navi noch nie gesehen, keine Ahnung, wie du das gemacht haben könntest....

Offensichtlich bin ich da zu einfach gestrickt, immer nur Anfang und Ende...

Anscheinend muss ich mich nun doch mit dieser Software beschäftigen, ich versuche das seit 5 Jhren zu vermeiden, ging bislang auch immer so.

Hast du denn evtl. einen offensichtlichen Fehler gesehen, den ich gemacht habe??
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.968
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
Basecamp ist super hilfreich. Aber intuitiv ist es echt nicht. Gibt ein paar gute YT- Videos die die ersten Schritte sehr einfach erklären.
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
verstehe...

Trotzdem erstmal VIELEN DANK
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Hallo Peter,

Schön, dass der Fehler mit der neuen Route abgestellt ist. Jetzt wäre es für dich eine tolle Motivation, dich mit Routenplaung, insbesondere Basecamp, zu beschäftigen. Als Lohn wirst du das volle Potential des Navi5 heben können.

Gruß - Pendeline
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Pendeline

Dann muss ich mich wirklich damit beschäftigen.
Für mich ist der Sinn und das Potenzial eigentlich nur, dass mir das Navi zeigt wo die Route lang geht, mehr verlange ich gar nicht....
Die BMW Navis finde ich nicht gut, wenn du die gleiche Route auf 2 Navis spielst ist das Ergebnis nicht identisch, liegt wahrscheinlich aber daran, dass ich dies nicht in der Qualität wie du plane.
Ich habe das nur deshalb gekauft, weil es halt in die Halterung passt und vom Lenker aus bedient werden kann; auf den ersten Blick praktisch.
Vorher hatte ich ein Navi von Blaupunkt, dies kam meinen Anforderungen wesentlich näher.
Vor allem wenn es Baustellen oder Umleitungen gibt, dann hat es das Blaupunkt Navi gar nicht interessiert und hat dich automatisch wieder zur Route geführt.
Aber wie gesagt, liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Routen nie über Basecamp geplant habe...
Beim alten Navi einfach Rundkurs geplant, an die Bedürfnisse angepasst und eingespielt, fertig.
Kein rumgespiele mit irgendwelcher Software die total benutzerunfreundlich und nicht selbsterklärend ist.

Aber jammern nützt halt nix, ich schaue mir die Tage die Videos an und versuche das dann umzusetzen, will halt auf Sardinien ein paar schöne Touren fahren und bin nicht alleine, 3 Fahrer, 3 Motorräder, 3 verschiedene Navis, großer Spaß....
 
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.968
Ort
Unterhaching
Modell
R1250 GSA TB (10/22)
3 Fahrer, 3 Motorräder, 3 verschiedene Navis, großer Spaß....
Hi Peter, bist Du der Tourguide ?

Wir haben auch immer x verschiedene Navis auf Tour dabei. Die Routen werden auf Kurviger erstellt und dann der Link von Kurviger an die Kollegen verteilt. Dann kann jeder sein Navi damit füttern.

Ich habe es aufgegeben. Gleiche Routen wirst eh nie hinbekommen auch bei identischen Geräten. Dann ist ein Haken anders gesetzt und schon fährt der anders.

Daher fahren wir nach der Regel: Der, der gerade vorne ist, hat Recht. Keine Diskussion. Sonst kommt man ja an keiner Kreuzung ohne Diskussion vorbei.

Gleichzeitig gelten natuerlich die anderen Regeln des Gruppenfahrens. Und sollte man sich trotzdem noch irgendwie verlieren, haben ja alle den Endpunkt und oder Zwischenziele, da trifft man sich dann auf jeden Fall wieder.

Viel Spass in Sardinien.

Gruss,
Udo
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Udo

Ja, ich muss wohl vorfahren.
Wir machen das sonst auch immer so wie du es beschrieben hast.

Das Hauptproblem ist aber, dass das Navi 5 mir die Routen, warum auch immer, nicht komplett plant, daher ja auch der Start des Posts.
Wenn ich also vorfahren soll ist das halt schlecht.

Ein Kumpel, der viele Touren plant, ist auch schon daran verzweifelt....
 
P210

P210

Dabei seit
12.03.2022
Beiträge
147
Ort
Rhäzüns
Modell
R 1250 GS 2022
Ein ganz anderer Tipp: Die SS 392 zwischen Tempio Pausania und Oschiri muss ebenfalls wie die ganze SS 295 zwingend mitgenommen werden. Die SS 295 hast Du nur zu Hälfte eingebaut. Persönlich liebe ich noch die Küstenstrasse zwischen Alghero und Bosa.
LG
Markus
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.709
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Hallo Peter,

bitte gestatte mir ein paar aufmunternde und hinweisende Worte zu deinen Zeilen hier:

Für mich ist der Sinn und das Potenzial eigentlich nur, dass mir das Navi zeigt wo die Route lang geht, mehr verlange ich gar nicht....
Das ist absolut korrekt. Die Kern des ganzen liegt in der QUALITÄT einer Route und dass diese unterwegs auf dem Motorrad ohne zu zicken funktioniert. Und das geht, wenn es dem jeweiligen Navi entsprechend korrekt gemacht wird.

Die BMW Navis finde ich nicht gut, wenn du die gleiche Route auf 2 Navis spielst ist das Ergebnis nicht identisch,
Und das ist ein oft wiederholter Irrglaube. Man erstellt auf Basecamp eine Route (gerne mit Anregungen von kurviger, calimoto, Papierkarte, eigenen Erfahrungen). Diese BC-Routen werden von den BMW-Navis 5 und 6 (andere Navis habe ich noch nicht probiert) 1:1 übernommen. Damit das so bleibt (und die eigene Planungsarbeit nicht zerschossen wird), darf das Navi die Route nicht neuberechnen (bei Verlassen der Route). Daher empfehle ich die Neuberechnung auszuschalten. Wenn man von der Planroute abweichen muss (Baustellensituation) hat man immer noch die Navi-Karte vor der Nase und die Umleitungsschilder auf der Straße. Sobald man in eigener Regie wieder auf die Planroute gefunden hat, navigiert einem das Navi weiter auf der Route.

Vor allem wenn es Baustellen oder Umleitungen gibt, dann hat es das Blaupunkt Navi gar nicht interessiert und hat dich automatisch wieder zur Route geführt.
Wenn ich einer komplexen vorgeplanten Route folge, siehe meine vorherigen Worte. Es gibt aber auch Situationen wo man durchaus mit automatischer Neuberechnung arbeiten kann. Das berühmte "Bring mich zum Ziel, auf schnellster/kürzester/kurvenreicher Strecke, egal wie". Die BMW-Navis 5 und 6 bieten dir zwei von dir frei konfigurierbare Profile an: "Auto" und "Motorrad". Die Routingpräferenzen und Vermeidungen habe ich bei beiden entsprechend gewählt:
"Motorrad" -> kurvige Route und vermeide Autobahnen und keine Neuberechnung. Damit fahre ich meine vorgeplanten BC-Routen ab. (obwohl "kurvige Route" und "keine Autobahn" erst dann greifen würden, wenn die Neuberechnung erlaubt wäre. Ist im Prinzip also egal)
"Auto": -> schnellste Route, erlaube Autobahn, erlaube Neuberechnung. Wenn es mal wieder spät geworden ist, oder schlechtes Wetter kommt, aktiviere ich "Auto", dann Zieleingabe und mein Wunschziel aus den z.B. Favoriten, POIs oder der Karte. Und ab dafür.

3 Fahrer, 3 Motorräder, 3 verschiedene Navis, großer Spaß....
Du hast es ja schon zuvor in einem Beitrag hier gelesen. Der, der vorne fährt ist der Chef. Der nimmt vor dem Start und in den Pausen gerne Anregungen entgegen. Unterwegs aber führt er die Gruppe. Der Rest genießt und hat zu schweigen.

Gruß - Pendeline
 
Zuletzt bearbeitet:
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
1.792
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
Es wurde erwähnt, dass der TE keine Route, sondern einen Track geladen hat. Im XT hatte ich gestern einen Track mit 104340 Punkte geladen, der wurde nur zu einem Viertel angezeigt. Also habe ich im Basecamp den Track aufgerufen und mit der Filter Funktion beim Doppelklick auf den Track die Punkte deutlich reduziert. Ab etwa 20.000 Punkten wurde der 1000km lange Track im XT dann komplett angezeigt und kann auch zu einer Route umgewandelt werden.

Warum 1000km Track ? :facepalm: Ultra - TORTOUR Ultracycling Ich fahre da zwei Nachtschichten als safety marshal mit der GS.:redcarded:
 
Peter_Zimmermann

Peter_Zimmermann

Themenstarter
Dabei seit
15.08.2022
Beiträge
15
Hallo Pendeline

Danke für die ganzen Tips.

Bislang war ich halt immer ganz einfach strukturiert beim Tour planen/fahren:

  • Track auf kurviger.de planen
  • als GPX speichern
  • an alle verteilen
  • im Navi5 von Track in Route umplanen lassen
  • vorfahren
  • bei Abzweigungen bei Bedarf warten, oder besser die letzten 200m etwas langsamer fahren bis die anderen aufgeschlossen haben wenn nötig
  • fertig

Die anderen hatten die Tour dann auch drauf, aber halt nach deren Kartenstand etc. etwas anders umgerechnet.

Ich habe mich halt nie mit Basecamp beschäftigt, weil mir das so wie oben beschrieben immer gelangt hat.
Meistens fahre ich vor, daher habe ich auch recht viel Erfahrung damit und kann recht gut einschätzen wie die Gruppe mitkommt.
Wenn Baustellen oder Umleitungen kommen, dann schaffe ich es in der Regel auch, diese vernünftig zu umfahren und auch wieder auf die Route zu kommen....

Ich muss mich nun auch noch zusätzlich outen....ich und die anderen fahren gar keine GS sondern XR`s, ich dachte nur, dass die GS Fahrer sich besser mit dem Problem auskennen, da diese in der Regel oftmals diese Technik wesentlich ausgiebiger nutzen....

Sorry dafür.
 
Thema:

Navigator 5 nur halbe Touren

Navigator 5 nur halbe Touren - Ähnliche Themen

  • Erledigt >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<

    >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<: Hallo zusammen, biete hier einen BMW Navigator 6 mit allen zur Auslieferung gehörigen Teile mit der Verpackung zum Kauf an. Es handelt sich bei...
  • Schraubengrösse Navigator 6

    Schraubengrösse Navigator 6: Moin, moin Welche Schraubengrösse haben die Schrauben vom Display beim Navigator 6. Sind soooo Mini Inbussschrauben, will das Display mal...
  • BMW Navigator IV anschließen

    BMW Navigator IV anschließen: Hallo, brauche mal eine Auskunft. Ich habe ein Navi BMW Navigator IV für meine 100GS gekauft. Zum anschließen muss ich doch den Strom an den...
  • NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit

    NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit: Hi @ all, zunächst meine Hardware: K50 Modelljahr 2017 NAVIGATOR VI Softwarestand 4.90 Kartenmaterial 2018 Helm EVO 6 mit BMW...
  • Erledigt BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt

    BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt: Verkaufe einen BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update, Gerät ist ein halbes Jahr (siehe Herstelletikett 27/2016) alt und noch nicht bei Garmin...
  • BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt - Ähnliche Themen

  • Erledigt >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<

    >Reserviert< BMW Navigator 6 VI >MAKE LIFE A RIDE<: Hallo zusammen, biete hier einen BMW Navigator 6 mit allen zur Auslieferung gehörigen Teile mit der Verpackung zum Kauf an. Es handelt sich bei...
  • Schraubengrösse Navigator 6

    Schraubengrösse Navigator 6: Moin, moin Welche Schraubengrösse haben die Schrauben vom Display beim Navigator 6. Sind soooo Mini Inbussschrauben, will das Display mal...
  • BMW Navigator IV anschließen

    BMW Navigator IV anschließen: Hallo, brauche mal eine Auskunft. Ich habe ein Navi BMW Navigator IV für meine 100GS gekauft. Zum anschließen muss ich doch den Strom an den...
  • NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit

    NAVIGATOR VI nach NAVI-Ansagen laufen MP3 sporadisch in halber Geschwindigkeit: Hi @ all, zunächst meine Hardware: K50 Modelljahr 2017 NAVIGATOR VI Softwarestand 4.90 Kartenmaterial 2018 Helm EVO 6 mit BMW...
  • Erledigt BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt

    BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update halbes Jahr alt: Verkaufe einen BMW Navigator 5 mit Lifetime-Update, Gerät ist ein halbes Jahr (siehe Herstelletikett 27/2016) alt und noch nicht bei Garmin...
  • Oben