Panik, seltsame Geräusche

Diskutiere Panik, seltsame Geräusche im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, Freunde, wollte soeben meine Q aus der Garage holen. Ist zwar gleich angesprungen, aber die hört sich an wie ein Diesel. :eek::eek::eek...
W

Weinviertler

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
433
Ort
Zellerndorf, nördlich von Wien
Modell
1200 GS BJ 2008 MÜ
Hallo, Freunde, wollte soeben meine Q aus der Garage holen. Ist zwar gleich angesprungen, aber die hört sich an wie ein Diesel. :eek::eek::eek: Die klappert total laut. Wenn ich das Ohr an die Zylinder lege hört sich das total laut an, woher kann das kommen.
Der große Schreck ist gekommen wie ich aufs Ölschauglas geworfen habe.
Kein öl gesehen, erst wenn ich sie auf den Seitenständer gestellt habe sehe ich ca 3mm Öl. Bin ich etwa ohne öl gefahren. Habe aber vor 4000
KM das 10000 Service gemacht. Kann die Q da schon so viel Öl verbraucht haben??
Als ich sie am Freitag in die Garage gestellt habe, hörte sich der Motor noch normal an.
Wer kann mir bitte helfen.

Achso, ist eine 1200 GS BJ 2008 MÜ

Liebe Grüße

Peter
 
gs-cowboy

gs-cowboy

Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
269
Ort
52525 Waldfeucht
Modell
1150 GS / HP2 MM
Hi Peter,

Wie lange hast du sie denn laufen lassen? Hört das klackern denn überhaupt nicht auf?
Es dauert halt schon mal bis das Öl im Ventiltrieb ankommt:D

Wenn du ins Schauglas schaust,und der Motor nur kurz gelaufen hat,ist es völlig normal das du dort kein Öl findest:cool:....es war ja grade erst dabei sich im Motor zu verteilen.....:p

Mark
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.225
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Das ist schwer so aus der Ferne und ohne die Geräuschkulisse selber wahrzunehmen. Das kann harmlos und einfach aber auch ganz schlimm sein. Ich würde sie erstmal nicht mehr starten, sondern alles, was ohne allzugroße Abbaumaßnahmen in Augenschein genommen werden kann anschauen, bzw. anschauen lassen.:(
 
W

Weinviertler

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
433
Ort
Zellerndorf, nördlich von Wien
Modell
1200 GS BJ 2008 MÜ
Ich habe den Motor keine Minute laufen gehabt. Sollte nicht doch, wenn sie länger am Hauptständer steht, das Schauglas bis zur Mite voll sein.

LG Peter
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.073
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
kann mir nicht vorstellen, dass es an zu wenig Öl liegt. So lange noch ein Hauch drin ist und die rote Öldruckkontrolllampe nicht leuchtet, hätte ich diesbezüglich keine Panik.

So ganz blöd nach einem ausgehängten Gaszug gefragt?


Ohne - nach einer intensiven Sichtprüfung - den Motor erneut anzulassen, wird sich kaum die Ursache finden lassen.
 
W

Weinviertler

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
433
Ort
Zellerndorf, nördlich von Wien
Modell
1200 GS BJ 2008 MÜ
Hi Leute, ich habe jetzt nochmals getartet und dann einige Minuten warmlaufen lassen, die Geräusche sind eigentlich fast verschwunden,
das Öl im Schauglas ist genau an der unteren Markierung. Ich denke, dass da am Anfang ganz einfach nicht genug Öl in den Zylinderköpfen war.
Ist ja 3 Tage gestanden.
Danke für eure Anteilname

LG Peter
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.514
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
Hallo, Freunde, wollte soeben meine Q aus der Garage holen. Ist zwar gleich angesprungen, aber die hört sich an wie ein Diesel. :eek::eek::eek: Die klappert total laut. Wenn ich das Ohr an die Zylinder lege hört sich das total laut an, woher kann das kommen.
Der große Schreck ist gekommen wie ich aufs Ölschauglas geworfen habe.
Kein öl gesehen, erst wenn ich sie auf den Seitenständer gestellt habe sehe ich ca 3mm Öl. Bin ich etwa ohne öl gefahren. Habe aber vor 4000
KM das 10000 Service gemacht. Kann die Q da schon so viel Öl verbraucht haben??
Als ich sie am Freitag in die Garage gestellt habe, hörte sich der Motor noch normal an.
Wer kann mir bitte helfen.

Achso, ist eine 1200 GS BJ 2008 MÜ

Liebe Grüße

Peter

Hi,
#genau das hatte ich in der letzten Woche- und habe den Motor sofort abgestellt und den Ölstand geprüft.
Im Schauglas war nix zu sehen:eek:
Hatte vor 5000 eine Inspektion und seit dem habe ich mich nicht mehr darum gekümmert.......
Habe dann ca. 3/4 Liter Öl nachgefüllt und die Geräuschkulisse war wie gewohnt:)
Sollte doch mal öfter nachschauen und gerade nach langen Autobahnfahrten;)


LG matti
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.073
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
kann mir einer sagen, wieviel ÖL die Q auf 1000Km verbraucht.

LG Peter
wenn, kannst du uns das sagen.

Meine nimmt sich zwischen den Ölwechseln keine Zusatzrationen.


Mehr als 0,5l / 1.000 Km würde ich nicht akzeptieren. 0,1 - 0,3l wäre für mich noch normal.
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Sie darf bis zu 1 Ltr. auf 1000 Km wächnukeln, bis dahin ist alles normal, so steht es bei BMW geschrieben. Meistens verbrauchen die Boxer deutlich weniger
 
W

Weinviertler

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
433
Ort
Zellerndorf, nördlich von Wien
Modell
1200 GS BJ 2008 MÜ
Ich werde mir morgen 1 Liter Öl bei meinem Freundlichen holen, dann kann ich euch sagen, wieviel sie so braucht. Habe gerade nachgesehen, bin genau 5100 Km seit dem Service gefahren. Davon 2500 Km mit Sozia in den Alpen unterwegs.

LG Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BoxerTomHane

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
102
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS von ´05
Nabend...

es kommt wohl auch darauf an, wie man die Q abstellt...stellt man sie immer gleich auf den Seitenständer, verbraucht sie etwas mehr, als wenn man sie nur auf den Haupständer stellt...oder sie ausmacht, wenn man noch darauf sitzt und ein paar Minuten wartet...ehe man sie auf die Seite stellt...
gleich auf die Seite gestellt, kann nämlich das Öl nicht aus dem Zylinder fließen...und wenn das untere Ventil gerade offen ist, fließt eben auch Öl dort raus...und das steht demzufolge nicht mehr zur Verfügung...;)


Gruß Tom
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Nabend...

es kommt wohl auch darauf an, wie man die Q abstellt...stellt man sie immer gleich auf den Seitenständer, verbraucht sie etwas mehr, als wenn man sie nur auf den Haupständer stellt...oder sie ausmacht, wenn man noch darauf sitzt und ein paar Minuten wartet...ehe man sie auf die Seite stellt...
gleich auf die Seite gestellt, kann nämlich das Öl nicht aus dem Zylinder fließen...und wenn das untere Ventil gerade offen ist, fließt eben auch Öl dort raus...und das steht demzufolge nicht mehr zur Verfügung...;)


Gruß Tom
Die Ventile haben eine Schaftdichtung und solang diese dicht fließt da auch nix raus.
 
B

BoxerTomHane

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
102
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS von ´05
Die Ventile haben eine Schaftdichtung und solang diese dicht fließt da auch nix raus.

...ich denke mal...Ventiele öffnen und schließen...und das machen sie ja, weil was rein oder eben wieder raus soll...wie soll das aber gehen, wenn da eine "Schaftdichtung" ist oder sein soll???
so hat mir das mal ein erfahrener Boxerschrauber erklärt und ich finde es einleuchtend...hab das auch selbst getestet...
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
...ich denke mal...Ventiele öffnen und schließen...und das machen sie ja, weil was rein oder eben wieder raus soll...wie soll das aber gehen, wenn da eine "Schaftdichtung" ist oder sein soll???
so hat mir das mal ein erfahrener Boxerschrauber erklärt und ich finde es einleuchtend...hab das auch selbst getestet...
Nu ja, hier mal zur Veranschaulichung. Durch die großen Kanäle unten im Bild geht das Gemisch über die Ventilteller auf der einen Seite in den Zylinder rein (die Zylinder (Brennräume) sind auf diesem Bild nicht dargestellt), auf der anderen Seite als Abgas raus. Das Ventil wird oberhalb dieses Kanals geführt und durch die Schaftdichtung abgedichtet. Das Motoröl gelangt nur in den Bereich der Ventilfeder, (Kipphebel) und der Nockenwelle. In den Brennraum gelangt es wg, der Schaftdichtung normal nicht.

Der Gerd kann das auch besser als ich erklären:o:o



Dies ist ein Schnitt durch einen Zylinderkopf, aber nicht vom Boxer, das spielt für die Darstellung der Funktionsweise aber auch keine Rolle, da sie gleich ist
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
So nu hab ich doch noch einen Schnitt durch 12er gefunden:D Erklärt sich glaub von selber:cool:

 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
...ich denke mal...Ventiele öffnen und schließen...und das machen sie ja, weil was rein oder eben wieder raus soll...wie soll das aber gehen, wenn da eine "Schaftdichtung" ist oder sein soll???
so hat mir das mal ein erfahrener Boxerschrauber erklärt und ich finde es einleuchtend...hab das auch selbst getestet...
So Icke, dat muß du nu abba verstanden haben, sonst darfste nur noch Simpson fahren:D:D die haben Spülkanäle und keine Ventile das ist einfacher zu verstehen:cool::rolleyes::p;):D
 
B

BoxerTomHane

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
102
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS von ´05
;) schöne Bilder..., das muß ich erstmal verarbeiten...bin noch nicht zufrieden;)
 
G

Graf Zeppelin

Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
350
Ort
Irschenberg
Modell
R 1200 GS Adv. Rallye 2018
Danke Roter Oktober,

ich hätte fast die Nerven verloren ;-)

Ciao

GZ

@ Boxer Tom: ich hatte mal 'ne GPZ 1100 UT mit 8 defekten Ventilschaftdichtungen. Die hat gefühlt 5 Liter Öl auf 1000km verbraucht, geraucht wie ein sizilianischer Zementmischer und bei der Reparatur mussten die Auslaskanäle und Ventile sandgestrahlt werden, soviel Ölkohle saß da drauf.
 
Thema:

Panik, seltsame Geräusche

Panik, seltsame Geräusche - Ähnliche Themen

  • 😑Latein...nein.. Seltsamer Fehler Fahrwerk/Lampe/.. Hoffe Ihr könnt helfen :-(

    😑Latein...nein.. Seltsamer Fehler Fahrwerk/Lampe/.. Hoffe Ihr könnt helfen :-(: Maschine: 1200GS K25 von 2004 (95tkm) Hallo liebe GS-Gemeinde ;-), nun ein ganz seltsamer Fehler wieder für die Profis unter euch ;-) Uns...
  • Seltsame Geräusche

    Seltsame Geräusche: Moin zusammen, ein schwer zu beschreibendes Problem, wenn man nicht konkret sagen, was genau wo ist, wenn man es nur während der Fahrt...
  • seltsames Routing mit Maps

    seltsames Routing mit Maps: Hallo seit heute geht der Weg von Ulrichen nach Airolo über Grimsel Susten Gotthard erst durch Eingabe Zwischenziel Furka geht es diesen Weg...
  • Panik - Hinterrad wackelt

    Panik - Hinterrad wackelt: Ich benötige Hilfe. Wie Gerd in Powerboxer schreibt, ist bei mir Panik ausgebrochen, weil ich gestern festgestellt habe, daß mein Hinterrad...
  • Kardanöl (Panik?)

    Kardanöl (Panik?): Hinterachsgetriebe - vermutlich Lagerschaden Moin. Hab' gerade Kardan- und Getriebeöl gewechselt (letzter Wechsel Juli 2007). Beim Kardan hatte...
  • Kardanöl (Panik?) - Ähnliche Themen

  • 😑Latein...nein.. Seltsamer Fehler Fahrwerk/Lampe/.. Hoffe Ihr könnt helfen :-(

    😑Latein...nein.. Seltsamer Fehler Fahrwerk/Lampe/.. Hoffe Ihr könnt helfen :-(: Maschine: 1200GS K25 von 2004 (95tkm) Hallo liebe GS-Gemeinde ;-), nun ein ganz seltsamer Fehler wieder für die Profis unter euch ;-) Uns...
  • Seltsame Geräusche

    Seltsame Geräusche: Moin zusammen, ein schwer zu beschreibendes Problem, wenn man nicht konkret sagen, was genau wo ist, wenn man es nur während der Fahrt...
  • seltsames Routing mit Maps

    seltsames Routing mit Maps: Hallo seit heute geht der Weg von Ulrichen nach Airolo über Grimsel Susten Gotthard erst durch Eingabe Zwischenziel Furka geht es diesen Weg...
  • Panik - Hinterrad wackelt

    Panik - Hinterrad wackelt: Ich benötige Hilfe. Wie Gerd in Powerboxer schreibt, ist bei mir Panik ausgebrochen, weil ich gestern festgestellt habe, daß mein Hinterrad...
  • Kardanöl (Panik?)

    Kardanöl (Panik?): Hinterachsgetriebe - vermutlich Lagerschaden Moin. Hab' gerade Kardan- und Getriebeöl gewechselt (letzter Wechsel Juli 2007). Beim Kardan hatte...
  • Oben