Problem: wenig Zeit und C-19..

Diskutiere Problem: wenig Zeit und C-19.. im Reise Forum im Bereich Unterwegs; drum wollen wir mit dem Anhänger einen großen Teil des Wegs in die Abruzzen absolvieren. jetzt schreibt der ADAC: "Die Verwendung eines...
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
drum wollen wir mit dem Anhänger einen großen Teil des Wegs in die Abruzzen absolvieren.

jetzt schreibt der ADAC:
"Die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch vorgeschrieben, sobald Personen aus weiteren Haushalten zusammen unterwegs sind. Hier müssen die allgemein geltenden Abstandsregeln beachtet werden. Deshalb ist die Zahl der Mitfahrer in einem Fahrzeug begrenzt: Dem italienischen Außenministerium zufolge dürfen in diesen Fällen höchstens zwei Personen je Sitzreihe und nur auf den an der Seite gelegenen Sitzen befördert werden. Der Beifahrersitz muss frei bleiben.

Im Beispielsfall eines fünfsitzigen Pkw dürfen somit neben dem Fahrer nur zwei weitere Personen im Fahrzeug Platz nehmen."


aber:
"In Südtirol ist die Zahl der Mitfahrer laut Auskunft der Verkehrsmeldezentrale in Bozen hingegen nicht begrenzt. Kommen diese aus verschiedenen Haushalten, müssen sie aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Regelung gilt auch in Friaul und Venetien. "

d.h. auf der Strecke Brenner - Bologna darf man nur vom Brenner bis südlich von Verona zu 4t in einem 5-sitzigen PKW sitzen :fragezeichen:
dann müsste einer auf die GS umsteigen?

wer weiß,ob das so ist und wie das im "wirklichen Leben" (derzeit) gehandhabt wird?

Danke schon mal im Voraus
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.183
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Was ich nicht verstehe, warum glaubst du, mit einem Anhänger und Moppeds drauf, schneller in die Abruzzen zu kommen, als mit dem A.... auf dem Motorrad ?

Gruß Thomas
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
weil ich mit dem Anhänger auf der BAB aber mit den Moppeds durch die Alpen (GG oder Felbertauern, Dolomiten, Monte Baldo) fahren würde :wink:
 
AndreasXT600

AndreasXT600

Dabei seit
15.04.2007
Beiträge
1.249
Modell
R 1100 GS Bj.98
drum wollen wir mit dem Anhänger einen großen Teil des Wegs in die Abruzzen absolvieren.

jetzt schreibt der ADAC:
"Die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch vorgeschrieben, sobald Personen aus weiteren Haushalten zusammen unterwegs sind. Hier müssen die allgemein geltenden Abstandsregeln beachtet werden. Deshalb ist die Zahl der Mitfahrer in einem Fahrzeug begrenzt: Dem italienischen Außenministerium zufolge dürfen in diesen Fällen höchstens zwei Personen je Sitzreihe und nur auf den an der Seite gelegenen Sitzen befördert werden. Der Beifahrersitz muss frei bleiben.

Im Beispielsfall eines fünfsitzigen Pkw dürfen somit neben dem Fahrer nur zwei weitere Personen im Fahrzeug Platz nehmen."


aber:
"In Südtirol ist die Zahl der Mitfahrer laut Auskunft der Verkehrsmeldezentrale in Bozen hingegen nicht begrenzt. Kommen diese aus verschiedenen Haushalten, müssen sie aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Regelung gilt auch in Friaul und Venetien. "

d.h. auf der Strecke Brenner - Bologna darf man nur vom Brenner bis südlich von Verona zu 4t in einem 5-sitzigen PKW sitzen :fragezeichen:
dann müsste einer auf die GS umsteigen?

wer weiß,ob das so ist und wie das im "wirklichen Leben" (derzeit) gehandhabt wird?

Danke schon mal im Voraus
.


Bevor ich mir sowas gebe :redcarded:, hock ich mich einfach auf den Bock und fahr nur damit :playfull:.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.183
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Ok, das verstehe ich Richard, aber die schöne Anfahrt durch die Alpen (Felbertauern, Dolomiten, Monte Baldo) kompensiert doch den Tag weniger in den Abruzzen locker.

Gruß Thomas
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
.Bevor ich mir sowas gebe :redcarded:, hock ich mich einfach auf den Bock und fahr nur damit :playfull:.
ich kann dich trösten - so startete unsere Planung!
aber da wir nur 6 Tage Zeit haben und auch etwas von den Abruzzen sehen wollen, überlegen wird den "Nahbereich" (GG, Felbertauern, Dolomiten) schnell zu umfahren und in 1nem Tag bis ca. Bologna zu fahren, um einen Tag mehr in den Abruzzen zu haben

also wer weiß, wie es mit 4-Personen im Auto - derzeit - unterhalb von Verona gehandhabt wird
 
Frangenboxer

Frangenboxer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
1.019
Ort
zu Hause
Modell
R1100 GS, R1150RT, ex-XX, ex-Transalp PD06
Freunde von mir haben sich deshalb extra einen VW Bus gemietet.... Laut Aussage eines italienischen Polizisten würde das aber nicht kontrolliert werden. Meine Bekannten sind aber auf Nummer sicher gegangen. Nicht dass einer zu Fuß weiter muss.....
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Ok, das verstehe ich Richard, aber die schöne Anfahrt durch die Alpen (Felbertauern, Dolomiten, Monte Baldo) kompensiert doch den Tag weniger in den Abruzzen locker.

Gruß Thomas
da wir aber in die Abruzzen wollen, wollen wir uns nicht in den Dolos etc. aufhalten - sonst könnt ich ja die Abruzzen gleich streichen und in den Dolos bleiben - ich hoffe das ist zu verstehen.

ausserdem wollen wir ev. etwas vom ACT fahren - kann da jemand was dazu sagen, wie der in den Abruzzen ist?
oder ev. ein Stück vom Transitalia Marathon - mal sehen :zwinkern:
 
G

GSGeri

Dabei seit
03.07.2019
Beiträge
93
Ort
Kufstein in Tirol, Österreich
Modell
R 1200 GS, BJ 2014
Hallo ChiemgauQTreiber
Chiemgau - Abruzzen ist doch mit der GS locker in 1 Tag zu schaffen
Ca. 800 Autobahnkilometer sind doch wohl kein Problem.
Bin ich letztes Jahr auch in 1 Tag gefahren
GSGeri
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Hallo @GSGeri
natürlich ist das zu schaffen - aber Spass macht es keinen.
also bleibt 4x Mopped Reifenverschleiß, Maut, Sprit und 4x die ganze Zeit "wach" sein
ODER
1 x 4 Moppeds auf Anhänger und nur 1 x die (etwas höheren) Kosten - und es reicht, wenn 1ner wach ist

und zur Info - ich bin auch schon mal 1000 km an einem Tag vom Chiemgau quer über die Berge nach Grado und wieder zurück !
Geht, kann man mal machen, brauch ich aber nicht (mehr) als Start in eine Wochentour
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
729
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Einfach im Auto mit geschlossenem Helm fahren, Win Win Situation, man fährt Coronakonform und hat schon Motorradfeeling am Kopf...
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
1.927
Ort
Herne
Modell
R1100GS
Du wirst hier keine verbindliche Absolution bekommen. Macht es oder lasst es. Wenn einer aussteigen muss, müsst Ihr ja nur auch ein Motorrad abladen.

Masken auf im Auto und drauf ankommen lassen. Sie werden ja kaum das Auto deswegen beschlagnahmen.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Geht auf Nummer sicher und nehmt ein größeres Auto.
wenn ich aber ein nur ein "normalen" 5-Sitzer für 4 Leute zur Verfügung hab und ein größeres aber extra kostet - und wo gibts sowas ? also VW-Bus/Vito mit AHK - nicht so einfach
Dann habt ihr das Problem nicht, dass vielleicht einer zu fuß gehen muss.
das hätten wir ja nicht, dann würde eben ggf. einer mit dem Motorrad ab Verona bis ca. Rimini fahren (müssen)
Am besten wäre aber noch immer einfach in Österreich eine schöne Tour zu machen, gibt ja auch genug schöne Berge hier.
so machen wir das jetzt auch
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
1.927
Ort
Herne
Modell
R1100GS
Nur so als Hinweis vom Auswärtigen Amt:
Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Bundesländer Wien, Tirol und Vorarlberg wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.

Wenn Ihr da hin fahrt - Quarantäne- und Testpflicht beim wiederkommen.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.948
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
kann dich beruhigen - da fahren wir nicht hin
Wien als Motorradrevier :eekek:
Vorarlberg ist für ein langes WoE zu klein
und Tirol ist quasi vor unserer Haustür bzw. find ich für ein langes WoE auch nicht sooo prikelnd
 
G

GSGeri

Dabei seit
03.07.2019
Beiträge
93
Ort
Kufstein in Tirol, Österreich
Modell
R 1200 GS, BJ 2014
Nur so als Hinweis vom Auswärtigen Amt:
Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Bundesländer Wien, Tirol und Vorarlberg wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.

Wenn Ihr da hin fahrt - Quarantäne- und Testpflicht beim wiederkommen.
Ist bei uns eh schon zu kalt zu Fahren (und wegen Corona viel zu gefährlich) - bleibt`s besser zu Hause.
GSGeri aus dem coronaverseuchten Tirol
 
Thema:

Problem: wenig Zeit und C-19..

Problem: wenig Zeit und C-19.. - Ähnliche Themen

  • Stösselstangen-Problem?

    Stösselstangen-Problem?: N'Abend allerseits! Habe nochmal eine Frage zu meiner 1100GS und leider mit der SuFu nix gefunden dazu hier.... Und zwar ist mir seit einigen...
  • BMW r1150gsa 2 spark plug problem

    BMW r1150gsa 2 spark plug problem: Pozdrav, ljudi, ovdje sam novi i nadam se da ću temu odvesti na dobro mjesto. Imam problem s R1150GSA 2 svjećicom, moje dvije svjećice ne rade...
  • LiMa Problem vorbeugen (650 Twin)

    LiMa Problem vorbeugen (650 Twin): Hallo zusammen, ich habe vor ca. 4 Wochen die 650 Twin (BJ 2010, 53000km) für eine Alpentour im nächsten Jahr gekauft. Ich lese hier schon mal...
  • Problem mit wenig Platz für Sozia mit H&B Topcase

    Problem mit wenig Platz für Sozia mit H&B Topcase: Hallo zusammen, für unsere Urlaubsreisen ist das Original-Alu-Topcase etwas klein. Deshalb habe ich den Journey 55 von H&B nebst H&B...
  • ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung)

    ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung): Hallo Gemeinde ....... ich habe ein kleines ..... oder auch grosses Problem ???? Beschreibung: Innerorts, also bei 50 - 60 km/h läuft meine BMW...
  • ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung) - Ähnliche Themen

  • Stösselstangen-Problem?

    Stösselstangen-Problem?: N'Abend allerseits! Habe nochmal eine Frage zu meiner 1100GS und leider mit der SuFu nix gefunden dazu hier.... Und zwar ist mir seit einigen...
  • BMW r1150gsa 2 spark plug problem

    BMW r1150gsa 2 spark plug problem: Pozdrav, ljudi, ovdje sam novi i nadam se da ću temu odvesti na dobro mjesto. Imam problem s R1150GSA 2 svjećicom, moje dvije svjećice ne rade...
  • LiMa Problem vorbeugen (650 Twin)

    LiMa Problem vorbeugen (650 Twin): Hallo zusammen, ich habe vor ca. 4 Wochen die 650 Twin (BJ 2010, 53000km) für eine Alpentour im nächsten Jahr gekauft. Ich lese hier schon mal...
  • Problem mit wenig Platz für Sozia mit H&B Topcase

    Problem mit wenig Platz für Sozia mit H&B Topcase: Hallo zusammen, für unsere Urlaubsreisen ist das Original-Alu-Topcase etwas klein. Deshalb habe ich den Journey 55 von H&B nebst H&B...
  • ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung)

    ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung): Hallo Gemeinde ....... ich habe ein kleines ..... oder auch grosses Problem ???? Beschreibung: Innerorts, also bei 50 - 60 km/h läuft meine BMW...
  • Oben