rahmenfeste Verkleidung ohne Papiere beim TÜV

Diskutiere rahmenfeste Verkleidung ohne Papiere beim TÜV im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; ...hab' nochmal schnell gesucht - hier war die Geschichte mit Abnahme - aber kennst Du verm auch schon: Husqvarna 701 Rallye-Replica 2017 -...
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.271
Hi
Wenn der Scheinwerfer eine E-Nummer hat und Du ihn nur "etwas deppert" :-) anbaust bekommst Du nur dann Ärger wenn scharfe Kanten o.Ä. vorhanden sind.
Allerdings würde ich Hessen meiden. Aber von Limburg ist es doch nicht weit in die Pfalz oder sogar nach NRW? Dort bei einem TÜV anrufen "ich würde gerne eine Eintragung an einem Mopped vorab besprechen. Kann ich da bitte einen Termin mit jemandem haben der was davon versteht? Ich habe keine ABE."
Man wird Dir wahrscheinlich einen Ansprechpartner benennen den Du entweder anrufen kannst oder Du fährst eben mal zu ihm.
Früher waren alle TÜVies Ingenieure oder "Langgediente" und durften beurteilen, berechnen und nicken. Heute sind sie unterteilt in "Prüfer" und "Berechtigte".
Die meisten sind "Prüfer", stellen ein Fahrzeug auf den Prüfstand, stecken einen Stecker dran, bekommen von einem Laptop ein "gut" bzw. "schlecht" und fertig. Eintragen dürfen sie das was Du "18-fach" bestätigt schriftlich vorzeigen kannst (sie schreiben im Prinzip nur ab). Bei Rädern mit ABE + Rücklicht mit ABE dürfen sie wahrscheinlich selbstständig beurteilen ob das gleichzeitig zulässig ist.
Bei breiteren Rädern + Spurverbreiterung bilden sie eine Beratungsgruppe, rufen oh-oh-oh, holen den Fachkundigen (der heut' nicht da ist) oder schütteln bedauernd den Kopf.
Hintergrund scheint zu sein, dass zu viele Prüfer irgendwelchen Müll blind eingetragen haben.
Folglich brauchst Du einen "Berechtigten" der a) gewillt ist zu urteilen und b) das auch darf. In Hessen gibt es den offenbar nicht.
Wobei ich gehört habe (Hörensagen ist nix wert), dass die Zulassungsstellen in Hessen Wirbel machen wenn der Stempel nicht von einem hessischen TÜV ist. Dann allerdings würde ICH Wirbel machen und den TÜVie der genickt hat bitten dort anzurufen und zu fragen ob Hessen nicht mehr in der BRD ist.
Ein Prüfer des TÜV Nürnberg meinte beim Versuch einen Porsche Cayenne zuzulassen der vorher in Argentinien lief "nee, da brauchen Sie ein EU-Abgasgutachten, und . . . .". Der Leiter des TÜVs hat Ansagen zu zwei kleineren zu ändernden Details gemacht und "gut war".
gerd
gerd
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.201
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
Tja, nur ist das in Hessen so das, sobald er die Unterlagen bei der Zulassungsstelle abgibt, alles zur Zentralstelle weitergeleitet wird.
Eine Prüfung außerhalb Hessens bringt also genau nix.

Die geprüften Scheinwerfer die mitgeliefert werden sind etwas speziell. Fern- und Abblendlicht sind identisch und sie bekommen die Zuordnung durch verschiedene Vorsatzscheiben.
Die E-Kennzeichnung ist nur für Fernlicht.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.333
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Tja, nur ist das in Hessen so das, sobald er die Unterlagen bei der Zulassungsstelle abgibt, alles zur Zentralstelle weitergeleitet wird.
Eine Prüfung außerhalb Hessens bringt also genau nix.
AFAIK ist es doch so das die Behörde die eingereichten Unterlagen nochmal "kompetent" (und vor allem ohne Korruption, das war doch ein Auslöser für die Einrichtung in Hessen?) prüft - ist alles i.O. wird durchgewunken, bei Unstimmigkeiten abgelehnt.
Ein Gutachten, welcher Art auch immer, aus D oder der EU können die nicht pauschal ablehnen nur weil es nicht in Hessen erstellt wurde.
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.201
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
AFAIK ist es doch so das die Behörde die eingereichten Unterlagen nochmal "kompetent" (und vor allem ohne Korruption, das war doch ein Auslöser für die Einrichtung in Hessen?) prüft - ist alles i.O. wird durchgewunken, bei Unstimmigkeiten abgelehnt.
Ein Gutachten, welcher Art auch immer, aus D oder der EU können die nicht pauschal ablehnen nur weil es nicht in Hessen erstellt wurde.
Eben. Daher ist es völlig egal wo das Gutachten erstellt wird.
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
239
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
Nochmal ganz von vorne:
Andere Verkleidung, rahmenfest, d.h. nicht mit Schnellverschluss auf Original rückbaubar, bedeutet Änderung der modellspezifischen Zulassung, also zwingend Eintragung nach § 21.

Steht irgendwo, dass nur ein Prüfer aus dem Landkreis, in dem Deine 701 zugelassen ist, eine 21er Abnahme machen kann? Nein.

Trägt er das selbst in Deine Fahrzeugpapiere ein? Nein, das macht Deine Zulassungsstelle auf Grundlage der 21er Abnahme.

Also: Klare Trennung zwischen Prüfung und Eintragung. Damit ist auch Abnahme in einem anderen Bundesland möglich.

Konsequenz: Qualifizierten Prüfer suchen, detailliert und mit aussagekräftigen Unterlagen vorbesprechen, ins Risiko gehen und umbauen, §21 Vollabnahme (je nach Aufwand ~150 - 300 Euro), Zulassungstelle f.neuen KfZ-Schein.

Nur am Rande: Prüfer, die dauernd mit sinnfreien Harley-Umbauten konfrontiert sind, freuen sich, wenn mal was intelligentes dazwischen ist. Oder frag mal bei den Gespannbauern nach, mit wem die zusammenarbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dauerschrauber

Dauerschrauber

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
870
Ort
im Lahntal bei Limburg
Modell
Yamaha XT1200 Superténéré, BMW R1070 Scrambler, Husqvarna 701LR
So,

ich habe mir eben von KTM-Bräuer den Umbau-Kit bestellt, er kostet zwar ein wenig mehr als direkt bei Nomad dafür sind Deutschland-taugliche LED-Scheinwerfer und ein paar sonstige Extras dabei. Wenn alles umgebaut ist fahre ich beim TÜV vorbei und versuche mein Glück, ansonst sieht das Motorrad eben nur noch den Werkstatt-TÜV.

Ich hätte es mir auch direkt bei Bräuer montieren (und dann auch eintragen!) lassen können, aber ich will eben das Bike für Fernreisen verwenden und will daher alles selbst anbauen, damit ich mir im Fall von Problemen dann auch selbst helfen kann....
 
JUG

JUG

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
620
Ort
Neanderland
Modell
Mille GT, R1250GS ADV (K51)
So,

ich habe mir eben von KTM-Bräuer den Umbau-Kit bestellt, er kostet zwar ein wenig mehr als direkt bei Nomad dafür sind Deutschland-taugliche LED-Scheinwerfer und ein paar sonstige Extras dabei. Wenn alles umgebaut ist fahre ich beim TÜV vorbei und versuche mein Glück, ansonst sieht das Motorrad eben nur noch den Werkstatt-TÜV.

Ich hätte es mir auch direkt bei Bräuer montieren (und dann auch eintragen!) lassen können, aber ich will eben das Bike für Fernreisen verwenden und will daher alles selbst anbauen, damit ich mir im Fall von Problemen dann auch selbst helfen kann....
Der TÜV Reinland in der Hauptstelle in Köln ist für ganz schwierige Typen, sorry Projekte, eine fachlich und für sehr individuelle Projekte eine kompetente Anlaufstelle.
Abgesägt Rahmen und "umgebaute" Schwingen etc. bringen die Kollegen dort i.d.R. nicht aus der Ruhe.
Einfach mal Kontakt aufnehmen und ein Vorgespräch führen. Auf Basis von Skizzen und Fotos bzw. -montagen erhält man schon belastbare Aussagen und, wenn die Ausführung handwerklich sauber ausgeführt wurde, bei Vorstellung, auch das ersehnte Pickerl.
Versuch macht kluch!
 
Frank-B

Frank-B

Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
58
So, jetzt nochmal für alle Nichthessen: Die örtliche Zulassungsstelle trägt hier garnix ein. Die Papiere gehen an eine sogenannte Bündelungsbehörde. Es gibt eine in Fulda und eine in Marburg. Je nach Landkreis landet man bei der einen oder der anderen oder keiner (dazu später mehr). Auf dieser Bündelungsbehörde sitzen nicht etwa kompetente Bedienstete die die eingereichten Unterlagen hinsichtlich der techn. Umsetzung beurteilen. Es sind schlicht Verwaltungsbeamte. Es ist die Sorte Mensch mit der man eigentlich lieber nichts zu haben will. Sie sind ständig schlecht gelaunt, zerfressen von Missgunst und können wenn ihnen etwas nicht passt auch zwischen den Zeilen (auch des Gesetzes) lesen um ihre Meinung dem Antragsteller gegenüber zu begründen. Sie halten sich für unfehlbar, der Leiter dieser Behörde (hier in unserem LK) hält sich für den Herrgott der Blockwarte. Sie glauben sie haben den allerwichtigsten Job in der Republik und retten die Menschheit vor den Leuten die nicht unbedingt die langweiligen Autos und Mopeds von der Stange fahren wollen. Soweit ich weiß spielen FFM und LDK bei der Bündelungsbehörde nicht mit, dort wird "vor Ort" eingetragen wie bisher.
Um dem Schwachsinn aus dem Weg zu gehen ist es evtl. sinnvoll das Moped in einem anderen Bundesland vorübergehend anzumelden und dort die Eintragungen machen zu lassen.
Habe das dem Behördenleiter mal am Telefon gesagt, daraufhin meinte er er würde die Fahrgestellnummer des betreffenden Fahrzeugs überwachen und bei Wiederzulassung in Hessen die Eintragungen anzweifeln und das Fahrzeug von Amts wegen stillegen. Noch Fragen?
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
239
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
Wenn Bräuer, die bekanntlich in Gießen sitzen, die Eintragung anbieten, wird es wohl selbst in diesem separatistischen Teil Deutschlands (dachte bisher, das gälte nur für BY - wieder was gelernt) einen verlässlichen und mit Bundesrecht kompatiblen (nach §21 STVZO hat die Landesbehörde keinen Entscheidungsspielraum) Weg geben. Vielleicht sollte der TO einfach mal mit denen reden, ob sie bereit wären, den ordnungsgemäßen Ein- uder Anbau zu bestätigen und das Gefährt ihrem Prüfer vorzustellen. Dann geht es wenigstens voran mit dem Schrauben.

Variante B: Die Ummeldung eines vorher andernorts ordnungsgemäß zugelassenen Fahrzeugs müssten selbst Hessen nach FZV im automatisierten Verfahren übernehmen.

@frank: Die Zulassungsbehörde hat übrigens nichts - technisch - zu prüfen. Sie prüft nur die Vollständigkeit der Angaben und Unterlagen der Prüfingenieure.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frank-B

Frank-B

Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
58
Wenn Bräuer, die bekanntlich in Gießen sitzen, die Eintragung anbieten, wird es wohl selbst in diesem separatistischen Teil Deutschlands (dachte bisher, das gälte nur für BY - wieder was gelernt) .......
Habe mal diesen Bräuer gesucht (war mir bisher unbekannt). Wenn Du den KTM Bräuer bei Giesen meinst müsste das in Niedersachsen liegen.
 
Dauerschrauber

Dauerschrauber

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
870
Ort
im Lahntal bei Limburg
Modell
Yamaha XT1200 Superténéré, BMW R1070 Scrambler, Husqvarna 701LR
Genau: Bräuer sitzt leider nicht im hessischen Gießen, sondern im niedersächsichen Giesen (bei Hannover)…
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
239
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
:cry: Habt recht: Wer das Impressum -
Industriestr. 4
31180 Giesen
- lesen kann, ist klar im Vorteil.
Ändert nichts an der Verordnungslage.
 
BMW Peter

BMW Peter

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
1.866
Ort
Hildesheim
Modell
BMW R1100S 2005
Giesen, genauer in Emmerke/Gemeinde Giesen.

Emmerke/Giesen liegt 4 Km westlich von Hildesheim, da besteh ich drauf. :smoke:
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
239
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
Wär doch 'ne Adresse für die Zulassung. Und dann Internetbasiert nach FZO ummelden. Kennzeichen kann evtl. beibehalten werden.
Bin da raus ...
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.271
Hi
Tja, nur ist das in Hessen so das, sobald er die Unterlagen bei der Zulassungsstelle abgibt, alles zur Zentralstelle weitergeleitet wird.
Eine Prüfung außerhalb Hessens bringt also genau nix.
Genau DAS würde ich vor Gericht prüfen lassen (natürlich nicht wenn es nur ein "Gefälligkeitsgutachten" war). Es gilt deutsches Recht und nicht eine hessische Spezialversion. Da soll mal der TÜV seine Kompetenz zeigen!

Was macht denn die hessische Zulassung wenn man ein Mopped (mit Eintragungen) in einem anderen Bundesland kauft und ummeldet? Vollabnahme weil Import?
gerd
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.201
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
Was hat denn der TÜV damit zu tun? Der erstellt nur Gutachten - die Zulassung erteilt das Amt.
Und gegen ein Amt zu klagen, welches vermutlich aufgrund Erlass/Verordnung des Bundeslandes agiert: Viel Vergnügen!
 
Thema:

rahmenfeste Verkleidung ohne Papiere beim TÜV

rahmenfeste Verkleidung ohne Papiere beim TÜV - Ähnliche Themen

  • Biete F 800 GS Verkleidung Touratech DESIERTO F - KIT - Einzelteile

    Verkleidung Touratech DESIERTO F - KIT - Einzelteile: Weil ich von einer F 800 GS auf eine Tenere 700 umgestiegen bin, biete ich hier mein "Winterprojekt" für die 800er GS an. Interessant für alle...
  • Erledigt GS 1200 (TÜ) Verkleidung rechts

    GS 1200 (TÜ) Verkleidung rechts: Moin Gemeinde, suche ein unbeschädigtes Tank -Seitenteil rechts in schwarz (Kunststoff-Teil groß) für eine GS 1200 Bj 2011 (TÜ). Gerne auch...
  • Erledigt 2-Ventiler- HPN-Verkleidung rahmenfest 1.Ausführung gesucht!!

    2-Ventiler- HPN-Verkleidung rahmenfest 1.Ausführung gesucht!!: Ich gebe zu, mir wenig Hoffnung zu machen. Aber wer weiß schon, was in manchen Kellern schlummert. Ich brauche die rahmenfeste Scheinwerfermaske...
  • Suche HPN Halterung für die Rahmenfeste Verkleidung gesucht R80GS.

    HPN Halterung für die Rahmenfeste Verkleidung gesucht R80GS.: Servus, ich suche für die Rahmenfeste HPN Verkleidung die Halterung, oder hat jemand Foto's von dem Teil damit ich weiss wie es ausschaut? Ich...
  • Rahmenfeste HPN Verkleidung(Nachbau)mit H4 Lampe und Windschild

    Rahmenfeste HPN Verkleidung(Nachbau)mit H4 Lampe und Windschild: Hallo. Zu verkaufen wie abgebildet HPN Nachbau Verkleidung+Scheinwerfer H4+Windschild(leichte Gebrauchsspuren) Preis 350€+Porto...
  • Rahmenfeste HPN Verkleidung(Nachbau)mit H4 Lampe und Windschild - Ähnliche Themen

  • Biete F 800 GS Verkleidung Touratech DESIERTO F - KIT - Einzelteile

    Verkleidung Touratech DESIERTO F - KIT - Einzelteile: Weil ich von einer F 800 GS auf eine Tenere 700 umgestiegen bin, biete ich hier mein "Winterprojekt" für die 800er GS an. Interessant für alle...
  • Erledigt GS 1200 (TÜ) Verkleidung rechts

    GS 1200 (TÜ) Verkleidung rechts: Moin Gemeinde, suche ein unbeschädigtes Tank -Seitenteil rechts in schwarz (Kunststoff-Teil groß) für eine GS 1200 Bj 2011 (TÜ). Gerne auch...
  • Erledigt 2-Ventiler- HPN-Verkleidung rahmenfest 1.Ausführung gesucht!!

    2-Ventiler- HPN-Verkleidung rahmenfest 1.Ausführung gesucht!!: Ich gebe zu, mir wenig Hoffnung zu machen. Aber wer weiß schon, was in manchen Kellern schlummert. Ich brauche die rahmenfeste Scheinwerfermaske...
  • Suche HPN Halterung für die Rahmenfeste Verkleidung gesucht R80GS.

    HPN Halterung für die Rahmenfeste Verkleidung gesucht R80GS.: Servus, ich suche für die Rahmenfeste HPN Verkleidung die Halterung, oder hat jemand Foto's von dem Teil damit ich weiss wie es ausschaut? Ich...
  • Rahmenfeste HPN Verkleidung(Nachbau)mit H4 Lampe und Windschild

    Rahmenfeste HPN Verkleidung(Nachbau)mit H4 Lampe und Windschild: Hallo. Zu verkaufen wie abgebildet HPN Nachbau Verkleidung+Scheinwerfer H4+Windschild(leichte Gebrauchsspuren) Preis 350€+Porto...
  • Oben