Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus.

Diskutiere Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus. im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Ich denke, dass alle Motorrad-Fernreisende die Reisehinweise des AA kennen und nutzen. Ganz unabhängig von irgend welchen Viren. Angesichts einer...
D

Demokrit

Dabei seit
12.03.2014
Beiträge
868
Ort
Vaals, Niederlande
Modell
R1200 GS K50
Mich wundert, dass hier niemand auf`s Auswärtige Amt hinweist, da wird doch auf Reisewarnungen hingewiesen.
Ich denke, dass alle Motorrad-Fernreisende die Reisehinweise des AA kennen und nutzen. Ganz unabhängig von irgend welchen Viren. Angesichts einer europaweit drohenden wirtschaftlichen Rezession geht man dort mit Reisewarnungen aktuell sehr "vorsichtig" um. Gerade konjunkturell stark angeschlagen Länder wie Italien, extrem abhängig von Tourismus, mögen Reisewarnungen so gar nicht (abgesehen von Corona-Brennpunkten). Hier ist weiterhin gesunder Menschenverstand gefordert.

Eine harte Reisewarnung ist zumindest hilfreich, wenn es um den Storno einer gebuchten Reise geht. Bin mir jedoch nicht sicher, ob dies auch für individuelle Fähr- und Flugbuchungen gilt oder gelten wird.
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
6.665
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Bin auch wirklich gespannt wie sich die ganze Sache im Lauf des Jahres entwickelt ( Juni..Juli..Aug....)
Einerseits versteh ich die Angst der betroffenen Länder....vermutlich möchte man der Ausbreitung entgegentreten ( um eine weitere Mutation des Virus zu unterbinden..wenn das so stimmt..?)
Andererseits schürt das natürlich die Angst davor....

PS: wir haben in Spreitenbach CH ( 15 km von meinem Wohnort..)einige Verdachtsfälle..ohne auf Panik zu machen..hab ein wenig ein ungutes Gefühl..kann ich im Juli noch problemlos nach Deutschland bzw. Oesterreich reisen? oder im August an die Atlantikküste in der Bretagne?

Denke Hysterie..oder Lethargie..beides bringt nichts....

Respekt vor der Situation....
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.221
Ort
Wien
So,wenn sich hier noch weiter auf unterstem Niveau angegangen wird,
mache ich hier zu und versenke das Teil...

Ihr entscheidet :cool:

Ich würde den Tread schließen.

Das ist viel sinnvoller den zu schließen wo man versucht eine Wissensbank für Reisende einzurichten die man updaten kann, als Konsequenzen gegen einen User zu ziehen, der wiederholt verbal gegen Andere entgleist ( und zwar mächtig) , und dessen Ziel es nur ist andere anzupöbeln und zu verarschen und zu beleidigen.

Ihr löscht immer nur seine beiträge das halt nichts mehr aufliegt und läßt ihn dann weitermachen.

Bei Euch hat er leider einen Freifahrtsschein.

Er wird weitermachen !
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
6.665
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Na vielleicht kann man ja noch ein wenig "gegensteuer" geben (durch Nichtbeachtung?!)
Für mich wär es sicher interessant Erfahrungen zu lesen von geplanten Reisen...
Verspreche auch mich von meinen "Humorbeiträgen" fernzuhalten...:)
 
Zuletzt bearbeitet:
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.238
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere
Einen derart lausig getesteten Impfstoff würde ich nicht nehmen wollen. Gemäss der heutigen Bundespresskonferenz hat der Virus weniger wie 0.3% (! das ist geringer wie bei der klassischen Grippe) Mortalität und das würde ich, auch wenn ich gleich deren 3 Risikogruppenkriterien erfülle, in Kauf nehmen wollen.
 
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
4.238
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Aktuell: R1250GSA HP und andere
Bin auch wirklich gespannt wie sich die ganze Sache im Lauf des Jahres entwickelt ( Juni..Juli..Aug....)
Einerseits versteh ich die Angst der betroffenen Länder....vermutlich möchte man der Ausbreitung entgegentreten ( um eine weitere Mutation des Virus zu unterbinden..wenn das so stimmt..?)
Andererseits schürt das natürlich die Angst davor....

PS: wir haben in Spreitenbach CH ( 15 km von meinem Wohnort..)einige Verdachtsfälle..ohne auf Panik zu machen..hab ein wenig ein ungutes Gefühl..kann ich im Juli noch problemlos nach Deutschland bzw. Oesterreich reisen? oder im August an die Atlantikküste in der Bretagne?

Denke Hysterie..oder Lethargie..beides bringt nichts....

Respekt vor der Situation....
Im August allenfalls ja, vorher wohl eher nicht. So wie da heute offiziell (Deutsche Behörden) erklärt wurde, wird der Peak erst für in 3 Monaten erwartet. Zudem weiss man nicht wieviele Menschen Träger des Virus sind ohne etwas davon zu bemerken. Man kennt nur die Fälle wo es Symptome gibt, welche dann medizinisch erfasst wurden. Die anderen Fälle gibt es aber auch und dies nicht zu wenig. Komplette Grenzschliessungen sind in der heutigen Zeit unmöglich, nur schon viel Grundbedarf kommt aus z.B. China. Welches Land versorgt sich noch selbst? Keines.
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
6.665
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Jakob..denkst Du Europa und CH würden ein Medikament freigeben welches nicht tauglich währe..?..Soviel Vertrauen hab ich in unsere Forschung dass das nicht passieren wird...ich denke weiter es wird einfach noch eine Zeit dauern.....

Und während dieser Zeit..na ja..müssen wir uns arangieren mit den Restriktionen welche uns verschiedene Länder auferlegen und in Eigenverantwortung auch entsprechend handeln...

Grundsätzlich ist es aber wirklich interessant wenn ander User über geplante ooder vollzogene Reisen, in diesem Zusammenhang, infos liefern können....

PS: Ich von meiner Seite habe allergrösten Respekt vor der gebuchten Kreuzfahrt im November 2020.....Adria Mittelmeer
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.242
Ort
Wien
Das Thema ist auch, dass man beabsichtigt „partielle Reisewarnungen für bestimmte Gebiete“ eines Landes auszugeben, damit man sich dann überhaupt nicht mehr auskennt (wohl auch aus wirtschaftlichen Gründen). Hier am Beispiel Italian, Stand heute:
Italien – BMEIA, Außenministerium Österreich

hier die Übersicht von generellen und partiellen Reisewarnungen (Österr. Außenministerium). Nehme an, für D gibt es selbiges ebenso.
Reisewarnungen – BMEIA, Außenministerium Österreich

Edit: Deutschland sagt zwar im eigenen Land Veranstaltungen ab (außer der Heiligen Kuh Fußball), von Italien jedoch keine Rede (abgesehen davon, dass die Seite komplett unübersichtlich ist):
Auswärtiges Amt
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.242
Ort
Wien
Ein Schiff ist leicht unter Quarantäne zu halten.. 😉
Oder auch nicht, wie das jüngste Beispiel gezeigt hat. Die Amis und andere Intelligenzallergiker haben Leute vom Schiff geholt und - große Überraschung - sich die Krankheit ins eigene Land geschleust.
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
6.665
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Oder auch nicht, wie das jüngste Beispiel gezeigt hat. Die Amis und andere Intelligenzallergiker haben Leute vom Schiff geholt und - große Überraschung - sich die Krankheit ins eigene Land geschleust.
Jaa wenn es dann gemacht wird....
 
M

Michael K.

Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
167
Hallo,

ein befreundeter Arzt, meint das der Spuck bei sommerlichen Temperaturen eigentlich zu Ende sein sollte.Eine Garantie dafür gebe es allerdings nicht, weil man das Virus noch nicht kennt.Grippeviren sterben bei hohen Temperaturen schnell ab.Bei Fernreisen sollte man bedecken, was man bei einem schweren Verlauf mit Lugenentzündung macht.Ob man am Ende der Welt ein Krankenhaus für eine künstliche Beatmung findet, ist eher fraglich.Hier in Nord-Europa sehe ich Thema recht entspannt.In Afrika und einigen südeuropäischen Ländern hätte ich meine Bedenken.

Viele Grüsse

Michael
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
556
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Ob man am Ende der Welt ein Krankenhaus für eine künstliche Beatmung findet, ist eher fraglich.
ich fahre nicht ohne entsprechenden Krankenversicherungsschutz und Transportkostenübernahme.Denke damit kommt man immer irgendwie in die jeweilige Hauptstadt und ins Botschafterviertel. Und da sind die besten Ärzte versammelt. Corona rafft einen ja nicht sofort hin
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.221
Ort
Wien
Derzeit hat Tajikistan dicht gemacht:

Die Liste mit den Ländern, die derzeit ausgeschlossen sind:
Deutschland steht da derzeit noch nicht drauf

The list of countries whose citizens are temporarily banned from entering Tajikistan, China, Japan, Korea, Vietnam, Singapore, Australia, Malaysia, Cambodia, the Philippines, Thailand, Nepal, Sri Lanka, India, Finland, Italy, Britain, Spain, Sweden, Belgium, Israel, Austria, Croatia, Switzerland, USA, Canada, United Arab Emirates, Egypt, Iran, Lebanon, Kuwait, Bahrain, Oman, Afghanistan, Iraq and Algeria.
Allerdings dürfte das derzeit eher nur für Fälle gelten, die mit Flügen einreisen… ( übersetzt mit Translate von der Website ):

Civil Aviation Agency fordert den Verkauf von Eintrittskarten für die Bürger dieser Länder zu suspendieren, wenn sie Tadschikistan direkt oder Transitflüge besuchen werden.

„Im Fall des Verkaufs von Tickets und macht Flug auf dem Flughafen von Tadschikistan, die Bürger der genannten Länder werden auf die gleichen Flüge wieder zurückgeschickt werden“ - so der Bericht.

Tadschikische Bürger, die aus diesen Ländern in das Land kommen, für die Quarantäne zu warten.




Read more: COVID – 19: В Таджикистан запрещен въезд для граждан 35 стран | Tajikistan News ASIA-Plus



Kyrgistan macht auch dicht, aber nur für die Länder mit den hohen Coronafällen, Italien gehört dazu

Kyrgyzstan imposes entry restrictions for citizens of several countries

Foreigners arriving from countries with coronavirus can not enter Kyrgyzstan



Temporary restrictions on entry into the territory of Kyrgyzstan are applied to all foreign citizens who have been in the territory of countries with a high degree of risk and the most unfavorable epidemiological situation in the last 20 days. It was announced at a meeting of the Republican Emergency Response Center for prevention of penetration of coronavirus into the territory of the republic and its further spread.
According to the press service of the Government, the authorities of China, Japan, Korea, Iran and Italy took the introduction of a temporary ban on the entry of their citizens into the Kyrgyz Republic from March 1 with understanding.
The Emergency Response Center reminded that Kyrgyzstanis who have visited high-risk countries in the past 20 days would be placed in quarantine for 14 days upon arrival in the country.
»The World Health Organization has raised the level of threat of the coronavirus epidemic to »very high." This is the highest risk level. At the same time, the organization notes that the epidemic can still be stopped by blocking the ways of spread of the virus,” the Cabinet of Ministers added.
Original hier:
Foreigners arriving from countries with coronavirus can not enter Kyrgyzstan
 
Zuletzt bearbeitet:
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
556
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Danke Klaus,

könnte gerade nur noch :stomp: Demnächst müssen wir entscheiden, ob wir die Maschinen auf die Reise schicken oder nicht...
 
Klausmong

Klausmong

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.221
Ort
Wien
Ich plane ja auc heuer in die Richtung, auch wenn ich noch nicht weiß ob es sich ausgeht.

Werde trotzdem an der Planung festhalten.

Aber selbst ich als Österreicher könnte einreisen, da ich 2 Wochen vorher nicht in Ländern war wo der Virus aktiv ist.
Sprich, wenn ich von Russland, Mongolei und Kasachstan da hin komme, dann geht das schon.

Also glaube alles halb so wild.
Zumindest nach derzeitigem Stand.

Am Robert Koch Institut vermutet man ja, das der Virus im Sommer bei Hitze nicht mehr so verbreitet wird und deutlich zurückgeht.
Sollte dann auch helfen.
 
Thema:

Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus.

Reiseplanungen unter dem derzeitigen Aspekt mit Coronavirus. - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Italien Bed&Breakfast

    Reiseplanung Italien Bed&Breakfast: Servus beinand, vielleicht ist diese Seite schon bekannt, ich stell‘s hier mal rein. Man kann bed&breakfast Anbieter in Italien suchen...
  • BaseCamp Reiseplanung komplett mailen

    BaseCamp Reiseplanung komplett mailen: Hallo, kennt jemand einen Weg eine BaseCamp Reiseplanung vollständig per Email zu versenden? Die Planung besteht aus 30 Tagen. Meine Versuche...
  • Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro

    Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro: Servus Leute! Ich bin gerade dabei unsere Sommertour zu planen. Wir werden ende Juni auf meiner 1150er (vermutlich zu zweit) von Richtung...
  • 15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung

    15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung: Hallo Leute, ich will hier mal ein Frage in die Runde werfen: kennt jemand das Buch vom Klasing Verlag: Porsche Drive - 15 Pässe in vier Tagen...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien

    Reiseplanung Sloweinen/Italien: hallo da mich die Grippewelle voll erwischt hat plane ich unsere" alte Jungs" VatertaGStour es soll für eine Woche über Bayern...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Italien Bed&Breakfast

    Reiseplanung Italien Bed&Breakfast: Servus beinand, vielleicht ist diese Seite schon bekannt, ich stell‘s hier mal rein. Man kann bed&breakfast Anbieter in Italien suchen...
  • BaseCamp Reiseplanung komplett mailen

    BaseCamp Reiseplanung komplett mailen: Hallo, kennt jemand einen Weg eine BaseCamp Reiseplanung vollständig per Email zu versenden? Die Planung besteht aus 30 Tagen. Meine Versuche...
  • Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro

    Reiseplanung Bayern - Kroatian - Montenegro: Servus Leute! Ich bin gerade dabei unsere Sommertour zu planen. Wir werden ende Juni auf meiner 1150er (vermutlich zu zweit) von Richtung...
  • 15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung

    15 Pässe in vier Tagen - Reiseplanung: Hallo Leute, ich will hier mal ein Frage in die Runde werfen: kennt jemand das Buch vom Klasing Verlag: Porsche Drive - 15 Pässe in vier Tagen...
  • Reiseplanung Sloweinen/Italien

    Reiseplanung Sloweinen/Italien: hallo da mich die Grippewelle voll erwischt hat plane ich unsere" alte Jungs" VatertaGStour es soll für eine Woche über Bayern...
  • Oben