Rückweg vom Nordkap gesucht!

Diskutiere Rückweg vom Nordkap gesucht! im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo, ich werde mit meinem Sohn im Juli zum Nordkap aufbrechen. Die Tour bis ans Kap steht soweit. Nur von da oben zurück bin ich mir nicht...
yamraptor

yamraptor

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
774
Modell
R1200GS LC
Hallo, ich werde mit meinem Sohn im Juli zum Nordkap aufbrechen. Die Tour bis ans Kap steht soweit. Nur von da oben zurück bin ich mir nicht sicher was schöner ist. Erster Gedanke ist, durch Schweden zurück, hier ist die Frage durch die Mitte oder an der Küste entlang? Finnland und dann Stockholm wäre auch eine Möglichkeit. Von euch ist doch sicher schon die eine oder andere Variante gefahren und kann mir ein paar Tipps geben. Welche Route ist landschaftlich schöner und entspannt usw.

Wir werden hauptsachlich Zelten, von daher auch gern mal leichten Schotter mit schönen Camping Möglichkeiten .

Gruß Ingo
 
garamiel

garamiel

Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
160
Ort
Mülheim Ruhr
Modell
R 1200 GS LC
Woher nimmst Du Deine Sicherheit nach Norwegen einreisen zu dürfen ?
 
C

ChristianeB

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
41
Ort
Saarburg
Modell
R 1200 GS (K25)
Hallo Ingo,
Fahrt durchs Land, ist schöner. In der "unteren Hälte" Schwedens auch abwechslungsreicher. Dalarna mit Siljansee, Södermannslän und Smaland. Dort treibe ich mich im Juli auch rum. Hab als Ausgangsbasis ein Ferienhaus in der Nähe von Nyköping, da seid ihr herzlich willkommen. (Kontakt gerne per PN)
Gruß
Chriss
 
Boxer-Walle

Boxer-Walle

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
1.438
Ort
Zollernalbkreis
hi ingo,
ohje das ist alles ansichtssache.
du kannst durch die mitte (östersund) oder an der ostsee runter. bin schon alle wege, straßen gefahren. auch im winter (aber mitm allradfahrzeug).
gebirgig isses halt über die mitte... an der ostsee eher flach. finnland auch rel. flach.

gern kannst mir anrufen während des tages von 6:30 bis 17 uhr...
da geb ich dir mehr infos als mit der dappigen tipperei... 0171-1816500 oder alle gängigen nachrichtendienste...

gruß vom markus
 
gsfranz

gsfranz

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
188
Ort
Bitburg
Modell
R1200GS Adv, R100RT Classic, R 45
Hallo Ingo von startest Du.
Sind damals ab Trier bis Kiel, per Stenaline über Nacht nach Göteborg, Stockholm und dann senkrecht über Finland zum Kap.
6 Tage 3000 km. Von dort dann 5000 km in 2 Wochen an der absolut schönen Westküste bzw. Fjördnorwegen entlang und natürlich über die tollen Lofoten, Geiranger etc. Zurück .
Diese Route haben viele öfters unterwegs getroffene gewählt.
Die ist einfach toll.
Viel Spaß beim planen.
 
gsfranz

gsfranz

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
188
Ort
Bitburg
Modell
R1200GS Adv, R100RT Classic, R 45
Hallo, hier ein älterer Bericht von mir :
sind beide Male von Kiel nach Göteborg. Ist günstiger als Oslo und die Zeiten haben besser gepasst.
........
war mit Frau 2010 4000 km im Süden unterwegs und 2011 zum Kap 8000 km in 3 Wochen.
Habe hier, im.www.Boxer-Forum.de.und.www.Norwegen-Freunde.de.einige Beiträge geschrieben, vieleicht findest Du sie.
Aber hier noch einige Tipps zu Deinen Fragen:
Bargeld beschaffe ich seit über 10 Jahren mit der.Postbank SparCard.3000 plus. Damit kannst Du weltweit 10 x im Jahr nahezu an allen ! Automaten -kostenlos- Geld abheben.
Prüfe, was Zahlungen im nicht EU Land mit Deiner Kreditkarte kosten. Habe mir hierfür eine kostenlose + gebührenfreie Karte besorgt. Ausserdem ist es nicht schlecht, wenn Du eine 2. Karte dabei hast. Ich hatte schon mal das Pech, daß eine Karte nicht gelesen werden konnte. Und denke an die PIN !!!! - wird oft verlangt.
Essen ist schon sehr teuer. Die meisten Tankstellen bieten Würstchen etc. an.

Kaufe Dir am ersten Tag an einer Statoil Tankselle einen Iso Alu Kaffebecher für ca. 15 € . Damit kannst Du an allen Statoil Tanken 1 jahr lang kostenlos Kaffee, Kaba, Capu etc. trinken und die leckeren Boller fürs halbe Geld kaufen.
Hütten waren nicht unser Ding. Für Bettwäsche mußt Du einen hohen Preis zahlen und das Frühstück kostet auch Geld.
Jugendherberg ( vandrerhjem) sind übers ganze Land verteilt und durchaus empfehlenswert. Schau auch mal hier rein:.www.visitnorway.com
Wir haben fast immer in Hotels übernachtet. Im Schnitt zahlten wir 55 € pro P, mit einem 1a Frühstücksbuffet.
Unbedingt nach Rabatten fragen. In den Sommermonaten sind bis ....30... % drin. Nur fragen müssst Ihr.
Angst vor Regen solltet Ihr nicht haben. Den meisten Regen in den letzten 20 Jahren hatten wir in D und Italien.
Aber die Temperaturen liegen sicher ...10.... Grad unter unseren.
20 km zu schnell kosten rd. 500 € !
Noch viel Spaß bei der weiteren Planungen.
............
Norwegen-Freunde - Forum • Foren-Übersicht
www.gebuhrenfrei.com kostenlos auch im nicht EU Land,
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
755
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Lofoten, in Svolaer ein festes Quartier buchen und 3 Tage die Insel erkunden.
RV17 wieder Richtung Süden ist nicht schlecht, aber die vielen Fähren vermiesen den Schnitt.
C38A22C1-4B70-4A3D-AE2D-0086E6C8EA77.jpeg
 
woodworm

woodworm

Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
71
Ort
Eschachtal
Modell
R1250GSA-Kala; R1200GS TÜ
Auf dem Rückweg unbedingt die Lofoten besuchen!
Da der TE nichts über den Hinweg berichtet hat und über Schweden oder Finnland zurück will, wird er die Lofoten schon eingeplant haben....
Wie wärs zurück über Teile des TET Schweden...?
 
yamraptor

yamraptor

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
774
Modell
R1200GS LC
Hallo, erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten. Auf die Angebote werden ich sicher noch zugreifen.

Woher nimmst Du Deine Sicherheit nach Norwegen einreisen zu dürfen ?
Ich lege es einfach drauf an, ich habe die Fähre gebucht und kann sie kostenfrei bis 72 Stunden vor Anreise stornieren. Geimpft sind wir beide auch bis dahin. Von daher besteht kein großes Risiko für uns, falls nicht gehts es halt Richtung Süden.

Sagt Dir der Begriff "Lofoten" etwas? Wenn nicht, kannst Du das mal googeln. Da gibt es mehr, als man in 3 Wochen abfahren könnte.
Na klar sagt mir das was, auf dem Weg ans Kap ist das natürlich mit dabei :-). Es geht mir hier um den Rückweg vom Kap. Den kann man scher auch durch Norwegen antreten aber Schweden ist sicher auch interessant.

Hallo Ingo von startest Du.
Von Kristiansand aus und dann hoch.

Hallo, hier ein älterer Bericht von mir :
Das werde ich mir mal in Ruhe anschauen, ich werde sicher einiges für mich finden, danke für den Tipp.

Da der TE nichts über den Hinweg berichtet hat und über Schweden oder Finnland zurück will, wird er die Lofoten schon eingeplant haben....
Wie wärs zurück über Teile des TET Schweden...?
Wäre sicher auch nicht schlecht aber mein Sohn hat eine Honda NC700X und für ihn ist es die erste Reise überhaupt, da will ich ihn nicht gleich überfordern. Einfacher Pisten sollten aber drin sein. Ich weiß nur nicht ob der TET das bietet.
-------------------------------

Lofoten werden sicher mit das Highlight werden auf der Reise. Wir haben knapp 3 Wochen Zeit für die Tour von daher ist auch etwas mehr Zeit für die wirklich schöne Ziele auf der Reise. Ich kann auch ein paar Tage noch kürzen für Sachen die bei Regen keinen großen Sinn machen. Es sollte ganz entspannt laufen. Und das gute ist, dass ich mit der Option Storno auch noch auf das Wetter vorher schauen kann und gegebenenfalls das ganze verschieben kann.
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
297
Sagt Dir der Begriff "Lofoten" etwas? Wenn nicht, kannst Du das mal googeln. Da gibt es mehr, als man in 3 Wochen abfahren könnte.
Also ohne mich anzustrengen würde ich jetzt vermuten, wenn er für die Rückfahrt Schweden oder Finnland in Betracht zieht, dass er über Norwegen rauf fährt und die Lofoten natürlich mitnimmt. :unbeteiligt:
 
Barmbeker

Barmbeker

Dabei seit
07.04.2020
Beiträge
1.886
Ort
Hamburg
Modell
G 650 GS
Ich würde den Rückweg durch Finnland 🇫🇮 wählen, bei Haparanda einreisen und dann über Vasa nach Turku. Danach mit zwischen Stopp auf den Alands (das letzte Mal fast ausschließlich unbefestigte Straßen zwischen den Inseln) zurück nach Schweden 🇸🇪, Gripsholm und wenn möglich den Götakanal nicht vergessen.
 
pietch1

pietch1

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
4.504
Ort
Bonn
Modell
Ne Schwarze
Ich hoffe, hier was über Russland zu lesen :)

Ist es möglich, vom Kap über Murmansk runter bis St. Petersburg, dann durchs Baltikum zu fahren?
Das versuche ich gerade fürs kommende Jahr herauszufinden :o
 
GsCharly

GsCharly

Dabei seit
22.08.2011
Beiträge
244
Ort
Falkensee
Modell
R 1200 GS ADV TÜ (135.000 km), Yamaha T 700 Rally (< 1000 km)
Hallo,

Ist es möglich, vom Kap über Murmansk runter bis St. Petersburg, dann durchs Baltikum zu fahren?
Das versuche ich gerade fürs kommende Jahr herauszufinden :o
wenn Du ein Russland Visum hast, warum sollte es in Nicht-Corona-Zeiten nicht möglich sein? Ich bin zwar bisher nur aus Murmansk kommend nach Norwegen eingereist, aber das war zumindest sehr entspannt und freundlich. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum das andersrum nicht gehen sollte.

Viele Grüße
Carsten
 
pietch1

pietch1

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
4.504
Ort
Bonn
Modell
Ne Schwarze
Hallo,



wenn Du ein Russland Visum hast, warum sollte es in Nicht-Corona-Zeiten nicht möglich sein? Ich bin zwar bisher nur aus Murmansk kommend nach Norwegen eingereist, aber das war zumindest sehr entspannt und freundlich. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum das andersrum nicht gehen sollte.

Viele Grüße
Carsten

Danke für die Info. :daumen-hoch:
In Murmansk ist ein großer Marinestützpunkt, wo ich mir nicht sicher war, passieren zu können.
Beginne erst im Herbst mit der Planung..
 
yamraptor

yamraptor

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
774
Modell
R1200GS LC
Moin, Norwegen öffnet seine Grenzen Link es kann also losgehen. Dann kann ich in die Endplanung gehen :jubel:
 
Pewe

Pewe

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
65
Ort
Schleswich Holzbein
Modell
R1200GS LC
Moin Ingo,

welche Strecke du auch für die Rückfahrt nimmst, Norge,

Finnland und Schweden haben tolle Landschaften. Wobei

ich meine Rücktour über Finnland bis Nantalie, dann die Fähre

nach Kapellskär und an der schwedischen Küste zurück

gefahren bin.

Was man nicht unterschätzen sollte, sind diese „mutierten“

skandinavischen Stechmücken die nur Touristen auffressen.

Diese Blutsauger stechen sogar durch die Jeans.


Daher sind wir immer in der Nähe der Küsten gefahren, da hatte

ich das Gefühl, da gab es weniger von diesen Blutsaugern.


Aufgrund von Corona machen die meisten Skandinavier im eigenen

Land Urlaub, daher kann es „eng“ werden mit den Unterkünften.



Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Reise:victory:
 
Thema:

Rückweg vom Nordkap gesucht!

Rückweg vom Nordkap gesucht! - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Norwegen/Nordkap

    Reiseplanung Norwegen/Nordkap: Hallo, bin gerade am planen unserer Norwegen-Tour im August. (Zu uns: Sind zu zweit auf zwei Mopeds, haben noch nie eine längere Tour gemacht...
  • In der Lederjacke zum Nordkap

    In der Lederjacke zum Nordkap: Da hat die Romantik wohl ein bisschen über die Planung gesiegt: Mike Dodd: Fotograf spricht über Trip mit Oldtimer-Bike zum Nordkap "Auch als es...
  • Erledigt Mit dem Motorrad zum Nordkap

    Mit dem Motorrad zum Nordkap: 10 Euro inklusive Versand
  • Biete Sonstiges 4 Personen-Zelt Nordkap Comfort XXL *neu*

    4 Personen-Zelt Nordkap Comfort XXL *neu*: Moin Leute, habe mein Zelt abzugeben. Das Zelt der Marke Nordkap, Model Comfort XXL ist ausreichend für 4 Personen und bietet im Vorraum...
  • Rückweg Kristiansand - Hirtshals: Im September lieber buchen?

    Rückweg Kristiansand - Hirtshals: Im September lieber buchen?: Moin! Eine kurze Frage an die erfahrenen Norwegenurlauber. Wir fahren am 23.8. mit insgesamt drei Motorrädern und einem Auto nach Norwegen. Wir...
  • Rückweg Kristiansand - Hirtshals: Im September lieber buchen? - Ähnliche Themen

  • Reiseplanung Norwegen/Nordkap

    Reiseplanung Norwegen/Nordkap: Hallo, bin gerade am planen unserer Norwegen-Tour im August. (Zu uns: Sind zu zweit auf zwei Mopeds, haben noch nie eine längere Tour gemacht...
  • In der Lederjacke zum Nordkap

    In der Lederjacke zum Nordkap: Da hat die Romantik wohl ein bisschen über die Planung gesiegt: Mike Dodd: Fotograf spricht über Trip mit Oldtimer-Bike zum Nordkap "Auch als es...
  • Erledigt Mit dem Motorrad zum Nordkap

    Mit dem Motorrad zum Nordkap: 10 Euro inklusive Versand
  • Biete Sonstiges 4 Personen-Zelt Nordkap Comfort XXL *neu*

    4 Personen-Zelt Nordkap Comfort XXL *neu*: Moin Leute, habe mein Zelt abzugeben. Das Zelt der Marke Nordkap, Model Comfort XXL ist ausreichend für 4 Personen und bietet im Vorraum...
  • Rückweg Kristiansand - Hirtshals: Im September lieber buchen?

    Rückweg Kristiansand - Hirtshals: Im September lieber buchen?: Moin! Eine kurze Frage an die erfahrenen Norwegenurlauber. Wir fahren am 23.8. mit insgesamt drei Motorrädern und einem Auto nach Norwegen. Wir...
  • Oben