Südtirol folgt dem Beispiel nicht

Diskutiere Südtirol folgt dem Beispiel nicht im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hi Soviel zum Thema Tempolimit in Südtirol Tempolimit auf Passstraßen im Trentino Wobei ich allen die zu Vernunft aufrufen beipflichte gerd
Brick

Brick

Dabei seit
12.02.2016
Beiträge
352
Ort
Kraichgau
Modell
1200 ADV
Und jetzt?
Ich versteh die Lärmgeplagten Anwohner sehr, sehr gut.
Ich möchte da auch nicht wohnen.
Unsere Gruppe hat in den letzten Jahren 10000 de von €dagelassen, fahren wir halt woanders hin.
Nennt das Egoismus, mir egal.
Die brauchen/wollen uns nicht und ich sie nicht(mehr).

Brick
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.883
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Ein Widerspruch in sich.

Und die teilweise Lösung des Problems.

"Gleichzeitig setzt das Land Südtirol auf die Erhebung der Verkehrsflüsse auf den Passstraßen sowie auf Lärmmessungen"

So hat das vor Jahren auch im Außerfern angefangen. Das letzte Wort ist m. E. auch in Südtirol noch nicht gesprochen. Ich befürchte, daß es bei vielen mit der Vernunft eben nicht so weit her sein wird. Wer jetzt schon gezielt Lärmmessungen durchführt, wird auch konsequent sein wenn die Lärmmessungen zeigen, daß es zu laut ist. Und der Grenzwert des zu laut wird wohl nicht von Motorradfahrern selbst festgelegt werden. Und auch nicht von irgendwelchen Angaben in Zulassungsbescheinigungen.

Grüße Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Obelix65

Obelix65

Dabei seit
13.08.2014
Beiträge
277
Ort
Hedwig Holzbein, die grüne Koppel hinter Hamburg
Modell
Ducati Scrambler 800 Flat Track Pro, Piaggio Beverly 350 Sport
Kann man denn nun davon ausgehen dass es in Südtirol keine Begrenzung auf 60 Km/h auf den Pässen gibt?

Die Nachrichtenlage ist da ja irgendwie etwas konfus!

Angeblich soll es in Südtirol „auf vielen Pässen“ eine 60er Beschränkung geben.
 
THF

THF

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
301
Modell
GSA 1250
Ein Widerspruch in sich.

Und die teilweise Lösung des Problems.

"Gleichzeitig setzt das Land Südtirol auf die Erhebung der Verkehrsflüsse auf den Passstraßen sowie auf Lärmmessungen"

So hat das auch im Außerfern angefangen. Das letzte Wort ist m. E. auch in Südtirol noch nicht gesprochen. Ich befürchte, daß es bei vielen mit der Vernunft eben nicht so weit her sein wird. Wer jetzt schon gezielt Lärmmessungen durchführt, muß auch konsequent sein wenn die Lärmmessungen zeigen, daß es zu laut ist.

Grüße Thomas
Das zeigt, dass man sich das Land Südtirol zwar erst noch mit der Datenerhebung beschäftigt, aber wenn die ergibt was zu erwarten ist, dass Lärm und Verkehrsaufkommen bestimmte Werte überschreiten, dann werden Geschwindigkeitsbeschränkungen oder ggf. auch Fahrverbote folgen.
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.883
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Meine Rede.
Deswegen, wie auch Gerd schon schrieb, ist Vernunft der dort fahrenden angesagt. Man muß sich ja nicht mit Gewalt den eigenen Ast absägen auf dem man sitzt. Oder die Betsätigung für die liefern, die den Motorradverkehr dort gerne geregelt sehen möchten.

Grüße Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rr7
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
17.949
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Und jetzt?
Ich versteh die Lärmgeplagten Anwohner sehr, sehr gut.
Ich möchte da auch nicht wohnen.
Unsere Gruppe hat in den letzten Jahren 10000 de von €dagelassen, fahren wir halt woanders hin.
Nennt das Egoismus, mir egal.
Die brauchen/wollen uns nicht und ich sie nicht(mehr).

Brick
Brick, wenn du / ihr nicht mehr hinfahrt, dann kommen andere, solche die es ruhiger mögen, und die lassen dann auch wieder Geld liegen.

Win win also.

Josef
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.205
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Brick, wenn du / ihr nicht mehr hinfahrt, dann kommen andere, solche die es ruhiger mögen, und die lassen dann auch wieder Geld liegen.

Win win also.

Josef
man muss es konsequent machen, also auch nicht mit dem Auto hin, auch nicht zum Skifahren, usw usw
Dann können die wieder Milch herstellen, aber die haben wir selbst im Überfluss.
 
A

anschinsan

Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
437
Ort
Linz A
Modell
R 1200 GS LC 2013
man muss es konsequent machen, also auch nicht mit dem Auto hin, auch nicht zum Skifahren, usw usw
Dann können die wieder Milch herstellen, aber die haben wir selbst im Überfluss.
Frei übersetzt: Die sollen uns gefälligst tun und lassen, was wir wollen, wenn wir laut und schnell wollen, ist das halt gottgegeben so - weil wir haben und bringen das Geld! Und ihr Bergbauern, (die ihr eh nur Milch herstellen könnt ohne uns) kuscht mal besser.

Du hast den Begriff "Gast" irgendwie missverstanden.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.205
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
machen wir aus "Gast", "zahlender Gast, der Wohlstand bringt", dann passt es
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.883
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Aber Hallo, den zeigen wir es jetzt aber mal richtig! Auch mit Milch.

Ich habe gerade beschlossen jetzt kein Südtiroler Speck mehr zu kaufen. Selbst wenn er aus dem Schwarzwald kommt. Zubereitet aus Schweinehälften aus Vechta.
 
FlowRider

FlowRider

Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
1.843
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Meine Rede.
Deswegen, wie auch Gerd schon schrieb, ist Vernunft der dort fahrenden angesagt. Man muß sich ja nicht mit Gewalt den eigenen Ast absägen auf dem man sitzt. Oder die Betsätigung für die liefern, die den Motorradverkehr dort gerne geregelt sehen möchten.

Grüße Thomas
Irgend ein Idiot macht es für tausende andere kaputt.
Vermutlich verhältst du dich eh schon im sozial kompatiblen Rahmen. An dir (oder mir) wird es nicht hängen.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.356
Man kann nur hofffen, daß die Toleranz für die Poser langsam aber sicher abnimmt.

Dieses trotzige Gerede von Boykott wird hoffentlich auch so in die Tat umgesetzt. Win win!
 
-Michael-

-Michael-

Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
509
Ort
Mittelfranken
Modell
GS 1200 Adv Bj 2007 GS 1200 Adv Bj 2012
Hallo
War doch schon lange im Gespräch, am kleinen und grossen St Bernhard war das auf italienischer Seite vor 2 Jahren schon !
Wenn ich dort in der Gegend bin bzw. war wurde ich ständig nur von Einheimischen überholt, die kennen anscheinend keine Geschwindigkeitbeschränkungen !

Gruss
Michael
 
Brick

Brick

Dabei seit
12.02.2016
Beiträge
352
Ort
Kraichgau
Modell
1200 ADV
Brick, wenn du / ihr nicht mehr hinfahrt, dann kommen andere, solche die es ruhiger mögen, und die lassen dann auch wieder Geld liegen.

Win win also.

Josef
Genau, Mountainbiker, 69+,Familien mit Kindern, die lassen alle ne Menge Kohle da.
Der gemeine Motorradfahrer kommt nur zu krachmachen und trinkt vieleicht mal einen Spezi.
Die Gastronomie hat sich das nicht ausgedacht, aber sie werden die Leid tragenden sein.
Sanfter Tourismus, ich bin dafür.

Brick
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
17.949
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Genau, Mountainbiker, 69+,Familien mit Kindern, die lassen alle ne Menge Kohle da.
Der gemeine Motorradfahrer kommt nur zu krachmachen und trinkt vieleicht mal einen Spezi.
Die Gastronomie hat sich das nicht ausgedacht, aber sie werden die Leid tragenden sein.
Sanfter Tourismus, ich bin dafür.

Brick
...ruhigerer Tourismus, da bin ich dafür.

Josef
 
Intermezzo

Intermezzo

Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
2.883
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Man kann nur hofffen, daß die Toleranz für die Poser langsam aber sicher abnimmt.

Dieses trotzige Gerede von Boykott wird hoffentlich auch so in die Tat umgesetzt. Win win!
Ja, dem könnte ich fast zustimmen. Ich denke aber, daß das nur zu einer örtlichen Verlagerung des Problems führt. Besser ist es Einsicht zu gewinnen und Rücksichtsnahme zu praktizieren. Wie ich hier, in anderen Beiträgen und auch im Internet lesen kann, scheint ein gewisses Umdenken ja auch stattzufinden. Weil Sperrungen und Begrenzungen überall machen wirklich keinen Spaß.

Am Wochenende bin ich mit einem Kumpel vom RM-Gebiet kommend in Mainfranken bis rüber nach Volkach und runter bis Tauberbischofsheim unterwegs gewesen. Natürlich nur auf Nebenstraßen und offenen Wirtschaftwegen und teilweise durch die Weinberge. Alles legal. Dort ist es selbstverständlich, daß man da nicht die Sau raus läßt. Und möglichst im großen Gang durch die teilweise engen Ortschaften. Dabei steht allerdings mehr das Genießen der Landschaft und die Einsamkeit im Vordergrund, nicht die Schräglage und die Beschleunigung. Also ist es uns auch nicht besonders schwer gefallen.

Geht es um Rundenzeiten, wird die Fahrweise zwangsläufig eine andere sein und damit leider auch die Wirkung auf die Außenstehenden. Die Kunst ist es hier nun den richtigen Kompromiß zu finden. Das ist zugegebenermaßen schwer, wenn man gebückt auf einem Motorrad sitzt und die Potenzverstärker seitlich am Rahmen befestigt sind.

Hier wird man sicherlich nur mit knallharten Regeln weiterkommen. Sowohl was die Technik als auch die obere Hälfte des Motorrads anbelangt. Eigentlich will das ja kein Motorradfahrer. Zu Recht!

Grüße Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Südtirol folgt dem Beispiel nicht

Südtirol folgt dem Beispiel nicht - Ähnliche Themen

  • Südtirol - Wetter im September

    Südtirol - Wetter im September: Mir ist klar, dass Wettervorhersagen nur bedingt aussagefähig sind. Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen der...
  • Pension mit Außenpool in Südtirol

    Pension mit Außenpool in Südtirol: Suche eine Pension , wenn möglich mit Pool. So in der Nähe von Bozen oder Meran. Hat jemand einen Tipp ?
  • Tempolimit in Südtirol

    Tempolimit in Südtirol: Höchstens 60 Kilometer pro Stunde auf Dolomitenpässen und Bergstraßen Aufpassen.
  • Südtirol: Tipps

    Südtirol: Tipps: Moin! Ich fahre in Kürze für eine Woche nach Sterzing um von dort Tagestouren zu machen. Ich habe schon ein paar Touren zusammengebaut, Manghen...
  • Ausfahrt Südtirol

    Ausfahrt Südtirol: Hallo Welcher GS Fahrer hat morgen Zeit und Lust mit mir eine Runde übers Penser-Joch und in die Dolos zu fahren. Treffpunkt morgen um ca. 08.30...
  • Ausfahrt Südtirol - Ähnliche Themen

  • Südtirol - Wetter im September

    Südtirol - Wetter im September: Mir ist klar, dass Wettervorhersagen nur bedingt aussagefähig sind. Ich würde mich aber freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen der...
  • Pension mit Außenpool in Südtirol

    Pension mit Außenpool in Südtirol: Suche eine Pension , wenn möglich mit Pool. So in der Nähe von Bozen oder Meran. Hat jemand einen Tipp ?
  • Tempolimit in Südtirol

    Tempolimit in Südtirol: Höchstens 60 Kilometer pro Stunde auf Dolomitenpässen und Bergstraßen Aufpassen.
  • Südtirol: Tipps

    Südtirol: Tipps: Moin! Ich fahre in Kürze für eine Woche nach Sterzing um von dort Tagestouren zu machen. Ich habe schon ein paar Touren zusammengebaut, Manghen...
  • Ausfahrt Südtirol

    Ausfahrt Südtirol: Hallo Welcher GS Fahrer hat morgen Zeit und Lust mit mir eine Runde übers Penser-Joch und in die Dolos zu fahren. Treffpunkt morgen um ca. 08.30...
  • Oben