Tankfüllmenge, Reserve, Füllstandgeber zum Verständnis

Diskutiere Tankfüllmenge, Reserve, Füllstandgeber zum Verständnis im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich hätte da mal ne kleine Frage zum Verständnis. Habe mich auch schon ein wenig eingelesen. bei meiner 2007er GS K25 ist der Foliengeber...
Holg-Air

Holg-Air

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2017
Beiträge
46
Ort
Witten
Modell
R100GS´93; R1200GS´07; HP2 Enduro´06
Hallo,

ich hätte da mal ne kleine Frage zum Verständnis. Habe mich auch schon ein wenig eingelesen.

bei meiner 2007er GS K25 ist der Foliengeber hin. Scheint ja keine Seltenheit zu sein. Meine Tankanzeige geht damit von voll bis halbvoll. Allerdings habe ich noch nie mehr als ca. 16L tanken können. Kann es sein das auf Grund des defektes gar nicht auf Reserve umgeschaltet wird? Ist da überhaupt was verbaut was umschalten kann oder ist die Reserve nur rein elektronisch gesteuert so das ein Lämpchen leuchtet wenn nur noch 4L Sprit drin sind?

Letztens habe ich gesehen, dass ich zusätzlich noch einen Schwimmer verbaut habe. Irgendwo habe ich gelesen das man den statt des Foliegebers nutzen könnte. Hat das schon mal jemand hier umgesetz?

Grüße Holger
 
Schwedenfighter

Schwedenfighter

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
66
Ort
Rhein Neckar Kreis
Modell
R 1200 GS Bj.2007
Mein Foliengeber einmal repariert, beim zweitenmal ausgetauscht/ neu.
Geh mal auf suchen, gibts genug zu diesem Thema.
Gruss
 
Holg-Air

Holg-Air

Themenstarter
Dabei seit
14.08.2017
Beiträge
46
Ort
Witten
Modell
R100GS´93; R1200GS´07; HP2 Enduro´06
Zum Foliengeber und der Reparatur habe ich dank der Suche tatsächlich viel gefunden. Zu der Sache mit der Reserve und einem evtl. Anschluss des Schwimmers leider nicht.

Das mit der Reparatur habe halte ich für Kritisch vor allem da ichs mit Elektrik gar nicht habe. Austauschen ist mir bei dem alten Gerät zu teuer. Daher die Frage mit dem Schwimmeranschluss.
Da ich Unterschiedliche Fahrprofile habe ist das mit KM zählen auch so eine Sache.
Beim Cruisen hab ich schon über 300KM geschafft und nur 15L nachtanken müssen.
Nach einer Autobahnfahrt mit Sozia und Gepäck war bei 280KM Ende, Zum Glück war ich da eh schon auf dem Weg zu Tanke. Ginge Allerdings auch nur 17L rein wenn ich mich da recht erinnere. Daher die Frage nach der Zuschaltung der Reserve.
Nach der Autobahnaktion gucke ich, dass ich im Gelände allerspätestens nach 250KM eine Tankstelle finde, da ch nicht irgendwo in der Pampa liegenbleiben will.
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.090
Grund des defektes gar nicht auf Reserve umgeschaltet wird? Ist da überhaupt was verbaut was umschalten kann oder ist die Reserve nur rein elektronisch gesteuert so das ein Lämpchen leuchtet wenn nur noch 4L Sprit drin sind?
Da wird nichts umgeschaltet. Eine Reservekraftstoffmenge im Sinne frueherer Benzinhaehne gibt es bei BMW schon sehr lange nicht mehr (beim Boxer seit den ersten 4V-Typen).

Bei Erreichen eines vom Hersteller vorgebenen Niveaus (sind meistens ungefaehr 4 Liter) tritt halt zusaetzlich zur Balkenanzeige das Laempchen oder die LED in Aktion und erinnert etwas aufdringlicher als die verschwindenden Balken, dass es bald mal an der Zeit waere eine Tankstelle anzupeilen. Ab dem Zeitpunkt, wo man das ueberreizt hat, folgt selber Schieben oder um einen Reservekanister betteln. Damit kenne ich mich relativ gut aus ;-) !

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.587
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
ich hab auch diese "superzuverlässige FoliengeberTankfüllstandsschätzung" - zum Rep. ist mir das zu teuer - und so viel genauer ist das m.E. dann auch nicht
ich rechne mit ca. 6 ltr./ 100 km (+/-- ich weiß ja ob ich eher gemütlich oder Express gefahren bin) und stelle beim Tanken den Tages-km 2 immer auf 0 - da hab ich das für mich rel. Gut im Blick - für MICH passt das, obwohl ich sonst auch immer gern die Kontrolle über sowas habe
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.090
- und so viel genauer ist das m.E. dann auch nicht
Ich verfahre, obwohl seitens der Tankanzeige alles intakt ist, ebenso und stelle meinen Tageskilometerzaehler beim Tanken immer auf Null. Anhand dessen weiss ich bei selbsteingeschaetztem Verbauch fast genauer, wie es im Tank aussieht, als mit der funktionierenden, aber doch recht "groben" Tankanzeige.

Ich habe unbenommen dessen schon mehrmals geschoben und vereinzelt sogar um Reservekanister gebettelt. Das kam dann aber nicht vollkommen unerwartet, sondern ich wusste genau, dass es jetzt um die Wurst gehen und sehr, sehr eng werden wird. Quasi Pokerspiel. Also nicht so, wie bei einigen, dass am Ende erheblich weniger in den Tank ging als vermutet und erwartet.

Die Kiste in unseren Breiten mal ein Stueck zu schieben ist bei weitem nicht so tragisch, wie von manchen befuerchtet und rueckt einem bisweilen die Groessenordnungsverhaeltnisse der Motorleistung zur eigenen MS (Menschenstaerke gegen PS) wieder zurecht.

Als letzten Notnagel dagegen gibt es z. B. die kleinen Fuelfriend-Kanister in unterschiedlichen Groessen als alleraeusserste Notreserve, wenn man den Punkt des Ueberreizens in Form von Schieben absolut vermieden wissen moechte.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.372
Hi
...
Ich habe unbenommen dessen schon mehrmals geschoben und vereinzelt sogar um Reservekanister gebettelt. Das kam dann aber nicht vollkommen unerwartet, sondern ich wusste genau, dass es jetzt um die Wurst gehen und sehr, sehr eng werden wird.
Klasse wenn es nicht immer am Hersteller liegt :-)
Zwar habe ich erst ein Mal "geschafft" und es waren auch nur 1,5km, aber ich hab' mir "D.epp" gedacht und mich gemeint.

Die Kiste in unseren Breiten mal ein Stueck zu schieben ist bei weitem nicht so tragisch, wie von manchen befuerchtet ......
Jaaaa, blöd ist nur wenn ein Anstieg kommt. Und die sind bei uns nicht sooo selten
Als letzten Notnagel dagegen gibt es z. B. die kleinen Fuelfriend-Kanister
Da gehe ich lieber rechtzeitig tanken. Es ist ja nicht so wie bei der V-max bei der man sich bereits Gedanken um die nächste Möglichkeit machen muss wenn man nach dem Tanken anlässt.
Hinweis: Im Abfall der Tanke nach einer leeren Öldose kramen.
gerd
 
B

Bahnburner

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
369
Ort
Germering
Modell
R1200GS 2010 (SoMo 30 Jahre)
...der letzte "Notnagel" vor dem Schieben: Ein kleiner Rsrt (ich glaube knappe 2 Liter) verbleibt in der Seite des Tanks die der Spritpumpe abgewandt ist (Pumpe = links, also rechte "Wange" des Tanks).
Man kann die komplette Karre im "Notfall" - dann sollte man sich aber schon des Gewichts bewusst sein - vorsichtig, im Besten Fall auf einer weichen Wiese - auf die linke Seite legen und wieder aufstellen. Dann kommt diese "Notreserve" auf die Pumpenseite rübergeplätschert.

Die ersten K25 (2004 und 05 glaub ich) hatten da noch eine "Saugstrahlpumpe" die ständig den Sprit auf die Förderpumpenmseite rübergepumpt hat. Bei denen klappt der Trick dann eher nicht...

Grüße
"Bahnburner"
Matthias
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.587
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
@Matthias
geht das auch bei der normalen K25 (nicht ADV) ?

da muß man nämlich acht geben, den die ADV hat natürlich diese Saugstrahlpumpe, damit das nicht unerhebliche Volumen der rechten Tankhälfte genutzt werden kann - nicht daß man sich als ADV Fahrer auf den Trick verlässt.. und dann doch trocken ist.

ob "Umlegen" Sinn macht, kann man ja (am besten bei geöffneten) Tankdeckel prüfen, ob da noch was Schwappt
und wenn man etwas unterlegt (Handschuh z.B.) kann man auch auf der Straße umlegen - sollte halt kein Stein drunter sein - und man sollte in der Lage sein, die Q langsam zu Boden gleiten zu lassen.
wenn man(n) dazu nicht in der Lage ist --> doch besser in der Wiese
 
B

Bahnburner

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
369
Ort
Germering
Modell
R1200GS 2010 (SoMo 30 Jahre)
Hallo ChiemgauQtreiber,

meiner Ansicht nach geht das nur bei den späten "nicht-Adventure" K25, wie Du richtig schreibst hat die Adv. immer die Saugstrahlpumpe, während die bei den nicht-Adventures irgendwann entfallen ist.

Das mit der Wiese war natürlich als "Warnung" gedacht, viele Motorräder -auch GS-sind ja optisch makellos, die legt man dann wahrscheinlich nicht ohne Schutz auf die Seite.
Meine als Alltagsfahrzeug hat schon Kratzer an den Plastikzylinderschützern, und ich kann sie hinlegen und aufheben, die darf in so einem Fall auch mit dem schwarzen Plastik auf der Straße liegen...

Grüße & gute Fahrt (ohne Schieben...)
Matthias
 
Thema:

Tankfüllmenge, Reserve, Füllstandgeber zum Verständnis

Tankfüllmenge, Reserve, Füllstandgeber zum Verständnis - Ähnliche Themen

  • R1200GS Adv TÜ - Wie funktioniert der Tank/die Reserve?

    R1200GS Adv TÜ - Wie funktioniert der Tank/die Reserve?: Hallo zusammen, vorneweg: ja ich habe schon ein wenig die Suchfunktion bemüht, aber noch keine zufriedenstellende Antwort gefunden. Mein...
  • Nav. VI Tanksäule Anzeige bei Erreichen der Reserve

    Nav. VI Tanksäule Anzeige bei Erreichen der Reserve: Hallo zusammen, ich bin bis letztem Jahr eine 1200er mit analogem Display und dem Nav V gefahren. Wenn ich in die Reserve gekommen bin wurde im...
  • Reserve, oder wann ist die auch rum??

    Reserve, oder wann ist die auch rum??: Also es ist nichts weltbewegendes, mich aber wurmt das irgendwie: mir ist das diese Woche passiert das ich recht spät dran war, die Anzeige für...
  • Reserve Treibstoff

    Reserve Treibstoff: Hallo zusammen, meine 1200 ADV von 2012 beginnt bei einer Restreichweite von 180 km, im Sekundentakt die Reichweite innerhalb kürzester Zeit auf 0...
  • Erledigt Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure

    Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure: Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure für 20€ Versand CA 6€ Passt an eine Adventure BJ.2011 Reserviert bis Geld Eingang
  • Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure - Ähnliche Themen

  • R1200GS Adv TÜ - Wie funktioniert der Tank/die Reserve?

    R1200GS Adv TÜ - Wie funktioniert der Tank/die Reserve?: Hallo zusammen, vorneweg: ja ich habe schon ein wenig die Suchfunktion bemüht, aber noch keine zufriedenstellende Antwort gefunden. Mein...
  • Nav. VI Tanksäule Anzeige bei Erreichen der Reserve

    Nav. VI Tanksäule Anzeige bei Erreichen der Reserve: Hallo zusammen, ich bin bis letztem Jahr eine 1200er mit analogem Display und dem Nav V gefahren. Wenn ich in die Reserve gekommen bin wurde im...
  • Reserve, oder wann ist die auch rum??

    Reserve, oder wann ist die auch rum??: Also es ist nichts weltbewegendes, mich aber wurmt das irgendwie: mir ist das diese Woche passiert das ich recht spät dran war, die Anzeige für...
  • Reserve Treibstoff

    Reserve Treibstoff: Hallo zusammen, meine 1200 ADV von 2012 beginnt bei einer Restreichweite von 180 km, im Sekundentakt die Reichweite innerhalb kürzester Zeit auf 0...
  • Erledigt Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure

    Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure: Reserve Öl Flasche + Halter R 1200GS Adventure für 20€ Versand CA 6€ Passt an eine Adventure BJ.2011 Reserviert bis Geld Eingang
  • Oben