Topcase verloren !!!

Diskutiere Topcase verloren !!! im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo Leute, bei einigen wilden Bremsübungen auf der Straße, voll im ABS-Regelbereich und hüpfendem Hinterrad ist mir schon mal das...
M

Möppi-Dick

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
61
Ort
Plauen im Vogtland
Modell
R1200 GS
Hallo Leute,

bei einigen wilden Bremsübungen auf der Straße, voll im ABS-Regelbereich und hüpfendem Hinterrad ist mir schon mal das Original-Topcase davongeflogen :eek: Unglaublich, oder ?

Bei meinem letzten Werkstattbesuch vor 9 Tagen habe ich die Story dem Meister erzählt, der war überraschenderweise gar nicht überrascht, sondern sagte nur, das ist bekannt, da gibt es ein Nachrüstteil, das er bestellen kann. Ist bestellt, Einbau erfolgt im Mai im Rahmen eines bereits geplanten Reifenwechsels vor dem Urlaub.

Hat das von euch schon mal jemand erlebt, daß sich das Topcase löst (ja, ja ich weiß, ihr fahrt natürlich alle ohne Topcase, weil das so uncool ist :D ) Mal im Ernst, hat schon einer den Umrüstsatz, was wird denn da angebaut?

Danke schon mal für die Antworten der Topcaseträger und sonstiger Minderheiten.

Beste Grüße aus Plauen (in Sachsen), Raimo
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.317
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak / ehemalige: R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R(Danone) - ff
Wiedereinsteiger schrieb:
Bei meinem letzten Werkstattbesuch vor 9 Tagen habe ich die Story dem Meister erzählt, der war überraschenderweise gar nicht überrascht, sondern sagte nur, das ist bekannt, da gibt es ein Nachrüstteil, das er bestellen kann.
Moin,
damit ist alles gesagt. Als Alternative hätte er auch ein neues Topcase bestellen können. Dafür hätte dies aber weg sein müssen. :rolleyes:

Gruß
 
M

Möppi-Dick

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
61
Ort
Plauen im Vogtland
Modell
R1200 GS
qtreiber schrieb:
Moin,
damit ist alles gesagt. Als Alternative hätte er auch ein neues Topcase bestellen können. Dafür hätte dies aber weg sein müssen. :rolleyes:

Gruß
Genau Bernd, so ist es, wen interessieren schon die dabei entstandenen Kratzer und Schmarren :( Mal ganz davon abgesehen, daß ein herumfliegendes Topcase nachfolgende Fahrzeuge, z.B. Motorradfahrer in ziemlich brenzliche Situationen bringen kann. Da sollte BMW schnellstens etwas an der Aufhängung ändern.

Gruß, Raimo
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.317
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak / ehemalige: R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R(Danone) - ff
Wiedereinsteiger schrieb:
Da sollte BMW schnellstens etwas an der Aufhängung ändern.
Moin,
in der laufenden Serie wurde etwas geändert, weiß aber nicht mehr genau wann (xx.2006?).

Den entsprechenden Hinweis wie ein neues Topcase entstehen kann, habe ich oben geschrieben. Dieser "Tipp" kam von (m)einem :) .

Eine zusätzliche Halterung würde ich nur montieren, wenn ich häufig auf extremen Offroadstrecken unterwegs wäre.

Gruß
 
A

Anonym3

Gast
Self Test

Wiedereinsteiger schrieb:
Danke schon mal für die Antworten der Topcaseträger und sonstiger Minderheiten.
...hallo Christian Pfeiffer..könnte ich bitte ein Autogramm von ihnen haben:confused: ...:p :p :p
 
M

Möppi-Dick

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
61
Ort
Plauen im Vogtland
Modell
R1200 GS
qtreiber schrieb:
Moin,
in der laufenden Serie wurde etwas geändert, weiß aber nicht mehr genau wann (xx.2006?).

Den entsprechenden Hinweis wie ein neues Topcase entstehen kann, habe ich oben geschrieben. Dieser "Tipp" kam von (m)einem :) .

Eine zusätzliche Halterung würde ich nur montieren, wenn ich häufig auf extremen Offroadstrecken unterwegs wäre.

Gruß
Danke für den Tipp. So ein Topcase kann ja auch zweimal fliegen, oder ? :D

Allzeit gute Fahrt und Vorsicht vor fliegenden TC :eek:
Raimo
 
Frogfish

Frogfish

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
591
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GS
Also,
das Problem kann so neu nicht sein. Mir flog bereits vor 4 Jahren das Topcase eines vorausfahrenden 1150 GS Lenkers um die Ohren bzw. haarscharf am Vorderrad vorbei. Ein entgegenkommender Motorradfahrer hat dann auch noch ne bilderbuch - mässige Vollbremsung (o.ABS :D) hingelegt.
Anschliessend gings ans einsammeln , der Besitzer war etwas schockiert, und am darauffolgenden Montag wäre ich gerne Mäuschen gewesen.
Schlussendlich hat er ein neues Topcase bekommen, weil es sich herausgestellt hatte, daß die Jungs in der Werkstatt wohl etwas viel Phantasie beim Zusammenbau walten haben lassen :rolleyes:
 
Frogfish

Frogfish

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
591
Ort
Stuttgart
Modell
1200 GS
Frogfish schrieb:
Also,
das Problem kann so neu nicht sein. Mir flog bereits vor 4 Jahren das Topcase eines vorausfahrenden 1150 GS Lenkers um die Ohren bzw. haarscharf am Vorderrad vorbei. Ein entgegenkommender Motorradfahrer hat dann auch noch ne bilderbuch - mässige Vollbremsung (o.ABS :D) hingelegt.
Anschliessend gings ans einsammeln , der Besitzer war etwas schockiert, und am darauffolgenden Montag wäre ich gerne Mäuschen gewesen.
Schlussendlich hat er ein neues Topcase bekommen, weil es sich herausgestellt hatte, daß die Jungs in der Werkstatt wohl etwas viel Phantasie bei Zusammenbau walten haben lassen :rolleyes:
PS: ich weiss nicht ob es da einen Zusammenhang gibt, aber nachdem das Topkäs so tief vorbeigeflogen ist, hatte es eine Stunde später so was von zu schütten begonnen.....
 
P

Piji

Dabei seit
14.03.2006
Beiträge
101
Ort
Köln
Modell
R 1200 GS
Das Topcase hat doch innen einen Haltebügel,
den musst du natürlich unterwegs richtig festhalten,
klaro :confused: ??

Wäre sonst ja eher ein Wegwerfbügel: gibt´s auch,
kostet aber extra.

meine Lösung: häng ne Kuhglocke an den Griff dran,
wenn´s nicht mehr muuuuht, ist der Koffer weg. :cool:
 
L

LUKLASI

Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
39
Ort
83043 Bad Aibling
Modell
R 1200 GS
Hallo, :mad::mad:
möchte heute zu dem Thema Top-Case noch verspätet meinen Senf dazu geben. Auch ich habe im Juni, ohne dass ich die vorstehenden Berichte kannte, mein Topcase in Norwegen bei ca. 80 km/h auf einer welligen Küstenstraße verloren. Zum Glück hat das Teil keinen getroffen (Auto oder anderes Fahrzeug) ich möchte mir nicht vorstellen, was da alles hätte geschehen können!
Wer sich in der Physik mit Fliehkräften auskennt, kann leicht ermitteln welche Kräfte von einem Teil mit ca. 10 kg Gewicht (ca. 5 kg Leergewicht +ca. 5 kg Inhalt), das bei einer solchen Geschwindigkeit abgeschossen wird, wirken. In der Berechnungsformel geht die Geschwindigkeit im Quadrat ein. Ich möchte es nicht am Kopf haben...mit oder ohne Helm!
Nun zur zusätzlichen Sicherung. Habe von BMW auf Kulanz ein neues Case erhalten. Das alte war völlig zerstört, sah aus wie nach einem Bombenangriff.
Zusätzlich habe ich für ca 30 Euro einen Sicherungssatz vom Freundlichen montieren lassen. Jetzt beim Einwintern habe ich das Topcase erstmalig abgebaut. Man kann es nämlich nach der Montage des Sicherungssatzes nicht mehr einfach abnehmen! Diese Sicherung besteht aus zwei Schrauben mit selbstsichernden Muttern und einigen Kleinteilen (Scheiben, Gummiringe usw.) Ein stolzer Preis für fast nichts! Den Konstruktionsfehler in der Halterung des Topcase hat ja wohl BMW zu vertreten.

Übrigens ist der neue Koffer jetzt mit einer völlig geänderten Halterung versehen.

Kann nur hoffen, dass keine größeren Unfälle mit dem alten Ding geschehen!

Grüße

Klaus
 
Dao

Dao

Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
367
Ort
Bayern
Modell
R 25/2; R 100 GS PD; R 1150 GS
Hallo,
das habe ich im H&P Bereich bei einer 100GS noch nie gehört.Anscheinend ein Problem der BMW Koffer auf der 1200GS? War mit meiner Q heuer in Rumänien offroad unterwegs mit meinem TC, null Probleme.
Das finde ich eine riesen Sauerei und sollte eigentlich wie der Elchtest an die Presse weitergegeben werden. Dann möchte ich die oberen BMW-Elche mal sehen, wie ihnen der Arsch auf Grundeis geht. So etwas kann dann doch an einer GS (Gelände und Sport) nicht sein. Würde sagen mit heisser Nadel gestrickt.
Wer gibt das mal an die Presse weiter??
 
L

LUKLASI

Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
39
Ort
83043 Bad Aibling
Modell
R 1200 GS
Woran erkennt man ob "Alt" oder "Neu"?
Das neue Top-Case hat als Verriegelung auf der Unterseite einen Doppelbügel.

Bei dem alten Koffer war da nur ein einfacher Bügel. Ich glaube auch, dass dieser aus viel dünnerem Material gebogen war. Falls erforderlich mache ich gerne eine Aufnahme von der neuen Halterung.

Grüße aus Bayern

Klaus
 
M

Menne

Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
57
Modell
1200GS ADV
hallo.
foto wäre gut!!:)
gruß
 
L

LUKLASI

Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
39
Ort
83043 Bad Aibling
Modell
R 1200 GS
Hallo, werde morgen ein Foto einstellen. Hoffe, dass ich das kann!:o:):(

mfg

Klaus
 
L

LUKLASI

Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
39
Ort
83043 Bad Aibling
Modell
R 1200 GS
Hallo,
versuche die Bilder von dem neuen Befestigungs-Verschluss des neuen Top-Case einzustellen.

mfg

KlausIMG_2334.jpg

IMG_2333.jpg

IMG_2327.jpg
 
Schorsch

Schorsch

Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.370
Ort
Lkr. Dachau
Modell
R1200GS ADV 2010
Vielen Dank Klaus.
Ich hab das alte Topcase (nur ein Bügel).
:(
 
L

LUKLASI

Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
39
Ort
83043 Bad Aibling
Modell
R 1200 GS
Hallo
Kann nur dringend empfehlen die Zusatz-Schrauben für die Befestigung mit der Grundplatte nachzurüsten!

Grüße

Klaus
 
S

stachri

Dabei seit
11.09.2012
Beiträge
38
Ort
Wels
Modell
R1200GS Bj.04 rot
Ich grabe hier mal einen alten Thread aus, um eventuell anderen GS-Neulingen mein tolles Erlebnis zu ersparen.

Ich habe meine 2004er GS nun seit Herbst 2012 und bin damit schon 9000km problemlos gefahren. Gestern habe ich aber nach dem durchfahren eines Schlagloches das Vario-Topcase verloren. Gottseidank ist nichts schlimmes passiert, niemand ist drübergefahren und auch der Deckel blieb zu. Glück gehabt.

Ich hab mich nun im Netz schlau gemacht und dabei festgestellt, dass so etwas beim 2004er Topcase gar nichts außergewöhnliches ist.

Sollte also jemand auch noch ein unverändertes Vario-Topcase aus 2004 besitzen, dem kann ich nur dringend zum Einbau der Enduro-Befestigung raten. Damit lässt sich zwar das Topcase ohne Werkzeug nicht mehr abnehmen, aber verloren geht es garantiert auch nicht mehr.

Die Endurosicherung BMW Nr.71607697847 besteht aus zwei Schrauben und mehreren Unterlegscheiben und kostet etwa 20,- Euro.
Ich habe mir ähnliche Schrauben und Scheiben aus meiner Schatzkiste zusammengesucht.


Hier noch die Bilder von einer Montageanleitung:

20101230101418456_Page_1.jpg

20101230101418456_Page_2.jpg

20101230101418456_Page_3.jpg
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
11.006
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hi
wie wäre es mit einer Fangleine für das 1200GS Topcase, für die Koffer auch.
Das mit dem Fliegengehen hat sich wohl erst dann erledigt als alle gewarnt waren.
Meinem Kollegen hat der Händler gesagt er müsse sich vor jeden Start
"vom ordnungsgemäßen Zustand des Ziehungsgerätes" vergewissern.

HAT BEIM lOTTO AUCH IMMER GEKLAPPT, BIS AUF DAS EINE
MAL JETZT WIRD IM DUNKELN GEZOGEN.


Gruß
 
Thema:

Topcase verloren !!!

Topcase verloren !!! - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Vario Topcase inkl. Reling, Schloss, Netz, Rückenpolster, Adapterplatte und Schlüssel

    BMW Vario Topcase inkl. Reling, Schloss, Netz, Rückenpolster, Adapterplatte und Schlüssel: BMW Vario Topcase R1200GS K 50 R1250GS K50 inkl. Schloss und Schlüssel passend für: F750GS, F850GS, R1200GS, R1250GS mit BMW Rückenpolster Incl...
  • Warum werden oft Alukoffer/Topcase ohne Schließzylindern verkauft?

    Warum werden oft Alukoffer/Topcase ohne Schließzylindern verkauft?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin auf der Suche nach Alukoffern und Topcase für meine 1250 ADV und mir ist aufgefallen,daß viele Verkäufer ihre Koffer...
  • Topcase K50 auf K25 befestigen

    Topcase K50 auf K25 befestigen: Hallo miteinander, habe hier schon länger gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Gibt es eine Möglichkeit, das BMW Vario TC einer R1200 GS...
  • Schlüssel für Givi TRK52B TREKKER verloren - wo bekomme ich Ersatz

    Schlüssel für Givi TRK52B TREKKER verloren - wo bekomme ich Ersatz: Hallo, ich habe meinen Schlüssel für o.g. Topcase verloren. Weiß jemand , wie man an Ersatz rankommt - es gibt ja leider keine Seriennummer mit...
  • Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen

    Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen: Hallo Gemeinde, ich habe im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Folgendes ist passiert: in den Dolomiten Pässe hoch und Pässe runter...
  • Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Vario Topcase inkl. Reling, Schloss, Netz, Rückenpolster, Adapterplatte und Schlüssel

    BMW Vario Topcase inkl. Reling, Schloss, Netz, Rückenpolster, Adapterplatte und Schlüssel: BMW Vario Topcase R1200GS K 50 R1250GS K50 inkl. Schloss und Schlüssel passend für: F750GS, F850GS, R1200GS, R1250GS mit BMW Rückenpolster Incl...
  • Warum werden oft Alukoffer/Topcase ohne Schließzylindern verkauft?

    Warum werden oft Alukoffer/Topcase ohne Schließzylindern verkauft?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin auf der Suche nach Alukoffern und Topcase für meine 1250 ADV und mir ist aufgefallen,daß viele Verkäufer ihre Koffer...
  • Topcase K50 auf K25 befestigen

    Topcase K50 auf K25 befestigen: Hallo miteinander, habe hier schon länger gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Gibt es eine Möglichkeit, das BMW Vario TC einer R1200 GS...
  • Schlüssel für Givi TRK52B TREKKER verloren - wo bekomme ich Ersatz

    Schlüssel für Givi TRK52B TREKKER verloren - wo bekomme ich Ersatz: Hallo, ich habe meinen Schlüssel für o.g. Topcase verloren. Weiß jemand , wie man an Ersatz rankommt - es gibt ja leider keine Seriennummer mit...
  • Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen

    Topcase während der Fahrt verloren.....Reparaturfragen: Hallo Gemeinde, ich habe im Forum gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Folgendes ist passiert: in den Dolomiten Pässe hoch und Pässe runter...
  • Oben