Vorsicht bei Sperrzonen und Busfahrstreifen in Italien!!!

Diskutiere Vorsicht bei Sperrzonen und Busfahrstreifen in Italien!!! im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo Allerseits, derzeit häufen sich unerfreuliche Briefe aus Italien - jeweils Nachwirkungen des dortigen Fahrverhaltens in dem letzten Jahr...
C

Christian S

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
1.862
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 513.100 km am 02.10.2019; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Hallo Allerseits,

derzeit häufen sich unerfreuliche Briefe aus Italien - jeweils Nachwirkungen des dortigen Fahrverhaltens in dem letzten Jahr, daher folgender Hinweis.

In vielen italienischen Städten gelten für Innenbereiche sogenannte Sperrzonen. Die Verbotsschilder sollten unbedingt beachtet werden, und zwar AUCH MIT DEM MOTORRAD. Einfahren darf nur, wer eine Berechtigung hat. Ob man deshalb berechtigt ist, weil man in dem Bereich in einem Hotel übernachtet, sollte man vorher klären. Denn:

Es wird zum Teil vollständig per Foto / Video überwacht. Es wird von hinten gefilmt und geknipst, in Italien reicht das Kennzeichen, dann bist du dran. Mit dem bald geltenden Vollstreckungsabkommen kann die Strafe dann zukünftig auch in Deutschland vollstreckt werden, da jeweils ca. 100.- € (Tarif für Rom) anfallen. Die Verjährungsfrist beläuft sich auf ein Jahr, beginnend ab dem Zeitpunkt, wo der Halter / Fahrer ermittelt wurde, somit deutlich später als der Tattag selbst.
Ist man ein wenig spazieren gefahren in einer Stadt (Hotelsuche, Parkplatzsuche), kann es schon mal sein, dass man an mehreren Stellen die Verbotsschilder mißachtet hat. Das kostet dann für jeden Vorgang einzeln, kein Mengenrabatt.

Die Schilder schauen in etwa so aus und sind häufig sehr großzügig verteilt.


Also, in Zukunft aufpassen, wenn man in Italien unterwegs ist, da herrschen andere Sitten als bei uns.

(Ich war im Juni 3 Wochen in Italien, ich bin mal gespannt, ob ich auch noch Post erhalte...
)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
915
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
(...)
In vielen italienischen Städten gelten für Innenbereiche sogenannte Sperrzonen. Die Verbotsschilder sollten unbedingt beachtet werden, und zwar AUCH MIT DEM MOTORRAD. Einfahren darf nur, wer eine Berechtigung hat.
(...)
(Dieser Beitrag wurde verfasst, bevor in den Eröffnungsthread das große Bild nachträglich eingefügt wurde.)

Psssst! Schreib das nicht so laut...:rolleyes:
Jemand könnte auf die Idee kommen, so was auch in Deutschland einführen zu wollen...:cool:
Stellt euch vor: Motorrad- und autolose Innenstädte, mit Schildern wie "verkehrsberuhigte Zone" oder noch schlimmer: "Fußgängerzone":o:o!
Eine schaurige Vorstellung...
:rolleyes:

Best regards
Doug
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baumbart

Gast
Psssst! Schreib das nicht so laut...:rolleyes:
Jemand könnte auf die Idee kommen, so was auch in Deutschland einführen zu wollen...:cool:
Stellt euch vor: Motorrad- und autolose Innenstädte, mit Schildern wie "verkehrsberuhigte Zone" oder noch schlimmer: "Fußgängerzone":o:o!
Eine schaurige Vorstellung...
Frau Künast will in Berlin Bürgermeisterin werden - man kann gar nicht so dumm denken wie's kommen kann :mad:
 
C

Christian S

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
1.862
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 513.100 km am 02.10.2019; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Stellt euch vor: Motorrad- und autolose Innenstädte, mit Schildern wie "verkehrsberuhigte Zone" oder noch schlimmer: "Fußgängerzone":o:o! Eine schaurige Vorstellung... :rolleyes:
Best regards Doug
Hallo Doug,

dein Vergleich mit Fußgängerzonen hinkt arg. Da findet in Italien quasi fließender Verkehr statt, und auch ohne böse Absicht ist so ein Schild schneller übersehen oder falsch interpretiert worden als es einem recht sein kann. Navigationsgeräte, deren Ansagen viele vertrauen, werden zudem kaum diese Regeln beachten. Zudem macht man wohl auch was falsch, wenn man außerhalb der Verbotszeit reinfährt und dann später innerhalb der Verbotszeit wieder rausfährt.

Ich werde jedenfalls in Italien noch vorsichtiger sein als bisher und nach Möglichkeit konsequent stark bewohnte Gegenden meiden, da hat man eh nur Stress und Verkehr.
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.369
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Frau Künast will in Berlin Bürgermeisterin werden - man kann gar nicht so dumm denken wie's kommen kann :mad:
nur die dümmsten Kälber......
aber selbst wenn Berlin, dann für den Fzg-Verkehr gesperrt wird, für ihren 8Zylinder Dienstwagen findet sich eine Ausnahmegenehmigung (wenn, dann kann sie gerne in München bei ihrem Parteikoll. Monatzeder anfragen, wie das geht)
 
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
915
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
Hallo Doug,

dein Vergleich mit Fußgängerzonen hinkt arg. Da findet in Italien quasi fließender Verkehr statt, und auch ohne böse Absicht ist so ein Schild schneller übersehen oder falsch interpretiert worden als es einem recht sein kann. Navigationsgeräte, deren Ansagen viele vertrauen, werden zudem kaum diese Regeln beachten. Zudem macht man wohl auch was falsch, wenn man außerhalb der Verbotszeit reinfährt und dann später innerhalb der Verbotszeit wieder rausfährt.

Ich werde jedenfalls in Italien noch vorsichtiger sein als bisher und nach Möglichkeit konsequent stark bewohnte Gegenden meiden, da hat man eh nur Stress und Verkehr.
Hallo Christian
mein Beitrag war nicht ganz ernst gemeint, aber das hat vielleicht nicht jeder verstanden.
Nachdem jetzt aber noch über das BoFo aussagekräftige Bilder nach gereicht wurden, würde ich doch sagen, daß derjenige, der so eindeutige Verbotsschilder ("Verkehrsverbot für Fahrzeuge aller Art" mit Zusatzschildern) übersieht und/oder mißachtet sich nicht beklagen sollte, wenn er für sein Fehlverhalten zur Verantwortung gezogen wird.
Es sollte doch auch klar sein, daß "man etwas falsch macht", wenn man innerhalb der Zeit, zu der das Fahrverbot gilt, mit seinem Fahrzeug fährt, und sei es auch nur hinaus. Das ist in Deutschland nicht anders, wenn zum Beispiel Markt- oder sonstige Veranstaltungen stattfinden, wie beispielsweise autofreie Sonntage im Donautal, Lautertal, Nagoldtal usw. .
Ansonsten ist Dein letzter Satz ein guter Rat. Genau so sehe ich es auch.:)

MfG
Doug
 
C

Christian S

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
1.862
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 513.100 km am 02.10.2019; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Hallo Christian
mein Beitrag war nicht ganz ernst gemeint, aber das hat vielleicht nicht jeder verstanden.
Nachdem jetzt aber noch über das BoFo aussagekräftige Bilder nach gereicht wurden, würde ich doch sagen, daß derjenige, der so eindeutige Verbotsschilder ("Verkehrsverbot für Fahrzeuge aller Art" mit Zusatzschildern) übersieht und/oder mißachtet sich nicht beklagen sollte, wenn er für sein Fehlverhalten zur Verantwortung gezogen wird.
Hallo,
naja, manchmal brauche ich halt etwas, bis ich alles verstehe...:confused:

Das Problem ist, dass Italien großflächig mit besonderen Verkehrszonen zugeplastert wird, siehe z.B. auch diesen Berichte hier:
http://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1121443.html
http://www.oeamtc.at/netautor/download/document/touristik/Fahrverbote_in_Italien.pdf

Der Anteil der Straßen in einer deutschen Stadt, die man nicht befahren darf, sind überschaubar und dann fährt da auch fast niemand mehr, sofern man mal von unseren Umweltzonen absieht, die für Ausländer genauso ärgerlich sind wie die Zonen in Italien für uns. Der feine Unterschied. Das Bußgeld liegt bei uns unter 70.- €, so dass "wir" nix machen können, während die Italiener so clever waren, die Geldbusen für alles und jedes auf wenigstens 71.- € festzusetzen, damit europaweit (bald) vollstreckt werden kann.

Es ist einfach sehr mühsam, alles richtig zu machen. Gerade in einer Stadt will man auch nicht immer sein Motorrad so abstellen - und sei es auch nur für einen Cafe, dass es nicht in Blickweite ist, insb. wenn Gepäck drauf ist.

Fazit für mich, da ich mich unterwegs nicht gerne stresse, sondern es vorziehe, eine schöne angenehme Zeit zu haben:
Ich meide Ansammlungen von Menschen, Häusern und Straßen noch mehr als früher.
 
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
915
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
(...)
Fazit für mich, da ich mich unterwegs nicht gerne stresse, sondern es vorziehe, eine schöne angenehme Zeit zu haben:
Ich meide Ansammlungen von Menschen, Häusern und Straßen noch mehr als früher.
Hast Recht. Aus diesem Grund kaufe ich meine Motorräder immer mit der (aufpreisfreien) Ausstattung: "Handgriff rechts drehbar".
Und schon bin ich weg...:D:D:D

Best regards
Doug
 
L

LoudpipeHerbie

Gast
Hello

Dieses Jahr bin ich vor so einem Schild mit dem Auto stehen geblieben und wollte - nach mühseliger Übersetzung - dann den Rückwärtsgang einlegen. Hinten stand aber ein Polizeiauto und weiter hinten noch andere, die schon zu hupen begannen! Wenn dieser Mistfink mir jetzt eine Busse zustellt, obwohl er mich zum wenden in die Zone gejagt hat, dann, dann :confused:
 
C

Christian S

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
1.862
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 513.100 km am 02.10.2019; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Hello

Dieses Jahr bin ich vor so einem Schild mit dem Auto stehen geblieben und wollte - nach mühseliger Übersetzung - dann den Rückwärtsgang einlegen. Hinten stand aber ein Polizeiauto und weiter hinten noch andere, die schon zu hupen begannen! Wenn dieser Mistfink mir jetzt eine Busse zustellt, obwohl er mich zum wenden in die Zone gejagt hat, dann, dann :confused:
Hallo,

na dann warte mal ab, der Kamera die dich ev. gefilmt hat, ist das egal, die knipst nur dich, und die Namen der anderen Beteiligten dürftest du kaum haben...:eek:.

Wobei ich nicht sagen kann, wie häufig die Kameras auch im Einsatz sind.
 
Thema:

Vorsicht bei Sperrzonen und Busfahrstreifen in Italien!!!

Vorsicht bei Sperrzonen und Busfahrstreifen in Italien!!! - Ähnliche Themen

  • Basecamp Routing mit Vorsicht genießen

    Basecamp Routing mit Vorsicht genießen: Hallo zusammen, heute ist mir mal wieder sehr deutlich geworden wie problematisch das Routing sein kann. Man plant eine Route, z.B. durch Italien...
  • Vorsicht mit der "Freude am Fahren"

    Vorsicht mit der "Freude am Fahren": Moin, Fundstück der Woche?: https://www.courthousenews.com/Uneasy-Rider-Sues-BMW/ LG Det
  • VORSICHT: Ölfred die 12te.

    VORSICHT: Ölfred die 12te.: Hallo. Nehmen wir mal an, unser Motor, (Auto/Motorrad) verliert schwach Öl. Mal im Hof, mal in der Garage ein Tropfen. Nun könnte man...
  • Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes

    Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes: Vorsicht, wer bei easyroutes3 bzw. qvadis ein up-date durchführt, kann die Karte Mitteleuropa nicht mehr benutzen. Das Programm kann dann nur noch...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !

    Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !: Hallo Leute, wir( 2 Mann) haben eine Tour ( Berlin-Ostsee-Berlin ) bei diesem Anbieter gebucht und leider im voraus bezahlt. (Einen...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht ! - Ähnliche Themen

  • Basecamp Routing mit Vorsicht genießen

    Basecamp Routing mit Vorsicht genießen: Hallo zusammen, heute ist mir mal wieder sehr deutlich geworden wie problematisch das Routing sein kann. Man plant eine Route, z.B. durch Italien...
  • Vorsicht mit der "Freude am Fahren"

    Vorsicht mit der "Freude am Fahren": Moin, Fundstück der Woche?: https://www.courthousenews.com/Uneasy-Rider-Sues-BMW/ LG Det
  • VORSICHT: Ölfred die 12te.

    VORSICHT: Ölfred die 12te.: Hallo. Nehmen wir mal an, unser Motor, (Auto/Motorrad) verliert schwach Öl. Mal im Hof, mal in der Garage ein Tropfen. Nun könnte man...
  • Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes

    Vorsicht bei Navigationsprgramm easyroutes: Vorsicht, wer bei easyroutes3 bzw. qvadis ein up-date durchführt, kann die Karte Mitteleuropa nicht mehr benutzen. Das Programm kann dann nur noch...
  • Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !

    Reiseveranstallter WORLDWIDE OFFROAD Michele Ausonio Vorsicht !: Hallo Leute, wir( 2 Mann) haben eine Tour ( Berlin-Ostsee-Berlin ) bei diesem Anbieter gebucht und leider im voraus bezahlt. (Einen...
  • Oben