Warnweste nur was für GS Fahrer?

Diskutiere Warnweste nur was für GS Fahrer? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Und VIEL weniger Verkehr!
cruizer

cruizer

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
628
Ort
Rottenburg a.N.
Modell
BMW R 1200 GS LC, Bj 2017
Und ich habe als ich Volljährig wurde zuerst das Töfftikett gemacht, und erst 3 Jahre später den fürs Auto.


Aus heutiger Sicht hatten wir einige Vorteile:

- relativ schwachbrünstige Töffs (ich Suzuki T 250)

- die grossen > 250 ccm waren bei der Versicherung viel zu teuer für uns Lehrlinge

- keine Leasingmöglichkeit (zum Glück)

- ältere Töffler die uns beibrachten wo man fährt.


Josef
Und VIEL weniger Verkehr!
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Nicht Leuchthalsband...ein reflektierendes Geschirr....

Na ja ein Versuch wars Wert..
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Entschuldige Dich bei deinem Hund, wenn seine Kumpels ihn so sehen.
Hunde sind wesentlich toleranter...:)

Ja bin schon wieder weg.....

Noch nicht ganz: Beitrag 467 über das Tragen eines Sicherheits-Warnweste je nach Vorlieben und Einstellung....
 
Zuletzt bearbeitet:
gshogi

gshogi

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
2.787
Ort
Nürtingen
Modell
R 1200 GS Bj.2010 in schwarz
Warnwestenträger wollen sich doch sichtbarer machen.
Tun sie dies auch, wenn sie Fahrrad, Roller, Scooter fahren oder gar als Fußgänger in der Stadt mit viel Autoverkehr unterwegs sind?
Diese Klientel sind doch gefährdeter als der PS-starke Motorradfahrer.

Nicht wenige Warnwesterträger sind die Spätberufenen. Kinder sind groß und Vati will aufs Moped.
Mutti ist besorgt und gestattet ihm das Fahren nur mit Warnweste.
Ja, nicht selten warnen diese vor sich selber.
Leider habe ich dies so vielfach interpretieren können.

Letztendlich ist es aber doch jedermanns eigene Entscheidung.
So viel Toleranz muss sein.

Was mich aber auch nachdenklich macht:
Es gibt doch Motorradbekleidung in allen Größen und Qualitäten mit Leuchtwirkung an den wirklich halbwegs sinnvollen Stellen.
Warum in aller Welt, kauft der WW-Träger Deep-Black um dann eine Warnweste drüber zu ziehen?
Für die Eisdiele?
Ich würde die gewünschte Signalwirkung auf diese Bekleidung begrenzen.

Sollte ich jemals Hilfe benötigen, dann ziehe ich die Warnweste an, gebe "Zeichen" und kann nur hoffen, dass ein möglicher Helfer den Unterschied erkennt.
 
E

Eidgenosse79

Dabei seit
30.05.2021
Beiträge
93
Meine eigene Meinung zu WW.
Es kann die eigene Sicherheit erhöhen aber da heute jeder Depp beim Fahren am Handy rumdrückt oder irgendwie abgelenkt ist kann man genau so wie ohne übersehen werden ;-(
Zudem kann es passieren dass sich Autofahrer angewöhnen Motorradfahrer tragen immer eine WW dass die ohne WW dafür im dümmsten Moment nicht wahrgenommen werden und dass wir immer einen Crash gegen PW und grösseres verlieren ist jedem bewusst :-(
Ich wünsche jedem Motorrad und Roller Piloten egal welcher Marke eine unfallfreie Saison :-)
PS: lasst jeden tragen was er für richtig hält und wenn es ein Einhorn Kostüm ist
genau so soll jeder seine Maschine lakieren, bekleben oder folieren wie es ihm gefällt :-)
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
16.309
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Warnwestenträger wollen sich doch sichtbarer machen.
Tun sie dies auch, wenn sie Fahrrad, Roller, Scooter fahren oder gar als Fußgänger in der Stadt mit viel Autoverkehr unterwegs sind?

Letztendlich ist es aber doch jedermanns eigene Entscheidung.
So viel Toleranz muss sein.


Was mich aber auch nachdenklich macht:
Es gibt doch Motorradbekleidung in allen Größen und Qualitäten mit Leuchtwirkung an den wirklich halbwegs sinnvollen Stellen.
Warum in aller Welt, kauft der WW-Träger Deep-Black um dann eine Warnweste drüber zu ziehen?
Für die Eisdiele?
Ich würde die gewünschte Signalwirkung auf diese Bekleidung begrenzen.
Ja
 
Hante

Hante

Dabei seit
24.07.2021
Beiträge
74
Ort
Storkow
Modell
1250 ADV
Ich denke ich werde in Zukunft nackt fahren. Ich habe die Theorie, das nur so der geneigte Verkehrsteilnehmer besonders vorsichtig und langsam an mich ran fährt, um zu sehen ob ich wirklich nackt bin.

Gruß Uwe
 
R

Remberti

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
11
Ich halte das bei den Warnwesten wie bei den Gesichtsmasken. Wer sie tragen will, aus welchem Grund auch immer, soll es machen dürfen. Ich will sie aber nicht tragen und bin froh, dass es das Gesetz nicht vorschreibt.

Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
 
ginfizz

ginfizz

Dabei seit
01.02.2017
Beiträge
129
Na bitte, endlich! Jetzt schlagen die Querlenker doch noch zu dem Thema auf.

Eigenverantwortung, Eigensicherung, das fällt mir zu dem Thema ein.
Sehe ich mir meine Daytona und meine Segelstiefel von hinten an. An beiden Stiefeln befinden sich über der Ferse reflektierende Elemente, vermutlich sogar vom selben Hersteller.

Gerade der Atlantik ist berühmt für seinen reichhaltigen Moped-Verkehr.
Will sagen, sollte man wider erwarten Nachts über die Reling gehen und im Atlantik schwimmen, da können selbst solch kleine Reflektoren im Glücksfall Leben retten! Im Notfall könnte sich das beim Mopedfahren nur wenig unterscheiden.
Reizüberflutung - Verkehrsteilnehmer die das Argument ernsthaft in die Diskussion einführen, sollten eher einen MPU-Test in Erwägung ziehen.

Mopedfahrer die mit einer Warn-Weste (Eigensicherung!) unterwegs sind zu belächeln finde ich daher höchst fehl am Platz.
 
moubeli

moubeli

Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
916
Ort
Freigericht
Modell
R1100R > R1200GS TÜ > R1200R LC
Ich stand gestern fünf Minuten vor dem Cafe Zündstoff am Edersee. Und es war voll. Sehr voll. Und was standen da für Typen herum: Erwachsene Männer in "46"-Lederkombis. Alte Männer in Fransenjacken, Fransenbärten und Cowboystiefeln - oder germanisiert mit Malteserkreuzen und Kampfgrimasse. Noch ältere Männer in Paris-Dakar tauglichen Rallye-Anzügen zum Preis eine Kleinwagens auf klinisch sauberen Großenduros. Mittendrin eine Harley mit halbmeter weit überstehendem fishtail-Auspuff, apehangern, "Vida loco" airbrush und Karlheinz aus Wanne Eickel im Chicano-Hoodie drauf. Ein paar Schritte weiter ein Goldwing-Fahrer, dessen Kleidung vor lauter Aufnähern und Blechmarken nicht mehr erkennbar war.
Wenn ich mir überlege, dass solch ein Faschingszug über die eventuelle Peinlich- oder Geschmacklosigkeit von Warnwesten entscheidet, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.
 
Thema:

Warnweste nur was für GS Fahrer?

Warnweste nur was für GS Fahrer? - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW HighViz Warnweste

    BMW HighViz Warnweste: Hallo, Biete eine BMW Warnweste in neongelb für bessere Sichtbarkeit. Gerade in dieser Jahreszeit sehr zu empfehlen! Die Weste ist neu und...
  • Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper

    Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper: Ich suche eine fahrtwindgeeignete Warnweste für lange Oberkörper. Sie soll beim Fahren eigentlich regelmäßig getragen werden, deshalb mindestens...
  • Warnwesten - Welche Ausführungen habt ihr ? Klett oder Reißverschluss ?

    Warnwesten - Welche Ausführungen habt ihr ? Klett oder Reißverschluss ?: Hallole, bald startet meine Tour und habe noch keine Warnweste außer die einfachsten billigen die im Auto liegen. Kurzum die Frage was für...
  • Gelbe Warnweste

    Gelbe Warnweste: Hallo, meine Frau hat mir zu meiner nagelneuen GS 1250 so eine gelbe Warnweste gekauft. Ich finde, die sieht richtig Kacke aus, aber meine Frau...
  • Signal/Warnweste in den Alpen

    Signal/Warnweste in den Alpen: Hallo Alpenreisende, da ich im Sommer ca 14 Tage alleine (zumindest fahre ich alleine) in den Alpen/Gardasee plus einige große Pässe unterwegs...
  • Signal/Warnweste in den Alpen - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW HighViz Warnweste

    BMW HighViz Warnweste: Hallo, Biete eine BMW Warnweste in neongelb für bessere Sichtbarkeit. Gerade in dieser Jahreszeit sehr zu empfehlen! Die Weste ist neu und...
  • Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper

    Empfehlung einer fahrtwindgeeigneten Warnweste für lange Oberkörper: Ich suche eine fahrtwindgeeignete Warnweste für lange Oberkörper. Sie soll beim Fahren eigentlich regelmäßig getragen werden, deshalb mindestens...
  • Warnwesten - Welche Ausführungen habt ihr ? Klett oder Reißverschluss ?

    Warnwesten - Welche Ausführungen habt ihr ? Klett oder Reißverschluss ?: Hallole, bald startet meine Tour und habe noch keine Warnweste außer die einfachsten billigen die im Auto liegen. Kurzum die Frage was für...
  • Gelbe Warnweste

    Gelbe Warnweste: Hallo, meine Frau hat mir zu meiner nagelneuen GS 1250 so eine gelbe Warnweste gekauft. Ich finde, die sieht richtig Kacke aus, aber meine Frau...
  • Signal/Warnweste in den Alpen

    Signal/Warnweste in den Alpen: Hallo Alpenreisende, da ich im Sommer ca 14 Tage alleine (zumindest fahre ich alleine) in den Alpen/Gardasee plus einige große Pässe unterwegs...
  • Oben