Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern

Diskutiere Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo und guten Tag, für Notfälle habe ich immer eine trockene Batterie und ein Säurepack (Originalbatterie) im Keller stehen. Wie lange kann...
smarthornet64

smarthornet64

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2008
Beiträge
457
Ort
Essen
Modell
R1200GS Rallye
Hallo und guten Tag,

für Notfälle habe ich immer eine trockene Batterie und ein Säurepack (Originalbatterie) im Keller stehen.
Wie lange kann man eine Batterie eigentlich trocken lagern?
Ich glaube, sie steht dort schon vier Jahre.
Meine jetzige ist von 2008 und läuft noch ohne Probleme in der GS.

Danke und einen schönen Nachmittag,
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.319
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Hallo und guten Tag,

für Notfälle habe ich immer eine trockene Batterie und ein Säurepack (Originalbatterie) im Keller stehen.
Wie lange kann man eine Batterie eigentlich trocken lagern?
Ich glaube, sie steht dort schon vier Jahre.
Meine jetzige ist von 2008 und läuft noch ohne Probleme in der GS.

Danke und einen schönen Nachmittag,
Keine Ahnung, wie lange das gut geht, aber der Ladezustand nach Auffüllen der Säure dürfte sich deutlich verringert haben. "Saito" sagt in einer Gebrauchsanleitung lapidar "Je nach Lagerzeit kann die trocken vorgeladene Batterie jetzt ca. 70 % ihrer Ladekapazität aufweisen. Meist reicht diese Ladung für den Motorstart aus, die Batterie wird dann über den Generator vollständig aufgeladen", ohne dabei aber eine Angabe zur Lagerzeit zu machen.
Also günstigstenfalls damit rechnen, daß Du den Akku nach dem Befüllen noch Laden musst, bevor Du ihn einsetzen kannst, schlimmstenfalls damit, daß das Ding irgendwann gar nicht mehr brauchbar ist, oder wenigstens eine mehr o. minder stark verringerte Kapazität aufweist.

Grüße
Uli
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.096
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Die Säure ist noch nicht eingefüllt. Die Batterie ist noch trocken. Wieso soll die nicht funktionieren, wenn sie erstmals befüllt wird. Ich hätte daher überhaupt keine Bedenken, diese Batterie zu befüllen und einzubauen, wenn sich die Originalbatterie verabschieden sollte.

CU
Jonni
 
Dobs

Dobs

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
1.585
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
R1200AGS TÜ DOHC DB Mod. 2012
Gubts keine Anhaltspunkte.

Ich habe eine 15 Jahre alte Autobatterie (noname, trocken) mal in Betrieb genommen und sie hats noch 5 Jahre lang gemacht.
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.031
Ort
OG
Modell
S1XR
Hallo und guten Tag,

für Notfälle habe ich immer eine trockene Batterie und ein Säurepack (Originalbatterie) im Keller stehen.
Wie lange kann man eine Batterie eigentlich trocken lagern?
Ich glaube, sie steht dort schon vier Jahre.
Meine jetzige ist von 2008 und läuft noch ohne Probleme in der GS.

Danke und einen schönen Nachmittag,
dirk,
eine trocken vorgeladene batterie (wird werksseitig gemacht) sollte spätestens nach ca. 1j zum einsatzt kommen.
deine 4jahre sind eindeutig zu viel, das innenleben bei längerer standzeit verliert hierdurch dann an kapazität.

bestimmt wird sie auch nach dieser zeit, - beim befüllen und einer komplettladung - wieder funktionieren die frage ist nur wie lange.
und da ja bekanntlich die batterien nie vor der haustüre kaputt gehen sondern immer irgendwo in der wallachei würde ich sie lieber (fachgerecht) entsorgen, und erst bei bedarf eine zulegen.:) m.p.m.
 
ADV67

ADV67

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
398
Ort
Luxemburg
Modell
1200 GSA LC Rally, R1100GS, 790RR, 450EXC
Mal zwischendurch: es kommt im Fachhandel auch öfters vor dass eine neue Batterie über ein Jahr alt ist bis Sie and den Endkunden verkauft wird:

Herstellung in Asien (China oder Japan)
Lagerung bevor QC und Versand
Kontainertransport über Meer = 5 Wochen
Transport vom Hafen, Zoll Lagerung und Transport zum EU Grosshandel
Lagerung beim EU Grosshändler
Lagerung beim D Stützpunkthändler / Zwischenvertrieb
Lagerung beim Händler

Und wenn dies zusammen gezählt wird sinds oft viele Monate oder mehr wie ein Jahr bevor die neue Batterie seinen Weg zum Moped findet, mit Säure aufgefüllt wird und aufgeladen wird. Vor allem die letzten 3 Lagerpunkte können viele Monate dauern und nicht alle Batteriehersteller drücken das Herstellungsdatum auf der Motorradbatterie. Also schwer nach zu vollziehen wie alt die Batterie ist. ;)
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Im Prinzip soll eine trocken vorgeladene Batterie trocken unendlich lange gelagert werden können.

Ich glaube das ist ein Versuch der Hersteller das Lagerproblem marketingtechnisch zu entschärfen. Denn nicht umsonst hat z.B. Varta ein strenges aber vom Kunden nicht einsehbares Codierungsystem, welches gewährleisten soll, dass die älteren Batterie stets zuerst verkauft wird.

Darum stimme ich dem zu, was RoGe sagte. MOTORRAD im letzten großem Batterietest übrigens auch.

Als Backup ist eine mehre Jahre alte trockene Batterie trotzdem sicher i.O..
 
G

Garrett

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
270
Ort
Zürich
Modell
1200 GS + etwas für die Emotionen !
Ich habe auch schon einen 5 Jahre gelagerten Akku gefüllt und eingebaut !
Er hat nicht weniger lang gehalten als ein "neuer" !
In der Regel sind die trockenen Akkus ja auch noch Vacumiert, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Wie lange das Säurepack stabil bleibt, kann ich
aber auch nicht sagen. Ich denke aber 10 Jahre dürfte auch das halten.
 
Thema:

Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern

Wie lange kann man eine trockene Batterie lagern - Ähnliche Themen

  • R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge

    R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge: Hello liebe G/S Fahrer und innen, ich hab eine alte Hinterreiter GS war damit etwas weiter weg, hatte einen Kardanbruch, hab damals der...
  • Lange Paraleverstrebe

    Lange Paraleverstrebe: Hallo zusammen, hat jemand zufälligerweise ein Foto, auf dem eine normale 1150 GS mit der langen ( ich glaub 385mm ) Paraleverstrebe zu sehen...
  • Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure

    Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure: Da ich es gerade auf dem Tisch zu liegen hatte - hier links das vordere Serienbein der GS und rechts daneben das Ohlins für die Adventure...
  • Servus....nicht neu aber lange nix hören lassen...

    Servus....nicht neu aber lange nix hören lassen...: Servus, muss feststellen...schon lange hier nicht mehr gewesen zu sein....muss mich wieder mehr ums Forenleben kümmern...und2021...muss wieder...
  • auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit

    auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit: Hallo, ich habe meine Dicke gestern nach 2 Monaten Standzeit aus meinem Carport gefahren. Sie war halb voll betankt, stand auf dem Seitenständer...
  • auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit - Ähnliche Themen

  • R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge

    R 80 G/S Hinterreiter lange Schwinge: Hello liebe G/S Fahrer und innen, ich hab eine alte Hinterreiter GS war damit etwas weiter weg, hatte einen Kardanbruch, hab damals der...
  • Lange Paraleverstrebe

    Lange Paraleverstrebe: Hallo zusammen, hat jemand zufälligerweise ein Foto, auf dem eine normale 1150 GS mit der langen ( ich glaub 385mm ) Paraleverstrebe zu sehen...
  • Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure

    Längen Unterschiede Federbein GS - Adventure: Da ich es gerade auf dem Tisch zu liegen hatte - hier links das vordere Serienbein der GS und rechts daneben das Ohlins für die Adventure...
  • Servus....nicht neu aber lange nix hören lassen...

    Servus....nicht neu aber lange nix hören lassen...: Servus, muss feststellen...schon lange hier nicht mehr gewesen zu sein....muss mich wieder mehr ums Forenleben kümmern...und2021...muss wieder...
  • auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit

    auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit: Hallo, ich habe meine Dicke gestern nach 2 Monaten Standzeit aus meinem Carport gefahren. Sie war halb voll betankt, stand auf dem Seitenständer...
  • Oben