Wofür steht "F"....

Diskutiere Wofür steht "F".... im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin Männers! Ich konnte bis jetzt nich in Erfahrung bringen wofür das F und das GS bei der BMW F 800 GS stehen. Bitte sagts mir falls ihr es...
S

Sir.Tommelot

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2011
Beiträge
1
Moin Männers!

Ich konnte bis jetzt nich in Erfahrung bringen wofür das F und das GS bei der BMW F 800 GS stehen.
Bitte sagts mir falls ihr es wisst.

MfG
Tom:)
 
J

JayJay2807

Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
18
Ort
Regensburg
Modell
F 800 GS
GS steht für Gelände und Straßen, das F kann ich dir leider nicht erklären

Edith sagt: Wie augustin geschrieben hat ist auch Gelände und Sport nicht verkehrt :-)
 
Mokume Gane

Mokume Gane

Dabei seit
04.02.2011
Beiträge
847
Ort
Gerlingen, BW
Modell
Choci GS 2017
Die Baureihen der BMW Motorräder werden unterschieden in:

"F" für die Zweizylinder Reihenmotoren,

"R" für die Boxermotoren,

"K" für die Reihenvielzylinder.

"G" für die Crossdinger

"S" gibt es auch noch (S 1000 RR)

Hoffe so ist es richtig
 
Doro

Doro

Dabei seit
30.08.2007
Beiträge
13.983
Ort
bei Wolfsburg
Modell
niGS GS, GSF1250SA 07/08
Fast
F gilt auch für die Einzylinder;)
...huch, waren ja nur Männers gefragt...
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.491
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
Das "F" steht für Funduro, Das "GS" wie schon geschrieben für "Gelände Sport".
 
H

Herr-Schmuschmittenkötter

Dabei seit
04.04.2011
Beiträge
614
Modell
S@S
lt. Wikipedia gehörte Rotax von 1930 - 1970 zur Fichtel und Sachs AG.
Vielleicht daher das F?
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Fast
F gilt auch für die Einzylinder;)
Auch nicht ganz.

Die ursprüngliche F waren die ersten Eintöpfe von BMW (mit dem Rotax-Motor). Dann kamen noch die G-Eintöpfe dazu (mit dem "Chinaböller").

An den "Erfolg" der F650 wollte dann BMW mit der Twin (ebenfalls Rotax-Motor) anknüpfen und nannte den "kleinen" 800er ebenfalls F650.

Da aber diverse Eintopf-Fans weiterhin nach einer Eintopf-Enduro geschrien haben, kam nun noch die G650GS heraus (G = mit dem "Chinaböller").

Ergo haben die F's (Eintöpfe und Twins) den Rotax-Motor,
die G's den "Chinaböller"
K einen Reihen-Vier- oder Sechs-Zylinder
und R einen Boxer.
Die S1000RR ist wohl als "Sonderfall" zu sehen.

Die Buchstaben hinter den Zahlen sind ja dann entsprechend der Fahrzeugart bestimmend. Also GS (Gelände / Straße) für Enduros, R für die Nackedbikes, S für Sport, ST für Sporttourer ... usw.

Die S1000RR ist dabei wohl wieder ein Sonderfall.
 
C

CBR

Gast
Die Baureihen der BMW Motorräder werden unterschieden in:

"F" für die Zweizylinder Reihenmotoren,

"R" für die Boxermotoren,

"K" für die Reihenvielzylinder.

"G" für die Crossdinger

"S" gibt es auch noch (S 1000 RR)

Hoffe so ist es richtig
Oha und was ist mit der G 650 GS :rolleyes:
 
L

LieberOnkel

Gast
Das "F" steht für Funduro, Das "GS" wie schon geschrieben für "Gelände Sport".

Tja, das "GS" stammt aus der Zeit, als man bei BMW noch Deutsch gesprochen hat, heute nennt man sich großspurig "Bi Em Dabbelju Gruup".

Käme die GS heute erstmalig auf den Markt hieße sie wohl anders....

P.S.: "F" könnte natürlich auch für Furz stehen.... :rolleyes:
 
KoongFoo

KoongFoo

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
76
Ort
Mittelfranken
Modell
F800GS
Tja, das "GS" stammt aus der Zeit, als man bei BMW noch Deutsch gesprochen hat, heute nennt man sich großspurig "Bi Em Dabbelju Gruup".
Hm, also hier vor Ort sprechen die immer noch Deutsch, und auf dem Schild steht BMW Motorradzentrum. Wer weiß, in welchem Land Du das erlebt hast? :)
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Nur, um die bereits genannte und korrekte Antwort nochmal zu schreiben: Die erste F650 war eine Funduro, deshalb das F. Und das blieb dann.
GS ist ein Töff für Gelände& Strasse. Bei den ersten G's kann ich nur vermuten, dass der begriff gelände hier pate stand - dies ist aber unbestätigt. ebenso wie auch die "K"-Bezeichnung keine mir bekannte Herkunft hat.
 
Tom123

Tom123

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.370
Ort
München Süd
Modell
F800GS seit 2008 ab 2019 F800GS Adv.
F kommt von (F)viel Spaß ist doch klar odeer:rolleyes:

oder von einem der umFiel:D
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Soweit ich weiß hatten die letzten F Einzylinder auch schon keinen Rotax Motor mehr, da bin ich mir aber nicht sicher.
Kann ich von Treffen mit dem F-Forum nicht bestätigen ... und da hatten wir schon alle Jahrgänge hier und da zusammen.

Alle F's hatten/haben einen Rotax (ob Eintopf oder Twin).

Erst die G-Eintöpfe haben seit 2008 den "Chinaböller" (Loncin-Motor), vorher waren es auch Rotax-Motorren (Xmoto, Xcountry, Xchallange und nun auch GS)
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.096
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
...Erst die G-Eintöpfe haben seit 2008 den "Chinaböller" (Loncin-Motor), vorher waren es auch Rotax-Motorren (Xmoto, Xcountry, Xchallange und nun auch GS)
VETO: Die letzten Xcountry´s wurden auch noch mit dem "Chinaböller" verkauft, da gab´s Xmoto & Xchallenge schon nicht mehr.
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
VETO: Die letzten Xcountry´s wurden auch noch mit dem "Chinaböller" verkauft, da gab´s Xmoto & Xchallenge schon nicht mehr.
Wer lesen kann .....

Seit 2008 war in der X-Reihe der Loncin verbaut worden ... und die X-Reihe ist bis 2009 gebaut worden. Ergo hatten die ersten X's (von 2007) noch einen Rotax und die späteren (ab 2008) einen Chinaböller.
 
M

Mortenhh

Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
527
Ort
Hamburg
Modell
F 800 GS
Naja, mit dem Kunden wohl noch.

Noch nirgends "BMW Group" gelesen?!
BMW Group ist der Firmenname eines International tätigen Unternehmens.

Zu diesem Unternehmen gehört unter anderem BMW (Auto + Motorrad), Mini, Rolls-Royce Motors & Cars und noch weitere.

Unsere Motorräder sind von BMW innerhalb der BMW Group.



R-Modelle: Alle Luftgekühlten Motorräder, Ursprünglich nicht nur die Zwei Zylinder Boxer, die R 39 hatte einen senkrecht stehenden Einzylinder.

K-Modelle: Alle Wassergekühlten Reihenmotoren, die K 75 hatte drei Zylinder.

F-Modelle: F stand anfänglich für Funduro (beim erscheinen der 650 Einzylinder), intern steht es für Fremd, da die F Motoren nicht von BMW Hergestellt werden.

G-Modelle: sollte eigentlich für die reinen Gelände Motorräder stehen. Steht nicht für China, die erste G hatte ihren Motor von Kymco aus Taiwan.

HP 2-Modelle: High Performance, Sportliche Motorradmodelle.

S-Modelle: Super Sport, hier gibt es nur die S 1000 RR, eigentlich könnte es auch eine K sein
 
Thema:

Wofür steht "F"....

Wofür steht "F".... - Ähnliche Themen

  • BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?

    BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?: Servus Gemeinde, ich habe mir dieses Jahr eine (Zweite - man weiß ja nie:cool:) klasse GS 1100 gegönnt und da ist mir neulich mal aufgefallen...
  • Stecker LED Frage - wofür?

    Stecker LED Frage - wofür?: Moin, habe seit gestern meine GS aus 2008. Heute habe ich mal die Sitzbank abgenommen und einen Anschluss an der Batterie gefunden, der...
  • Wofür das das Blind endenden Kabel?

    Wofür das das Blind endenden Kabel?: Das blaue in der Bildmitte, wofür ist das? Sitz neben dem KED Scheinwerfer, der Blindstecker ist in einem Loch im Plastik eingesteckt.
  • Wofür sind diese Ecken/Halterungen bei den Vario-Koffern für R1200GS/R1250GS?

    Wofür sind diese Ecken/Halterungen bei den Vario-Koffern für R1200GS/R1250GS?: Ich überlege gerade, für meine R1250GS die schwarzen Koffer von der F850GS zu nehmen statt der Version mit den silbernen Deckeln. Sie...
  • Bordwerkzeug: wofür ist das?

    Bordwerkzeug: wofür ist das?: Habe heute im Bordwerkzeug meiner 11er etwas gefunden, das meine Neugier geweckt hat. Wofür ist dieses Teil?
  • Bordwerkzeug: wofür ist das? - Ähnliche Themen

  • BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?

    BMW GS 1100 - Rundstecker mit 4 Polen - wofür oder was ist das?: Servus Gemeinde, ich habe mir dieses Jahr eine (Zweite - man weiß ja nie:cool:) klasse GS 1100 gegönnt und da ist mir neulich mal aufgefallen...
  • Stecker LED Frage - wofür?

    Stecker LED Frage - wofür?: Moin, habe seit gestern meine GS aus 2008. Heute habe ich mal die Sitzbank abgenommen und einen Anschluss an der Batterie gefunden, der...
  • Wofür das das Blind endenden Kabel?

    Wofür das das Blind endenden Kabel?: Das blaue in der Bildmitte, wofür ist das? Sitz neben dem KED Scheinwerfer, der Blindstecker ist in einem Loch im Plastik eingesteckt.
  • Wofür sind diese Ecken/Halterungen bei den Vario-Koffern für R1200GS/R1250GS?

    Wofür sind diese Ecken/Halterungen bei den Vario-Koffern für R1200GS/R1250GS?: Ich überlege gerade, für meine R1250GS die schwarzen Koffer von der F850GS zu nehmen statt der Version mit den silbernen Deckeln. Sie...
  • Bordwerkzeug: wofür ist das?

    Bordwerkzeug: wofür ist das?: Habe heute im Bordwerkzeug meiner 11er etwas gefunden, das meine Neugier geweckt hat. Wofür ist dieses Teil?
  • Oben