Achtung Historiker: Zylinderkoepfe 2004 GSA beschichtet???

Diskutiere Achtung Historiker: Zylinderkoepfe 2004 GSA beschichtet??? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Gemeinde, ich lasse gerade Zylinder und Zylinderkoepfe Vapor-Blasting - dann wird das Aluminium wie neu! Dabei haben wir festgestellt, dass...
rpistor

rpistor

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2014
Beiträge
43
Ort
Dublin
Modell
1150 GS Adventure
Hallo Gemeinde,

ich lasse gerade Zylinder und Zylinderkoepfe Vapor-Blasting - dann wird das Aluminium wie neu! Dabei haben wir festgestellt, dass die Teile anscheinend vorher silber beschichtet (powdercoated) waren. War das im Bj. 2004 ab Werk so, oder hat da ein Vorbesitzer gebastelt? Die Beschichtung blaettert an den Kanten ein wenig, ist also klar zu erkennen, dass es sich tatsaechlich um eine Beschichtung handelt.

2.Frage: welchen (heavy duty) Metal-Kleber kann man empfehlen um einen kleinen 2 cm abgebrochenen Teil einer Kuehlrippe vom Zylinder wieder vorsichtig einzukleben? Schweissen oder Loeten oder so etwas geht leider nicht da kein guter Zugang existiert.


Besten Dank und LG
Ralph
:cool:
 
Machtien

Machtien

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.460
Ort
Schleswig
Modell
1150GS, 1150GSA, Yamaha MT-01
Moin Ralph,

erstmal schöne Grüße nach Dublin!
Soweit ich weiß, sind die 1150er Zylinder immer beschichtet, der Vorbesitzer wird also nicht gewerkelt haben.
Mit dem Klebstoff kenne ich mich allerdings nicht aus, das wissen die anderen hier besser.

Gruß, Machtien
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.124
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Hi.

1. Ab Werk Pulverbeschichtet (wie Martin bereits gesagt hat)
2. JB Weld

Grüße
Volker
 
Barmbeck-Basch

Barmbeck-Basch

Dabei seit
01.12.2019
Beiträge
150
Ort
Hamburg- Barmbek
Modell
BMW F750GS, Simson S70 100ccm, Schwalbe KR 51/2, Sr 50
Wenn die Zylinder sowieso überholt werden, kann auch einen gebrauchten Satz holen und überholen lassen.
So teuer sind die Gebraucht nicht bei XbXy wederen gerade welche aus Frankreich für unter 100€ angeboten.
Kolben müssen sowieso neu.
 
rpistor

rpistor

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2014
Beiträge
43
Ort
Dublin
Modell
1150 GS Adventure
Wenn die Zylinder sowieso überholt werden, kann auch einen gebrauchten Satz holen und überholen lassen.
Vielen Dank, Michael -- aber die Innereien bleiben alle so wie sie sind, Kolben und Zylinder sind i.O. -- es ist eine reine optische Arbeit die ich hier mache. Die Zylinder und Koepfe sind sehr unansehlich geworden, etwas vergilbt und die Beschichtung teilweise oxidiert und abgeblaettert.
 
rpistor

rpistor

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2014
Beiträge
43
Ort
Dublin
Modell
1150 GS Adventure
Wenn die Zylinder ab Werk beschichtet waren, wird es wohl am Besten sein, sie wieder neu beschichten zu lassen, oder? Blankes Alu wird sich wohl nicht so gut machen, oder was meint ihr?
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
3.621
Ort
Wien
Wenn die Zylinder ab Werk beschichtet waren, wird es wohl am Besten sein, sie wieder neu beschichten zu lassen, oder? Blankes Alu wird sich wohl nicht so gut machen, oder was meint ihr?
Also die sind pulverbeschichtet.
Ich würde da nicht daran herummachen, das ist eine Riesenarbeit.
Und die Gefahr das der Kopf nachher nicht mehr so tut ist hoch.

Zuerst mußt Du die Sandstrahlen.

Dann muß alles perfekt abgedeckt werden was nicht beschichtet werden darf.
( Dichtfläche, Innenleben Kopf , Auslass, Einlass usw )
Und zwar nicht mit Klebeband, sondern mit Metallen, Blechen usw.....


Wenn das nicht ordentlich passiert, dann ist der Kopf unbrauchbar.

Ein Metallprofi sollte normalerweise sofort sehen das der Kopf beschichtet ist.
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
2.060
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Blankes Alu gammelt schnell...

MfG Gärtner
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.877
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Sind die Zylinderköpfe überhaupt aus Aluminium oder aus Magnesium?

Gruss,
maxquer
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
3.974
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
ich würde das Geld in neue Ventilführungen stecken und außen mit der Sprühdose drüber.
Gepulvert kann man schlecht sandstrahlen, das muss chemisch entlackt werden.
 
2VRaini

2VRaini

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
656
Ort
Wurmlingen
Modell
R1150GS
Hast du die Zylinder ALU Blank gehabt (so wie der TO schreibt, gestrahlt?), oder einfach über die alte Pulverschicht drüber?
Hallo Volker,

die beschichteten Hauben leicht abgeschliffen. dann mit Aceton gut fettfrei gemacht, lackiert, feddich.
Später hats dann Blasen geworfen. Also nach einem Jahr oder so.
Da hat aber die originale Beschichtung Blasen geworfen.
Also wegpopeln, verschleifen....
Der Lack wie gesagt kann es ab, was Hitze und so betrifft.
Für Puristen ist das nix, muss man dazu sagen....
 
rpistor

rpistor

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2014
Beiträge
43
Ort
Dublin
Modell
1150 GS Adventure
Besten Dank an alle, super Antworten .....

Es wird interessant: wir haben chemisch die alte (original) Beschichtung entfernt, und es stellte sich heraus, das es bereits Rost zwischen der Beschichtung und dem Alu gibt - und zwar eine Menge. Scheint so dass selbst mit Vapor (Aqua) Blasting die Oxidation nicht einfach entfernt werden kann. (Aqua) Vapor Blasting ist eine vorsichtigere und mildere Form von Bead- oder Sand Strahlen (hat normalerweise super exzellente Ergenisse da das Alu nicht angegriffen wird, sondern sogar sehr fein versiegelt wird).

Aber - es schaut so aus dass wir nun doch auf Bead Stahlen gehen werden muessen um auch die Oxidation zu entfernen, und dann eine neue Beschichtung aufzutragen. Ich werde das bei einer speziellen Beschichtungsfirma fuer Motoren machen lassen, die hoeren sich gut an ... mal sehen.

::eekek: Der Patient hatte nur ein kleines Aua mit kleinem Pflaster .... NEIN !!!! Da gibt es ja wohl Krebs unter der Haut, der muss behandelt werden ... :alien: Macht aber Spass alles so langsam hinzubekommen ....



received_555539061741498.jpegreceived_569547776989790.jpeg
 
Barmbeck-Basch

Barmbeck-Basch

Dabei seit
01.12.2019
Beiträge
150
Ort
Hamburg- Barmbek
Modell
BMW F750GS, Simson S70 100ccm, Schwalbe KR 51/2, Sr 50
Bis 2011 habe ich in einer Tiefdruckerei gearbeitet, da haben wir bei der Jahreswartung mit Trockeneis gestrahlt hinterher sah alles wider wie neu aus.
Es gibt die Geräte in kleineren Versionen zum mieten.
Macht vieleicht Sinn wenn alles im vebauten Zustand ist.
 
guy66

guy66

Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
240
Ort
D NL BE
Modell
R21* ADV 4-2004 Tuk Tuk
Besten Dank an alle, super Antworten .....

Es wird interessant: wir haben chemisch die alte (original) Beschichtung entfernt, und es stellte sich heraus, das es bereits Rost zwischen der Beschichtung und dem Alu gibt - und zwar eine Menge. Scheint so dass selbst mit Vapor (Aqua) Blasting die Oxidation nicht einfach entfernt werden kann. (Aqua) Vapor Blasting ist eine vorsichtigere und mildere Form von Bead- oder Sand Strahlen (hat normalerweise super exzellente Ergenisse da das Alu nicht angegriffen wird, sondern sogar sehr fein versiegelt wird).

Aber - es schaut so aus dass wir nun doch auf Bead Stahlen gehen werden muessen um auch die Oxidation zu entfernen, und dann eine neue Beschichtung aufzutragen. Ich werde das bei einer speziellen Beschichtungsfirma fuer Motoren machen lassen, die hoeren sich gut an ... mal sehen.

::eekek: Der Patient hatte nur ein kleines Aua mit kleinem Pflaster .... NEIN !!!! Da gibt es ja wohl Krebs unter der Haut, der muss behandelt werden ... :alien: Macht aber Spass alles so langsam hinzubekommen ....



Anhang anzeigen 334541Anhang anzeigen 334542
Hi,

Trockeneisstrahlen und danach ggfls Sand Blasten-dann hält das wieder.... Einige Zylinderkopfdeckel sind aus Magnesium und Blau gepulvert. Magnesium ist genauso gefräßig bei Salz, wie Alu.
Also gut Schützen. Wer den Vortrag von
Dylan Wickrama und seine Bruce gesehen hat..
Das Ende der Straße!
Er hat die GS auf ein Floß gepackt und damit angetrieben. Bei Überhitzung hat er die Zylinder mit Meerwasser gekühlt....
Diese Entblätterung der anderen Art.... lässt mich schaudern.
Dennoch ein Beispiel, was alles geht- wenn man nur will!!!
und dies mit minimalen Mitteln.
 
Sumorat

Sumorat

Dabei seit
27.07.2013
Beiträge
177
Ort
96224 Burgkunstadt, Oberfranken
Modell
1150 Gs Adventure Modell:2004 - 1100RT-Vespa 300 GTS
Wenn du dir die Arbeit machst und die Zylinder abbaust würde ich Wössner Kolben einbauen.

Ansonsten den Motor komplett strahlen lassen mit Trockeneis.

Alles andere wird dich vom Resultat ärgern.
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
3.974
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
Strahlen nur mit S t a h l k u g e l n nicht mit Glasperlen und nicht mit Sand.
edit;
Rösner strahlt Köpfe und Zylinder mit Stahlstrahlgut, da braucht es keine Nachbearbeitung mehr, weil die die Oberfläche verdichten. Aber wir sind hier in D ..Herschicken lohnt kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Achtung Historiker: Zylinderkoepfe 2004 GSA beschichtet???

Achtung Historiker: Zylinderkoepfe 2004 GSA beschichtet??? - Ähnliche Themen

  • Info Achtung! Demo zu Fahrverboten und Einschränkungen für Motorradfahrer!

    Info Achtung! Demo zu Fahrverboten und Einschränkungen für Motorradfahrer!: Demo in Wermelskirchen am 27.06.2020 - Bundesverband der Motorradfahrer e.V.
  • Achtung, Verschwörungstheoretiker-Diskreditierer nicht anklicken

    Achtung, Verschwörungstheoretiker-Diskreditierer nicht anklicken: über den Umgang mit großen Firmen (auch BMW) , die den User für doof halten Ab Minute 11, spannend wie ein Krimi
  • Achtung! Navi hat plötzlich Macken? Am 06.04.19 war GPS Week Number Rollover

    Achtung! Navi hat plötzlich Macken? Am 06.04.19 war GPS Week Number Rollover: Am letzten Sonntag machte mein TomTom Rider (2013) plötzlich Macken: Die Uhrzeit nullte sich ständig nach jedem manuellen Korrigieren...
  • ACHTUNG BEI REISEN IN DER UKRAINE!!!!

    ACHTUNG BEI REISEN IN DER UKRAINE!!!!: Haben in der Ukraine sehr schlechte Erfahrungen gemacht - leider haben wir uns zu wenig vorbereitet. Die Polizisten dort sind durchwegs korrupt...
  • Achtung - Ösi unter euch :)

    Achtung - Ösi unter euch :): Hallo zusammen Bin durch einen Freund auf euer Forum gestoßen und dachte ich könnte mich doch gleich mal registrieren. Kurz zu mir - Nachdem...
  • Achtung - Ösi unter euch :) - Ähnliche Themen

  • Info Achtung! Demo zu Fahrverboten und Einschränkungen für Motorradfahrer!

    Info Achtung! Demo zu Fahrverboten und Einschränkungen für Motorradfahrer!: Demo in Wermelskirchen am 27.06.2020 - Bundesverband der Motorradfahrer e.V.
  • Achtung, Verschwörungstheoretiker-Diskreditierer nicht anklicken

    Achtung, Verschwörungstheoretiker-Diskreditierer nicht anklicken: über den Umgang mit großen Firmen (auch BMW) , die den User für doof halten Ab Minute 11, spannend wie ein Krimi
  • Achtung! Navi hat plötzlich Macken? Am 06.04.19 war GPS Week Number Rollover

    Achtung! Navi hat plötzlich Macken? Am 06.04.19 war GPS Week Number Rollover: Am letzten Sonntag machte mein TomTom Rider (2013) plötzlich Macken: Die Uhrzeit nullte sich ständig nach jedem manuellen Korrigieren...
  • ACHTUNG BEI REISEN IN DER UKRAINE!!!!

    ACHTUNG BEI REISEN IN DER UKRAINE!!!!: Haben in der Ukraine sehr schlechte Erfahrungen gemacht - leider haben wir uns zu wenig vorbereitet. Die Polizisten dort sind durchwegs korrupt...
  • Achtung - Ösi unter euch :)

    Achtung - Ösi unter euch :): Hallo zusammen Bin durch einen Freund auf euer Forum gestoßen und dachte ich könnte mich doch gleich mal registrieren. Kurz zu mir - Nachdem...
  • Oben