Anzeige spielt nach Batteriewechsel verrückt

Diskutiere Anzeige spielt nach Batteriewechsel verrückt im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe den Tacho einfach mal ausgebaut um auf weitere Fehlersuche zu gehen, hätte sein können, dass auch auf der Platine eine Lötstelle defekt...
F

fontographer

Themenstarter
Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
17
Ich habe den Tacho einfach mal ausgebaut um auf weitere Fehlersuche zu gehen, hätte sein können, dass auch auf der Platine eine Lötstelle defekt oder korrodiert gewesen wäre.
Den Stecker habe ich mit dem Multimeter durchgemessen. Bei zwei Pins war alles OK, bei den anderen kein Signal. Dann habe ich es mit Kontaktspray schön eingesprüht, gewartet und ausprobiert und die Anzeige ging.
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Ich habe den Tacho einfach mal ausgebaut um auf weitere Fehlersuche zu gehen, hätte sein können, dass auch auf der Platine eine Lötstelle defekt oder korrodiert gewesen wäre.
Den Stecker habe ich mit dem Multimeter durchgemessen. Bei zwei Pins war alles OK, bei den anderen kein Signal. Dann habe ich es mit Kontaktspray schön eingesprüht, gewartet und ausprobiert und die Anzeige ging.
Sorry ich glaube ich bin ein bisschen schwer von Begriff. Wenn du einen Widerstand misst dann passiert das ja zwischen zwei Punkten/Kontakten. Hast du den Widerstand zwischen den zwei Pins gemessen? Und wenn du vier Pins hast wie weisst du zwischen welchen Pins ein Widerstand messbar sein muss? Oder muss zwischen allen Pins egal in welcher Kombination ein Widerstand messbar sein? Du hast ja bei vier Pins 6 moegliche Kombinationen. Das ist was ich nicht verstehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Erik1200

Erik1200

Dabei seit
17.01.2016
Beiträge
201
Modell
1250 GS
Super das das Problem gelöst ist! Nicht vergessen den sicher übervollen Fehlerspeicher löschen oder löschen lassen!
Das hilft bei der nächsten Fehlersuche..... die man natürlich niemanden wünscht! ;))
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Sorry ich glaube ich bin ein bisschen schwer von Begriff. Wenn du einen Widerstand misst dann passiert das ja zwischen zwei Punkten/Kontakten. Hast du den Widerstand zwischen den zwei Pins gemessen? Und wenn du vier Pins hast wie weisst du zwischen welchen Pins ein Widerstand messbar sein muss? Oder muss zwischen allen Pins egal in welcher Kombination ein Widerstand messbar sein? Du hast ja bei vier Pins 6 moegliche Kombinationen. Das ist was ich nicht verstehe.
Weiss irgend jemand darauf eine antwort?
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Multimeter können auch andere Werte messen, außer Widerstand.
"Es soll Voegel geben die Ernaehren sich vegetarisch."
Das ist so ungefaehr eine vergleichbare Aussage. Und vergleichbar hilfreich.

Wieso wird hier eigentlich oft in Raetsel und Andeutungen geantwortet? Ist das ne Quiz Show?

Es wurde hier von Ohm gesprochen (siehe Anzeige spielt nach Batteriewechsel verrückt). Und wenn ich mich zurueck erinnere an meine Zeit auf dem Technischen Gymnasium dann haben wir in Elektrotechnik bei Ohm in der Regel von Widerstaenden gesprochen. Ausserdem wird in der Anleitung ganz deutlich gesagt dass bei abgeklemmter Batterie gemessen wird. Mein Multimeter kann auch Temperaturen messen aber ich gehe mal davon aus das ist hier vernachlaessigbar.

Ich finde es schade dass man hier keine Fakten erfaehrt. Ich habe nun meinen Stecker durchgemessen. Das ist ein totales Misch Masch. Wie gesagt, es gibt 6 moegliche Kombinationen. Manche Kombinationen zeigen einen Widerstand an, manche nicht. Auf meine einfache Frage welches Paar nun einen Widerstand haben soll habe ich leider keine Antwort bekommen.

Klar kann man nun den viel benutzen Spruch anwenden "Mach dich halt selber schlau!". Dann frage ich mich aber was ich hier in diesem Forum soll. Nur schoene Bilder posten?

Schade eigentlich.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.098
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Den Stecker habe ich mit dem Multimeter durchgemessen. Bei zwei Pins war alles OK, bei den anderen kein Signal. Dann habe ich es mit Kontaktspray schön eingesprüht, gewartet und ausprobiert und die Anzeige ging.
...ich weiß jetzt nicht was der @fontographer mit Signal meint, aber:

  • man kann mit dem Multimeter erstmal die Versorgungsspannung messen, beim Bus wird es schwierig
  • man kann alle Drähte gegeneinander und gegen Masse auf Durchgang (aka Kurzschluss) prüfen
  • man kann längs den Kabelbaum auf Durchgang prüfen (Unterbrechung)
  • man kann alle Pins gegen Masse auf Spannung prüfen

Da brauchts erstmal keine Ohm o.ä. - bei allen Prüfungen den entsprechenden Kabelbaum bewegen - einen spezifischen Widerstand z.B. Pin 1 gegen Pin 4 gibt es i.d.R. nicht.

PS: Bei den Prüfungen auf Durchgang und Kurzschluss sind beide Seiten des entsprechenden Kabelbaums von Steuergerät, o.ä. abzuziehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.027
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Hallo Peter,
Ich glaube, Du hast etwas überzogene Vorstellungen von dem, was ein Forum leisten kann und muss. Und den Aufreger hier innerhalb weniger Stunden durchzuziehen während derer der normale Arbeitnehmer vielleicht nicht einmal online ist ...
ich glaube ich bin ein bisschen schwer von Begriff
Natürlich hast Du recht, dass die Beschreibung des Threaderstellers alles andere als ausführlich ist, aber es hat halt niemand Anspruch darauf. Hinzu kommt, dass nicht jeder täglich im Forum ist und die Antwort auf eine somit länger dauern kann.
Wer keine Geduld hat, muss sich eben andere Wege suchen.
Auf meine einfache Frage welches Paar nun einen Widerstand haben soll habe ich leider keine Antwort bekommen.
Ich finde es schade dass man hier keine Fakten erfaehrt
Auch hier muss Dir klar sein, dass hier nicht massenhaft Spezialisten sind, die auf eine so spezielle Frage die Antwort wissen oder willens oder in der Lage sind, dies für Dich zu recherchieren.

Das Forum besteht aus Freiwilligen, die für kein Geld gar nichts leisten müssen, jedes bisschen mehr ist ein Plus. Ganz anders in einer Motorradwerkstatt, wo Du zahlst und dafür natürlich auch eine Gegenleistung verlangen kannst. Im Forum aber nicht !

Nachdem dies klar gerückt ist, zurück zum Thema.

Den Stecker habe ich mit dem Multimeter durchgemessen. Bei zwei Pins war alles OK, bei den anderen kein Signal.
Immerhin kann man soviel herauslesen, dass es Anhaltspunkte für ein Kontaktproblem am fraglichen Stecker gab, auch wenn nicht beschrieben ist, wo genau.

Wenn man (wie ich übrigens auch) die Beschaltung nicht kennt, weiß man nicht, welche Spannungen zu erwarten sind und auch nicht, welche Widerstände zwischen welchen Pins. Aber aus der Überlegung heraus, dass diese ja wohl nicht unbeschaltet sein werden, kann man trotzdem messen, um wenigstens Anhaltspunkte zu bekommen.

Wenn sich von einem Pin keine Verbindung zu irgend einem anderen Pin nachweisen lässt, und sei es auch nur eine hochohmige, besteht zumindest der Verdacht, dass eine Unterbrechung vorliegt und dass man da deshalb noch einmal genauer schauen müsste.

Bis hierher braucht man noch gar keine Informationen, was man von wo nach wo messen muss - eine Information, die wahrscheinlich auch gar nicht so einfach aufzutreiben ist, denn Innenschaltungen von den Instrumenten sind normalerweise gar nicht verfügbar.

Dann habe ich es mit Kontaktspray schön eingesprüht, gewartet und ausprobiert und die Anzeige ging.
Aus dieser knappen Mitteilung kann man schließen, dass einer der Kontakte der Steckverbindungen korrodiert war und beim Stecken keinen Kontakt gegeben hat.
So könntest auch Du die Steckkontakte beidseitig mit Kontaktreiniger bearbeiten und hoffen, dass sich das Problem damit gibt.

Das wäre meine Art, mit Hilfe der knappen Informationen aus dem Forum an so ein Problem heranzugehen, auch ohne Einzelheiten des Modells und der Bauelemente zu kennen.

Im Inneren der Instrumente befinden sich Halbleiterbauelemente mit nichtlinearem Verhalten, was bedeutet, dass eventuell gemessene Widerstandswerte nicht definiert sind, weil die gemessenen Werte von der Höhe der Prüfspannung des Ohmmeters und der Polarität abhängen. Vergleichswerte helfen daher hier nur bedingt.

Kann schon sein, dass der eine oder andere Beitragsersteller weder Zeit noch Lust hat, diese oder andere Grundlagen- und Hintergrundinformation hier zu vermitteln wie ich es eben versucht habe, sodass Dir die gegebene Information wie ein Rätsel oder eine Andeutung erscheint. Aber wie ich schon sagte: Jeder darf, niemand muss ...

Eckart
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Sorry zu frueh gepostet, wieso kann hier eigentlich nicht loeschen, egal.....
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Hallo Peter,
Ich glaube, Du hast etwas überzogene Vorstellungen von dem, was ein Forum leisten kann und muss. Und den Aufreger hier innerhalb weniger Stunden durchzuziehen während derer der normale Arbeitnehmer vielleicht nicht einmal online ist ...
Also ich habe nie etwas wegen Schnelligkeit gesagt. Es ging mir um die Antworten die kamen und die wenig hilfreich waren wie z.b. "Multimeter können auch andere Werte messen, außer Widerstand. "

Natürlich hast Du recht, dass die Beschreibung des Threaderstellers alles andere als ausführlich ist, aber es hat halt niemand Anspruch darauf. Hinzu kommt, dass nicht jeder täglich im Forum ist und die Antwort auf eine somit länger dauern kann.
Wer keine Geduld hat, muss sich eben andere Wege suchen.
Auch hier muss Dir klar sein, dass hier nicht massenhaft Spezialisten sind, die auf eine so spezielle Frage die Antwort wissen oder willens oder in der Lage sind, dies für Dich zu recherchieren.
Ich habe auch nie verlangt das jemand etwas recherchiert. fontographer hatte ein Problem welches so aussah als ob es zu meinem Problem identisch waere. rumbrummer hat dann ein technischen post verfasst und fontographer hat gesagt das hat ihm geholfen sein Problem zu loesen. Da hatte ich natuerlich Hoffnungen dass dies mir auch helfen koennte. Ich habe es jedoch nicht so ganz verstanden also habe ich gefragt. Elektrotechnik ist meine grosse Schwachstelle.
Das Forum besteht aus Freiwilligen, die für kein Geld gar nichts leisten müssen, jedes bisschen mehr ist ein Plus. Ganz anders in einer Motorradwerkstatt, wo Du zahlst und dafür natürlich auch eine Gegenleistung verlangen kannst. Im Forum aber nicht !

Nachdem dies klar gerückt ist, zurück zum Thema.
Ich habe da auch nichts anderes gesagt oder erwartet. Aber es hat mich halt gewundert wie hier miteinander umgegangen wird z.b. "Gefaellt mir" wenn ich sage ich gebe auf usw. Aber egal, wir haben alle mal einen schlechten tag.
Immerhin kann man soviel herauslesen, dass es Anhaltspunkte für ein Kontaktproblem am fraglichen Stecker gab, auch wenn nicht beschrieben ist, wo genau.
So sehe ich das mittlerweile auch. Und ich nehme auch an dass die Messungen die fontographer durchgefuehrt hat eigentlich bedeutungslos sind.

Wenn man (wie ich übrigens auch) die Beschaltung nicht kennt, weiß man nicht, welche Spannungen zu erwarten sind und auch nicht, welche Widerstände zwischen welchen Pins. Aber aus der Überlegung heraus, dass diese ja wohl nicht unbeschaltet sein werden, kann man trotzdem messen, um wenigstens Anhaltspunkte zu bekommen.

Wenn sich von einem Pin keine Verbindung zu irgend einem anderen Pin nachweisen lässt, und sei es auch nur eine hochohmige, besteht zumindest der Verdacht, dass eine Unterbrechung vorliegt und dass man da deshalb noch einmal genauer schauen müsste.
Und da habe ich ein Problem das zu verstehen. Als beispiel. Das ist total erfunden aber hoffentlich veranschaut es was ich meine.
1617945861629.png

Wenn ich zwischen 1 und 2 messe und der schalter ist auf dann zeigt das Messgeraet nix an. . Wenn ich zwischen 1 und 3 oder 1 und 4 messe dann ist da auch nix. Wenn ich zwischen 3 und 4 messe dann kommt es darauf an was in der black box ist. Was ich ja nicht weiss. Also wie kann nun jemand sagen er hat gemessenund zwei pins haben nix gebracht also ist das das problem? Ich hatte halt die vermutung da die beteiligten als durchaus kompetent rueberkamen dass da noch was ist was man wissen muss.
Bis hierher braucht man noch gar keine Informationen, was man von wo nach wo messen muss - eine Information, die wahrscheinlich auch gar nicht so einfach aufzutreiben ist, denn Innenschaltungen von den Instrumenten sind normalerweise gar nicht verfügbar.


Aus dieser knappen Mitteilung kann man schließen, dass einer der Kontakte der Steckverbindungen korrodiert war und beim Stecken keinen Kontakt gegeben hat.
So könntest auch Du die Steckkontakte beidseitig mit Kontaktreiniger bearbeiten und hoffen, dass sich das Problem damit gibt.
Das war natuerlich das erste was ich getan habe als das Problem vor Wochen auftrat. Das zweite war eine neue Batterie einzubauen. Beides hat nicht zum Efolg gefuehrt.

Das wäre meine Art, mit Hilfe der knappen Informationen aus dem Forum an so ein Problem heranzugehen, auch ohne Einzelheiten des Modells und der Bauelemente zu kennen.

Im Inneren der Instrumente befinden sich Halbleiterbauelemente mit nichtlinearem Verhalten, was bedeutet, dass eventuell gemessene Widerstandswerte nicht definiert sind, weil die gemessenen Werte von der Höhe der Prüfspannung des Ohmmeters und der Polarität abhängen. Vergleichswerte helfen daher hier nur bedingt.

Kann schon sein, dass der eine oder andere Beitragsersteller weder Zeit noch Lust hat, diese oder andere Grundlagen- und Hintergrundinformation hier zu vermitteln wie ich es eben versucht habe, sodass Dir die gegebene Information wie ein Rätsel oder eine Andeutung erscheint. Aber wie ich schon sagte: Jeder darf, niemand muss ...

Eckart
Also alles gut, ich seh's ein dass keiner "Zeit und Lust" hat hier weitere Informationen zu veroeffentlichen.
Und nur nebenbei, was man eventuell uebersieht, ich lebe in Neuseeland. Da bin ich 12 Stunden voraus. Deswegen antworte ich oft mitten in der "Deutschen" Nacht.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.098
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
So, das ich aufgebe gefaellt SQ18. Naja .......
...jepp - an Deinen Antworten auf meine Hinweise war zu sehen das Du dich mit dem Thema nicht wirklich auskennst.
#45 war der Hinweis nicht mit der Widerstandsmessfunktion des Multimeters zu arbeiten, sondern mit Durchgang (was etwas praktischer ist) und vor allem Spannungsmessung.
Auf die Nachfrage von Dir habe ich in #47 etwas detaillierter die Prüfungen beschrieben die zu machen wären und daraufhin kam Dein "Ich geb's auf" - was ich in dem Fall gut finde.
Manchmal ist es besser etwas nicht (selbst) zu machen.

Wenn Du auf #45 oder #47 geantwortet hättest "Ich kenne mich mit dem Multimeter nicht aus. Was soll ich wie und wo mit dem Multimeter messen?" hätte ich oder andere bestimmt weitergeholfen.

Aktuell meine Empfehlung - selbst Fehler per Sichtprüfung suchen (war schon ganz vorne im Thread mal empfohlen) und wenn da nichts zu finden ist, Hilfe bei jemanden suchen der schonmal ein Multimeter bedient hat und weiß wie ein Stromkreis funktioniert.
Dabei über die Schulter schauen und lernen.


hth
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
...jepp - an Deinen Antworten auf meine Hinweise war zu sehen das Du dich mit dem Thema nicht wirklich auskennst.
#45 war der Hinweis nicht mit der Widerstandsmessfunktion des Multimeters zu arbeiten, sondern mit Durchgang (was etwas praktischer ist) und vor allem Spannungsmessung.
Auf die Nachfrage von Dir habe ich in #47 etwas detaillierter die Prüfungen beschrieben die zu machen wären und daraufhin kam Dein "Ich geb's auf" - was ich in dem Fall gut finde.
Manchmal ist es besser etwas nicht (selbst) zu machen.

Wenn Du auf #45 oder #47 geantwortet hättest "Ich kenne mich mit dem Multimeter nicht aus. Was soll ich wie und wo mit dem Multimeter messen?" hätte ich oder andere bestimmt weitergeholfen.

Aktuell meine Empfehlung - selbst Fehler per Sichtprüfung suchen (war schon ganz vorne im Thread mal empfohlen) und wenn da nichts zu finden ist, Hilfe bei jemanden suchen der schonmal ein Multimeter bedient hat und weiß wie ein Stromkreis funktioniert.
Dabei über die Schulter schauen und lernen.


hth
Sorry aber das ist doch Bloedsinn. rumbrummer hat fontographer gesagt "Miss den Widerstand". fontographer hat daraufhin gesagt dass der Tip von rumbrummer ihm geholfen hat und das Problem gefunden ist. Daraufhin wollte ich wissen wie genau er den Widerstand gemessen hat. Da hat nix mit Druchgangspruefer und Stromspannung eine Rolle gespielt. Ich weiss wie ein Messgeraet funktioniert. Bitte stelle hier keine Vermutungen an. Da kann man schnell auf die Nase fallen.

Klar kenne ich mich mit demThema nicht aus. Sonst muesste ich ja nicht fragen oder?

Aber es wird nun hier langsam laecherlich. Die Diskussion bringt wenig Erkenntnis also sollten wir es dabei belassen.
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
670
Wie wär`s wenn du die Sache jetzt mal angehst, Kontaktspray oder Kontaktreiniger kaufst und den Stecker reinigst.
Wenn`s dann funktioniert ist jede weitere Diskussion überflüssig.
Wär doch den Versuch wert und schont Nerven. :wink:
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.098
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Da hat nix mit Druchgangspruefer und Stromspannung eine Rolle gespielt. Ich weiss wie ein Messgeraet funktioniert. Bitte stelle hier keine Vermutungen an. Da kann man schnell auf die Nase fallen.

[...]

Aber es wird nun hier langsam laecherlich. Die Diskussion bringt wenig Erkenntnis also sollten wir es dabei belassen.
...dem letzten Satz stimme ich zu, beim ersten hast Du dich leider etwas verrannt Stromspannung bzw meine Vermutung bestätigt - lass Dir von jemandem im echten Leben helfen, man muss nicht alles selbst können.

Good luck
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
670
Ups-gerade gelesen das du den Stecker schon gereinigt hast-sorry.
Dann eben doch zum Händler und Fehlerspeicher auslesen lassen-das wäre das venünftigste denk ich.
(Bevor man jetzt alles mögliche auseinander zerrt und womöglich noch mehr Probleme schafft)
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Wie wär`s wenn du die Sache jetzt mal angehst, Kontaktspray oder Kontaktreiniger kaufst und den Stecker reinigst.
Wenn`s dann funktioniert ist jede weitere Diskussion überflüssig.
Wär doch den Versuch wert und schont Nerven. :wink:
Hättest du meinen Beitrag durchgelesen hattest du gesehen dass ich das vor Wochen schon gemacht habe. Ohne Erfolg
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
670
Hättest du meinen letzten Beitrag gelesen hättest du gesehen das mir das aufgefallen ist und ich mich entschuldigt habe. :nicken:

Geh auslesen-da kommst nicht drumrum....:nullahnung:
Protokoll nicht vergessen auszudrucken. :regeln:
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
273
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Hättest du meinen letzten Beitrag gelesen hättest du gesehen das mir das aufgefallen ist und ich mich entschuldigt habe. :nicken:

Geh auslesen-da kommst nicht drumrum....:nullahnung:
Protokoll nicht vergessen auszudrucken. :regeln:
Tut mir ehrlich leid aber den Beitrag have ich nicht gesehen.

Händler ist hier in Neuseeland nicht so einfach. Der nächste ist 500 km weit weg. Und nix Autobahnen, Landstrasse.

Und mein GS911 hat natürlich auch gerade den Geist aufgegeben. Murphy lässt grüßen.
 
Thema:

Anzeige spielt nach Batteriewechsel verrückt

Anzeige spielt nach Batteriewechsel verrückt - Ähnliche Themen

  • Limit-Anzeige im Display ändern?

    Limit-Anzeige im Display ändern?: Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Im Display wird die gerade zulässige Geschwindigkeit angezeigt. Wenn außerorts und unbeschränkt, dann das...
  • Erledigt Jemanden zum wegcodieren meiner Service Anzeige (1200er ADV) in München

    Jemanden zum wegcodieren meiner Service Anzeige (1200er ADV) in München: Servus, evtl. hat ja jemand Motoscan oder ähnliches, der mir damit meine Service Intervall Anzeige wegcodieren könnte? Es ist eine ADV 1200 BJ...
  • Anzeige der Beiträge in den Foren nach Datum absteigend sortieren - neue Beiträge auf Seite 1 ...

    Anzeige der Beiträge in den Foren nach Datum absteigend sortieren - neue Beiträge auf Seite 1 ...: Hallo Leute, wie kann ich die Sortierung der Anzeige von Beiträgen umstellen, dass die neuesten Beiträge auf Seite 1 erscheinen und nicht am Ende...
  • F 700 Gs Anzeigen im Tacho

    F 700 Gs Anzeigen im Tacho: Hi, haben heute eine F 700 gekauft. Mir ist aufgefallen, das die Ganganzeige nicht funktioniert. Funktioniert diese wohl wirklich nicht...
  • lcd anzeige spielt versteckiz mit mir

    lcd anzeige spielt versteckiz mit mir: weiss nicht ob ihr schon das hatten aber mein ganzes display verschwindet immer wieder die anzeige erlöscht bei hohe drehzahl und leuchtet wieder...
  • lcd anzeige spielt versteckiz mit mir - Ähnliche Themen

  • Limit-Anzeige im Display ändern?

    Limit-Anzeige im Display ändern?: Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Im Display wird die gerade zulässige Geschwindigkeit angezeigt. Wenn außerorts und unbeschränkt, dann das...
  • Erledigt Jemanden zum wegcodieren meiner Service Anzeige (1200er ADV) in München

    Jemanden zum wegcodieren meiner Service Anzeige (1200er ADV) in München: Servus, evtl. hat ja jemand Motoscan oder ähnliches, der mir damit meine Service Intervall Anzeige wegcodieren könnte? Es ist eine ADV 1200 BJ...
  • Anzeige der Beiträge in den Foren nach Datum absteigend sortieren - neue Beiträge auf Seite 1 ...

    Anzeige der Beiträge in den Foren nach Datum absteigend sortieren - neue Beiträge auf Seite 1 ...: Hallo Leute, wie kann ich die Sortierung der Anzeige von Beiträgen umstellen, dass die neuesten Beiträge auf Seite 1 erscheinen und nicht am Ende...
  • F 700 Gs Anzeigen im Tacho

    F 700 Gs Anzeigen im Tacho: Hi, haben heute eine F 700 gekauft. Mir ist aufgefallen, das die Ganganzeige nicht funktioniert. Funktioniert diese wohl wirklich nicht...
  • lcd anzeige spielt versteckiz mit mir

    lcd anzeige spielt versteckiz mit mir: weiss nicht ob ihr schon das hatten aber mein ganzes display verschwindet immer wieder die anzeige erlöscht bei hohe drehzahl und leuchtet wieder...
  • Oben