Batterie Laden Erhaltungsladung

Diskutiere Batterie Laden Erhaltungsladung im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo in die Runde, Habe mir zwecks Überwinterung die Batterie der GS 1250 im verbauten Zustand angeschaut und mich gefragt warum man die...
Wolfi_7

Wolfi_7

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
13
Ort
Raum Bruchsal
Modell
R1250 GS HP
Hallo in die Runde,

Habe mir zwecks Überwinterung die Batterie der GS 1250 im verbauten Zustand angeschaut und mich gefragt warum man die Batterie zur Erhaltungsladung ausbauen soll.
Klar gibt es die BMW Ladegeräte die über die Bordstreckdose gehen, jedoch habe ich bereits ein Ctek xs 08 Ladegerät das erst ein Jahr alt ist.
Dies sollte zur Pufferung bei dauerhaftem Anschluss meiner Meinung nach über die 4-5 Monate nicht fahren reichen. ?
Meine Frage wäre nun diesbezüglich kann ich den Adapterstecker an den Minuspool und den Batteriestützpunkt Plus fest intergieren/verschrauben.
Bei einem PKW wird ja die Batterie auch oftmals über den Batteriestützpunkt Plus und Karoserie-Minus geladen.
Für Antwort bedanke ich mich schon vorab

Beste Grüße

Wolfi
 
arzmich

arzmich

Dabei seit
03.06.2018
Beiträge
137
Ort
Mannheim
Modell
R1250GS
klar ja. Direkter kommst Du an die Batterie auch kaum dran, wenn Du sie ausbaust.
Werde das auch so machen, bzw. tüftle grade an einem "mobilen Lader" rum, den ich dann alle 4 Wochen eine Nacht dranklemm. (Gibt in meiner Tiefgarage keinen Strom)
 
Wolfi_7

Wolfi_7

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
13
Ort
Raum Bruchsal
Modell
R1250 GS HP
Herzlichen Dank für die Antworten, und guten Ideen. Werde es so machen wie auf dem Foto und das Anschluss Stück unter die Sitzbank verlegen.

Beste Grüße Wolfi
 
RMJ

RMJ

Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
90
Ort
Neumünster und F-Saint Vougay
Modell
1250 GSA ex
Habe für das direkt an der Batterie angeschlossene CTEK ein Kabel mit " Ampel" angeschlossen.

Kostet nicht die Welt und man sieht an der blinkenden LED, ob geladen werden sollte - oder eben nicht.b7.58.78.10002808880FR13.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
arzmich

arzmich

Dabei seit
03.06.2018
Beiträge
137
Ort
Mannheim
Modell
R1250GS
Einfach das Ctek direkt anschließen und gut ist es.



...off topic: was hat es denn mit diesem Aufkleber auf sich? Ist die Batterie jetzt auch "intelligent"?? Oder warum sollte die nicht in anderen Mopeds gehen (wenn sie denn reinpasst). Ein LiPo ist das ja nicht, oder?
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
6.231
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Das ist der BMW LiFePO4 Akku und läuft auch in der R1200GS LC
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.847
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Alternativ einfach die guten alten Kokodilklemmen an das Ladegerät stecken.
Oder: Ohne Laden nach der Winterpasue einfach wieder fahren, ohne die Batterie übern Winter kaputt zu köcheln.. :wink:
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
7.568
Ort
Schland
Modell
R1250GS
Du weißt aber schon, dass die Elektronik der GS ein gewisses Eigenleben hat?
Bei dem Einen funktioniert eine Batterie ohne Aufladen monatelang und bei dem Nächsten nicht mal drei Wochen.

Und keiner weiß warum.

Man kann das eben leider nicht verallgemeinern.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.847
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Also von schnellerer Entladung habe ich gehört, aber 3 Wochen? Dann schläft ein Steuergerät nicht. Das läst sich aber doch easy rausfinden.
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
7.568
Ort
Schland
Modell
R1250GS
Ist ja richtig, aber Du weißt doch, wie das in der Realität ist:
Du fährst nach Ladung oder Überbrückung zum Händler, lässt die Karre drei Tage da, musst sie dann wieder abholen, der Händler hat nichts gefunden, Du weißt nicht woran es lag; Zufall / Pech / einmaliges Ereignis ...
Zurück bleibt die Verunsicherung und der Foren-Tipp auf eine neue Batterie.

Edit: oder die böse böse DWA, die bei mir allerdings noch nie Probleme bereitet hat.
 
H

HierImJetzt

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
375
Ich habe zwar das BMW Ladegerät, werde es aber trotzdem nur alle 4 Wochen für 24 Stunden dran hängen. Damit bin ich bei allen Motorrädern die letzten 30 Jahre gut gefahren.
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.503
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
Und bei der Gelegenheit auch das BMW Navi wieder nachladen. :wink:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.357
Hi
Alternativ einfach die guten alten Kokodilklemmen an das Ladegerät stecken.
Oder: Ohne Laden nach der Winterpasue einfach wieder fahren, ohne die Batterie übern Winter kaputt zu köcheln..
Deshalb liebe ich doofe Ladegeräte die nichts selbst entscheiden/optimieren sondern an denen ich 13,7 V einstellen kann. Damit köchelt die Batterie nicht sondern fühlt sich (auch jahrelang!) wohl.
Zuweilen glaube ich die Batteriehersteller arbeiten mit den Ladegeräteleuten zusammen um ihren Umsatz zu verbessern.
gerd
 
Ra_ll_ik

Ra_ll_ik

Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
986
Ort
Emsland
Modell
R1150GS --> R1200GS --> R1250GS
Vermehrt wurde jetzt in einer GS FB Gruppe behauptet, dass wenn ein normales Ladegerät bei eingeschalteter Zündung an die originale Bordsteckdose angeschlossen wird, das auch nach abschalten der Zündung weiter läd, die Fahrzeugelektronik würde das erkennen.

Ist mir da was entgangen? Oder bloss wieder FB blabla ?
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
7.568
Ort
Schland
Modell
R1250GS
Wenn Du Dir eine solche Frage stellst, warum probierst Du es nicht einfach aus?
 
Ra_ll_ik

Ra_ll_ik

Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
986
Ort
Emsland
Modell
R1150GS --> R1200GS --> R1250GS
Wenn Du Dir eine solche Frage stellst, warum probierst Du es nicht einfach aus?
Das ist ja eine geniale Idee. Wäre ich selber nicht drauf gekommen. Aber dafür ist ja ein Forum da.
Ich persönlich bin noch im Sommermodus, später könnte ich es dann mal probieren... wenn ich das Lagegerät wieder herausgekramt habe...
 
G

Gast53026

Gast
Spreche nur für das originale Ladegerät. Ich lade über die originale Bordsteckdose, Ladevorgang wird erkannt und Dose wird nicht abgeschaltet
 
Andy00

Andy00

Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
111
Ort
Lupsingen
Modell
R 1200 GS Triple Black 2016
Hallo zusammen
ich habe das an meiner 16er von Anfang an so gelöst. Ein Ladeampelmodul fest verbaut. Das stört mich nicht ist sofort zu erreichen blinkt fröhlich vor sich hin, und ich sehe immer wenn Strom benötigt wird. Es kommt vor dass das Moped mal drei Wochen steht dann sehe ich gleich den Zustand der Batterie. Über den Winter bleibt das Moped sowieso die ganze Zeit in der Schwebeladung. Das gleiche habe ich auch am Sommer Auto. Cetk ist für mich eines der besten Systeme.
B02F961B-E331-4A5B-BEEC-CD3D94DD18EA.jpegC23413BE-9E41-4F50-BE4B-D15B97CA195E.jpeg0EF067CE-75EC-47E0-85E4-76B077D9E1AA.jpeg
 
Thema:

Batterie Laden Erhaltungsladung

Batterie Laden Erhaltungsladung - Ähnliche Themen

  • R 1250 GS Batterie Laden

    Batterie Laden: Hallo zusammen. Über die Bordsteckdose funktioniert meist nur das Ladegerät von BMW. Wer ein herkömmliches Ladegerät hat kann dieses auch...
  • R1200GS TÜ: Ladegerät / Laden mit angeschlossene Batterie

    R1200GS TÜ: Ladegerät / Laden mit angeschlossene Batterie: Hi Darf Ich an der TÜ die Batterie laden / erhalten wenn diese am Motorrad noch angeschlossen ist ? Oder spricht was dagegen (Gefahr mit der...
  • 1200 GS Fehler EWS und ständig schlechtes Anspringen

    1200 GS Fehler EWS und ständig schlechtes Anspringen: Hallo, ich fahre eine 1200 GS BJ 2010 nun seit zwei Jahren. Die ganze Zeit über habe ich immer wieder Probleme mit dem Anspringen. Batterie auch...
  • Batterie laden GS 1200 triple Black bj2016

    Batterie laden GS 1200 triple Black bj2016: Hallo zusammen, mich habe letztes Jahr im Herbst meine BMW GS1200 gebraucht gekauft. Mir wurdegesgat esist nicht schlimm wenn sie draussen...
  • Batterie laden

    Batterie laden: Hallo zusammen, nachdem mein neues Zweirad noch im "Winterschlaf" ist, da in D nicht nur das Impfen sondern auch die Wiederzulassung (2 Wo...
  • Batterie laden - Ähnliche Themen

  • R 1250 GS Batterie Laden

    Batterie Laden: Hallo zusammen. Über die Bordsteckdose funktioniert meist nur das Ladegerät von BMW. Wer ein herkömmliches Ladegerät hat kann dieses auch...
  • R1200GS TÜ: Ladegerät / Laden mit angeschlossene Batterie

    R1200GS TÜ: Ladegerät / Laden mit angeschlossene Batterie: Hi Darf Ich an der TÜ die Batterie laden / erhalten wenn diese am Motorrad noch angeschlossen ist ? Oder spricht was dagegen (Gefahr mit der...
  • 1200 GS Fehler EWS und ständig schlechtes Anspringen

    1200 GS Fehler EWS und ständig schlechtes Anspringen: Hallo, ich fahre eine 1200 GS BJ 2010 nun seit zwei Jahren. Die ganze Zeit über habe ich immer wieder Probleme mit dem Anspringen. Batterie auch...
  • Batterie laden GS 1200 triple Black bj2016

    Batterie laden GS 1200 triple Black bj2016: Hallo zusammen, mich habe letztes Jahr im Herbst meine BMW GS1200 gebraucht gekauft. Mir wurdegesgat esist nicht schlimm wenn sie draussen...
  • Batterie laden

    Batterie laden: Hallo zusammen, nachdem mein neues Zweirad noch im "Winterschlaf" ist, da in D nicht nur das Impfen sondern auch die Wiederzulassung (2 Wo...
  • Oben