Batterieverschleiss K 25 DOHC ab 2010

Diskutiere Batterieverschleiss K 25 DOHC ab 2010 im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Forum Biker, seit einiger Zeit beobachte ich dass meine GS 1200 Bj 2010 Batterien zerstört! Habt Ihr auch Erfahrungen diesbezüglich! Habt...
Taraxklo

Taraxklo

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
30
Ort
Werdenfels
Modell
R 1200 GS K 25
Hallo Forum Biker, seit einiger Zeit beobachte ich dass meine GS 1200 Bj 2010 Batterien zerstört! Habt Ihr auch Erfahrungen diesbezüglich!
Habt Ihr Erfahrungen bzgl. dem abschalten vom CAN- Bus
Und wenn ja in welchem Teil muss ich suchen!
Danke fürs helfen und mitmachen!!:welcome-back:
Es wäre sehr schön wenn sich jemand mit einem qualifizierten Rat melden würde! DANKE
 
Zuletzt bearbeitet:
Kurvenkratzer1200

Kurvenkratzer1200

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
119
Ort
Neuenstein
Modell
R 1200 GS Rallye
meine TÜV bj 2012 hat 2021 ihre 2. Batterie bekommen.
die alte benutze ich als Überbrückung im Winterschlaf.
die alte ging noch wenn’s warm war, unter 10‘C war das eine ziemliche Qual beim Start.
jetzt hat sie ne intAct HVT-8 drin und alles wieder gut.

ich hab keine zusätzlichen verbraucher angebaut.

wie viele Batterien hat deine Q zerstört?

meine braucht nur jedes Jahr ne neue Abblendlicht Birne. 🤯
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.540
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Meine TÜ aus 2011 hat dies Jahr eine neue Batterie bekommen, aber auch nur, weil beim Auslesen des Steuergerätes Batterieproblem angezeigt wurde.
Anspringen war noch kein Problem. Das Moped hatte zu dem Zeitpunkt ca. 115.000km runter.

Gruß,
maxquer
 
Taraxklo

Taraxklo

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
30
Ort
Werdenfels
Modell
R 1200 GS K 25
Danke Kurvenkratzer 1200
Ich hab meine 2018 gekauft und jetzt habe ich schon die Zweite Batterie am Ende "HVT -8"
Ladegerät BMW PLUS
Hab aber keine Verbraucher im Stand!! Immer nach 10 Tagen Ausflug beginnt die Batt. zu schwächeln!
 
Kurvenkratzer1200

Kurvenkratzer1200

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
119
Ort
Neuenstein
Modell
R 1200 GS Rallye
Evtl hast du ein Steuergerät das nicht abschaltet. Oder einen „schwachen masseschluss“ , bzw dauerhaften Kriechstrom der die Batterie leermacht.

evtl mal messen mit einem ampere Meter.
leerlaufstom sollte gegen wenige mA gehen.

Wenn jemand den genauen Wert kennt, Bitte nennen.

ich lade meine gs nur im Winter 1x im Monat.

bei manchen im Forum, die via CanBus Ladegerät über die Steckdose geladen haben, hat das Ladegerät die Batterie getötet.
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
1.795
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Danke Kurvenkratzer 1200
Ich hab meine 2018 gekauft und jetzt habe ich schon die Zweite Batterie am Ende "HVT -8"
Ladegerät BMW PLUS
Hab aber keine Verbraucher im Stand!! Immer nach 10 Tagen Ausflug beginnt die Batt. zu schwächeln!
10 Tage ist definitiv nicht in Ordnung. Meine TÜ ist nach dem Winter in der unbeheizten Garage ohne laden immer klaglos wieder angesprungen.
 
Microthrix

Microthrix

Dabei seit
06.11.2019
Beiträge
308
Ort
Südlichstes Südbaden
Modell
K25 EZ 2013
Letzten Samstag gewechselt, die Alte ging noch, aber nur mit Startverzögerung. 43000 war aber eine von Herbst 2016 drin.
Jetzt HiQ Htx, mal sehen wie lange.
 
gsnorbert

gsnorbert

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
230
Ort
westliches Rheinland
Modell
HP2 Megamoto (verkauft) 1200 GS Triple Black (2011), Mash Fifty (verkauft)
Eine günstige Batterie hält bei mir so vier bis fünf Jahre. An dem dritten Jahr habe ich dann ab und zu die Anlass Verzögerung. Im Winter lade ich alle sechs Wochen nach. Die Batterie bleibt im Moped. Grüße Norbert
 
GS-User

GS-User

Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
49
Modell
R1200GS 2004
Hast du ein Multimeter?
Damit könntest die Batteriespannung notieren, vielleicht wird sie während dem Betrieb nicht stark genug geladen.

Den canbus wirst nicht abschalten können, bringt auch nix, die Kommunikation über das system kostet fast nix...
 
Taraxklo

Taraxklo

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
30
Ort
Werdenfels
Modell
R 1200 GS K 25
Danke für Eure Hilfe , zufällig hab ich im Handbuch gelesen dass man beim Starten und vorher die Kupplung nicht ziehen soll! Kann ich zwar nicht nachvollziehen aber ich probiers mal!
Was komisch ist ich stell den Motor nach 400 km ab, um nach 2 Min wieder weiterzufahren und die Kiste fängt an zu würgen beim Start ! Steht Sie aber eine oder zwei Stunden kein Problem! Wahrscheinlich neue Batt, rein und gut ist,, oder?.
Auf jedenfalls nervig:furious:
 
GS-User

GS-User

Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
49
Modell
R1200GS 2004
Neue Batterie und ein Multimeter
 
Taraxklo

Taraxklo

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
30
Ort
Werdenfels
Modell
R 1200 GS K 25
Also des mit dem Multimeter hab ich letztes Jahr schon gemacht war bei neuer Batterie wie auch bei alter nicht aussagekräftig geht ist zwischen 12,9 und 13,6 nach der Ausfahrt! BEIM Starten bis 10,9 V
 
GS-User

GS-User

Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
49
Modell
R1200GS 2004
Messungen unmittelbar nach der Ausfahrt sagen tatsächlich wenig aus...
Miss es lieber vor der Ausfahrt, das sind Werte über den Zustand der Batterie
 
Kurvenkratzer1200

Kurvenkratzer1200

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
119
Ort
Neuenstein
Modell
R 1200 GS Rallye
Das wichtige Parameter ist der spannungsabfall beim starten, wenn die Batterie Leistung bringen muss. Da sollte die Spannung nicht unter 11,5V Absinken.
das ampere Meter ist für den Start uninteressant. Das ist wichtig um den Übeltäter zu finden.
zieht die Q im stand zu viel Strom ist die Batterie über die Zeit leer. dadurch bricht beim nächsten Start die Spannung zusammen.
Leistung ist Spannung *Stromstärke (P=U*I)

14 Ah Kapazität
0,1 A Kriechstrom
140 h Stillstand
Batterie leer

140 h sind nur knapp 6 Tage.


Wenn es an den Batterien liegt hattest du echt Pech.

Messungen unmittelbar nach der Ausfahrt sagen tatsächlich wenig aus...
Miss es lieber vor der Ausfahrt, das sind Werte über den Zustand der Batterie
richtig.
Für den Zustand über das bordnetz sind aber die 15-30 Minuten nach abstellen wichtig. Die zeigen einem, ob die Maschine und die Steuergeräte auch wirklich schlafen gehen.
 
Taraxklo

Taraxklo

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
30
Ort
Werdenfels
Modell
R 1200 GS K 25
Dann werd ich mich mal ran machen an die Sache!
Gute Nacht :Super:
 
Steppenwolf1967

Steppenwolf1967

Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
387
Ort
seit 2010 Weimar
Modell
R 100GS PD Bj 1993, Milka Lila-Weiß; R 1200 GSA Bj 2011, Schwarz-Gelb
Eine günstige Batterie hält bei mir so vier bis fünf Jahre. An dem dritten Jahr habe ich dann ab und zu die Anlass Verzögerung. Im Winter lade ich alle sechs Wochen nach. Die Batterie bleibt im Moped. Grüße Norbert

so ist es bei mir auch
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.954
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Danke für Eure Hilfe , zufällig hab ich im Handbuch gelesen dass man beim Starten und vorher die Kupplung nicht ziehen soll! Kann ich zwar nicht nachvollziehen aber ich probiers mal!:
auf welcher Seite steht das im Handbuch?

auf Seite 69
Bei Kaltstart und niedrigen
Temperaturen: Kupplung zie-
hen und Gasgriff etwas betätigen
 
Zuletzt bearbeitet:
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
12.161
1) batterie testen:
ausbauen, voll laden, dann spannung messen, unangeschlossen liegen lassen : sollte nach 3-5 tagen die spannung sehr viel weniger sein, ist die batterie defekt - genauer kann der bosch dienst messen

ich hatte auch schon eine batterie NEU gekauft, die nach 3 tagen leer war . klarer defekt, diese umgetauscht, die nächste war dann OK

2) falls batterie ausgeschlossen werden kann, ruhe strom des fahrzeuges messen : pluspol weg, ampere meter dazwischen, dann maschine aus lassen (nicht starten!) , ruhestrom messen, der sollte nur wenige mA sein

falls hier nun zu hoher ruhe strom wäre (paar hundert mA) : kabel prüfen, ob defekte sind, kriechstrom, marderschaden etc..

3) falls dann alles soweit ok ist, fällt mir noch die lima & laderegler ein , dieses könnte auch schadhaft sein - meine 1250 zeigt bei laufendem motor im leerlauf 14,2 volt an - dies sollte dann aber deine werkstatt genauer prüfen
 
Zuletzt bearbeitet:
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.954
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Auch DOHC,
in Ruhe 0,6 mA, mit Navi Halterung 0,8 mA (Zumo 395), Zündung an 3,3 A
 
Thema:

Batterieverschleiss K 25 DOHC ab 2010

Batterieverschleiss K 25 DOHC ab 2010 - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges BMW R1200GS K25 2011 Motor DOHC Defekt

    BMW R1200GS K25 2011 Motor DOHC Defekt: Durch einen Unfall wurde die untere linke Zylinderseite beschädigt. Kolben, Zylinderköpfe, Ventiltrieb, Kurbelwelle, Zylinder rechts...
  • Suche ReparaturDVD DOHC Motor gesucht, K25

    ReparaturDVD DOHC Motor gesucht, K25: Hallo Suche RepRom oder ähnliches für die 1200er K25 mit dem Motor der 2011er DOHC. Grüsse Roland
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete Zubehörteile für R1200GS DOHC.

    Biete Zubehörteile für R1200GS DOHC.: Hallo Forumskollegen, ich biete euch hier einige Zubehörteile von meiner verkauften R1200GS TÜ DOHC Bj. 2010 an. --Touratech Tasche anstatt...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS K25 DOHC Schlachtung in Einzelteile

    R1200GS K25 DOHC Schlachtung in Einzelteile: Sagt mit was für Teile Ihr benötigen würdet und ich teile Euch den Zustand und die Preisvorstellung mit. Abholung und Versand beides möglich...
  • Tankverschluss DOHC K25

    Tankverschluss DOHC K25: Hallo wo läuft hier das Wasser ab, was sich im Tankverschluss sammelt? Die Löcher um 6 und 12 Uhr sind keine Abflüsse.
  • Tankverschluss DOHC K25 - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges BMW R1200GS K25 2011 Motor DOHC Defekt

    BMW R1200GS K25 2011 Motor DOHC Defekt: Durch einen Unfall wurde die untere linke Zylinderseite beschädigt. Kolben, Zylinderköpfe, Ventiltrieb, Kurbelwelle, Zylinder rechts...
  • Suche ReparaturDVD DOHC Motor gesucht, K25

    ReparaturDVD DOHC Motor gesucht, K25: Hallo Suche RepRom oder ähnliches für die 1200er K25 mit dem Motor der 2011er DOHC. Grüsse Roland
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete Zubehörteile für R1200GS DOHC.

    Biete Zubehörteile für R1200GS DOHC.: Hallo Forumskollegen, ich biete euch hier einige Zubehörteile von meiner verkauften R1200GS TÜ DOHC Bj. 2010 an. --Touratech Tasche anstatt...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS K25 DOHC Schlachtung in Einzelteile

    R1200GS K25 DOHC Schlachtung in Einzelteile: Sagt mit was für Teile Ihr benötigen würdet und ich teile Euch den Zustand und die Preisvorstellung mit. Abholung und Versand beides möglich...
  • Tankverschluss DOHC K25

    Tankverschluss DOHC K25: Hallo wo läuft hier das Wasser ab, was sich im Tankverschluss sammelt? Die Löcher um 6 und 12 Uhr sind keine Abflüsse.
  • Oben