BMW R 100 GS Paris Dakar stottert bei konstanter Fahrt

Diskutiere BMW R 100 GS Paris Dakar stottert bei konstanter Fahrt im 2 Ventiler Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, seit 2 Jahren habe ich ein Problem, das ich versuche so gut wie möglich zu beschreiben. Die GS ist BJ 93 und ist ungefähr 38.000km...
P

Purple_GS

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
5
Hallo,

seit 2 Jahren habe ich ein Problem, das ich versuche so gut wie möglich zu beschreiben.
Die GS ist BJ 93 und ist ungefähr 38.000km gelaufen. Ich bin die letzten 15 Jahre sehr wenig gefahren

Fehlerart "Motor stottert":
Bei konstanter Fahrt, z.B. in einer Kolone, stottert der Motor. Sobald ich wieder Gas gebe, ist das Stottern weg. Der Fehler tritt meistens, nicht immer, erst nach längerer Fahrt auf. Das Stottern fühlt sich so an, als wenn man vergessen hat, den Choke zurück zu stellen.

Was wurde bereits gemacht?
  • Zündkerzen und Zündkabel erneuert (Vertragswerkstatt)
  • Zündspule kontrolliert (Vertragswerkstatt)
  • Zündung eingestellt (Vertragswerkstatt)
  • Vergaser gereinigt und synchronisiert (Vertragswerkstatt)

Da der Fehler erst nach längerer Fahrt so richtig auftritt war nach der Probefahrt durch die Vertragswerkstatt "scheinbar" der Fehler beseitigt.

Bei bestimmten Drehzahlen ist so ein komisches Geräusch, ähnlich einem metallischen Klopfen zu hören. Das Geräusch entsteht m.E. im Auspuff.

Weiterhin riecht es etwas zu stark nach Benzin. Dies könnte ein Hinweis für ein zu fettes Gemisch sein.

Grundsätzlich läuft der Motor im Leerlauf sehr ruhig und fehlerfrei.

Wer hat eine Idee, was das sein könnte.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.967
Ort
Wien
Wirkt für mich schon wie Vergaser.

Leerlaufdüsen sind da schwer verdächtig.

Wenn der Vergaser nicht wirklich Ultraschall gereinigt wurde, dann sind die normal ein Kandidat für sowas.
Gerade im Untertourigen Bereich ruckelt es da gerne.
Bein Gasgeben weg, ist auch ein Zeichen dafür.

Und das "Klopfen" könnten Benzinrückstände sein, die im Auspuff verbrennen.

Schwimmer verstellt bzw Schwimmernadeln alt könnte auch sein.
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.367
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Ich hätte zuerst auf alte Zündkabel getippt.
Da diese ja wohl gewechselt wurden, evtl. Riss in der Zündspule ?

Benzingeruch deutet auf Vergaser hin:
Schwimmernadel schliesst nicht richtig oder der Schwimmer selbst ist defekt
und ist vollgelaufen (abgesoffen) - beider Schwimmer auf der Briefwaage wiegen.
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.130
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Moin!

Hört sich nach "zu fett" an...

Die Schwimmer sollten nicht mehr als 12,5gr wiegen.
Wenn sie so schwer sind, hat sich der Schaumstoff
mit Benzin vollgesogen. Neue wiegen um die 11gr.

Durch das Mehrgewicht werden die Schwimmer zum
einen träge und zum anderen stimmt dann der Ben-
zinstand im Schwimmergehäuse nicht. Dadurch läuft
die Q zu fett. Das kann sich im Verbrauch mit > 1 Liter
Mehrverbrauch bemerkbar machen.

Dabei würde ich gleich die Schwimmernadeln / - ventile
gleich mittauschen.

Sind die Leerlaufgemischschrauben gleich weit hinaus-
gedreht? Hineindrehen ergibt ein fetteres Gemisch und
umgekehrt. Hier wird die Luft reguliert. Diese Schrauben
würde ich zuerst checken. Ca. 1 1/2 Umdrehungen
rausdrehen und dann etwas feinregulieren (meist nur 1/4
Umdrehung raus oder rein), bis beide Zylinder gleichmäßig laufen. Alles natürlich bei einem betriebswarmen Motor...
 
E

ehemaliges Mitglied

Gast
Jepp.
Schwimmer Aufhängung leichtgängig?
Und unverbranntes Benzin---zu fett eingestellt.
So wie BigJay geschrieben hat.
Und Tester dranhängen 😉
 
P

Purple_GS

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
5
Vielen Dank an Alle, die auf mein Problem geantwortet haben.
Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als die beiden Vergaser zu zerlegen.
Ich hoffe das ich das auch hinbekomme. Schön wäre es, wenn ich hier im Raum Passau jemanden hätte, der
mir hier behilflich sein könnte.

Nochmals vielen Dank.
 
zonenfeile

zonenfeile

Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
140
Ort
Henstedt Ulzburg
Modell
R 1150 GS
Habe bitte ein waches Auge auf die beiden Membrane
Wenn da nur ein Hauch von Riss vorhanden ist stottert die Karre wie beschrieben.
Dann unbedingt 2 Membrane ersetzen.
 
P

Purple_GS

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
5
Habe schon eine Membrane geprüft. Diese war in Ordnung. Werde auch noch die zweite prüfen.
Vielen Dank.
 
P

Purple_GS

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
5
Kann eigentlich das SLS auch die Ursache sein?
 
Hermann (aus E)

Hermann (aus E)

Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
1.860
Ort
Essen
Modell
R100GSPD, Bj 1993, 215 tkm, 1. Besitzer / Tenere 700 Bj.2020 1. Besitzer ;)
Ich denke nicht.
Wenn das Ventil defekt ist kann es fürchterlich klappern. Aber ansonsten hat es kaum Auswirkung auf den Motorlauf. Es dient nur dem Nachverbrennen der Auspuffgase.
 
Hermann (aus E)

Hermann (aus E)

Dabei seit
29.12.2008
Beiträge
1.860
Ort
Essen
Modell
R100GSPD, Bj 1993, 215 tkm, 1. Besitzer / Tenere 700 Bj.2020 1. Besitzer ;)
Ich halte auch den Schwimmer und die Schwimmernadel für den wahrscheinlichsten Kandidaten.
 
P

Purple_GS

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
5
Hat die Leerlaufgemisch-Regulierschraube beim ersten Versuch noch angesprochen, kann ich mittlerweile die Drehzahl nicht mehr regulieren. Ganz komisch: Wenn ich sie ganz hineinschraube erhöht sich die Drehzahl auf ca. 1200.
 
Thema:

BMW R 100 GS Paris Dakar stottert bei konstanter Fahrt

BMW R 100 GS Paris Dakar stottert bei konstanter Fahrt - Ähnliche Themen

  • Suche Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück

    Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück: ich benötige davon 2 Stück!!
  • Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück

    Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück: ich benötige davon 2 Stück!! Bitte kurze Info ob jemand sowas noch hat!!??
  • Unsere BMW GS 100 Paris Dakar restauriert.

    Unsere BMW GS 100 Paris Dakar restauriert.: Über 20 Jahre alt und mal wieder ein wenig fein gemacht.
  • Erledigt BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950

    BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950: Da ich zwei Motorräder habe biete ich meine deutsche HPN zum verkauf an. Hier einige Daten BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950...
  • Biete 2 Ventiler BMW R 80 100 Paris Dakar

    BMW R 80 100 Paris Dakar: Biete hier eine schöne BMW R 80 GS umgebaut zur 100 GS an. Echter Hingucker! Erstzulassung 03/1988 Die Besonderheiten:* Paris Dakar 35 Liter...
  • BMW R 80 100 Paris Dakar - Ähnliche Themen

  • Suche Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück

    Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück: ich benötige davon 2 Stück!!
  • Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück

    Ersatzteil gesucht..BMW R 100 GS Paris Dakar (Tank-Adaptergewinde!!) Anschlussstück: ich benötige davon 2 Stück!! Bitte kurze Info ob jemand sowas noch hat!!??
  • Unsere BMW GS 100 Paris Dakar restauriert.

    Unsere BMW GS 100 Paris Dakar restauriert.: Über 20 Jahre alt und mal wieder ein wenig fein gemacht.
  • Erledigt BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950

    BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950: Da ich zwei Motorräder habe biete ich meine deutsche HPN zum verkauf an. Hier einige Daten BMW HPN BMW R100GS R 100 GS HPN Rahmennr. 950...
  • Biete 2 Ventiler BMW R 80 100 Paris Dakar

    BMW R 80 100 Paris Dakar: Biete hier eine schöne BMW R 80 GS umgebaut zur 100 GS an. Echter Hingucker! Erstzulassung 03/1988 Die Besonderheiten:* Paris Dakar 35 Liter...
  • Oben