Displayanzeigen bei F 800 GS merkwürdig?

Diskutiere Displayanzeigen bei F 800 GS merkwürdig? im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus, Ich habe bei meiner F 800 GS ein paar Merkwürdigkeiten am Display festgestellt: 1. Restreichweite. - Nach dem Tanken pendelt sich die...
F

FliegenderAlex

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
17
Servus,

Ich habe bei meiner F 800 GS ein paar Merkwürdigkeiten am Display festgestellt:

1. Restreichweite. - Nach dem Tanken pendelt sich die Reichweite ca um die 200 km ein, fällt aber nicht wirklich beim fahren. Dann nach etwa 100km ca geht die Reichweite wirklich runter und entspricht der Anzeige. Ist das normal bzw. hat das mit der Tankbauweise/Schwimmer zu tun?
2. Kühlmitteltemperatur immer auf Mittel. - Die Temperatur hat sich im Stand und auch nach längerer Fahrt bei hoher Drehzahl noch nie verändert. Grundsätzlich ist das ja wie es sein soll, macht mich aber trotzdem bisi stutzig. Ist das bei euch auch so?
3. Ganganzeige im Stau beim Stehen. - Mir ist jetzt ab und zu im Stand (meistens Stau) aufgefallen, dass obwohl ich in den ersten geschaltet habe, die Anzeige öfters zwischen 1 - N - 2 hin und her wechselt.

Sind alles keine dramatischen Sachen, aber vill kann ich den Händler ja zum Nachbessern bringen, sollte hier ein Mangel vorliegen.
 
andif62

andif62

Dabei seit
28.07.2018
Beiträge
290
Ort
Stuttgart
Modell
F800GS, SR 500
Alles etwas merkwürdig. Bei mir gibt es zwar keine Restreichweite mehr (Bj. 2017), die Tankanzeige justiert sich aber nach dem Tanken und Anschalten der Zündung innerhalb von Sekunden.
Kühltemperatur: ich gehe doch mal davon aus, daß die Temperatur nach dem Kaltstart ansteigt, oder? Bei kühleren Außentemperaturen bleibt der auch im mittleren Bereich (bei mir ca. 85 Grad), im Sommer im Stau hatte ich auch schon über 100 Grad und der Lüfter lief.
Das Verhalten deiner Ganganzeige würde ich ebenfalls nicht als normal bezeichnen...
 
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
465
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Die Tankanzeige der 1. Gen. zeigt erst ab einem Rest von ca. 150-170km Reichweite richtig an, vorher ist der Tank "voll". Das macht ja auch Sinn.

Die Kühlmittel-Temp.-Anzeige der 1. Gen. arbeitet mit einer Trägheit. Wenn alles i.O. ist, sollte der Lüfter des Kühlers anlaufen ohne, dass die Temp.-Anzeige (Striche) merklich steigt.
Passt also alles.

Die Ganganzeige der 1. Gen. wird über einen Poti festgestellt. Bei Verschleiß des Poti ändern sich die Werte. Das kann man mit einem guten Diagnosegerät neu justieren.

Es gibt Unterschiede je nach Bj. und Gen..

Welches Bj. hat deine?

MlG
MAB
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.059
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
1. Restreichweite. - Nach dem Tanken pendelt sich die Reichweite ca um die 200 km ein, fällt aber nicht wirklich beim fahren. Dann nach etwa 100km ca geht die Reichweite wirklich runter und entspricht der Anzeige. Ist das normal bzw. hat das mit der Tankbauweise/Schwimmer zu tun?
Eine Restreichweitenanzeige gab es wohl nur bei den allersten Baujahren. Die wurde dann wohl wegen Ungenauigkeit entfernt. Meine von 2011 hat keine.
Die Tankanzeige zeigt die ersten 200 km voll an und fällt erst danach ab - so steht das auch in der Bedienungsanleitung. Reservewarnung kommt bei ca. 300 km.

2. Kühlmitteltemperatur immer auf Mittel. - Die Temperatur hat sich im Stand und auch nach längerer Fahrt bei hoher Drehzahl noch nie verändert. Grundsätzlich ist das ja wie es sein soll, macht mich aber trotzdem bisi stutzig. Ist das bei euch auch so?
Ich beobachte das nie so genau, würde das aber bei den derzeitigen Temperaturen als normal bezeichnen. Dazu gibt es ja schließlich den Thermostat im Kühler.

3. Ganganzeige im Stau beim Stehen. - Mir ist jetzt ab und zu im Stand (meistens Stau) aufgefallen, dass obwohl ich in den ersten geschaltet habe, die Anzeige öfters zwischen 1 - N - 2 hin und her wechselt.
Das ist ein Fehler.
Wichtig ist vor allem, dass die Leerlaufanzeige mit dem grünen N funktioniert.
Bei nicht korrekt eingerastetem Gang kommt es schon mal vor, dass kein Gang angezeigt wird.
Bei einem länger zurück liegenden Service wurde man das Gangpotentiometer ausgetauscht, weil es angeblich einen Fehler gehabt habe, obwohl mir keiner aufgefallen war.

Eckart
 
Z

Zwiebacksaege

Dabei seit
02.04.2021
Beiträge
39
Ort
Rostock
Modell
F800GS
1 ist bei mir ähnlich
2 auch
3 finde ich für mein Empfinden auch eindeutig ein Fehler
 
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
465
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Fehlt noch die Antwort vom Themenstarter!
 
lukesowner

lukesowner

Dabei seit
17.02.2012
Beiträge
123
Ort
FFB
Modell
F 800 GS
Bei mir BJ. 2009
1 normal
2 normal
3 nicht normal
 
D

Dani-B

Dabei seit
12.06.2020
Beiträge
44
Ort
Bergdietikon
Modell
F 800 GS (2008)
Bei mir BJ. 2009
1 normal
2 normal
3 nicht normal
Bei meiner 2008er GS800 ebenfalls. Wobei ich mit der Ganganzeige keine Probleme habe, die funktioniert einwandfrei.

Was mich aber wirklich irritiert und auch stört, ist die Balken-Temperaturanzeige. Während des Warmfahrens steigt die Anzeige an (logo), bleibt bei betriebswarmem Motor dann aber immer gleich, egal ob bei Landstrassenfahrt oder Stehen im Stau bei laufendem Kühlerventilator. Das kann einfach nicht stimmen. Mein Vorgängermotorrad hatte eine digital-numerische Temperaturanzeige - bei Normalbetrieb lag die bei +/-80 °C, wenn es heisser zu und her ging stieg auch der Anzeigewert, und beim Schwellenwert von 98 °C sprangen dann die Lüfter an. So war man stets über den Wärmehaushalt des Kühlkreislaufs informiert.

Temperaturanzeigen die gepuffert sind und einfach beim Mittelwert stehenbleiben, unbesehen der wirklichen Temperaturverhältnisse, sind m. E. ein Unding. Ist bei meinem PW genau gleich - die Anzeige der Kühlwassertemperatur steigt kontinuierlich bis 90 °C und verharrt dort, egal ob die ebenfalls angezeigte Öltemperatur bei 95 °C oder 120 °C liegt, wenn die Maschine mal etwas gefordert wird. Auch wenn die Kühler ausreichend dimensioniert sind, müsste die Wassertemperatur ansteigen, bis schliesslich die Kühlgebläse anspringen. Der reale Messwert läge also vor - irgendwoher müssen die Ventilatoren den Schaltimpuls ja kriegen.

Seitens eines Fachmannes wurde mir dazu mal gesagt, das sei mit Absicht so programmiert, man wolle den Durchschnittsfahrer nicht mit wechselnden resp. auch mal gegen den roten Bereich hin ansteigenden Kühlwassertemperaturen verunsichern.... Mich verunsichert allerdings ein Messgerät mehr, das nicht richtig anzeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
andif62

andif62

Dabei seit
28.07.2018
Beiträge
290
Ort
Stuttgart
Modell
F800GS, SR 500
Wie war das denn bei den älteren F800GS? Hatten die alle nur eine Balkenanzeige für die Temperatur?
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.563
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Seitens eines Fachmannes wurde mir dazu mal gesagt, das sei mit Absicht so programmiert, man wolle den Durchschnittsfahrer nicht mit wechselnden resp. auch mal gegen den roten Bereich hin ansteigenden Kühlwassertemperaturen verunsichern....
Was für eine schwachsinnige Idee, die anscheinend bei BMW Einzug gehalten hat
 
F

FliegenderAlex

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
17
Die Tankanzeige der 1. Gen. zeigt erst ab einem Rest von ca. 150-170km Reichweite richtig an, vorher ist der Tank "voll". Das macht ja auch Sinn.

Die Kühlmittel-Temp.-Anzeige der 1. Gen. arbeitet mit einer Trägheit. Wenn alles i.O. ist, sollte der Lüfter des Kühlers anlaufen ohne, dass die Temp.-Anzeige (Striche) merklich steigt.
Passt also alles.

Die Ganganzeige der 1. Gen. wird über einen Poti festgestellt. Bei Verschleiß des Poti ändern sich die Werte. Das kann man mit einem guten Diagnosegerät neu justieren.

Es gibt Unterschiede je nach Bj. und Gen..

Welches Bj. hat deine?

MlG
MAB
Vielen Dank für die Aufklärung. Es ist eine GS von 2008.

Ich denke bei Punkt 1 und 2 ist sich die Gemeinschaft einig. Das ist wohl normal. Punkt 3 werde ich wohl nochmal vom Händler untersuchen lassen. Es ist ja nur die Anzeige, die Gänge schalten 1a!
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.059
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Also wenn schon, dann lässt du Punkt 1
Und was soll das bringen ?

In der Bedienungsanleitung zu den älteren Baujahren heißt es zu diesem Punkt
Die Reichweite gibt an, welche Strecke mit dem verbleibenden Kraftstoff noch gefahren werden kann. Die Berechnung erfolgt anhand des Kraftstofffüllstands und eines zu diesem Zweck hinterlegten Durchschnittsverbrauchs, der nicht immer mit dem an der Anzeige abrufbaren Wert übereinstimmen muss.
Bei einem vollständig gefüllten Kraftstoffbehälter kann das Kraftstoffvolumen nicht exakt ermittelt
werden. In diesem Bereich wird eine Mindestreichweite angegeben, gekennzeichnet durch ein
>-Zeichen. Sobald der Kraftstofffüllstand exakt ermittelt werden kann, wird die Reichweite genauer dargestellt.
Verhält sich denn die Anzeige anders als in der Anleitung angegeben ?
Das Zeichen > ist doch bestimmt auch da ?!

Eckart
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MAB
F

FliegenderAlex

Themenstarter
Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
17
Gude!

Ne da ist kein solches Zeichen, aber das Verhalten ist ja erklärbar und ist bei den anderen genauso. Wegen dem Punkt mache ich mir keine Sorgen, den wollte ich nur abklären. Das liegt bestimmt an der Bauweise des Tanks und des Schwimmers darin.

Die anderen Punkte lasse ich nochmal kontrollieren.

Gruß
Alex
 
Thema:

Displayanzeigen bei F 800 GS merkwürdig?

Displayanzeigen bei F 800 GS merkwürdig? - Ähnliche Themen

  • Biete F 800 GS F 800 GS mit umfangreichen Zubehör und frischen Service

    F 800 GS mit umfangreichen Zubehör und frischen Service: Hallo zusammen, Nach einem kurzen Rendezvous mit der wundervollen F800GS, werde ich mich nun von ihr trennen. Ich habe in diesem Jahr erst mein...
  • Biete F 800 GS Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS

    Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS: Kaum benutzter Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS komplett mit Adapter / Befestigungsplatte, Kartenfach, Regenhaube und Organizer. Sehr...
  • Biete F 700 GS Federbein ESA Stoßdämpfer Feder Dämpfer Shock BMW F 700 GS, 800 E8GS, 12-16

    Federbein ESA Stoßdämpfer Feder Dämpfer Shock BMW F 700 GS, 800 E8GS, 12-16: Original Sachs Federbein für BMW 700 GS in Originalhöhe für Modell: F 700 GS, 800 E8Gs Typ: K70 Baujahr: 2012-2016, Technisch einwandfrei...
  • Liste über Fehlermeldung in Displayanzeige

    Liste über Fehlermeldung in Displayanzeige: Gibt es eine Liste für sämtliche Fehlermeldungen, die im Display von der R1200GS angezeigt werden!!?? Bj 07/04. Im Handbuch sind hier nur Symbole...
  • Displayanzeige Heizgriffe? plus angeschmortes Cockpit

    Displayanzeige Heizgriffe? plus angeschmortes Cockpit: Hallo liebe Gemeinde, ausführlich vorgestellt habe ich mich ja schon. Meine Q ist ne 2010er ADV. ;) Nachdem ich hier schon ne Weile stiller...
  • Displayanzeige Heizgriffe? plus angeschmortes Cockpit - Ähnliche Themen

  • Biete F 800 GS F 800 GS mit umfangreichen Zubehör und frischen Service

    F 800 GS mit umfangreichen Zubehör und frischen Service: Hallo zusammen, Nach einem kurzen Rendezvous mit der wundervollen F800GS, werde ich mich nun von ihr trennen. Ich habe in diesem Jahr erst mein...
  • Biete F 800 GS Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS

    Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS: Kaum benutzter Tankrucksack Wunderlich F 800 GS / F 650 GS komplett mit Adapter / Befestigungsplatte, Kartenfach, Regenhaube und Organizer. Sehr...
  • Biete F 700 GS Federbein ESA Stoßdämpfer Feder Dämpfer Shock BMW F 700 GS, 800 E8GS, 12-16

    Federbein ESA Stoßdämpfer Feder Dämpfer Shock BMW F 700 GS, 800 E8GS, 12-16: Original Sachs Federbein für BMW 700 GS in Originalhöhe für Modell: F 700 GS, 800 E8Gs Typ: K70 Baujahr: 2012-2016, Technisch einwandfrei...
  • Liste über Fehlermeldung in Displayanzeige

    Liste über Fehlermeldung in Displayanzeige: Gibt es eine Liste für sämtliche Fehlermeldungen, die im Display von der R1200GS angezeigt werden!!?? Bj 07/04. Im Handbuch sind hier nur Symbole...
  • Displayanzeige Heizgriffe? plus angeschmortes Cockpit

    Displayanzeige Heizgriffe? plus angeschmortes Cockpit: Hallo liebe Gemeinde, ausführlich vorgestellt habe ich mich ja schon. Meine Q ist ne 2010er ADV. ;) Nachdem ich hier schon ne Weile stiller...
  • Oben