ET-Liste für die große Fahrt

Diskutiere ET-Liste für die große Fahrt im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Nix mehr mit Liste...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
GS-Ruhri

GS-Ruhri

Themenstarter
Dabei seit
01.10.2020
Beiträge
31
Ort
Bochum
Modell
R 1150 GS 2003, R 60/6 1976
Nix mehr mit Liste...
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.055
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Da ist ein Seitenkoffer bald voll mit den Ersatzteilen.....

Ob das Sinn macht?
 
B

Bewi

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
640
Ort
München
Modell
GS 1150
Wow
Das ist echt viel.
Also den Spiegel würde ich auf jeden Fall weglassen - du hast ja 2 😉.
Die Hebel habe ich auch nie dabei - fahre
Aber auch kein Gelände.
Zündspule ist noch nie kaput gegange
 
B

Bewi

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
640
Ort
München
Modell
GS 1150
Ups....falsche Taste gedrückt.
Zündkabel sollten vor der Tour geprüft
werden und gehen dann idr. nicht kaputt.
Denn Rest bekommt man ganz gut unter.
Neben dem Bordwerkzeug habe ich nur
3 Nüsse (13 15 16 glaube ich) dabei.
Was nützt ein hallgeber wenn man die Mutter nicht aufgekommt 😉
 
Triplesix

Triplesix

Dabei seit
07.03.2022
Beiträge
25
Ort
München
Modell
R1150 GS, BJ 2000
Ich denke, auf der Liste ist so Einiges unnötig, wenn man die Maschine vor Fahrtantritt ordentlich durchgewartet hat.
Benzinpumpe, Spritleitungen, Zündkerzen und -kabel, Polyriemen, meinethalben auch Hallgeberplatte wären bei mir vor Fahrtantritt einer GROSSEN Reise alle tiptop bzw getauscht. Da sehe ich dann eigentlich keinen Grund, das extra mitzunehmen...

DLzG!
 
K

Kastenfrosch

Dabei seit
23.01.2024
Beiträge
9
Musste an eine Reise mit meiner Ténéré nach Island denken, Ende der 90er. Ich hatte auch jede Menge Klim-Bim mit. Am Ende musste mir ein Freund einen Speichensatz für das Hinterrad als Paket schicken. Und die waren bei Abreise alle fest. Nach der Öxi alle lose, 7 ganz kaputt..
Ich würde heutzutage eher weniger mitnehmen und dafür Sorge tragen, dass jemand zu Hause weiß, was er wo bekommt und wie wohin versenden muss. Wenn man es nicht gleich selber bestellen kann.
Für die super extremen Reisen würde ich eher auf eine R100GS setzen. Keine Einspritzung, keine Benzinpumpe, kein ABS. Zur Not lässt die sich Feld-mässig auf Unterbrecherzündung umbauen. Solange die Kupplung trocken bleibt und kein Gelenk bricht, hält die nichts auf.
Gruss aus Berlin
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.055
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Ich denke, auf der Liste ist so Einiges unnötig, wenn man die Maschine vor Fahrtantritt ordentlich durchgewartet hat.
Benzinpumpe, Spritleitungen, Zündkerzen und -kabel, Polyriemen, meinethalben auch Hallgeberplatte wären bei mir vor Fahrtantritt einer GROSSEN Reise alle tiptop bzw getauscht. Da sehe ich dann eigentlich keinen Grund, das extra mitzunehmen...

DLzG!
Natürlich sollte vor Fahrantritt alles gewartet sein.

Mache ich bei meinen langen Reisen immer.
Trotzdem kann was passieren.

Konkret Benzinpumpe ist mir mal eine neue in kurzer Zeit eingegangen, die ich vorsorglich getauscht habe.
Gottseidank nicht weit von zu Hause.

Für die super extremen Reisen würde ich eher auf eine R100GS setzen. Keine Einspritzung, keine Benzinpumpe, kein ABS. Zur Not lässt die sich Feld-mässig auf Unterbrecherzündung umbauen. Solange die Kupplung trocken bleibt und kein Gelenk bricht, hält die nichts auf.
Gruss aus Berlin
Mike
Ich war schon mit R80GS und R100GS unterwegs.
(Also nicht ich, die Kumpels)
Kenne auch Andere die zB Mongolei damit gemacht haben.

Gerade die hatten die meisten Probleme.

Gerade Einspritzung sehe ich als problemloser an.

Ich selbst bin oft genug mit Vergasermotorrädern wegen Vergaser gestanden.
Und am Berg wenn es hoch hinaus geht sind die Probleme sowieso vorprogrammiert
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
4.427
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Die letzten 5 Zeilen der Liste erscheinen mir noch am sinnvollsten. ;)
Dann vielleicht noch die Hebeleien.

Bin zwar mit meiner ollen 12er nie offroad gefahren, aber bei diversen Stürzen sind nie Hebel abgebrochen. Durch die Boxerzylinder hat der Lenker selten, oder zumindest nur abgefederten Bodenkontakt.
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.055
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Die letzten 5 Zeilen der Liste erscheinen mir noch am sinnvollsten. ;)
Dann vielleicht noch die Hebeleien.

Bin zwar mit meiner ollen 12er nie offroad gefahren, aber bei diversen Stürzen sind nie Hebel abgebrochen. Durch die Boxerzylinder hat der Lenker selten, oder zumindest nur abgefederten Bodenkontakt.
Aber falls die Hebel doch brechen ist mal kein Weiterfarhen!

Und die brauchen kaum Platz.
Wäre ärgerlich, wenn gerade wenn sonst nichts ist man wegen sowas steht.

Bei der BMW ist mir das auch noch nie passiert, bei anderen Motorrädern (trotz Handschutz) schon
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
4.427
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Deswegen schrieb ich ja:"Dann vielleicht noch die Hebeleien". :wink:
 
K

Kastenfrosch

Dabei seit
23.01.2024
Beiträge
9
Was ich noch gern wüsste: Wie viele CO2 Patronen braucht man, um den Hinterreifen wieder einigermaßen zu füllen.
Die Alternativen (Fußpumpe od. 12V Minikompressor) sind ja auch eher groß und schwer.
Mike
 
Klausmong

Klausmong

X-Moderator
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
10.055
Ort
Wien
Modell
R 1150 GS ADV 2003, Transalp 600 Umbau, Yamaha TDM 850 4TX, BMW F 650 Dakar
Minikompressor ist in etwas 2 Zigarettenschachteln von der Größe

IMG_0544 (1).jpg
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
4.427
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Oder diesen Xiaomi Akkukompressor... genauer Name ist mir entfallen.

Beim letzten Reifenwechsel hat er 3 Reifen von 0 auf 2,5bar mit einer Akkuladung geschafft.

Die Reifen haben wir vorher natürlich mit einem richtigen Kompressor über den Felgenhump gedrückt.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
7.060
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Wie viele CO2 Patronen braucht man, um den Hinterreifen wieder einigermaßen zu füllen.
Mit 2 Stck ist wieder so viel Druck drauf, daß man verhalten bis zum nächsten Kompressor weiterfahren kann.

Wichtig: Die Reihenfolge beim Anschrauben der Patronen beachten!
Erst den Adapter aufs Ventil und dann die Patrone in den Adapter!
Klingt Logisch!
Im Streß am Objekt ist aber schnell mal unüberlegt die Patrone in den losen Adapter geschraubt und eine Sekunde später leerer Schrott...!
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
1.576
Das Ölschauglas........ich lach mich Tod
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
4.427
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Ich glaube es war eine 1150er wo das schon mal jemand zum schmelzen gebracht hat.

Das war aber auch 20 Minuten den Motor im Stand laufen lassen, oder so.
Müsste hier im Forum noch irgendwo zu finden sein.
 
daysi

daysi

Dabei seit
03.08.2023
Beiträge
11
Ort
Rheine
Modell
R1200GS (2011 TÜ), 2x K100RS, R50, RnineT
Mit 2 Stck ist wieder so viel Druck drauf, daß man verhalten bis zum nächsten Kompressor weiterfahren kann.
Die allermeisten Sachen probiere ich tatsächlich aus.
Versuch macht kluch! (sagt immer jemand aus einem anderen Forum).

20240105_172500.jpg


Die mitgelieferten 3 Kartuschen vom BMW-Pannenkit (in Worten DREI, und nicht ZWEI) liefern 1,15 bar. Das ist ganz vielleicht aufgrund der Steifigkeit des Reifens, mit Heidenau K60, vorsichtig fahrbar. Auf keinen Fall mit Straßenreifen.

Deshalb nehme ich 3 größere Katuschen à 25 g mit. Dann stünden da tatsächlich fahrbare 1,6 bar. Die größeren Kartuschen gibt's z.B. beim Schiffsausrüster, für Schwimmwesten u.Ä.

Das größte Problem allerdings besteht nicht darin, überhaupt Luft in den Reifen zu bekommen, sondern bei einem vom Felgenhorn abgelösten Reifen einen Öffnungsstoß zu erzeugen, der den Reifen wieder anpresst. Das geht mit dem Mini-Kompressor nicht.

Obacht beim Hantieren mit Kartuschen. Die richtige Reihenfolge wurde bereits erwähnt. Die abnehmende Temperatur bei expandierenden Gasen (nach Boyle&Mariotte) innerhalb von Sekundenbruchteilen ist gewaltig!

20240105_171917.jpg


Es werden sehr rasch -30° C erreicht, und dann kleben die Pfoten fest. Erfrierungen auf der Haut sind für das Gewebe das Gleiche wie Verbrennungen.

20240105_171731.jpg


Diese kleinen Plastikmaschen-Ummantelungen

20240105_172133.jpg


reichen nur bei äußerster Vorsicht. Motorradhandschuhe sind besser.

Überlegt Euch, was Ihr bevorzugt.
Munter bleiben!
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
8.777
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wollen wir wetten, dass das was auf der nächsten Tour kaputt geht, sowieso nicht in Deiner Ersatzteilliste
steht!:cool:
Werkzeug habe ich auch immer dabei Bindedraht, Strapse und Tape auch. Aber Ersatzteile würde ich nicht mitschleppen. Es geht eh immer das kaputt, was man nicht dabei hat.

Gruß,
maxquer
 
K

Kastenfrosch

Dabei seit
23.01.2024
Beiträge
9
Das größte Problem allerdings besteht nicht darin, überhaupt Luft in den Reifen zu bekommen, sondern bei einem vom Felgenhorn abgelösten Reifen einen Öffnungsstoß zu erzeugen, der den Reifen wieder anpresst.
Da gab's doch die indische Methode mit Bremsenreiniger und Feuerzeug...
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
18.173
Hi
Die ET-Liste liest sich wie die Rentner-Bravo oder die "Bäckerblume".
Bei Hallgeberplatte stimme ich zu. Doch was zur Hölle ist ein Bowdenzugreparaturset?
Einen Bowdenzug repariert jeder Schlosser in Pakistan und ein "Set" ist für die Züge der 1150 so geeignet wie ein Kropf.
Benzinpumpe: Wenn Du Angst hast, schmeiss die alte zuhause raus und mach' eine neue rein. Bei den 1150er sind wenn, dann die Kohlen zu Ende. Und das ist ein Laufzeitproblem der 2003er Maschinen.
Wozu Benzinschläuche? Die Dinger sind 2-wandig. Die im Tank sind innen/aussen benzinfest, die äusseren sind innen Benzin-, aussen UV-resistent. Bei Angst die inneren vorher tauschen. Die äusseren hat jeder Autowerkstatt. gegen defekte Schnellverschlüsse hilt ein Stückchen Metallrohr (in Italien CU-Röhrchen beim Gas-Wasser Sch...e Man geholt).
Wer glaubt sein Urlaub wäre "versaut" wenn er mal 3 Tage irgendwo wartet, sollte zuhause bleiben und nur U-Bahn fahren. Wichtig ist improvisieren zu können (oder einen zu finden der es kann) bis man richtig reparieren kann.
Das Wichtigste ist ein zuverlässiger Freund den man anrufen kann und der das Teil nachschicht, dass der pakistanische Schlosser nicht basteln kann. Und wenn man sichergehen möchte, dass man auch anrufen kann, dann leiht man sich ein Satellitentelefon (z.B., bei Därr).
Randfrage: Wohin geht die grosse Tour? Nach Dortmund, Süditalien oder Spanien?
gerd
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

ET-Liste für die große Fahrt

ET-Liste für die große Fahrt - Ähnliche Themen

  • ET-Liste für die größere Fahrt

    ET-Liste für die größere Fahrt: Von Nutzern für die weitere Diskussion.
  • To-do list - Reiseplanung Schweiz

    To-do list - Reiseplanung Schweiz: Nennen Sie hier Ihre To-do-Liste, ich würde sehr gerne einige Leute aus der Schweiz kennenlernen. Irgendwann im August :bier:
  • Liste vom KBA mit den TSN (für die, die das für ne Versicherungsrecherche suchen)

    Liste vom KBA mit den TSN (für die, die das für ne Versicherungsrecherche suchen): ​Ich habe die Liste des KBA mit den TSN (Typ Schlüssel Nummer) gefunden...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Neue Bremsscheibe hinten für 650er Einzylinder , siehe Liste

    Neue Bremsscheibe hinten für 650er Einzylinder , siehe Liste: Braking BW05RI Bremsscheibe hinten , Aprillia , BMW 650 , Benelli , Husqvarna Biete NEUE Bremsscheibe " hinten ". Braking BW 05 RI für...
  • Besten Liste für Strassen / Allrounder

    Besten Liste für Strassen / Allrounder: Leuts, nach drei Tagen raucht mir der Kopf. :(:( Eigentlich suche ich nur einen Reifen der für mich und meine Q der Beste für die Kurvenhatz :)...
  • Besten Liste für Strassen / Allrounder - Ähnliche Themen

  • ET-Liste für die größere Fahrt

    ET-Liste für die größere Fahrt: Von Nutzern für die weitere Diskussion.
  • To-do list - Reiseplanung Schweiz

    To-do list - Reiseplanung Schweiz: Nennen Sie hier Ihre To-do-Liste, ich würde sehr gerne einige Leute aus der Schweiz kennenlernen. Irgendwann im August :bier:
  • Liste vom KBA mit den TSN (für die, die das für ne Versicherungsrecherche suchen)

    Liste vom KBA mit den TSN (für die, die das für ne Versicherungsrecherche suchen): ​Ich habe die Liste des KBA mit den TSN (Typ Schlüssel Nummer) gefunden...
  • Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Neue Bremsscheibe hinten für 650er Einzylinder , siehe Liste

    Neue Bremsscheibe hinten für 650er Einzylinder , siehe Liste: Braking BW05RI Bremsscheibe hinten , Aprillia , BMW 650 , Benelli , Husqvarna Biete NEUE Bremsscheibe " hinten ". Braking BW 05 RI für...
  • Besten Liste für Strassen / Allrounder

    Besten Liste für Strassen / Allrounder: Leuts, nach drei Tagen raucht mir der Kopf. :(:( Eigentlich suche ich nur einen Reifen der für mich und meine Q der Beste für die Kurvenhatz :)...
  • Oben