F 700 GS - Ergonomieproblem - suche Hilfe

Diskutiere F 700 GS - Ergonomieproblem - suche Hilfe im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; :help: Hallo :-) Ich brauche dringend eucher scharmwissen, habe mir meine Traummaschine GS 700 2014,endlich holen können, sie ist tiefergelegt...
S

SU-92

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2022
Beiträge
1
:help: Hallo :-)
Ich brauche dringend eucher scharmwissen, habe mir meine Traummaschine GS 700 2014,endlich holen können, sie ist tiefergelegt auch die Sitzbank ist niedriger. Bin halt kein Riese:wink: mit 168.
Mein Problem ist das ich mit meine Knie genau im Motorbereich bin:help::help:
Was nach n kurze Zeit echt schmerzhaft ist. Mit der Orginal Sitzbank hätte ich das Problem nicht da bin ich mit dem Knien Oberhalb des Motorblocks.
Komme aber dann nur mit dem Fußballen auf dem Boden
Ich bitte um Idee:
Was kann ich tun um in entspante Sitzposition, ohne heisse Knie zu bekommen, fahren zu können??

Ich dachte vielleicht ein dinstanzblock anzubringen aber das sieht bestimmt sehr bescheiden aus.

Danke
LG Susan
 

Anhänge

*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
24.691
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Eine im Kniebereiche entsprechend gepolsterte Hose.
Die BMW Atlantis ist ein gutes Beispiel dafür.
a5.jpg
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
3.755
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Lady Star GTX

Lady Pilot GTX

wären auch 2 Möglichkeiten, vielleicht sogar dann mit der "original" Sitzbank.

kurze Vorstellung bei so einer dramatischen Überschrift wäre auch nett.
Neu hier?

könnte eigentlich auch direkt ins richtige Unterforum verschoben werden.
 
Bajaman

Bajaman

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.474
Modell
12er Adventure
Mach einfach mal die Gummies von den Fussrasten, das kostet nix und bringt Entlastung.
Dann höhere Sitzbank und Daytona Ladystar probieren.
Viel Erfolg 🍀
 
AndreasXT600

AndreasXT600

Dabei seit
15.04.2007
Beiträge
1.870
Modell
R 1100 GS Bj.98
Hi,

eine Änderung der Fußrastenposition (höher und/oder nach vorne) könnte die Lösung sein.
Eventuell würde es auch schon helfen dickere Fußrastengummis zu montieren (falls es sowas gibt).
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
1.487
@SU-92

Das nennt sich Motorradfahren :wavespin:

GS Fahrer haben gegrillte Waden, Harley Kollegen gekochte Eier und du halt Frittierte Knie .
 
Bajaman

Bajaman

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.474
Modell
12er Adventure
Das wäre genau der falsche Weg.
Und warum ist das deiner Meinung nach so?
Btw. Ich würde die Gummies immer entfernen sobald es Fußrasten sind, die ohne die Gummies einen Gripp bieten, egal bei welchem Motorrad. Denn ich finde Gummies unter den Stiefeln fühlen sich für mch seltsam an.

Meine Frau ist 6 Jahre lang eine mit TT-Federn tiefer gelegte 700er gefahren, bevor sie den Schritt auf die GS 1250 gewagt hat und diesen nicht eine Minute bereut.
Sie fuhr mit Daytona Ladystar, tiefer TT-Sitzbank und ohne Fussrastengummies ... so war für sie der perfekte Kniewinkel und super Gripp auf den Rasten.

@ SU-92: an der 700er war auch noch eine Wunderlich Lenkererhöhung. ggf. bringt dir dies auch etwas, da der Lenker etwas höher und gleichzeitig etwas weiter zu dir kommt und du so in Kombination ohne die Fußrastengummies usw. eine bessere Sitzposition hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eddy der Belgier

Eddy der Belgier

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
1.705
Ort
Belgien
Modell
Gs 1250 Rallye -22
Bringen Sie Ihren Sattel in die höchste Position an der Vorderseite.
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
27.006
Ich sehe jetzt nicht, was die Höhe der Sitzbank an der Position der Knie nennenswert ändern soll. Klar, der Winkel wird offener, aber die Höhe bleibt gleich.
Vielleicht mal mit weniger Knieschluss fahren?
 
M

Majo

Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
384
Ort
Augsburg
Ich fahre auch immer die hohe Position der Sitzbank bei meist zu großen Moppeds.
Das Anhalten muss man halt gut planen, dass es keine Senken oder geneigte Strasse gibt. Oft reichts nur für die große Zehe.
Mit der Methode hatte ich einen Sturzbei 0 kmh in 10 Jahren.
 
D

Dooderino

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
94
Modell
R1250GSA
Also wenn die hohe Sitzbank funktioniert dann besteht eine realistische Chance dass es mit tiefergelegten Rasten lösbar wäre (liegt dann wohl doch eher am Kniewinkel).
 
Bajaman

Bajaman

Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.474
Modell
12er Adventure
Bei der F700 lässt sich die Sitzbank nicht in unterschiedliche Höhen verstellen.
Es gibt neu eine Halterung und verschiedene Sitzbankhöhen.
Dies ist komplett anderes gelöst als bei den "R-GSen" ....
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.591
Ort
AlpenoStrand
Modell
für Unterwäsche
Mit der Orginal Sitzbank hätte ich das Problem nicht
Hallo Susan,

Dann würde ich wieder die originale Sitzbank montieren und gönne dir ein Paar Daytona Stiefel mit höheren Sohlen, damit du dich wieder sicherer fühlst.
 
Senfklumpen

Senfklumpen

Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
291
Modell
R1200GS, Bj. 2015
:help: Hallo :-)
Ich brauche dringend eucher scharmwissen, habe mir meine Traummaschine GS 700 2014,endlich holen können, sie ist tiefergelegt auch die Sitzbank ist niedriger. Bin halt kein Riese:wink: mit 168.
Mein Problem ist das ich mit meine Knie genau im Motorbereich bin:help::help:
Was nach n kurze Zeit echt schmerzhaft ist. Mit der Orginal Sitzbank hätte ich das Problem nicht da bin ich mit dem Knien Oberhalb des Motorblocks.
...
Ich verstehe den Zusammenhang zwischen Sitzbank- und Kniehöhe nicht. M.E. bestimmt die Höhe der Sitzbank die Höhe des Hinterns und den Kniewinkel. Die Kniehöhe hängt doch aber von der Höhe der Fußrasten ab. Unabhängig davon, um wie viele Zentimeter nach unten verändert sich denn die Position des Knies aufgrund der Tieferlegung der Sitzbank? Da es sich ja um ein thermisches Problem handelt, machen 1-2 Zentimeter vielleicht gar keinen Unterschied. Mit anderen Worten, vielleicht hättest Du die Problem mit der Originalsitzbank auch. Hast Du die denn tatsächlich ausprobiert?
 
HP9000

HP9000

Dabei seit
02.10.2020
Beiträge
2.143
Ort
Unterreichenbach (Nordschwarzwald)
Modell
R 1250 GS; R nineT; Suzuki DR250S
Ich vermute mal, das Problem ist in dem rot markierten Bereich?
Hast du oder kennst du jemanden mit einem 3D Drucker?
Ich würde eine Abdeckung drucken (lassen), welche die Öffnung im Rahmendreieck verschliesst,
ähnlich der Abdeckung dahinter, unter dem Sitzbankschloss.

Zwischenablage01.jpg
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.649
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Hi,
eine Änderung der Fußrastenposition (höher und/oder nach vorne) könnte die Lösung sein.
Eventuell würde es auch schon helfen dickere Fußrastengummis zu montieren (falls es sowas gibt).
Jupp, das wäre der erste Versuch den ich machen würde.
Ich hab die SW-Motech EVO Fussrasten montiert und auf tiefer und etwas nach vorne gedreht.

Ich hatte mit der gemieteten Guzzi V85TT das Problem das die Beule im Tank etwas zu nah war und wenn ich ganz vorne sitze drückt der Rand genau auf die Kniescheibe. Da es ein Mitemoped war hab ich niGS dran rumgebastelt, aber das "Problem" zu lösen wäre das erste was ich an der TT machen würde. Und das erste wären die EVO Fussrasten falls erhältlich.
Chris
 
Thema:

F 700 GS - Ergonomieproblem - suche Hilfe

F 700 GS - Ergonomieproblem - suche Hilfe - Ähnliche Themen

  • F 700 GS, Einbau Radsatz von 800er möglich?

    F 700 GS, Einbau Radsatz von 800er möglich?: Servus, Ist der Einbau der Speichenräder von der 800er in die F 700 GS möglich? Oder sind die Bremszangen, Gabel etc anders?
  • Erledigt Baehr Sitzbank F800/700/650GS

    Baehr Sitzbank F800/700/650GS: Zum Verkauf steht eine gut erhaltene Baehr Komfortsitzbank passend an die F800/700/650GS ab BJ 2008. Sie wurde auf einer F800GS gefahren. Bei...
  • Erledigt F800/700/650 GS Touratech Kofferträger Edelstahl

    F800/700/650 GS Touratech Kofferträger Edelstahl: Hallo, ich verkaufe meinen Touratech Edelstahl Kofferträger für die F800 GS, passt auch an F700 GS und F650 GS. Gebrauchsspuren hat er lediglich...
  • Variocase Änderrung für f 700 GS 2013

    Variocase Änderrung für f 700 GS 2013: Hallo, weiß jemand was der Unterschied zum neuen Variocase Modell ist, für f 700 GS BJ 2013 bzw verbessert hat. Danke
  • Montana 700, dafür CityNavigator neu gekauft, installiert, wird nicht angezeigt

    Montana 700, dafür CityNavigator neu gekauft, installiert, wird nicht angezeigt: Hallo zusammen, leider nix zu diesem Problem gefunden… CityNavigator download neu bei Garmin gekauft, per GarminExpress geladen und auf SD und...
  • Montana 700, dafür CityNavigator neu gekauft, installiert, wird nicht angezeigt - Ähnliche Themen

  • F 700 GS, Einbau Radsatz von 800er möglich?

    F 700 GS, Einbau Radsatz von 800er möglich?: Servus, Ist der Einbau der Speichenräder von der 800er in die F 700 GS möglich? Oder sind die Bremszangen, Gabel etc anders?
  • Erledigt Baehr Sitzbank F800/700/650GS

    Baehr Sitzbank F800/700/650GS: Zum Verkauf steht eine gut erhaltene Baehr Komfortsitzbank passend an die F800/700/650GS ab BJ 2008. Sie wurde auf einer F800GS gefahren. Bei...
  • Erledigt F800/700/650 GS Touratech Kofferträger Edelstahl

    F800/700/650 GS Touratech Kofferträger Edelstahl: Hallo, ich verkaufe meinen Touratech Edelstahl Kofferträger für die F800 GS, passt auch an F700 GS und F650 GS. Gebrauchsspuren hat er lediglich...
  • Variocase Änderrung für f 700 GS 2013

    Variocase Änderrung für f 700 GS 2013: Hallo, weiß jemand was der Unterschied zum neuen Variocase Modell ist, für f 700 GS BJ 2013 bzw verbessert hat. Danke
  • Montana 700, dafür CityNavigator neu gekauft, installiert, wird nicht angezeigt

    Montana 700, dafür CityNavigator neu gekauft, installiert, wird nicht angezeigt: Hallo zusammen, leider nix zu diesem Problem gefunden… CityNavigator download neu bei Garmin gekauft, per GarminExpress geladen und auf SD und...
  • Oben