Federbeine für Soziabetrieb

Diskutiere Federbeine für Soziabetrieb im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo in die Runde, wir fahren in der Regel mit zwei Personen, 3 Koffern und bringen dann ca. 450kg beladen auf die Waage. R1200GS, Bj 2004, kein...
gearbox2001

gearbox2001

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2009
Beiträge
185
Ort
LK PA
Modell
R1200GS, R100RS, R100CS, R100GS, div. Fremdfabrikate
Hallo in die Runde,
wir fahren in der Regel mit zwei Personen, 3 Koffern und bringen dann ca. 450kg beladen auf die Waage.
R1200GS, Bj 2004, kein ESA
Das hintere Federbein kommt damit an die Grenzen.
Wer hat andere Federbeine verbaut, da er auch mit Frau und Gepäck unterwegs ist (wir Glücklichen)?
Und was habt Ihr dann eingebaut?

Vielen Dank von Allen, die des Lesens mächtig sind.
Die Profis, die mir nun zu ESA...einem neuen Moped...ein anderen Frau....abnehmen...raten, tun dies bitte im Forum für Klugscheißer.

Danke.
cu
GB
 
Chris_

Chris_

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
1.690
Ort
Sulzbach-Rosenberg
Modell
1150 GSA / 1200 GS
Du kannst dir Stärkere Federn in die Federbeine einbauen lassen.
Bei deinem Bj. müssten White Power verbaut sein, dann können auch beide geöffnet werden.
Bei Showa ist das vordere nicht Überholbar.
Oder Komplettfahrwek auf Gewicht abgestimmt einbauen.
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.106
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ruf Öhlins an, da wird Dir geholfen!
Habe ich selbst, bin aber zu 98% solo unterwegs.

Gruss,
maxquer
 
B

Bluebeduin

Dabei seit
06.10.2007
Beiträge
465
Modell
12erADV 2007
Wenn man zwei neue Öhlins in ein 16 Jahre altes Motorrad montiert, investiert man eben an die 50% des Zeitwerts!
Sicherlich mit Abstand die technisch beste Lösung, aber wirtschaftlich wohl eher nicht.
 
S

Südpfälzer

Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
52
Hi,

hab ein gebrauchtes Öhlins Federbein gekauft und dann eingebaut. Kann ich nur empfehlen, das ist ein neues Fahrgefühl mit Sozia oder ohne.

Gruß
Südpfälzer
 
Paul1965

Paul1965

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
79
Ort
Zürioberland
Modell
GS 1250
Mit einem angepassten ( Federrate 140 oder 150) Öhlins TTX Federbein mit hydraulischer Vorspanneinrichtung bist hervorragend bedient.
Ich fahre seit Jahrzehnten zur vollsten zufriedenheit Öhlins.

Günstiger und auch gut sind Wilbers, WP und Andere...
die müssen halt auch sauber angepasst werden.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.796
Hi
Wenn man zwei neue Öhlins in ein 16 Jahre altes Motorrad montiert, investiert man eben an die 50% des Zeitwerts!
Sicherlich mit Abstand die technisch beste Lösung, aber wirtschaftlich wohl eher nicht.
Das stimmt.
Doch wenn man in ein altes Federbein, das nicht für eine Überholung vorgesehen ist, eine neue Feder einbaut, hat man eine Lösung mit der man nicht zufrieden ist weil (sehr vermutlich) die Dämpfungseinheit nur gesäubert wird und ohnehin nicht zufriesenstellend arbeitet. Ich finde man kann bei Serienbeinen bei der Dämpfungseinstellung oft nur zwischen "nicht optimal" und "gar nicht optimal" verstellen.
Wilbers ist zwar billiger aber in meinen Augen kein brauchbarer Kompromiss.
Für die beschriebene Last habe ich bei meiner 1150(!!) die serienmässige 140er gegen eine 160er getauscht (kann ich selbst). Bestellt hatte ich ursprünglich "eine Stufe härter", wusste aber nicht, dass es auch 150 gibt :-)
gerd
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.106
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn man zwei neue Öhlins in ein 16 Jahre altes Motorrad montiert, investiert man eben an die 50% des Zeitwerts!
Sicherlich mit Abstand die technisch beste Lösung, aber wirtschaftlich wohl eher nicht.
Wenn du 2 neue Originalfederbeine nimmst, zahlst du mehr. Schlußendlich sind die Federbeine Verschleißteile, wie die Bremsen. Willst du ohne fahren?

Gruß,
maxquer
 
B

Bluebeduin

Dabei seit
06.10.2007
Beiträge
465
Modell
12erADV 2007
Zwei neue Originale kauft doch kein Mensch. Das wäre ja wie Kaugummis in der Apotheke kaufen.
 
S

sarotti

Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
73
Hallo Gearbox,
ich kann dir nur meine persönlichen Erfahrungen mitteilen. Ich hatte mal eine 2006er GS Adventure und habe nach den positiven Erfahrungen mit den Federbeinen von Wilbers in meiner alten RT auch in die GS ein komplettes Fahrwerk von Wilbers einbauen lassen. Damit sind wir zigtausend Kilometer mit 450- 500 KG in Europa herumgetourt. In meiner jetzigen ADV von 2011 ist ein WESA Fahrwerk drin. Hier ebenfalls beste Tourenergebnisse. (Nordkapp, Schottland etc.) Kein Durchschlagen, kein Steigen etc.. Zuladung ohne Ende (natürlich nicht erlaubt!!)
Ich empfehle nur, beide Stoßdämpfer zu ersetzen.
Gruß
Helmut
 
Raymo

Raymo

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
86
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS / 2007
Hallo Gearbox,
fahre fast nur mit Sozia (1200GS Bj 2007, also wie deine). Wir wiegen zusammen mit Ausrüstung ca 165-170kg. Gesamtgewicht habe ich noch nicht ermittelt. Der Tausch der Federbeine war eine der ersten Aktionen nach Gebrauchtkauf. Bei Soziusbetrieb kann ich den Tausch beider Federbeine nur empfehlen, wäre mir auch bei einer älteren Maschine die Investition wert - das Thema Fahrwerk und Einstellung ist aber sehr individuell und abhängig vom Fahrstil.
Habe zuerst auf Wilbers umgerüstet. Das vordere Bein war hart (Unebenheiten kamen bis auf die Handgelenke durch), auch nach nochmaliger Umarbeitung nicht besser. Habe dann auf das Standard-Öhlins BM437 mit 52N/mm Feder umgerüstet und bin seitehr zufrieden. Hinten (Typ 641, voll einstellbar) hatte mir Wilbers zuerst eine 190N/mm Feder eingebaut. Das wollte ich meiner Wirbelsäule ersparen und habe retour auf eine 160N/mm Feder umrüsten lassen. Damit ist die Fuhre im Soziusbetrieb komfortabel. Mit Gepäck wäre etwas mehr nötig (vermutlich 170). Aber mit einem Kompromis muss man leben und mit Koffer sind wir eher selten unterwegs.
Als Fazit: eine stärkere Feder wird hinten benötigt, irgendwo bei ca. 160-170N/mm sollte sie sein. Die hydraulische Federvorspannung war mir schon immer wichtig, hat ja auch das Original. Das voll einstellbares muss es nicht sein, die Standardversion mit einstellbarer Zugstufe ist meist ausreichend, bei normalem Einsatz.
Wilbers ist eine wesentliche Verbesserung zum Original, Öhlins kann es noch etwas besser, wobei ich hinten immer noch mit dem Wilbers zufrieden bin.
 
Thema:

Federbeine für Soziabetrieb

Federbeine für Soziabetrieb - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wilbers Federbein hinten für R1150GSA

    Wilbers Federbein hinten für R1150GSA: Verkaufe ein Wilbers Federbein Typ 640 für hinten mit schwarzer Feder und hydraulischer Federvorspannung von meiner R 1150 GS Adventure R21. Es...
  • Erledigt Öhlins Fahrwerk/ Federbeine für BMW R1150GS

    Öhlins Fahrwerk/ Federbeine für BMW R1150GS: Verkaufe Öhlins Fahrwerk für BWM R1150GS. Abgestimmt für ca. 100kg schweren Fahrer (Betrieb vorwiegend ohne Sozius) Eingebaut in meine R1150GS im...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Vorderes Federbein R1150GSA und Feder für hinten VB 70€

    Vorderes Federbein R1150GSA und Feder für hinten VB 70€: Biete ein vorderes Federbein für die 1150 GSA und eine hintere Feder an. Laufleistung 55000km. Federbein ist trocken und hat bis zum Ausbau...
  • Erledigt Suche Hakenschlüssel für Federbein R1100R

    Suche Hakenschlüssel für Federbein R1100R: Hallo Gemeinde, nachdem ich nun doch wieder mit dem Motorradfahren angefangen habe, ich konnte es doch nicht lassen..... habe ich eine sehr...
  • Erledigt Wilbers Federbein 540 für 1150 ADVENTURE

    Wilbers Federbein 540 für 1150 ADVENTURE: Verkaufe hier ein gebrauchtes Federbein für die GS1150 ADV Das Federbein wurde 2018 für meine Mongolei Tour gekauft. Ich habe es nach der Reise...
  • Wilbers Federbein 540 für 1150 ADVENTURE - Ähnliche Themen

  • Erledigt Wilbers Federbein hinten für R1150GSA

    Wilbers Federbein hinten für R1150GSA: Verkaufe ein Wilbers Federbein Typ 640 für hinten mit schwarzer Feder und hydraulischer Federvorspannung von meiner R 1150 GS Adventure R21. Es...
  • Erledigt Öhlins Fahrwerk/ Federbeine für BMW R1150GS

    Öhlins Fahrwerk/ Federbeine für BMW R1150GS: Verkaufe Öhlins Fahrwerk für BWM R1150GS. Abgestimmt für ca. 100kg schweren Fahrer (Betrieb vorwiegend ohne Sozius) Eingebaut in meine R1150GS im...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Vorderes Federbein R1150GSA und Feder für hinten VB 70€

    Vorderes Federbein R1150GSA und Feder für hinten VB 70€: Biete ein vorderes Federbein für die 1150 GSA und eine hintere Feder an. Laufleistung 55000km. Federbein ist trocken und hat bis zum Ausbau...
  • Erledigt Suche Hakenschlüssel für Federbein R1100R

    Suche Hakenschlüssel für Federbein R1100R: Hallo Gemeinde, nachdem ich nun doch wieder mit dem Motorradfahren angefangen habe, ich konnte es doch nicht lassen..... habe ich eine sehr...
  • Erledigt Wilbers Federbein 540 für 1150 ADVENTURE

    Wilbers Federbein 540 für 1150 ADVENTURE: Verkaufe hier ein gebrauchtes Federbein für die GS1150 ADV Das Federbein wurde 2018 für meine Mongolei Tour gekauft. Ich habe es nach der Reise...
  • Oben