Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!!

Diskutiere Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!! im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Hallo, vorweg, ich bin ein Freund der Schweiz(er). Bisher habe ich noch nie Autobahnen benutzt. Dafür ist sie einfach zu schön. Aber jetzt muss...
G

guenterson

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2015
Beiträge
22
Ort
Niederrhein
Modell
R 1200 GS
Hallo,
vorweg, ich bin ein Freund der Schweiz(er). Bisher habe ich noch nie Autobahnen benutzt. Dafür ist sie einfach zu schön. Aber jetzt muss ich mal.

In einem Beitrag wurde die nachfolgende Antwort einer schweizer Behörde wiedergegeben. Meine Frage an die Schweizer, ist die Antwort "echt"? Dann kommt für mich nur noch das Aufkleben der Vignette auf die Kopie des Fahrzeugscheines in Frage. Eine habe ich immer dabei. Für die Fahrt auf der Bahn würde ich sie ins Kartenfach des Tankrucksackes legen. Das Herunterwinken bei einer Kontrolle nehme ich in Kauf.

Bedanke mich im Voraus für ernsthafte Antworten.


"Sehr geehrter Herr,
Der Hinweis an nicht auswechselbaren Teilen ist etwas relativiert zu verstehen, letztendlich kann jedes Teil an einem Motorrad oder sogar die Windschutzscheibe an einem Personenwagen ausgetauscht werden.
Die Vignette sollte nicht auf ein Teil geklebt werden, welches in kürzester Zeit z.B. mittels Schnellverschluss entfernt werden kann. Ein Topcase o.ä. wäre sicherlich darunter zu zählen. Hingegen dürfte es doch einige Zeit dauern, bis sie die Verschalung eines Motorrades abgenommen und an einem neuen Fahrzeug wieder befestigt haben.
Was ebenfalls toleriert wird, ist wenn die Vignette auf einer Kopie des Fahrzeugausweises aufgeklebt und mitgeführt wird.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben dienen zu können und wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in der Schweiz."
 
D

düsi

Dabei seit
25.04.2011
Beiträge
43
Ort
CH
Grüetzi
Das mit dem Fahrzeugausweis kann ich mir nicht vorstellen.
Ich hab meine, wenn ich eine Habe unter dem Sitz aufgeklebt.
Sie müsste ja auch gut sichtbar sein daher wäre es so wie ich es habe auch nicht erlaubt.
 
glattfoxen

glattfoxen

Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
392
Ort
Basel
Modell
BMW R1200GS LC / HD FLSTSB Cross Bones
Das mit der Kopie des Fahrzeugscheins hab ich noch nie gehört. Meine kleben seit Jahren immer unter dem Sitz.
Wohlgemerkt nicht am Sitz selbst, sonst gibts evtl wieder Ärger von wegen leicht wechselbar.
 
Robi1200

Robi1200

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
390
Ort
Schweiz
Modell
R1250GS
Hi Günter

unter den Sitz kleben. Achtung: sie muss geklebt sein. Lose mitgenommen gibt Busse. Aber das ist in A ja auch so.
gruss
Robi
 
Bender-Treiber

Bender-Treiber

Dabei seit
16.08.2013
Beiträge
188
Ort
Schweiz
Modell
F 800 GS Adventure
Von dem habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Ich kann also nicht sagen, ob die Variante mit der Fahrzeugausweis-Kopie stimmt oder nicht. Fakt ist, dass die Vignette auf ein Teil des Motorrades aufgeklebt werden muss, dass so schnell nicht ausgetauscht werden kann. Ich habe sie zum Beispiel auch unter den Sattel geklebt. Ich wurde aber bisher noch nie auf der Zufahrt oder Abfahrt der Autobahn von der Polizei angehalten und nach der Vignette gefragt.
 
S

sugus

Gast
Die Aussage "Was ebenfalls toleriert wird, ist wenn die Vignette auf einer Kopie des Fahrzeugausweises aufgeklebt und mitgeführt wird" ist so nicht richtig und wird von der Polizei nicht geduldet. Das unter den Sattel kleben (auf Batterie/Kasten oder sonst an ein Plastikteil hat noch nie Probleme gemacht. Auch das aufkleben an den Sattel (unten) wird so toleriert. Denn was soll ich mit dem auswechseln des Sattels? Keiner hat für teures Geld einen 2. Sattel oder genau das gleiche Motorrad. Wenn dem CH-Polizist etwas nicht in den Kram passt, so wird er es Dir sagen und nicht gleich eine Busse aufdrücken. Denn das Anbringen am Motorrad ist immer so eine Sache. Es wird definitiv nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird. Unsere Polizisten sind extrem liebe Menschen, ehrlich. Macht nicht so ein Problem mit der billigen Vignette, einfach ankleben und gut ist es.
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Auf einer Kopie des Fahrzeugscheins ist die Vignette für andere Fahrzeuge nicht mehr nutzbar... könnte also möglich sein ;-)

An der Gabel kannst Du sie aber auch rückstands- und schadenfrei mit einem Föhn ganz bequem wieder entfernen.

Viel Spass in der Schweiz
 
Bergler

Bergler

Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
8.248
Ort
In den Bündner Bergen
Modell
GS 1200 TÜ
Hab die Vignette auf den Navihalter geklebt, von vorne sieht man sie gut, letzte Woche haben
die Tessiner Grosskontrolle auf der Autobahn gemacht, der Scheriff hat sie gesehen und mich durchgewunken.
Bisher hatte ich sie auch unter dem Sitz geklebt, ist mir aber zu blöd geworden, anhalten, absteigen.......

Auf jeden Fall wie schon erwähnt, muss sie an einem Festen Teil geklebt werden.
 
smeges

smeges

Dabei seit
29.04.2015
Beiträge
201
Ort
Zentralschweiz
Modell
F 800 GS
aaalso.. es gibt da eine glatte, dünne, durchsichtige, doppelklebende Folie... wenn man auf diese diese Vignette.... und so..., also ich war's nicht... aber so ist die Vignette .. also sagen wir mal.. flexibel... blöd ist ja.. Wechselschild heisst ja .. ich kann immer nur mit einem Motorrad fahren...aber laut Schweizer Gesetz muss an jedem Fahrzeug eine Vignette angebracht sein...ist sie ja auch... unterm Sattel, oder wo auch immer... ;-), aber eben ich wars nicht...
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
Ich klebe die Vignetten aus der Schweiz immer auf den Tank, quasi als Schutz für den Tankrucksack, der bei mir immer montiert ist. Inzwischen kleben dort 5 Stück. In eine Kontrolle bin ich noch nie gekommen.

Gruß Kardanfan
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Doppelklebefolie ist ganz bestimmt übertrieben, die Vignette klebt doch schon auf einer Seite ;-)
 
atgmax

atgmax

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
3.529
Ort
Südpfalz
Modell
R1200GS LC 13/15/16
Sorry - aber ich hab das mal aus dem LC-Bereich heraus geschoben ;)
 
wuppertal

wuppertal

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
933
Ort
Stadt der Schwebebahn
Modell
R1250GS ; H.-D. FLSTN; Vespa 150 Sprint
Aber selbst der/ein Sattel wäre doch untereinander mit dem gleichen Model austauschbar, oder?
 
soaringguy

soaringguy

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
839
Ort
Am Bodensee
Modell
R1200 GS Adventure,R80 GS PD, KTM 690 R, F800 GS, S1000XR
Unter dem Sitz, am Aluteil, nicht am Sitz.
Ich habe sie unterm Soziussitz auf dem silbernen Kunststoff bei der GS ADV. Die Vignette schaut ein wenig nach hinten raus so dass die Kapo sie bei einer Kontrolle sehen kann.
 
G

guenterson

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2015
Beiträge
22
Ort
Niederrhein
Modell
R 1200 GS
Hi, Danke für die konstruktiven Beiträge. Also bei mir jetzt unter die Bank, aber nicht an der Bank.
Gruß
 
Thema:

Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!!

Frage an die Schweizer - nochmals Vignette Anbringung? Aber ohne Polemik!!! - Ähnliche Themen

  • Frage an die Schweizer bzw. Schweizer Pässe-Kenner - Vinschgau -> Nufenen

    Frage an die Schweizer bzw. Schweizer Pässe-Kenner - Vinschgau -> Nufenen: Hallo werte Mitforisten, wir wollen nächste Woche zu unserem Moppedurlaub aufbrechen. So grob fahren wir auf einem großen Umweg gen Seealpen...
  • Eine Frage an die Schweizer unter uns

    Eine Frage an die Schweizer unter uns: Hallo Bikerfreunde aus der Schweiz ! Ich bin demnächst in Klosters und fahre mit dem Bernina-Express und Glacier-Express durch eure wunderschöne...
  • Frage an die Schweizer unter uns

    Frage an die Schweizer unter uns: Hallo, meine Frage geht an die Schweizer unter uns. Ich soll eine Überweisung aus der Schweiz bekommen, da ich was bei Ebay-Kleinanzeigen verkauft...
  • Frage an die Schweizer / SWISS-MOTO

    Frage an die Schweizer / SWISS-MOTO: und zugezogene .... mich würde interessieren ob es sich lohnt die SWISS-MOTO zu besuchen oder eher nicht .... taugt sie was ... geht wer hin ...
  • Fragen an die Schweizer:

    Fragen an die Schweizer:: Hallo @ CH, kann mir jemand sagen ob es möglich ist in der Schweiz als Deutscher eine 1200GS anzumelden evt. über Ferienwohnung, und wie hoch die...
  • Fragen an die Schweizer: - Ähnliche Themen

  • Frage an die Schweizer bzw. Schweizer Pässe-Kenner - Vinschgau -> Nufenen

    Frage an die Schweizer bzw. Schweizer Pässe-Kenner - Vinschgau -> Nufenen: Hallo werte Mitforisten, wir wollen nächste Woche zu unserem Moppedurlaub aufbrechen. So grob fahren wir auf einem großen Umweg gen Seealpen...
  • Eine Frage an die Schweizer unter uns

    Eine Frage an die Schweizer unter uns: Hallo Bikerfreunde aus der Schweiz ! Ich bin demnächst in Klosters und fahre mit dem Bernina-Express und Glacier-Express durch eure wunderschöne...
  • Frage an die Schweizer unter uns

    Frage an die Schweizer unter uns: Hallo, meine Frage geht an die Schweizer unter uns. Ich soll eine Überweisung aus der Schweiz bekommen, da ich was bei Ebay-Kleinanzeigen verkauft...
  • Frage an die Schweizer / SWISS-MOTO

    Frage an die Schweizer / SWISS-MOTO: und zugezogene .... mich würde interessieren ob es sich lohnt die SWISS-MOTO zu besuchen oder eher nicht .... taugt sie was ... geht wer hin ...
  • Fragen an die Schweizer:

    Fragen an die Schweizer:: Hallo @ CH, kann mir jemand sagen ob es möglich ist in der Schweiz als Deutscher eine 1200GS anzumelden evt. über Ferienwohnung, und wie hoch die...
  • Oben