Frage zu Ersatzteilen

Diskutiere Frage zu Ersatzteilen im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo an Alle, ich plane eine längere Reise mit meinem Motorrad (es wird einige Offroadanteile geben, ungefähre Strecke 30.000km) und benötige...
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
Hallo an Alle,

ich plane eine längere Reise mit meinem Motorrad (es wird einige Offroadanteile geben, ungefähre Strecke 30.000km) und benötige fachlichen Rat bei Ersatzteilen/Verschleißteilen die ich wechseln möchte.

Wäre super wenn Ihr mir EMpfehlungen und eventuell gleich den Link zu einem Shop geben könnt.
Einiges habe ich mir bereits rausgesucht, wenn ihr seht, dass ich ne Dichtung oder ähnliches vergessen habe, freue ich mich über einen Hinweis.

Zum Motorrad
BMW R 1150 GS ADV
EZ 25.03.2003
ca. 90.000km

Wartungspaket für die 40.000 Inspektion
https://www.boxxerparts.de/product_...astrol.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Bremsbelag vorne
https://www.boxxerparts.de/product_...Sinter.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Bremsbelag hinten
https://www.boxxerparts.de/product_...hinten.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Bremssscheibe vorne
https://www.boxxerparts.de/product_...150-GS.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Bremsscheibe hinten
https://www.boxxerparts.de/product_info.php?info=p1153_Bremsscheibe-Lucas-hinten-starr-MST331.html&
XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1


Gabeldichtringe
https://www.boxxerparts.de/product_...-2-St-.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Benzinfilter
https://www.boxxerparts.de/product_...0-GS-R.html&XTCsid=igk1f7ctum4camsel6hqeb0kk1

Kupplung
Hier bin ich in jedem Fall auf Empfehlungen angewiesen. Ich möchte auf jeden Fall auch den Kupplungsnehmerzylinder welchseln. Habt ihr da einen Link für mich, habe ich bei boxxerparts nicht gefunden.

Wenn Ihr günstigere aber qualitativ gleichwertigere Teile aus anderen Shops kennt, bitte ebenfalls nennen. Wäre gut wenn es nicht all zu teuer wird^^
Benötige ich sonst noch irgendwelche Dichtungen, Schrauben oder ähnliches?

Danke schon einmal für eure Hilfe, eine Reperaturanleitung bestelle ich mir für die Tour dann gleich mit :D
 
G

generalgarden

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
509
Ort
Emmerich am Rhein
Modell
KTM 990 SMT
was Standardersatzteile angeht hol ich mir immer die BMW-Teilenummer aus dem Katalog und such dann per Internet nach einem Anbieter. Ein Anbieter, bei dem ich schon ein paar mal Teile gekauft hab ist leebmann24.de.

Teilekatalog u.a. hier: BMW Teile (Teilekatalog online)

hier zum Beispiel die Kupplungsbetätigung: BMW Teilekatalog ETK Online BMW R 1150 GS 00 (0415,0495) - Kupplung - Kupplungsbetätigung

Nehmerzylinder hat Teilenummer 21 52 2335061, Suche im Internet führt u.a. hier hin: Nehmerzylinder Kupplung D=24 (21522335061) - leebmann24.de
 
Q-Tips

Q-Tips

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
972
Ort
Pamplona
Modell
BMW 1150 GSA, Vespa 150 Sprint BJ.`66
willst du die teile vorher alle tauschen oder zum teil mitschleppen?
ich würde je nach dem wie die ersatzteilversorgung unterwegs ist bzw. wo es lang geht nur das nötigste mitnehmen.
sehe im moment keine bremsflüssigkeit, lässt du wahrscheinlich machen weil I-abs, korrekt?
vorher vielleicht auch noch hinterrad- und schwingenlager checken (lassen).
gabeldichtringe wirlich nötig?
dichtung seh ich im moment sonst keine ausser die des kupplungs-nz. o-ring am tank zum wechseln des b-filters kann man normal wieder verwenden
viel spass, 30k klingt nach mindestens 6 monate weg - ich bin neidisch...
 
U

uuups

Dabei seit
10.03.2015
Beiträge
60
Modell
f 650 GS Eintopf
Hi,

habe die 3 gennanten Bremsscheiben seit Herbst 2014 neu ovp als Reserve liegen und würde sie für 290 € inkl Versand abgeben.
 
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
Hi,

habe die 3 gennanten Bremsscheiben seit Herbst 2014 neu ovp als Reserve liegen und würde sie für 290 € inkl Versand abgeben.
20 € sparen und dafür auf die Garantie verzichten...lieber nicht. Wenn du ein besseres Angebot hast, gerne per PN und bitte nicht hier im Thread.


Zu der Kupplung: Was benötige ich noch alles um diese zu erneuern? Druckplatte, Kupplungsscheibe, Kupplingsnehmerzylinder? Hat jmd Erfahrungsberichte mit den verschiedenen Kupplungsscheiben, was ist da zu beachten? Hat jmd einen Link zu einem kompletten Set?
 
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
@muh die Teile werden vorher alle getauscht. Einzigen Ersatzteile die ich mitschleppe sind: Bremsbeläge und Speichen. Denke nicht, dass es sich lohnt zu spekulieren.

Um dich noch ein bisschen neidischer zu machen... die Dauer wird eher 1 Jahr betragen.

Gabeldichtringe will ich sicherheitshalber wechseln, da ich leichte Schmierfilmbildung beobachte oder es meine zu beobachten^^
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.874
Hi
Such' Dir einen zuverlässigen Kumpel der erreichbar ist und der Dirt Teile nachschicken kann sofern es diese nicht vor Ort gibt.

Bremsscheiben etc würde ich ansehen und nur dann erneuern wenn es notwendig ist. Meine sind jetzt 135 Tkm alt.
Als Kupplung würde ich die Sachs-Sinter von Touratech verwenden. Neue Druckscheiben sind unbedingt nötig. Bei der Gelegenheit kannst Du aber auch die Tellerfeder tauschen, das macht das Kraut nicht mehr fett.
Das ganze für eine Wartung notwendige Zeug gibt es beim örtlichen Autoteilehändler und es kostet zusammen mit dem Benzinfilter etwa 100 EUR.
Wenn die Gabeldichtringe dicht sind, lass' sie drin. Selbst wenn sie undicht werden brauchst Du höchstens mal ein paar Tropfen Gabelöl nachfüllen. Es dient ja nur der Schmierung hat aber keinerlei Dämpfungsaufgaben.
gerd
 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
Bei einem Jahr würde ich es so machen, wie Gerd es vorschlägt. Ansonsten, den Lichtmaschinenriemen würde ich mitnehmen. . .




P.S.: Meine Bremsscheiben sind mittlerweile alle neu. 132.000km. Aber gut, bis vor zwei Jahren 89% Zweipersonenbetrieb.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.874
Hi
Das ist der normale Kupplungskit. Dazu die Sinterscheibe von TT (und die serienmässige Scheibe verkaufen).

Nö, als Buch gibt es PB nicht. Aber mit einem Smartphone . . .
gerd
 
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
hui, die schlägt aber gleich mit 389 € zu buchen... so gut kann die gar nicht sein ?!
 
Q-Tips

Q-Tips

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
972
Ort
Pamplona
Modell
BMW 1150 GSA, Vespa 150 Sprint BJ.`66
Die TT ist natürlich deluxe aber: Wenn die normale +-100K hält, würde ich die auch erst einmal fahren und in 100K weitersehen (gibt hier welche, die fahren Ihre Kupplung auch deutlich länger...).
Wenn Du allerdings jetzt schon weisst, dass Deine Kupplung durch weichen Untergrund besonders belastet wird, würde ich wahrscheinlich auch in den teueren Apfel beissen.
 
Q-Tips

Q-Tips

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
972
Ort
Pamplona
Modell
BMW 1150 GSA, Vespa 150 Sprint BJ.`66
Die TT-Kupplung hält wohl ein Leben lang.
Ich würde mir überlegen:
Will ich das Moped noch lange fahren, spiele ich gerne im Dreck und das mit viel Gepäck/Sozius und auch sonst fahre ich gerne mal auf "einem Rad" durch die Gegend -> TT-Kupplung
Du hast ne ADV also den kurzen 1. Gang, was sich eher verschleiss schonend auf die Kupplung auswirkt. Gehen deine anliegenden 30K zu 90% über Asphalt, dann wird es auch die Standard Kupplung tun...
Es gibt/gab? eine Alternative Sinter-Kupplung von Lucas/TRW für ca. 180.-€. Würde ich aber vorher gut recherchieren, ob das Teil taugt, TT ist erprobt!

Ich hab noch Zeit mit meiner Kupplung aber die nächste wird ne TT, dass sehe ich schon relativ klar vor mir...
 
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
Habe leider keinen kurzen 1. Gang. Wurde bei meiner nicht geordert...

Ich muss mal schauen, inwiefern Touratech auf mein Schreiben antwortet dann wird entschieden.


Vielen Dank schon einmal für die Rückmeldungen!!!
 
pickypalla

pickypalla

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
141
Ich gehe im Kopf die ganze Zeit davon aus, dass ich ein komplettes Kit kaufen muss. Ist das aber überhaupt notwendig oder reicht nicht einfach nur die Kuplungsscheibe? Gehäusedeckel und Druckplatte dürften doch nicht verschleißen? Aber die Membranfeder schon?

Dann würde das Budget vllt auch für die TT Sinter reichen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.874
Hi
Ich gehe im Kopf die ganze Zeit davon aus, dass ich ein komplettes Kit kaufen muss. Ist das aber überhaupt notwendig oder reicht nicht einfach nur die Kuplungsscheibe? Gehäusedeckel und Druckplatte dürften doch nicht verschleißen? Aber die Membranfeder schon?

Dann würde das Budget vllt auch für die TT Sinter reichen :D
Du kannst alle Teile einzeln kaufen und sparst dann die Kupplungsscheibe. Allerdings ist der Kit billiger als die Einzelteile.
Wenn die Kupplungsscheibe verschleisst dann tut sie das aufgrund von Reibung. Die tritt aber auch an der "Gegenseite" auf. Nachdem die Umfangsgeschwindigkeit am äusseren Rand der K-Scheibe grösser ist als innen, ist dort auch der Reibungsverschleiss höher. Folglich nutzt sich die Paarung aussen stärker ab als innen und die Paarung wird "schief". Macht man dann eine neue Scheibe dazwischen trägt die nur am inneren Rand. Bei einer herkömmlichen Kupplung schleift sich das u.U. (wenn nur in Massen vorhanden) passend ein. Bei einer Sinterkupplung funktioniert das nicht, sie wird nur auf einer kleinen Fläche tragen und nicht richtig funktionieren.
Wenn Du so lange unterwegs sein kannst, sollte es an den zusätzlichen 250 EUR scheitern? Der Einbau einer neuen Kupplung ist wesentlich teuerer.
Eine Feder verschleisst normal nicht. Allerdings drückt die Betätigungsstange mittig auf die Feder und gräbt sich dort gerne etwas ein wenn Fahrer "immer" mit gezogener Kupplung an der Ampel lauern anstatt den Gang rauszunehmen.
gerd
 
Thema:

Frage zu Ersatzteilen

Frage zu Ersatzteilen - Ähnliche Themen

  • Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021

    Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021: Hallo liebes Forum, hat jemand den Eco-Modus bei der neun GS schon mal ausprobiert? Wird da das Setup des Motors so verändert, dass zwar ein paar...
  • Kurze Frage: Motor aus an der Ampel-wie?

    Kurze Frage: Motor aus an der Ampel-wie?: Hallo zusammen, bei meiner alten Maschine hatte ich den Motor an der Ampel immer über den roten Knopf am Lenker ausgemacht, da war dann nur der...
  • Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers

    Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers: Servus, meine Triple Black hat jetzt 60000 km und das originale ESA WP Fahrwerk lässt jetzt etwas nach. Es schlägt mal gerne durch usw. Daher...
  • 2003er GS Doppelzündung Fragen

    2003er GS Doppelzündung Fragen: Hallo Zusammen, ich habe meine Jahresinspektion abgeschlossen. Bei der Kontrolle der linken Zündkerzen hatte ich nur eine Hälfte der Zündspule in...
  • Frage Ersatzteil für Handbremsarmatur

    Frage Ersatzteil für Handbremsarmatur: Guten Tag in die GS Expertenrunde, wie bei meinen Vorgängermotorrädern, habe ich jetzt auch bei meiner GS 1200 LC (Bj. 2013)den...
  • Frage Ersatzteil für Handbremsarmatur - Ähnliche Themen

  • Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021

    Frage bezüglich Eco-Modus Modelljahr 2021: Hallo liebes Forum, hat jemand den Eco-Modus bei der neun GS schon mal ausprobiert? Wird da das Setup des Motors so verändert, dass zwar ein paar...
  • Kurze Frage: Motor aus an der Ampel-wie?

    Kurze Frage: Motor aus an der Ampel-wie?: Hallo zusammen, bei meiner alten Maschine hatte ich den Motor an der Ampel immer über den roten Knopf am Lenker ausgemacht, da war dann nur der...
  • Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers

    Frage zum WESA Fahrwerk von Wilbers: Servus, meine Triple Black hat jetzt 60000 km und das originale ESA WP Fahrwerk lässt jetzt etwas nach. Es schlägt mal gerne durch usw. Daher...
  • 2003er GS Doppelzündung Fragen

    2003er GS Doppelzündung Fragen: Hallo Zusammen, ich habe meine Jahresinspektion abgeschlossen. Bei der Kontrolle der linken Zündkerzen hatte ich nur eine Hälfte der Zündspule in...
  • Frage Ersatzteil für Handbremsarmatur

    Frage Ersatzteil für Handbremsarmatur: Guten Tag in die GS Expertenrunde, wie bei meinen Vorgängermotorrädern, habe ich jetzt auch bei meiner GS 1200 LC (Bj. 2013)den...
  • Oben