HAG undicht. Abdichten möglich ohne es komplett zu zerlegen

Diskutiere HAG undicht. Abdichten möglich ohne es komplett zu zerlegen im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute, ich habe mit der Suche leider keine Antwort auf meine Frage finden. Meine ADV verliert aus dem HAG Öl. Soweit wie ich das sehen...
K

Kuh-Reiter

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
227
Ort
Rheingau
Modell
R1150GS Adventure mit aktuell 52.000 km
Hallo Leute,

ich habe mit der Suche leider keine Antwort auf meine Frage finden.
Meine ADV verliert aus dem HAG Öl. Soweit wie ich das sehen konnte, kommt das Öl aus dem Wellendichtring. Zumindestens hängt da immer wieder mal ein dicker fetter Tropfen Öl und es ist dort mächtig, ölig feucht.

Kann man den den Dichtring eigentlich auch so wie den "großen Wellendichtring" wechseln, ohne das komplette HAG zu8 zerlegen?
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.568
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hallo Kuhreiter,

es gibt bei feuchtem Gummibalg aber zwei mögliche "Ölquellen":

1. kleiner Dichtring des HAG, (Deine Vermutung)
2. Dichtring der Getriebeausgangswelle Richtung Kardan.
Letzteres läßt sich an ölnassem Inneren des Kardanwellengehäuses erkennen. Das Öl läuft dabei von der Getriebeausgangswelle abwärts Richtung HAG.

Den (kleinen) Dichtring am HAG kann man leider nicht ohne weiteres, so wie den großen, einfach per Spax rausziehn und erneuern. Man braucht da wohl irgendwelche Spezial-Nüsse, um die Verschraubung vor dem Dichtring zu lösen. Die ist mit plusminus 200 Nm zugezogen und läßt sich daher kaum ohne dieses Spezialwerkzeug lösen - und montieren.

(Mein Tipp bei Fehler 1: HAG selbst ausbauen, zum Unfreundlichen bringen und Dichtring montieren lassen. Dann wieder Selbsteinbau.)

Bei Fehlerquelle 2 muß auch noch kurz die Schwinge raus...


Grüße vom elfer-schwob
 
K

Kuh-Reiter

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
227
Ort
Rheingau
Modell
R1150GS Adventure mit aktuell 52.000 km
Hallo elfer-schwob,

danke für die Info. Dann werde ich wohl die Tage mal schauen wo es her kommt.

Grüße
Roland
 
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
474
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
Hallo Roland,

vermute mal, das der kleine Wellendichtring im HAG-Eingang undicht ist.

Die meisten Endantriebe, die ich hier zur Reparatur hatte, sind dort undicht oder das Öl läuft zwischen Kegelradzapfen und Druckring auf dem der Wedi abdichten soll vorbei. Dafür hab ich aber auch ne Lösung gefunden.
 
K

Kuh-Reiter

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
227
Ort
Rheingau
Modell
R1150GS Adventure mit aktuell 52.000 km
Hallo derbonner,

okeeee, sowas höhre ich doch gerne.
Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich es leider immer noch nicht geschafft zu schauen von wo genau das Öl herkommt.
Angenommen es das HAG ist undicht, wie würde die Lösung denn aussehen und wie komme ich an sie ran? ;)

Grüße
Roland
 
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
474
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
Hallo derbonner,

okeeee, sowas höhre ich doch gerne.
Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich es leider immer noch nicht geschafft zu schauen von wo genau das Öl herkommt.
Angenommen es das HAG ist undicht, wie würde die Lösung denn aussehen und wie komme ich an sie ran? ;)

Grüße
Roland
Hallo Roland,

werde Dir eine PN zukommen lassen.
 
R

ruru

Dabei seit
11.09.2011
Beiträge
1
Hallo,
eine ziemlich doofe Frage, was ist das HAG?

Mei mir tropft neuerdings auch das Öl, und die Kupplung hat begonnen zu rutschen.

Gruß
 
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
474
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
Hallo,
eine ziemlich doofe Frage, was ist das HAG?

Mei mir tropft neuerdings auch das Öl, und die Kupplung hat begonnen zu rutschen.

Gruß
HAG = Hinterachsgetriebe oder ganz einfach Endantrieb, das Teil wo Dein Hinterrad drann befestigt ist.

Nehme an das bei Deiner BMW der Kurbelwellen-Wedi undicht ist und das Öl vom Motor auf die Kupplung läuft oder aber der Getriebeeingangs-Wedi dann kann ebenfalls Öl auf die Kupplung kommen.
 
ratux

ratux

Dabei seit
27.02.2011
Beiträge
125
Ort
Linnich
Modell
R 1200 GS (Bauj 2005)
Die meisten Endantriebe, die ich hier zur Reparatur hatte, sind dort undicht oder das Öl läuft zwischen Kegelradzapfen und Druckring auf dem der Wedi abdichten soll vorbei. Dafür hab ich aber auch ne Lösung gefunden.
Hallo,
mein HAG an der 1200 GS ist nun auch undicht - wie sieht denn deine Lösung aus ?

Schönen Gruss
Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
474
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
Hallo,
mein HAG an der 1200 GS ist nun auch undicht - wie sieht denn deine Lösung aus ?

Schönen Gruss
Norbert
Wo ist denn Dein HAG undicht?

Wenn er am Eingangswellenbereich undicht sein sollte, wird bei der Reparatur zwischen Druckring und AX-Lager ein O-Ring 22x1 mm eingesetzt, damit sich das Öl nicht mehr zwischen Welle und Druckring durchdrückt.

Alle anderen Undichtigkeiten lassen sich nur durch saubere und sachgemäße Montage verhindern.
 
spider1400

spider1400

Dabei seit
22.06.2007
Beiträge
213
Ort
Gernlinden bei München
Modell
R 1150 GS mit Aufwertung
Hallo Roland,

vermute mal, das der kleine Wellendichtring im HAG-Eingang undicht ist.

Die meisten Endantriebe, die ich hier zur Reparatur hatte, sind dort undicht oder das Öl läuft zwischen Kegelradzapfen und Druckring auf dem der Wedi abdichten soll vorbei. Dafür hab ich aber auch ne Lösung gefunden.
hast du für mich auch eine Lösung wenn der Getriebeausgangsdichtring suppt.
zum 3ten mal innerhalb von 10'km

ich könnte
 
derbonner

derbonner

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
474
Ort
Bonn
Modell
BMW K1200RS
hast du für mich auch eine Lösung wenn der Getriebeausgangsdichtring suppt.
zum 3ten mal innerhalb von 10'km

ich könnte
Die Frage stellt sich nun, wo haste denn die Wedi´s bisher wechseln lassen und wie sind diese ersetzt worden?

Sind die Wedi´s im eingebauten Zustand gewechselt worden?

Sollte dies der Fall sein, besteht die Möglichkeit, das bei der Montage, die Spannfeder welche die Dichtlippe des Wedi´s auf der Welle vorspannen soll, sich beim einsetzen verabschiedet hat.
Ich montiere diese Wedi´s, da man das beim Bzw.nach dem einsetzen nicht mehr kontrollieren kann, immer mit einer Schlupfhülse.
 
spider1400

spider1400

Dabei seit
22.06.2007
Beiträge
213
Ort
Gernlinden bei München
Modell
R 1150 GS mit Aufwertung
Eingebaut wurde die Dichtung von einem ex BMW Mitarbeiter, der 30 Jahr an diesen Motorradgetrieben gearbeitet hat und dies nebenbei privat macht.

Ich gehe davon aus der kann das. war glaube ich immer von aussen.

Beim zweiten mal hat er das Getriebe geöffnet und kontorlliert. Damals ist die Dichtlippe des ersten Ringes nach dem Versagen auf der Welle kleben geblieben und lag beim 2.ten Dichtring zwischen der Abdichtung.

Nach erneutem Wechsel war jetzt ein halbes Jahr ruhe und 7'km später gibts wieder Suppe

Peter
 
Thema:

HAG undicht. Abdichten möglich ohne es komplett zu zerlegen

HAG undicht. Abdichten möglich ohne es komplett zu zerlegen - Ähnliche Themen

  • HAG undicht im Urlaub, was tun?

    HAG undicht im Urlaub, was tun?: Hallo Leute! Bin gerade in Schottland in der nähe von Edinburgh. Die Fähre zurück geht morgen in Newcastle um 17:00. Dann noch von Amsterdam nach...
  • HAG undicht

    HAG undicht: Hallo Habe gerade das HAG meines Schmuckstücks ausgebaut, da ich Öl im Kardantunnel / Manschette hatte. Kann man den selber wechseln oder sollte...
  • HAG Siri undicht

    HAG Siri undicht: Hallo,bei meinem HAG -Endantrieb von einer 1100GS kommt Öl aus dem Großen Dichtring (wo das Rad angeschraubt wird)Hat den schon jemand mal selbst...
  • Reihe mich ein, HAG Simmerring undicht

    Reihe mich ein, HAG Simmerring undicht: Hi, Bj.2006, 56000 km. Nun hat es meins auch erwischt. 1300 km nach der letzten Inspektion mit Wechsel des Öles hinten. Natürlich 2 Wochen nach...
  • HAG undicht

    HAG undicht: Hallo Zusammen, ich sitze gerade hier in der Nähe von Split; Kroatien. Habe heute festgestellt das mein HAG undicht ist. Siehe anhängendes Foto...
  • HAG undicht - Ähnliche Themen

  • HAG undicht im Urlaub, was tun?

    HAG undicht im Urlaub, was tun?: Hallo Leute! Bin gerade in Schottland in der nähe von Edinburgh. Die Fähre zurück geht morgen in Newcastle um 17:00. Dann noch von Amsterdam nach...
  • HAG undicht

    HAG undicht: Hallo Habe gerade das HAG meines Schmuckstücks ausgebaut, da ich Öl im Kardantunnel / Manschette hatte. Kann man den selber wechseln oder sollte...
  • HAG Siri undicht

    HAG Siri undicht: Hallo,bei meinem HAG -Endantrieb von einer 1100GS kommt Öl aus dem Großen Dichtring (wo das Rad angeschraubt wird)Hat den schon jemand mal selbst...
  • Reihe mich ein, HAG Simmerring undicht

    Reihe mich ein, HAG Simmerring undicht: Hi, Bj.2006, 56000 km. Nun hat es meins auch erwischt. 1300 km nach der letzten Inspektion mit Wechsel des Öles hinten. Natürlich 2 Wochen nach...
  • HAG undicht

    HAG undicht: Hallo Zusammen, ich sitze gerade hier in der Nähe von Split; Kroatien. Habe heute festgestellt das mein HAG undicht ist. Siehe anhängendes Foto...
  • Oben