Hohes Windschild für große 800GSler

Diskutiere Hohes Windschild für große 800GSler im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Die Timotox Verkleidungsscheiben werden aus hochwertigem Polycarbonat im Spritzguss Verfahren hergestellt und wurden vom TÜV SÜD im Rahmen der ABE...
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Die Timotox Verkleidungsscheiben werden aus hochwertigem Polycarbonat im Spritzguss Verfahren hergestellt und wurden vom TÜV SÜD im Rahmen der ABE u.a. nach den DIN Normen 52306 u 52307 auf Bruchsicherheit und Splitterschutz geprüft.

Da könntest du nachfragen.

Was das angeht: hat mega gewackelt beim fahren

Kommt aus China und ist entweder mega dünn, oder schlecht fixiert. Wert 30,-

Also das sollte klar sein: WEG DAMIT - RETOURE

Givi Scheibe mit Anbausatz liegt bei 85,- MOTO24.DE oder 117,- über POLO

Firefox_Screenshot_2021-04-16T18-37-16.741Z.png


ABE
 
Zuletzt bearbeitet:
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
So das war´s von mir

Preis/Leistungssieger

GIVI oder Touratech

Noch ein wichtiger Zusatz: Die für Deutschland zugelassene GIVI Scheibe hat den Anhang D333DT(G)

Die gleiche Scheibe wie Sie im Ausland vertrieben wird (ohne das G), hat andere Maße und ist in Deutschland NICHT zulassungsfähig!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FliegenderAlex

Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
17
@MarinGS Tausend Dank für die ganzen Tipps.

Hab die Timotox Scheibe schon wieder an den Händler zurück gesendet. Da ist die Standard Scheibe besser! Hab heute folgendes mit einem Kollegen gemacht. Windschild abgebaut und bin 3x Helme Probegefahren.

Mein X-Lite X-903 in Größe L: Katastrophe
Shoei GT-Air in Größe L: Viel besser
Shoei GT-Air in Größe S (auf Größe M geweitet): Am besten - Nur minimalste Verwirbelungen (denke Normalzustand, Wind halt haha) und sehr ruhig.

Daher gehe ich davon aus das ich einen Helm in einer niedrigeren Größe brauche. Wird bestellt!

Werde nun das Puig Schild bestellen, da es mir optisch am besten gefällt und jemand in gleichgroßer Größe gute Erfahrungen damit gemacht hat.
 
P

Paulie

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
125
Ort
Aurich
Modell
F 650 GS Twin
Ich habe am Anfang auf meiner F diverse Windschilde ausprobiert (1,83m). Entweder die Abrisskante der Schilder war genau auf Helmhöhe, dann war besonders viel Krach, oder sie wackelten wie Lämmerschwänze. Auf Grund der Sitzposition, ziemlich nah am Schild, sitzt man eigentlich immer mit dem Helm in der Abrisskante. Ich habe mir dann ein MRA Varioscreen montiert, das entlastet den Oberkörper besser als die original Scheibe, der Helm bleibt im Fahrtwind. Das war für mich die beste Lösung.

MRA Variosreen
 
S

s136

Dabei seit
28.05.2018
Beiträge
54
Das Puig Schild gibt es auch mit verstellbarem Spoiler. Puig 5914h


1618690179560.png



Grüße
Jürgen
 
Bengurion

Bengurion

Dabei seit
22.05.2020
Beiträge
22
Ort
Kirn (Nahe)
Ich (1,94 m) habe für meine 800er zwei Windschilder, die ich auch häufiger austausche:
1. Originalscheibe
2. Die Givi-Scheibe (s.o. #4)

Die Alternative ist echt "Pest oder Cholera".
1. Bei der Originalscheibe sitze ich durch die aufrechte Sitzposition (Komfortsitzbank) voll im Wind - ab 130 km/h wird es unangenehm und mein Nacken sagt nach längerer Fahrzeit "Danke schön, ich bring mich dann mal in Erinnerung...", ABER dafür ist es (relativ) leise im Helm (Schuberth R2).

2. Bei der Givi-Scheibe ist der Windschutz natürlich deutlich besser, ABER dafür ist der Krach im Helm ohrenbetäubend, da die Verwirbelungen voll auf den Helm treffen. Dieser Krach ist dermaßen nervend, vor allem auf Dauer, dass ich da lieber zu 80% der Fahrten die Nachteile unter 1. in Kauf nehme.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MAB

Dabei seit
02.05.2015
Beiträge
466
Modell
F800GS 2010, G650 Xco 2009, Yamaha TW 1997
Hi,

das Problem mit den Verwirbelungen bei den höheren Scheiben der F800GS ist bekannt und kommt durch die beiden Einschnitte( bzw. die Begrenzung für die Scheibenbreite) für den Lenker zustande.
Somit hat jede Scheibe dieses Problem (nur nicht die ganz kurze der F650GS Twin). Je nach Sitzhöhe und Körpergröße gelangen die Wirbel an Schulter oder Kopf(Helm).
Das kann sehr heftig sein. Ich habe alle bisher angebotenen Scheiben getestet. Immer das gleiche Ergebnis: starke Verwirbelungen.

Testweise hatte ich mal die Ausschnitte mit Folie zugeklebt (kein voller Lenkeinschlag möglich!), da waren die Wirbel weg.
Ergo: keine Scheibe ohne Verwirbelungen möglich.

Fazit: Ich fahre die ganz kurze Scheibe der F650GS Twin bei niedriger Sitzbank.
Da ist der Druck auf der Brust und der Kopf hat keine heftigen Verwirbelungen. Ist dann quasi wie bei einem Naked-Bike.
Das sollte auch bei normaler oder hoher Sitzbank mit der originalen Scheibe der F800GS so sein.

Letztlich kann man es nur durch ausführliches Testen individuell herausfinden.

Einen Windschutz wie bei der R1200GS wird es nicht geben.

Durch die Verwendung einer Lenkererhöhung kommt dieser zwar auch etwas nach hintern und die Ausschnitte könnten kleiner sein, jedoch wird kein Hersteller dafür eine Scheibe homologieren. Leider!

MlG
MAB
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FliegenderAlex

Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
17
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Ich glaube wie beim Helm ist es auch mit der Scheibe. Testen testen testen! :)
 
andif62

andif62

Dabei seit
28.07.2018
Beiträge
290
Ort
Stuttgart
Modell
F800GS, SR 500
Ich finde das Fazit von MAB treffender. Ab einer gewissen Körpergröße wirst du keine höhere Scheibe mehr finden, die nicht gleichzeitig auch die Verwirbelungen verschlimmern
 
L

LuluBanane

Dabei seit
12.04.2019
Beiträge
22
Ort
91327 Gößweinstein
Modell
F 800 GS, BJ. 2008, DR 750 Bj. 89
Servus,
mit meinen 1,88 hab ich auch ewig Sitzbänke und Windschilder getestet. Aber fast immer ab 120 Verwirbelungen mit Lärm und Rumgewackel am Helm.
Mit meinem Louis Nishua Enduro Carbon Endurohelm ist die beste Lösung die von MAB angesprochene kurze Scheibe. Dann haste zwar vollen Winddruck auf der Brust, aber weniger Lärm und kein Gewackel am Helm. War auch die Empfehlung vom BMW Witzel. Die Erleuchtung kam dann, als ich mir den Schuberth C3 Helm gekauft habe. Was für ein Unterschied in Sachen Lärm und Ruhe! Mit der kurzen Scheibe absolute Ruhe und kein Wackeln am Helm. Mit der hohen BMW Scheibe ist es ab 120 etwas lauter, aber auch deutlich weniger Winddruck.
Mein Fazit: Der Helm machts. Und ansonsten gibt es für F800GS keinen gescheiten Windschutz für "große" Leute.

Gruß Lutz
 
andif62

andif62

Dabei seit
28.07.2018
Beiträge
290
Ort
Stuttgart
Modell
F800GS, SR 500
Habe den gleichen Helm. Die Stellung des Helmschirms spielt hier auch schon eine Rolle. Das nächste Mal werde ich mal ohne den Schirm fahren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MAB
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Zuletzt bearbeitet:
A

Armageddon

Dabei seit
13.01.2016
Beiträge
193
Modell
F700GS
Leute, Ihr fahrt Motorrad, da ist man halt mal dem Fahrtwind ausgesetzt. :rolleyes:
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Leute, Ihr fahrt Motorrad, da ist man halt mal dem Fahrtwind ausgesetzt. :rolleyes:
Da hat er nicht ganz Unrecht

Bis man das Ganze für sich optimiert hat, ist ...

A: Die ganze Kohle draufgegangen
B: Der Frust gestiegen
C. Viel Lebenszeit draufgegangen, die man für die Tour auf der Strasse besser hätte nutzen können.

Manches kommt auch von allein ... irgendwann
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Auf dem Schild selbst ist keinerlei Nr oder ähnliches. .Es ist ein "ABE Heft" (Sieht legitim aus) beigelegt wo einige Nummern etc aufgeführt sind, aber es gibt keine Abbildungen. Ist für mich fragwürdig wie die Polizei da irgendwas identifizieren soll.
Also ich hab gestern mal zufällig einen Blick auf meine Givi Scheibe geworfen.

Frisch und anstandslos durch den TÜV gekommen. Keine Markierung oder Sonstiges auf der Scheibe, nur das ABE Heft hat gereicht.

Wichtiger für die Kollegen ist eher die korrekte Montage - keine Rissbildung, grobe techn. Veränderungen oder ähnliches
 
Zuletzt bearbeitet:
pogibonsi

pogibonsi

Dabei seit
27.07.2017
Beiträge
1.453
Ort
Niedersachsen
Modell
F700GS 2017
Hm, also auf meiner GIVI Scheibe ist da der Aufkleber drauf und ein Heft war auch dabei! Ich hatte mit denen damals Kontakt und die sagten mir, dass die Scheibe für Deutschland immer den Aufkleber benötigt!

029-2 Givi Windschild.jpg
 
MarinGS

MarinGS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.567
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Hm, also auf meiner GIVI Scheibe ist da der Aufkleber drauf und ein Heft war auch dabei! Ich hatte mit denen damals Kontakt und die sagten mir, dass die Scheibe für Deutschland immer den Aufkleber benötigt!

Anhang anzeigen 409279
Wer Givi ?

Ein Aufkleber hat doch juristisch - außer TÜV Plakette - überhaupt keine Bedeutung.

Evtl. falsch verstanden - wie ich schon schrieb - für den Einsatz in Deutschland.

Die für Deutschland zugelassene GIVI Scheibe hat den Anhang D333DT(G) - deine ist ja anders, da für die F700GS

Sehe das Nicht als Nachweis für die ABE - zumal da auch Ausführung steht


Kann sich also nur um die richtige Landeszuordnung von den Italienern halten


... war bei mir auch drauf, gleich abmontiert
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hohes Windschild für große 800GSler

Hohes Windschild für große 800GSler - Ähnliche Themen

  • Erledigt hohe Scheibe / Windschild für 2018er LC

    hohe Scheibe / Windschild für 2018er LC: Wer hat noch was rumliegen? Idealerweise von TT oder die Originale ADV Scheibe
  • Hohes Windschild für F650 GS Bj. 2003

    Hohes Windschild für F650 GS Bj. 2003: Hi Leute, Ich bin seit einem Weilchen auf der Suche nach einer höheren Scheibe für meine F650 GS habe aber das Problem das für die alte 2003er...
  • Erledigt Tourenscheibe Wundelich für GS LC

    Tourenscheibe Wundelich für GS LC: Verkaufe meine Wunderlich Tourenscheibe "Marathon" inkl. Verstärkungshalterung. Scheibe...
  • Erledigt Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51

    Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51: Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51 (das von der R 1200 GS - Adventure). lg
  • Höheres Windschild für F650 GS Twin gesucht....

    Höheres Windschild für F650 GS Twin gesucht....: Hallo, wir suchen für das Motorrad meiner Frau ein höheres Windschild. Derzeit ist das originale kurze verbaut. Sie hätte gerne eine höhere...
  • Höheres Windschild für F650 GS Twin gesucht.... - Ähnliche Themen

  • Erledigt hohe Scheibe / Windschild für 2018er LC

    hohe Scheibe / Windschild für 2018er LC: Wer hat noch was rumliegen? Idealerweise von TT oder die Originale ADV Scheibe
  • Hohes Windschild für F650 GS Bj. 2003

    Hohes Windschild für F650 GS Bj. 2003: Hi Leute, Ich bin seit einem Weilchen auf der Suche nach einer höheren Scheibe für meine F650 GS habe aber das Problem das für die alte 2003er...
  • Erledigt Tourenscheibe Wundelich für GS LC

    Tourenscheibe Wundelich für GS LC: Verkaufe meine Wunderlich Tourenscheibe "Marathon" inkl. Verstärkungshalterung. Scheibe...
  • Erledigt Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51

    Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51: Suche hohes BMW-Windschild klar für die GS K50/51 (das von der R 1200 GS - Adventure). lg
  • Höheres Windschild für F650 GS Twin gesucht....

    Höheres Windschild für F650 GS Twin gesucht....: Hallo, wir suchen für das Motorrad meiner Frau ein höheres Windschild. Derzeit ist das originale kurze verbaut. Sie hätte gerne eine höhere...
  • Oben