Kaufberatung GS mit Bremskraftverstärker

Diskutiere Kaufberatung GS mit Bremskraftverstärker im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Nicht nur deine Meinung! :wink:
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.611
Ort
Wien
Der Tobi hat sich für die Maschine mit BKV entschieden. Das sollten alle hier respektieren und sollten ihm nicht unnötig Angst machen oder das System weiter schlechtreden.
Richtig.

Ich finde die GS mit BKV richtig gut.

Ich finde die Bremse auch nicht digital.
Wer da natürlich reinfasst wie bei einer 80er Jahre Bremse, der wird große Augen bekommen.
Aber das ist meine Meinung.
 
reutlinger

reutlinger

Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
121
Modell
R 1150 GS
Wär doch gelacht, wenn dieser Thread einen positiven Nachhall hätte...?
Wie frustriert muß man sein, um nochmal solchermaßen nachzutreten?
Du sagst genau das, was ich hier beim lesen gedacht hatte!
Da hat der Tobi eine saumäßige Freude an seiner neuen Q (haltet euch fest, sogar mit dem vermaledeiten BKV (wie kann man auch nur...)) und schon muss da einer seinen negativen Senf dazu geben.
Lass dem Tobi doch seine Freude am Q-(er)fahren.

reutlinger,
der auch so ein Teufelszeugs unterm Tank hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.611
Ort
Wien
Vor Allem, weil solche Ansagen nicht stimmen.

Es bremst nicht schlechter, wenn der Motor aus ist.

Solange die Zündung an ist, bremst das normal.


Ich bin sicher 2000km in kurzer Zeit auf solchen Strassen gefahren, und das geht mit einer GS mit Bremskraftverstärker problemlos.

Und das schreibe ich nicht, weil ich so ein toller Fahrer bin, das bin ich nämlich nicht.
( Hier gibt es ausreichend Leute, die können das alles viel besser als ich, und das meine ich ernst )

Sondern weil es einfach geht, wenn man nur etwas Gefühl hat.

Bildschirmfoto 2021-01-11 um 21.11.03.png


DSC00012.JPG


Bildschirmfoto 2021-01-11 um 21.13.52.png
 
tobimcguinness

tobimcguinness

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
28
Hey Leute,

alles cool. Ich konnte mich heute nicht zusammenreißen und hab kurzenschlossen ne ca. 100 Kilometertour bei knapp unter 0 Grad gemacht 🥶

Es war wirklich super geil und ich finde den Bremskraftverstärker auch ziemlich klasse. Die Dosierung der Bremse ist gar nicht schlimm. Ganz im Gegenteil find ich die Bremswirkung und die Handhabung eigentlich ziemlich geil. Hab mich sogar schon bisschen an das gefiepe gewöhnt 😅.

Wirklich ein richtig geiles Moped! Ich danke euch wirklich für euer Feedback und die Unterstützung!

Beste Grüße

Tobi
 
FraFi

FraFi

Dabei seit
07.08.2016
Beiträge
507
Ort
Reken
Modell
R 1200 GS LC ADV 2018, BMW R 1100 RT
Aber bitte nicht mit dem Hochdruckreiniger aus der Nähe auf die Elektronik und den Ansaugtrackt - da ersäufte die Freude schneller als man gucken kann😭

GSrüsse
Frank
 
Nordisch

Nordisch

Dabei seit
02.01.2014
Beiträge
509
Ort
Geestland
Modell
R1200GS ('04)
Moin!

Ich komme zwar aus der 1200er Ecke, aber auch mit BKV. Es wurde an meiner 1200er zwei mal getauscht. Einmal vor meiner Zeit und einmal letztes Jahr. Hat mich ca. 2.000 EUR gekostet. Deswegen mach' ich aber kein Fass auf. Hätte ich das Geld nicht gehabt, hätte ich sie ein Jahr eingelagert. Aber das hätte auch mit einem Ventilabriss, Getriebeschaden, usw. passieren können. Auch mit einem kräftigen (Aus)Rutscher. Und? Raten mir jetzt alle, die hier vom BKV abraten, weil es mal defekt sein könnte, auch vom Motorradfahren ab, weil ich mal ausrutschen könnte?

Es ist hier wie überall im Leben: Eine echte Versicherung dafür, dass nichts passiert, gibt es nicht. Das Risiko kann nur bis zu einem bestimmten Grad minimiert werden. Alles andere ist eine Lüge für die Tasche.

Tobi hat sich die GS gut angeguckt, hier ein paar Meinungen eingefangen und seine Entscheidung getroffen. Das ist gut so und ich freue mich für jeden, der/die Spaß hat.

Sollte es doch mal Probleme geben, dann sind wir wieder da, um Tipps zu geben (Klugschießer, die es hinterher schon vorher gewusst haben, mag eh keiner....).

Mein Fazit: Ich mag mein BKV (trotzdem) und wünsche Tobi alles Gute.

Viele Grüße


PS: Am Hang einfach mit der Hinterradbremse das Motorrad halten. Wenn man einen ruhigen Fuß hat, dann hört es auch auf zu fiepen (jedenfalls bei mir so).
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.379
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Wär doch gelacht, wenn dieser Thread einen positiven Nachhall hätte...?
Wie frustriert muß man sein, um nochmal solchermaßen nachzutreten?


Ich hab die Beiträge gerade nochmal überflogen und keinen gefunden der den BKV als Teufelszeug beschreibt so wie ihr das jetzt hinstellt. Es wurden (auch von mir) ausschließlich persönliche Eindrücke zum Allgemeinen- und Brems-verhalten des BKV geschildert die dazu geführt haben dass sich die betreffenden (auch ich), keine GS mit BKV angeschafft haben.
Keiner rät hier ab weil die Reparatur des I ABS teuer ist. das ist die ABS II auch!
Dass die Bremse sehr gut funktioniert steht ausser Frage.
Aber der geneigte GS Interessent sollte auch die (subjektiven) Nachteile kennen.

Grüße Volker
 
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
1.312
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
Das Problem in Internet-Foren ist, daß meistens nur alles überflogen wird.
Besser wäre: Alles genau lesen, auch zwischen den Zeilen!
 
tobimcguinness

tobimcguinness

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
28
Jungs, streitet euch nicht. Es ist wirklich alles cool! Ihr seid eine sau geile Community und sowas hilfsbereites und freundliches habe ich online noch nie erlebt!

Trotz dessen, dass ich das Moped noch keine Woche habe, fühle ich mich wirklich schon als Teil der GS-Avangarde :D Das muss man erstmal schaffen und das hab ich euch zu verdanken! Wir sitzen doch alle im selben Boot, auch wenn wir hinsichtlich eines Bauteils unterschiedlicher Meinung sind.

Vielen, vielen Dank für den schnellen und kompetenten Support eurerseits! Ich hoffe in einiger Zeit, sobald ich mehr Erfahrungen mit dem Motorrad gemacht habe, auch Wissen zurückgeben zu können.

Beste Grüße
Tobi
 
FraFi

FraFi

Dabei seit
07.08.2016
Beiträge
507
Ort
Reken
Modell
R 1200 GS LC ADV 2018, BMW R 1100 RT
👍👍👍
GSrüsse
Frank
 
CC-Rossi

CC-Rossi

Dabei seit
19.02.2019
Beiträge
185
Modell
R 1150 GS
Glückwunsch zur GS.

Die1150er zieht einen schneller in ihren Bann, als man gucken kann. Als günstiges Zweitmoped angeschafft ist meine Gisela in kürzester Zeit zur Nr. 1 aufgestiegen und das, obwohl sie den Start mit einem Getriebeschaden nicht gerade harmonisch gestaltet hat.

Dann viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit deinem Neuerwerb.

Gruß Uli
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
640
Modell
Viele, nur keine GS
Ha! Das kann ich fast so für meine R1150R auch so sagen (inkl. Getriebeschaden). Jedenfalls fremdel ich nicht mehr so mit BMW. Allerdings führt das dazu, das ich die Biene Maja jetzt als Wintermopped mißbrauche. Das wird sich wohl auch irgendwann rächen.
 
Jungfux

Jungfux

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
156
Ort
Ketsch / Heidelberg
Modell
R 1150 GS, 2001, HAG 37/11, langen 6. Gang
Guten Abend Tobi,
von mir auch alles Gute und viel Spass und Freude am Fahren mit der Neuen.
Es ist ein schönes Gefühl, wenn es passt zwischen Mensch und Maschine.
Kenne ich zu gut.
Hast ja mit dem Tröt ja auch gleich einen guten Überblick bekommen, wie es hier im Forum abgeht. Von vielen Menschen bekommt man hier echt zielführende Tipps, Tricks und hilfreiche Infos. Aber ebensoschnell kann es passieren, dass man hier in der Luft zerrissen wird, wenn man etwas schreibt, was jemandem nicht passt - oder es zum falschen Zeitpunkt schreibt, wie z.B. der Beitrag #79.
Wie selbstherrlich muss man denn unterwegs sein, jemanden zu unterstellen, er sei frustriert ist und möchte nachtreten , weil dieser einen anderen Beitrag gut formuliert findet???
Vielleicht fand AndreasH meinen Beitrag auch nur einfach gut erklärend beschrieben, hat aber dann nicht den ganzen Tröt bis zum Ende gelesen, sondern gleich geantwortet, und das wurde dann mit Beitrag #78 gelistet.
Es wäre zumindest möglich. Da wird ne ungeprüfte Aussage (Unterstellung) getroffen und viele bekunden es dann mit dem Danke-Knopf, anstatt nachzufragen.
So ein Verhalten finde ich unmöglich aber es ist hier im Forum in jedem Tröt zu finden. Du wirst es nicht erleben, dass es hier einen Faden gibt, in dem nicht jemand negativ angepöbelt wird oder einem irgendetwas unterstellt wird.
Es ist richtig, dass es nicht stimmt, denn der BKV braucht nur eine eingeschaltete Zündung... Ja Mann, ich habe mich vertan - Motor aus - Zündung aus - egal...
Mich nervt es, dass die Kiste nicht (bzw. viel schlechter) bremst, wenn ich sie in der Garage rumschieben will, weil ich an ein anderes Mopet ran will und daher den Schlüssel von der 1150 nicht dabei habe. Und ich will an allen meinem Mopets die gleiche Bremswirkug, denn ich bin ein Dino und komme mit dem neumodischen Kram nicht klar. Punkt meine Meinung. Dennoch freu ich mich für jeden, der glücklicklich ist - egal mir was.
Aber hier habe ich oft das Gefühl, dass einige nur an dem Monitor kleben und die Foren durchwühlen, um wieder mal jemandens Wort auf die Goldwaage zu legen oder ihm irgendwas nachsagen zu können.
Oder wollte Dir hier jemand Angst machen, wie hier auch unterstellt wurde????
Völliger Blödsinn wieder mal.
Du bist doch ein Typ, hast Dich informiert und eine (für Dich) gute Entscheidung getroffen, mit der Du glücklich bist. Das zählt und so soll es auch sein.
Also willkommen im Club der stolzen GS 1150 Fahrer.
Oh sorry es muss natürlich heißen: R 1150 GS Fahrer.
Ist jetzt doch etwas länger geworden... liegt wohl am Lockdown.
Stone free.
 
Zuletzt bearbeitet:
Floyd_one_louder

Floyd_one_louder

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
13
Kurzantwort: Habe heute auch ne schöne 1150 mit BKV Probe gefahren und gekauft. Die Bremse reagierte auf‘s erste Anfühlen ähnlich wie bei meiner Scrambler 1100 und an die Geräusche gewöhne ich mich wohl.
 
GS-Benny

GS-Benny

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
1.190
Ort
Wuppertal
Modell
1150GS/A
Ja dann, Glückwunsch.

Allzeit gute Fahrt, egal wo !!!
Benny
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.512
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
Moin,

ich wünsche Dir viel Spaß mit der 1150er GS und für die Zukunft immer eine unfallfreie Fahrt.
 
FraFi

FraFi

Dabei seit
07.08.2016
Beiträge
507
Ort
Reken
Modell
R 1200 GS LC ADV 2018, BMW R 1100 RT
Toi toi toi 👍👍👍

GSrüsse
Frank
 
Thema:

Kaufberatung GS mit Bremskraftverstärker

Kaufberatung GS mit Bremskraftverstärker - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung: km Laufleistung F750/850

    Kaufberatung: km Laufleistung F750/850: Servus zusammen, stehe gerade kurz vor dem Kauf einer Gebrauchten F750, der kleine Nachteil, sie ist von der ersten Baureihe d.h. Baujahr 01-2018...
  • Kaufberatung: R1250GS - NEU - Euro 4

    Kaufberatung: R1250GS - NEU - Euro 4: ... was spricht dagegen, auch auf Sicht und evtl. Wiederverkauf, eine Euro4-GS mit Tageszulassung zu kaufen? ... oder umgedreht: Was spricht für...
  • Noch ne Kaufberatung - ohne BKV ;-)

    Noch ne Kaufberatung - ohne BKV ;-): Einen schönen guten Morgen an die Gemeinde. Gestern habe ich mir eine 1150GS angeschaut die mir gut gefallen hat. Bj 2002, EVO Bremsanlage...
  • Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC

    Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC: Hallo Leute, ich bin 25 Jahre jung, 198 cm groß und habe mich nach einem Jahr und 12.000 km Ducati Scrambler Desert Sled dazu entschieden mir...
  • Kaufberatung F 700/750 - 800/850 GS

    Kaufberatung F 700/750 - 800/850 GS: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 47 Jahre alt, fahre seit 2016 Motorrad (aktuell Yamaha Tracer...
  • Kaufberatung F 700/750 - 800/850 GS - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung: km Laufleistung F750/850

    Kaufberatung: km Laufleistung F750/850: Servus zusammen, stehe gerade kurz vor dem Kauf einer Gebrauchten F750, der kleine Nachteil, sie ist von der ersten Baureihe d.h. Baujahr 01-2018...
  • Kaufberatung: R1250GS - NEU - Euro 4

    Kaufberatung: R1250GS - NEU - Euro 4: ... was spricht dagegen, auch auf Sicht und evtl. Wiederverkauf, eine Euro4-GS mit Tageszulassung zu kaufen? ... oder umgedreht: Was spricht für...
  • Noch ne Kaufberatung - ohne BKV ;-)

    Noch ne Kaufberatung - ohne BKV ;-): Einen schönen guten Morgen an die Gemeinde. Gestern habe ich mir eine 1150GS angeschaut die mir gut gefallen hat. Bj 2002, EVO Bremsanlage...
  • Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC

    Kaufberatung R 1200 GS Adventure LC: Hallo Leute, ich bin 25 Jahre jung, 198 cm groß und habe mich nach einem Jahr und 12.000 km Ducati Scrambler Desert Sled dazu entschieden mir...
  • Kaufberatung F 700/750 - 800/850 GS

    Kaufberatung F 700/750 - 800/850 GS: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 47 Jahre alt, fahre seit 2016 Motorrad (aktuell Yamaha Tracer...
  • Oben