Klim Kodiak 2021er Modell

Diskutiere Klim Kodiak 2021er Modell im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo. Suche einen Klim Experten. Bin mir unsicher bzgl. der Größen und Änderungen 2020 zu 2021. Wer berät gut und gerne und gibt mir Tipps. Danke
Tobi.bmw

Tobi.bmw

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
69
Ort
Emsland
Modell
R1250GS Rallye
Hallo. Suche einen Klim Experten. Bin mir unsicher bzgl. der Größen und Änderungen 2020 zu 2021. Wer berät gut und gerne und gibt mir Tipps. Danke
 
Tobi.bmw

Tobi.bmw

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
69
Ort
Emsland
Modell
R1250GS Rallye
Auf der Klim Seite gibt es eine Größentabelle. Die Zwischengrößen (z.B. Untersetzte Größen also weiter und kürzer 27,28, etc...) werden allerdings nicht berücksichtigt. Oder komme ich einfach mit der Tabelle nicht klar? Die21er Klim Jacken und Hosen wird es in Zwischengrößen geben, meine benötigte Größe kann ich nicht rauslesen.
1614331268244.png
 
Bike4me

Bike4me

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
65
Ort
🇨🇭
Modell
R1250 GSA (2021)
Bin zwar kein Klim Experte, habe mich aber die letzten zwei Monate sehr intensiv mit dem Kauf einer neuen Jacke beschäftigt. Schlussendlich wird es wohl eine KLIM oder eine Stadler werden… Auch wenn ich deine Frage zur Grösse nicht beantworte, hier eine Gegenfrage, damit ich einen besseren Durchblick bekomme. Nehme an, du hast dich auch informiert oder beraten lassen.

Ich habe bezüglich der Kodiak die mich sehr interessiert hat, folgende Antwort von einem Fachhändler erhalten:
Die KLIM Badlands biete funktional und technisch mehr, nämlich den D30 Aero Pro Protektor mit über 40% mehr Abdeckung, bei 5x besserer Belüftung. Cargo Tasche am Rücken und es könne eine 3 Liter Wasserbehälter integriert werden. Zudem habe sie im Gegensatz zur Kodiak Superfabric Aufsätze an exponierten Stellen. Auch wenn die Kodiak die neue Innenjacke „Override“ und einen Sturmkragen inkludiert habe, rechne sich der Aufpreise nicht, da die beiden Zusätze verhältnismässig billig dazu gekauft werden können.

Kann jemand diesen Unterschied bestätigen? Schliesslich ist neue neue Kodiak ja teurer als die Badlands. Ich habe das mal so entgegengenommen und konzentriere mich neu auf dies KLIM Badlands oder auf die neue Stadler Treasure Jacke und Quest Hose.
 
L

Limdoc

Dabei seit
05.05.2010
Beiträge
99
Also, ich glaube, im Moment sind mehrere in dieser Entscheidungsfindungsphase. Auch mir geht es genauso. Hatte vor Weihnachten eine Badlands und eine Kodiak (altes Modell) an probiert. Ergebnis: Badlands viel zu weit, Kodiak viel zu eng. Habe dann erst mal alles zurückgeschickt. Von Stadler habe ich bislang noch nichts geschickt bekommen. Denn ich denke, es ist das Beste, wenn man es sich im Laden einmal genau ansieht und dann anprobiert, was passt. Gerade die Firma Klim ist mit den Größen ein wenig anders, als wir es gewohnt sind.
 
Tobi.bmw

Tobi.bmw

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
69
Ort
Emsland
Modell
R1250GS Rallye
Preis/Leistungs Sieger wäre bei mir vermutlich auch die Badlands, "hübscher", da detaillierter geschnitten und mit Lederpatches "aufgehübscht" ist die Kodiak. Die Daunenweste brauch ich nicht, zumindest nicht für die Stange an Aufpreis. Das Material soll, z.B. unter den Armen, stretchiger sein. Aber das steht bislang nur auf dem Papier zum nachlesen...
 
Bike4me

Bike4me

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
65
Ort
🇨🇭
Modell
R1250 GSA (2021)
Ich denke natürlich schon auch, dass Anprobieren das Wichtigste ist. Meine Aussage oben bezog sich auf die rein funktionalen und technischen Eigenschaften, welche auch sehr wichtig sind. Bei diesem Preis möchte man es dann nicht bereuen, die falsche Jacke und Hose gekauft zu haben. Aber bequem muss es sein. Ich fand die Klim etwas steif. Aber hier im Forum wurde schon mehrmals erwähnt, dass sie mit der Zeit weicher und bequemer wird. Die Stadler war mir beim Anprobieren bequemer. Ist wohl auch Empfindungssache.
 
M

madhenne

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
71
Also ich hab mir letzten Herbst die Kodiak zugelegt und konnte diese Woche dann auch endlich mal fahren.
erster Eindruck ist sehr gut, ja das Material ist etwas steif an den Armen, was ich aber nicht als stöhnend empfinde. Ansonsten alles gut, kein kneifen, Protektoren sitzen da wo sie sollen und der Schnitt für mich perfekt und auch ich habe da etwas Speck an den richtigen Stellen.
Die Badlands hatte ich damals auch probiert, war eher das Sackfeeling beim Tragen, viel zu weit geschnitten.
Daher anprobieren und nach Wohlgefallen entscheiden.
Ob die Badlands hochwertiger ist, glaub ich nicht, beide Jacken hatten damals fast den gleichen Preis.
 
GSler1973

GSler1973

Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
313
Ort
Augsburg
Modell
BMW GS Rallye
Ich fahre die Klim Kodiak und bin mit der Jacke an sich ganz zufrieden bis auf folgende Punkte:

  • Die Bünde sind sehr knapp geschnitten, Handschuhe passen kaum darunter
  • der integrierte Nierengurt hält die Jacke an der Hüfte - dies ist auch notwendig, da sie aufgrund des knappen Schnittes ansonsten beim Sitzen hochrutschen würde
  • noch ist sie "bockig", d.h. sehr steif, ich hoffe, das gibt sich noch - ich habe sie bisher nur ein paar Mal gefahren
  • Preis ist heftig - aber dies ist bei Stadler und anderen nicht anders
  • am Kragen könnte sie etwas enger geschnitten sein, zudem drückt dieser paradoxerweise, wenn man nach unten schaut

Positiv:

  • Schaut gut aus
  • Material ist absolut wasser- und winddicht (Belüftung über Reißverschlüsse klappt gut), hält somit auch Kälte ab
  • sehr belastbares Material
  • viele Taschen

Unterm Strich kann ich die Jacke empfehlen.
 
D

dieschlereths

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
6
Hallo zusammen, ich habe gestern meine Klim Kodiak 2021 erhalten. Kurz zur Vorgeschichte ich habe viele Jacken zuvor probiert u.a.:

  • Rukka Armarone (zu wenig Lüftungsmöglichkeiten und am Hals zu eng für mich)
  • Stadler Bend GTX (Auslaufmodell aber günstig für 599€ zu bekommen, leider zu schwer für mich und nicht für meinen Körper gemacht)
  • KLIM Badlands Pro (viel zu weit eher wie ein Zelt, dadurch saßen die Protektoren nicht da wo sie hin sollten und trug sehr auf)
  • Held Carese Evo (bei Louis schon lieferbar - ohne Rückenprotektor und dafür auch viel zu teuer 699Euro für eine Held Jacke schon heftig wie ich finde, auch die Gore Unterzieh- oder Überziehjacke fand ich billig verarbeitet)
  • KLIM Kodiak 2021 mein absoluter Favourit (angezogen, sobald der integrierte Nierengurt um geschnallt wurde war sofort die laßt auf Schultern weniger / eine Schlechtwetter Jacke für kalte Jahreszeiten für drunter dabei / ebenso der Sturmkragen mit dabei, 3 Lagen Laminat somit kein aus- und anziehen, entfällt - für mich DIE Jacke... Hatte 2 bestellt eine steht nun im Biete...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Timmbo

Timmbo

Dabei seit
18.06.2007
Beiträge
73
Ort
Vegesack
Modell
R1250GS 3B
Mein Geheimtipp: Dane Nimbus. Beste Qualität, Ausstattung, Lüftung, SasTec, Gore-Tex Pro, ...
 
Bike4me

Bike4me

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
65
Ort
🇨🇭
Modell
R1250 GSA (2021)
Ich konnte diese Woche den neuen Stadler Treasure Pro und die neue Hose anprobieren. Super bequem, viele Lüftungsmöglichkeiten und bietet alles Mögliche. Leider ist der Preis sehr hoch…
 
Tinu

Tinu

Dabei seit
14.03.2013
Beiträge
361
Ort
CH, Nähe Zürich
Modell
R1250GS HP
Hallo @Bike4me

Wo hast Du die Quest Hose probiert? Mein Händler hat erst die Jacke, Lieferung der Hose ist bei ihm leider erst auf Mai angekündigt.

Man kann bzgl. Stadler Treasure/Quest sonst hier Stadler Jacke Treasure Pro weitermachen, hier gehts ja um Klim Kodiak.

Grüsse,
Tinu
 
Bike4me

Bike4me

Dabei seit
27.09.2020
Beiträge
65
Ort
🇨🇭
Modell
R1250 GSA (2021)
In Wohlen (Schweiz) wie es im anderen Tread schon jemand erwähnt hat.
 
Tobi.bmw

Tobi.bmw

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2017
Beiträge
69
Ort
Emsland
Modell
R1250GS Rallye
Hallo zusammen, ich habe gestern meine Klim Kodiak 2021 erhalten. Kurz zur Vorgeschichte ich habe viele Jacken zuvor probiert u.a.:

  • Rukka Armarone (zu wenig Lüftungsmöglichkeiten und am Hals zu eng für mich)
  • Stadler Bend GTX (Auslaufmodell aber günstig für 599€ zu bekommen, leider zu schwer für mich und nicht für meinen Körper gemacht)
  • KLIM Badlands Pro (viel zu weit eher wie ein Zelt, dadurch saßen die Protektoren nicht da wo sie hin sollten und trug sehr auf)
  • Held Carese Evo (bei Louis schon lieferbar - ohne Rückenprotektor und dafür auch viel zu teuer 699Euro für eine Held Jacke schon heftig wie ich finde, auch die Gore Unterzieh- oder Überziehjacke fand ich billig verarbeitet)
  • KLIM Kodiak 2021 mein absoluter Favourit (angezogen, sobald der integrierte Nierengurt um geschnallt wurde war sofort die laßt auf Schultern weniger / eine Schlechtwetter Jacke für kalte Jahreszeiten für drunter dabei / ebenso der Sturmkragen mit dabei, 3 Lagen Laminat somit kein aus- und anziehen, entfällt - für mich DIE Jacke... Hatte 2 bestellt eine steht nun im Biete...)
Denkst du das die Jacke / Hose auch an heißen Tagen funktioniert? Oder eher „nur“ ideal für das durchschnittliche Deutschland Wetter...
 
P

Phil

Dabei seit
21.04.2009
Beiträge
59
Ort
Fishtown
Modell
R 1150 GS/A
Moin

Ich habe zwar nicht das 2021er Modell aber das Vorjahresmodell und das funktioniert auch bei an heißen Tagen gut.
Die Jacke kann man schon gut auf Durchzug stellen, es sind ausreichend "Lüftungsreisverschlüsse" vorhanden und das ist bei dem 2021er Modell ja gleich geblieben.


Gruß
Phil
 
D

dieschlereths

Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
6
@Tobi.bmw

Ja das denke ich durchaus. Sie hat sehr viele Lüftungsreißverschlüsse. Auch vorne am Ärmel. Was auch sehr gut gelößt ist, was mir aufgefallen ist, das am Arm der Reißverschluss nachdem schliessen magnetisch am Ärmel angezogen wird. Sehr gut gelößt. Bei Held war da immer Klett, bei anderen Herstellern gar nix. So flattert da nix rum während der Fahrt. Für mich, trotz des hohen Einsteindspreis - die BESTE Jacke.
 
P

pumpe

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
141
Hallo, möchte der Kodjaq 2021 auch eine Chance geben, nur komme ich mit der Größenpolitik nicht so zu recht. Hatte die Badlands in XL probiert, und bis auf den Schnitt wäre sie längenmäßig passend gewesen. Bin 1,93, 95 Kilo und normale Proportionen, kein Sitzriese o.ä. Nun ist die neue Kodjaq ja offensichtlich enger geschnitten und mit Gr. 50 bis z.B. 58 bestellbar und nicht in XL, XXL ...
Was nimmt man denn nun? Wenn ich 2 Jacken bestelle, gehe ich mit über 3000 Euro in Vorleistung. Da ist mit etwas mulmig zumute. Hier auch meine zweite Frage, sind so Online-Händler wie motoin oder fcmoto u.ä. vertrauenswürdig? Wäre eine Menge Kohle, wenn keine passt und da was schief laufen würde. Händler bei mir gibt es keine in der Nähe und es ist ja auch noch alles zu, bzw. niemand kann die Jacke liefern. Tendiere ja zu 56 oder 54 ...
Danke für eure Einschätzung. VG Pumpe
 
GBAdventure

GBAdventure

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
727
Ort
an der Weser
Modell
1250 ADV Rally
Moin Pumpe,
meine persönliche Erfahrung mit FC-Moto war gut, nach Retoure war das Geld schnell zurück.
Ev. darauf achten, dass die Klamotten auch vorrätig sind (Lieferzeit 2 Tage).
Alternativ kannst Du im Shop bestellen und in der Filiale probieren, bei 3 Mille eine Option. Würselen liegt ja ziemlich in der Mitte von D.
Gruß
GB
 
sky-steffen

sky-steffen

Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
115
Ort
Erfurt
Modell
R1200 GS LC ADV
Die Kodiak Jacke ist um die Hüften etwas schmaler geschnitten. Aber ansonsten sind die Konfektionsgrößen gleich in der Passform wie z.B. bei Stadler oder BMW. In Zweifelsfall nimm Deine normale Größe und eine Größe drüber zum probieren.
 
Thema:

Klim Kodiak 2021er Modell

Klim Kodiak 2021er Modell - Ähnliche Themen

  • Biete Bekleidung Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat

    Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat: Ich biete hier eine kaum getragene Klim Motorradkombi Badlands Pro an. Die Jacke ist in der Farbe blau und der Größe M. Sie wurde nur wenig...
  • Erledigt KLIM Badlands Pro Jacke und Hose

    KLIM Badlands Pro Jacke und Hose: Hat sich erledigt.
  • Erledigt KLIM Maverick Down Jacket Größe 58

    KLIM Maverick Down Jacket Größe 58: Klim MAVERICK Down Jacket Größe 58 Modelljahr 2021 (NEU und UNBENUTZT) es wird NICHT die Kodiak Jacke 2021 verkauft sondern nur die KLIM Maverick...
  • Erledigt Enduro-Cross Ausrüstung Top Marken " ACERBIS-LEATT-KLIM-SCOTT-KENNY "

    Enduro-Cross Ausrüstung Top Marken " ACERBIS-LEATT-KLIM-SCOTT-KENNY ": Biete wegen Hobbyaufgabe meine Cross Ausrüstung an !!! Alle Teile sind in gutem Zustand und wurden wenig getragen !! Passend für Größe : 181...
  • Biete Bekleidung Klim Adventure Rally Hose in 36 tall (lang)

    Klim Adventure Rally Hose in 36 tall (lang): Nachdem im Winter wieder die bösen Kalorientierchen zugeschlagen haben, habe ich kapituliert und mir eine neue 38er Hose gegönnt. Daher verkaufe...
  • Klim Adventure Rally Hose in 36 tall (lang) - Ähnliche Themen

  • Biete Bekleidung Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat

    Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat: Ich biete hier eine kaum getragene Klim Motorradkombi Badlands Pro an. Die Jacke ist in der Farbe blau und der Größe M. Sie wurde nur wenig...
  • Erledigt KLIM Badlands Pro Jacke und Hose

    KLIM Badlands Pro Jacke und Hose: Hat sich erledigt.
  • Erledigt KLIM Maverick Down Jacket Größe 58

    KLIM Maverick Down Jacket Größe 58: Klim MAVERICK Down Jacket Größe 58 Modelljahr 2021 (NEU und UNBENUTZT) es wird NICHT die Kodiak Jacke 2021 verkauft sondern nur die KLIM Maverick...
  • Erledigt Enduro-Cross Ausrüstung Top Marken " ACERBIS-LEATT-KLIM-SCOTT-KENNY "

    Enduro-Cross Ausrüstung Top Marken " ACERBIS-LEATT-KLIM-SCOTT-KENNY ": Biete wegen Hobbyaufgabe meine Cross Ausrüstung an !!! Alle Teile sind in gutem Zustand und wurden wenig getragen !! Passend für Größe : 181...
  • Biete Bekleidung Klim Adventure Rally Hose in 36 tall (lang)

    Klim Adventure Rally Hose in 36 tall (lang): Nachdem im Winter wieder die bösen Kalorientierchen zugeschlagen haben, habe ich kapituliert und mir eine neue 38er Hose gegönnt. Daher verkaufe...
  • Oben