Kreuzspeichenräder?und Schutzbügel

Diskutiere Kreuzspeichenräder?und Schutzbügel im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo und einen wunderschönen guten Tag aus dem Odenwald. Ich habe mir gestern, nachdem ich vor achtzehn Jahren den Motorradführerschein gemacht...
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Hallo und einen wunderschönen guten Tag aus dem Odenwald.
Ich habe mir gestern, nachdem ich vor achtzehn Jahren den Motorradführerschein gemacht habe und noch nie Motorrad gefahren bin, die neue GS bestellt.

Nun ein paar Fragen an euch:
Macht es Sinn, die Kreuzspeichenräder, bzw. die Schutzbügel zu bestellen?
In der Regel wird das Motorrad von mir nur auf der Straße bewegt.

Mein Händler ist der Meinung, daß die normalen Räder genauso gut sind wie die Kreuzspeichenräder und schneller zu reinigen sind, ich denke mir aber, wenn es wirklich mal ins Gelände geht ob da die normalen Felgen das aushalten?

Auch die ganzen Schutzbügel, die von BMW angeboten werden, meint mein Händler, daß man die nicht unbedingt braucht.

Was meint Ihr?

Vielen Dank für die vielen Antworten
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Herzlich Willkommen acryloss,

also die Speichenräder würde ich schon mal wegen dem besserem aussehen nehmen :) , auch bei einem eventuellem späteren Verkauf ist das mit sicherheit von Vorteil, allen anderen schnörgel würde ich erstmal weglassen, das kann man immer noch nachrüsten .
 
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Ist das der einzige Grund oder sind die Kreuzspeichenräder stabiler?

Danke für die Antwort
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Also,

ich denke die Speichenräder sind flexsiebler und halten daher eher einen ritt im Gelände durch, eine LM-Felge ist halt star wie ein Stein und wird eher ausplatzen oder brechen bevor sie sich verformt . Sollte sich ein Speichenrad verformen kann man es ohne bedenken wieder richten lassen, macht jeder gute Fahradhändler, der kann auch gebrochene Speichen ersetzen.
 
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
schon wieder eine Frage:
Kommt so etwas schnell vor, daß sich ein Speice verbiegt?
Am meisten mache ich mir aber Gedanken über das putzen der Speichen(jede einzelne Speiche, wie früher beim Fahrrad).

Weißt Du auch, ob die Speiche oder die Felge mehr Gewicht hat?


Danke
 
Mabaisch

Mabaisch

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
104
Ort
nähe Reutlingen
Modell
11er leider verkauft jetzt mit k75 unterwegs und wieder mit GS...1150 :-))
Hallo ,
wenn du seit 18 Jahren nicht gefahren bist, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass man( ich gehe von mir aus) mit `ner nigelnagelneuen 12er ins Gelände geht.
Da wirst du erstmal auf der Strasse üben.
Wenn du ohnehin bis August noch warten mußt, dann kauf dir doch schonmal was nettes kleines billiges zum warmwerden.
Ich könnt`s vor lauter Vorfreude nicht bis August aushalten.
Speiche sieht super aus--muss geputzt werden!
Mir ist in den 5 Jahren GS noch keine Speiche gebrochen. Fahre aber auch allenfalls mal über `ne Wiese.
Sturzbügel?---:Seeehr sinnvoll.
Viele Grüße und Vorfreude ist ja schon die schönste Freude, oder?
Matze.
.
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Bezüglich der gebrochenen Speiche, lehne ich mich an Mabaisch an, bei normalem gebrauch der Q wird wohl nie eine Speiche brechen aber grober Geländeeinsatz lockert hier und da mal eine Speiche, wen man das nicht erkennt und nachzieht bricht auch mal eine Speiche :!: .
Bei normalen Fahrten auch über Feld ,Wald ,Wiese oder Schotter ist damit allerdings nicht zu rechnen 8) .
Putzen, ganz einfach mit Sprühöl einsprühen und abreiben - Fertig, geht sehr schnell, ich verwende WD-40 man kann es auch als Kontaktspray nutzen :wink: .
 
Mabaisch

Mabaisch

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
104
Ort
nähe Reutlingen
Modell
11er leider verkauft jetzt mit k75 unterwegs und wieder mit GS...1150 :-))
Hi Tuco,
WD-40! dass ist doch mal ein Tipp.
Ich habe mir immer mit Neverdull die Finger wund geputzt.
Werd`ich gleich mal austesten, wenn dieses Sauwetter mal vergehen sollte.
Gruß Matze.
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Hi Mabaisch,

Danke, WD-40 lösst nicht nur Rost und festsitzende Schrauben sondern auch andere Propleme :P .
Ein Beispiel noch: als ich von BÄRLIN zurück gekommen bin hat nach ein paar Tagen mein FID seine arbeit eingestellt :cry: es wollte meine Temperatur nur noch "wackelnd" anzeigen oder gar nicht :!: .
Also Tank runter- alle Stecker auseinander- ordentlich WD-40 drauf -alles wieder zusammen- Siehe da es funktioniert wieder alles :lol: .
Am Rande, die Steckverbindungen bei BMW sind meiner Meinung nach einfach aus dem Automobil-Sector übernommen und taugen am KRAD rein gar nichts, da sie nicht ordentlich abisolieren kann Feuchtigkeit eindringen und die Steckverbindungen oxidieren vor sich hin :evil:
 
Mabaisch

Mabaisch

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
104
Ort
nähe Reutlingen
Modell
11er leider verkauft jetzt mit k75 unterwegs und wieder mit GS...1150 :-))
Ohje, Tank runter!

Hast du meinen Selbsterfahrungsthread: "aus dem Leben eines Grobmotorikers?" gelesen?
Bin gerade froh, dass alles völlig ohne Probleme rollt.
Werds mir aber merken!
Viele Grüße Matze.
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
R1200R

Ja Hallo und Glückwunsch zu deiner Bestellung :!:
Ich könnte auch nicht mehr schlafen vor lauter Vorfreude.
Also ich fahre auch Speichenräder vor Jahren in meiner F 650 und heute in meiner R1150GS und noch nie ein Problem gehabt :!: Ja und sauber halten ganz einfach hin und wieder mit Autowachs behandeln und dann einfach abwaschen :!: FERTIG :lol:
Also die Sache mit WD-40 mag top seien ich hätte da allerdings immer bedenken das die Bremsscheiben ungewollt etwas davon abbekämen :?: :!: meine Angst :o und meine Meinung :x ich wäre da vorsichtig :!:
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Hi Gifty,

Du sollst ja auch nicht die Bremsscheiben einsprühen , sondern nur die Felgen :P , mit ein wenig Geschick und einem Lappen der den Sprühnebel auf die FELGEN und nicht auf die Bremsscheiben lenkt geht das recht GUT :lol: , aber danach mit Wachs einreiben ist bestimmt eine gute Idee :D , werde ich mal versuchen, hält bestimmt länger .
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
R1200GS

Hi Tuco
Das Ganze hat auch noch einen anderen Nebenefeckt man stingt nicht :!: so :lol: :lol: :lol:
Ps. jedem das seine :lol:
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.745
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Re: R1200GS

Gifty schrieb:
Hi Tuco
Das Ganze hat auch noch einen anderen Nebenefeckt man stingt nicht :!: so :lol: :lol: :lol:
Ps. jedem das seine :lol:
Aber das riechen ja eh nur Die, die hinter dier fahren !! :twisted:

Bisher habe ich mir auch immer einen abgerubbelt mit Never Dull.
Ich habe dies aber auf meine mangelde "Putzleistung" geschoben.
Normalerweise schruppe ich meine GS nicht so oft, eigendlich nur einmal im Jahr richtig. Sonst spühe ich den Dreck nur ab. Dementsprechend hartneckig ist der Bremsstaub an den Speichen.
 
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Hat die Leichtmetallfelge sonst noch irgendwelche Vorteile, ausser das man sie schneller reinigen kann und sie billiger ist?


Danke
 
GS Tina

GS Tina

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
168
Ort
Wuppertal
Modell
R1150GS
die Alufelge ist leichter !! und somit weniger ungefederte Masse, obwohl fällt sowas bei R2100 GS ins Gewicht?? Außerdem können da keine Speichen brechen

Am Rande sei erwähnt, unsere 1100S hat nen Schlag in der Hinterradfelge, lt des :) kann sowas vom ganz normalen Straßeneinsatz kommem (wers glaubt wird seelig), bei ner Speichenfelge kann den wieder rausziehn. So ist ne ne Felge fällig.
 
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Danke für die vielen Antworten und Tips.

Morgen werde ich meinen Händler anrufen und die Kreuzspeichenräder bestellen
 
krauttert

krauttert

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
6
Sturzbügel...

Hallo zusammen,

hat jemand eine Empfehlung, welcher Sturzbügel sich für die 1200-er empfiehlt?

Gruß,
Tommy
 
M

MtnMan

Dabei seit
28.10.2004
Beiträge
13
Ort
Boulder County, Colorado
Modell
1200GS
Sturzbuegel

Habe den Fehler gemacht, die GS mit den original-BMW Sturzbuegeln zu bestellen.

Nach der (simplen) Montage war meine Begeisterung eher gedaempft: ich kann mir kaum einen "Fall" vostellen, bei dem diese Buegel wirksam die Ventildeckel schuetzen sollen, viel zu exponiert.

Habe auch in anderen Foren aehnliches gelesen.

Die Buegel von Wunderlich scheinen besseren Schutz zu bieten. Habe ueber einige Buegel gelesen, dass die Montage wegen Pass-Ungenauigkeiten nicht ganz einfach sein soll.

Gruss aus Colorado,

Armin
 
B

Biji

Gast
Moin moin,
habe die Wunderlich(en) S-Bügelz dran, Anbau, Optik, Schutz, Verarbeitung und Preis = ich bin zufrieden und hatte/habe keine Probleme damit. Hatte vorher auch in vielen Foren gesucht und zufällig mit Leuten Kontakt, die damit auch schon heftigeren "Kontakt" hatten - sie waren alle voll des Lobes was über andere Bügel nicht bestätigt werden konnte.

Wollte sie iegentlich in Silber haben, aber irgendwie kamen sie in Schwarz (vermutlich Kommunikationsproblem zwischen mir und meinem Händler) und das ist gut so, denn sie fallen weniger auf ;)
 
Thema:

Kreuzspeichenräder?und Schutzbügel

Kreuzspeichenräder?und Schutzbügel - Ähnliche Themen

  • Erledigt R1200GS / R1250GS Kreuzspeichenräder K50 / K51

    R1200GS / R1250GS Kreuzspeichenräder K50 / K51: Verkaufe sehr gut erhaltenes komplettes Radsatz mit Bremzscheiben, ABS Ring, RDC Sensoren und neuwertige Pirelli Scorpion Rallye STR Reifen (VA...
  • Biete R 1200 GS LC R1200GS und Adventure K50 K51 Kreuzspeichenfelgen Satz schwarz 1100km

    R1200GS und Adventure K50 K51 Kreuzspeichenfelgen Satz schwarz 1100km: Hallo zusammen, habe hier einen fast neuwertigen Satz schwarzer Kreuzspeichenfelgen anzubieten. An der hinteren Felge waren ein paar wenige...
  • Suche Kreuzspeichenrad GS 1200 K25 schwarz

    Kreuzspeichenrad GS 1200 K25 schwarz: Hallo zusammen, ich suche ein schwarzes 19“ Kreuzspeichenrad für meine 1200er GS. Original war das glaub ich bei den Adventures verbaut. Grüße...
  • Erledigt Kreuzspeichenrad hinten

    Kreuzspeichenrad hinten: Wie der Titel schon sagt: Ein hinteres Kreuzspeichenrad für die K25 in ordentlichem Zustand. Hat natürlich ein paar leichte Kratzer und...
  • Rundlauf Kreuzspeichenräder

    Rundlauf Kreuzspeichenräder: Hallo Gemeinde Ich habe aktuell de Kreuzspeichenräder meiner TÜ Adv. In der Radspannerei Menze in Hagen richten lassen. Es wurden, besonders beim...
  • Rundlauf Kreuzspeichenräder - Ähnliche Themen

  • Erledigt R1200GS / R1250GS Kreuzspeichenräder K50 / K51

    R1200GS / R1250GS Kreuzspeichenräder K50 / K51: Verkaufe sehr gut erhaltenes komplettes Radsatz mit Bremzscheiben, ABS Ring, RDC Sensoren und neuwertige Pirelli Scorpion Rallye STR Reifen (VA...
  • Biete R 1200 GS LC R1200GS und Adventure K50 K51 Kreuzspeichenfelgen Satz schwarz 1100km

    R1200GS und Adventure K50 K51 Kreuzspeichenfelgen Satz schwarz 1100km: Hallo zusammen, habe hier einen fast neuwertigen Satz schwarzer Kreuzspeichenfelgen anzubieten. An der hinteren Felge waren ein paar wenige...
  • Suche Kreuzspeichenrad GS 1200 K25 schwarz

    Kreuzspeichenrad GS 1200 K25 schwarz: Hallo zusammen, ich suche ein schwarzes 19“ Kreuzspeichenrad für meine 1200er GS. Original war das glaub ich bei den Adventures verbaut. Grüße...
  • Erledigt Kreuzspeichenrad hinten

    Kreuzspeichenrad hinten: Wie der Titel schon sagt: Ein hinteres Kreuzspeichenrad für die K25 in ordentlichem Zustand. Hat natürlich ein paar leichte Kratzer und...
  • Rundlauf Kreuzspeichenräder

    Rundlauf Kreuzspeichenräder: Hallo Gemeinde Ich habe aktuell de Kreuzspeichenräder meiner TÜ Adv. In der Radspannerei Menze in Hagen richten lassen. Es wurden, besonders beim...
  • Oben